Datenschutz

Datenschutzerklärung für reflecta.network

Anmerkungen

Wir freuen uns, dass Du Dich für die Nutzung der Dienste von reflecta.network interessierst. Gemeinsam mit Dir möchten wir die Welt verändern.

Die Plattform hat den Charakter eines sozialen Netzwerkes und entsprechend werden Daten von Dir auf unseren Servern gespeichert. Ein Ziel der Entwicklung des reflecta.networks ist es, so wenige personenbezogene Daten wie möglich zu erheben und gleichzeitig eine Plattform zu entwickeln, die den Austausch von Informationen so einfach wie nie zuvor macht. Außerdem ist uns wichtig, dass Du die Kontrolle über Deine Daten hast und selbst bestimmen kannst, wieviel Du dem reflecta.network preisgeben oder welche Inhalte Du nur mit bestimmten Personengruppen teilen möchtest.

Wir haben die initiale Datenerfassung bei der Registrierung möglichst gering gehalten (siehe Abschnitt “Registrierung”). Auf dem reflecta.network kannst Du unter "Profil bearbeiten" Dein Profil freiwillig vervollständigen. Unter “Privatsphäreeinstellungen” kannst Du außerdem festlegen, welche Deiner Daten für andere Nutzer*innen sichtbar sind.

Je mehr Du freiwillig von Dir angibst (realer Name, Benutzerbild, Interessen, Fähigkeiten), desto mehr Vertrauen schaffst Du gegenüber anderen Mitglieder*innen. Damit steigt die Wahrscheinlichkeit, dass sich andere mit Dir oder Deinem Projekt vernetzen möchten und Deine Beiträge zum Netzwerk ernst genommen werden.

Bei allen Daten, die wir erheben, halten wir uns an die Datenschutzgesetze der Bundesrepublik Deutschland und die Datenschutzbestimmungen der Europäischen Union.

Wir nehmen das Thema sehr ernst und halten uns an folgende Prinzipien:

  • Wir verkaufen keine personenbezogenen Daten.
  • Wir halten uns an den Grundsatz der Datensparsamkeit.
  • Wir geben Deine Daten niemals ohne Deine Zustimmung für Werbe- oder Marketingzwecke an Dritte weiter.
  • Wir erheben, verarbeiten und nutzen keine personenbezogenen Daten, ohne dass dies durch ein Gesetz erlaubt ist oder Du uns hierfür Deine Einwilligung gegeben hast.
  • Wir versenden keine Spam Mails.
  • Wir speichern alle persönlichen Daten auf Servern in Deutschland und der EU.

Hinweis: Die Datenübertragung im Internet (z.B. bei der Kommunikation per E-Mail) kann Sicherheitslücken aufweisen. Ein lückenloser Schutz der Daten vor dem Zugriff durch Dritte ist nicht möglich, sobald E-Mails von Drittanbietern und nicht mehr von uns weiter verarbeitet werden.


Registrierung

Um das reflecta.network zu nutzen, musst Du bei Deiner Registrierung folgende Daten angeben:

  • Vorname
  • E-Mail Adresse
  • Passwort

Bitte achte darauf, dass Du ein sicheres Passwort wählst. Deine E-Mail-Adresse und Dein Passwort sind für andere Nutzer*innen nicht sichtbar.

Wir verwenden Deine E-Mail Adresse, um einen eindeutigen Account zu erstellen. Außerdem benutzen wir sie, um von Dir gewünschte Benachrichtigungen zu versenden. Zum Beispiel, wenn Du ungelesene Benachrichtigungen hast, weil Dir jemand eine Nachricht geschrieben hat oder auf einen Kommentar von Dir geantwortet hat. In den Benutzereinstellungen kannst Du selbst entscheiden, welche Benachrichtigungen an Deine E-Mail-Adresse versendet werden sollen.

Deinen Vornamen benötigen wir, um die Nutzung von reflecta.network persönlicher zu gestalten. Bitte gib Deine richtigen Daten ein, um Vertrauen zu anderen Mitgliedern und aufzubauen.

Wir speichern außerdem den Zeitpunkt Deiner Registrierung und zeigen dies auch in der Form “Mitglied seit Mai 2017” in Deinem Profil an. Es wird ebenfalls der Zeitpunkt Deiner letzten Anmeldung im System gespeichert. So können wir feststellen, ob und wie lange Du nicht online mehr warst und nutzen dies für den Versand von Benachrichtigungen per E-Mail oder Löschung Deiner Daten auf Grund von Inaktivität.

Benutzerprofil

Nach der Registrierung kannst Du Dein Profil mit den folgenden Daten vervollständigen:

  • Nachname
  • Geburtsdatum
  • Wohnort
  • Job
  • Webseite
  • Über mich
  • Benutzerbild
  • Fähigkeiten
  • Interessen

Wenn Du ein Geburtsdatum, Job, Webseite oder einen Text über Dich einträgst, können andere Nutzer*innen diese Informationen auf Deiner Profilseite sehen.

Den Wohnort nutzen wir, um Dir Neuigkeiten, Projekte oder Beiträge anderer reflecta.network-Nutzer*innen aus deiner Gegend anzuzeigen.

Um Dein Profil persönlicher zu gestalten, kannst Du außerdem ein Benutzerbild hochladen, welches wir auf der Plattform neben Deinem Namen anzeigen. Ein Benutzerbild schafft Vertrauen im Netzwerk und erhöht die Wahrscheinlichkeit einer Kontaktaufnahme oder dass Dein Beitrag zum Netzwerk ernst genommen wird.

Deine Interessen und Fähigkeiten werden dazu genutzt, Dir entsprechende Inhalte, wie Neuigkeiten oder Veranstaltungen aus dem jeweiligen Gebiet, hervorgehoben anzeigen zu können. Außerdem möchten wir die Ergebnisse bei Deiner Suche nach Mitgliedern, Projekten und Angeboten verbessern. Dazu verwenden wir Deine angegebenen Interessen und Fähigkeiten.

Vernetzungen

Du kannst Dich auf dem reflecta.network mit anderen Nutzern in Kontakt treten. Eine Anfrage von Dir muss von dem anderen Nutzer zuerst bestätigt werden. Erst nach der Bestätigung sind eure Profile vernetzt. Folgende Daten werden gespeichert:

  • Beide IDs der Nutzer
  • Zeitpunkt der Vernetzung

Wir nutzen die Funktion außerdem, um Deine Vernetzung auf Deinem Profil anzuzeigen. 

Unterhaltungen

Um mit anderen Nutzern auf der Plattform zu kommunizieren, kannst Du private oder Gruppennachrichten anlegen. Um mit anderen Nutzern eine Unterhaltung zu beginnen, musst Du vorher mit ihnen "vernetzt" sein. Die Nachrichten einer Unterhaltung sind ausschließlich für deren Mitglieder zugänglich. Folgende Daten werden in einer Unterhaltung gespeichert:

  • Teilnehmer*innen IDs
  • Administrator*innen der Unterhaltung
  • Erstellungsdatum der Unterhaltung

Eine Nachricht in einer Unterhaltung beinhaltet folgende Daten:

  • Zugehörige Unterhaltung
  • Ersteller*innen der Nachricht
  • Text der Nachricht
  • Erstellungsdatum

Einladungen

Du kannst das Netzwerk vergrößern, indem Du Freund*innen und Kolleg*innen unter Angabe einer E-Mail-Adresse einladen kannst. Nach dem Versenden der Einladung ist diese 30 Tage lang aktiv. Sollte sie nicht angenommen werden, werden alle zugehörigen Daten aus unserem System gelöscht.

Kommentare

Du kannst Neuigkeiten kommentieren oder auf bestehende Kommentare antworten. Folgende Daten werden bei einem von Dir erstellen Kommentar gespeichert:

  • ID des Erstellers oder der Erstellerin
  • Kommentartext
  • Erstellungsdatum
  • Datum der letzten Aktualisierung

Bewertungssystem

Wir haben ein Bewertungssystem für Kommentare und Beiträge entwickelt, sodass Du Beiträge von anderen Nutzer*innen eine positive oder negative Stimme vergeben kannst. Dies hilft die Qualität der Plattform zu steigern und dem reflecta.network-Team bei der Moderation der Plattform. Folgende Daten werden bei einer abgegebenen Bewertung gespeichert:

  • ID des Nutzers oder der Nutzerin
  • Objekt, das bewertet wird. Z.B. ein Kommentar
  • Zeitpunkt der Erstellung
  • Zeitpunkt der letzten Änderung 

Feedback

reflecta.network befindet sich noch im Aufbau, daher ist uns Feedback sehr wichtig. An vielen Stellen auf der Plattform hast Du die Möglichkeit, uns eine Feedback-Nachricht zu schreiben. Folgende Daten werden von Dir gespeichert:

  • ID des Erstellers oder der Erstellerin
  • Text des Feedbacks
  • Zeitpunkt der Erstellung

Das Feedback kann bisher nur von System-Administrator*innen eingesehen werden und wird für die Weiterentwicklung in internen Workshop verwendet. Den Bezug zu Deinem Profil benötigen wir, falls wir Rückfragen zu Deinem Feedback haben.

Cookies

Die Internetseiten verwenden teilweise so genannte Cookies. Cookies richten bei Dir keinerlei Schaden an. Sie dienen dazu, unser Angebot nutzerfreundlicher, effektiver und sicherer zu machen. Cookies sind kleine Textdateien, die auf Deinem Rechner abgelegt werden und die Dein Browser speichert.

Die meisten der von uns verwendeten Cookies sind so genannte „Session-Cookies“. Sie werden nach Ende Deines Besuchs automatisch gelöscht. Andere Cookies bleiben auf Deinem Endgerät gespeichert, bis Du sie löschst. Diese Cookies ermöglichen es uns, Deinen Browser beim nächsten Besuch wiederzuerkennen.

Du kannst Deinen Browser so einstellen, dass Du über das Setzen von Cookies informiert wirst und Cookies nur im Einzelfall erlauben. Oder die Annahme von Cookies für bestimmte Fälle oder generell ausschließen sowie das automatische Löschen der Cookies beim Schließen des Browsers aktivieren. Bei der Deaktivierung von Cookies kann die Funktionalität dieser Website eingeschränkt sein.

Server Log-Dateien

Der Provider der Seiten erhebt und speichert automatisch Informationen in so genannten Server-Log Files, die Dein Browser automatisch an uns übermittelt. Dies sind:

  • Browsertyp und Browserversion
  • verwendetes Betriebssystem
  • Referrer URL
  • Hostname des zugreifenden Rechners
  • Uhrzeit der Serveranfrage


Diese Daten sind nicht bestimmten Personen zuzuordnen. Eine Zusammenführung dieser Daten mit anderen Datenquellen wird nicht vorgenommen. Wir behalten uns vor, diese Daten nachträglich zu prüfen, wenn uns konkrete Anhaltspunkte für eine rechtswidrige Nutzung bekannt werden.

Newsletterdaten

Wir nutzen für unseren Newsletter per E-Mail den Anbieter Mailchimp. Diesen Dienst nutzen wir ausschließlich für den Versand einer monatlichen E-Mail an angemeldete Nutzer*innen. Die Anmeldung für unseren Newsletter ist optional und Nutzer*innen frei überlassen. Wir übermitteln an Mailchimp ausschließlich Deine E-Mail Adresse.

Die erteilte Einwilligung zur Speicherung der Daten, der E-Mail-Adresse sowie deren Nutzung zum Versand des Newsletters kannst Du jederzeit widerrufen, etwa über den "Austragen"-Link im Newsletter.

Externe Dienste

Datenschutzerklärung für die Nutzung von Google Analytics

Diese Website nutzt Funktionen des Webanalysedienstes Google Analytics. Anbieter ist die Google Inc., 1600 Amphitheatre Parkway Mountain View, CA 94043, USA.

Google Analytics verwendet so genannte "Cookies". Das sind Textdateien, die auf Deinem Computer gespeichert werden und die eine Analyse der Benutzung der Website durch Dich ermöglichen. Die durch den Cookie erzeugten Informationen über Deine Benutzung dieser Website werden in der Regel an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert.

Mehr Informationen zum Umgang mit Nutzerdaten bei Google Analytics findest Du in der Datenschutzerklärung von Google: https://support.google.com/analytics/answer/6004245?hl=de

Widerspruch gegen Datenerfassung

Du kannst die Erfassung Deiner Daten durch Google Analytics verhindern, indem Du auf folgenden Link klickst. Es wird ein Opt-Out-Cookie gesetzt, der die Erfassung Deiner Daten bei zukünftigen Besuchen dieser Website verhindert: Google Analytics deaktivieren

Auftragsdatenverarbeitung

Wir haben mit Google einen Vertrag zur Auftragsdatenverarbeitung abgeschlossen und setzen die strengen Vorgaben der deutschen Datenschutzbehörden bei der Nutzung von Google Analytics vollständig um.

IP-Anonymisierung

Wir nutzen die Funktion "Aktivierung der IP-Anonymisierung" auf dieser Webseite. Dadurch wird Deine IP-Adresse von Google jedoch innerhalb von Mitgliedstaaten der Europäischen Union oder in anderen Vertragsstaaten des Abkommens über den Europäischen Wirtschaftsraum zuvor gekürzt. Nur in Ausnahmefällen wird die volle IP-Adresse an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gekürzt. Im Auftrag des Betreibers dieser Website wird Google diese Informationen benutzen, um Ihre Nutzung der Website auszuwerten, um Reports über die Websiteaktivitäten zusammenzustellen und um weitere mit der Websitenutzung und der Internetnutzung verbundene Dienstleistungen gegenüber dem Websitebetreiber zu erbringen. Die im Rahmen von Google Analytics von Deinem Browser übermittelte IP-Adresse wird nicht mit anderen Daten von Google zusammengeführt.

Datenschutzerklärung für die Nutzung von Facebook-Plugin

Auf unserer Startseite www.reflecta.network, sowie für die Registrierung mittels OAuth2 sind Plugins des sozialen Netzwerks Facebook, Anbieter Facebook Inc., 1 Hacker Way, Menlo Park, California 94025, USA, integriert. Die Facebook-Plugins erkennst Du an dem Facebook-Logo oder dem "Like-Button" ("Gefällt mir") auf unserer Seite. Eine Übersicht über die Facebook-Plugins finden Du hier: http://developers.facebook.com/docs/plugins/.

Wenn Du unsere Seiten besuchst, wird über das Plugin eine direkte Verbindung zwischen Deinem Browser und dem Facebook-Server hergestellt. Facebook erhält dadurch die Information, dass Du mit Deiner IP-Adresse unsere Seite besucht hast. Wenn Du den Facebook "Like-Button" anklickst während Du in Deinem Facebook-Account eingeloggt bist, kannst Du die Inhalte unserer Seiten auf Deinem Facebook-Profil verlinken. Dadurch kann Facebook den Besuch unserer Seiten Deinem Benutzerkonto zuordnen. Wir weisen darauf hin, dass wir als Anbieter der Seiten keine Kenntnis vom Inhalt der übermittelten Daten sowie deren Nutzung durch Facebook erhalten. Weitere Informationen hierzu findest Du in der Datenschutzerklärung von Facebook unter http://de-de.facebook.com/policy.php.

Wenn Du nicht möchtest, dass Facebook den Besuch unserer Seiten Deinem Facebook-Nutzerkonto zuordnen kann, musst Du Dich dafür aus Deinem Facebook-Benutzerkonto ausloggen.

Datenschutzerklärung für die Nutzung von Twitter-Plugin

Auf unserer Startseite www.reflecta.network sind Funktionen des Dienstes Twitter eingebunden. Diese Funktionen werden angeboten durch die Twitter Inc., 1355 Market Street, Suite 900, San Francisco, CA 94103, USA. Durch das Benutzen von Twitter und der Funktion "Re-Tweet" werden die von Dir besuchten Webseiten mit Deinem Twitter-Account verknüpft und anderen Nutzern bekannt gegeben. Dabei werden auch Daten an Twitter übertragen. Wir weisen darauf hin, dass wir als Anbieter der Seiten keine Kenntnis vom Inhalt der übermittelten Daten sowie deren Nutzung durch Twitter erhalten. Weitere Informationen hierzu findest Du in der Datenschutzerklärung von Twitter unter http://twitter.com/privacy.

Deine Datenschutzeinstellungen bei Twitter kannst Du in den Konto-Einstellungen unter: http://twitter.com/account/settings ändern.

Wenn Du nicht möchtest, dass Twitter den Besuch unserer Seiten Deinem Twitter-Nutzerkonto zuordnen kann, musst Du Dich dafür aus Deinem Twitter-Benutzerkonto ausloggen.

Datenschutzerklärung für die Nutzung von Google+

Für die Registrierung mittels OAuth2 nutzen wir Funktionen von Google+. Anbieter ist die Google Inc., 1600 Amphitheatre Parkway Mountain View, CA 94043, USA.

Erfassung und Weitergabe von Informationen: Mithilfe der Google+-Schaltfläche kannst Du Informationen weltweit veröffentlichen. Über die Google+-Schaltfläche erhältst Du und andere Nutzer*innen personalisierte Inhalte von Google und unseren Partner*innen. Google speichert sowohl die Information, dass Du für einen Inhalt +1 gegeben haben, als auch Informationen über die Seite, die Du beim Klicken auf +1 angesehen hast. Deine +1 können als Hinweise zusammen mit Deinem Profilnamen und Deinem Foto in Google-Diensten, wie etwa in Suchergebnissen, in Deinem Google-Profil, oder an anderen Stellen auf Websites und Anzeigen im Internet eingeblendet werden.

Google zeichnet Informationen über Deine +1-Aktivitäten auf, um die Google-Dienste für Dich und andere zu verbessern. Um die Google+-Schaltfläche verwenden zu können, benötigst Du ein weltweit sichtbares, öffentliches Google-Profil, das zumindest den für das Profil gewählten Namen enthalten muss. Dieser Name wird in allen Google-Diensten verwendet. In manchen Fällen kann dieser Name auch einen anderen Namen ersetzen, den Du beim Teilen von Inhalten über Dein Google-Konto verwendet hast. Die Identität Deines Google-Profils kann Nutzer*innen angezeigt werden, die Deine E-Mail-Adresse kennen oder über andere identifizierende Informationen von Dir verfügen.

Verwendung der erfassten Informationen: Neben den oben erläuterten Verwendungszwecken werden die von Dir bereitgestellten Informationen gemäß den geltenden Google-Datenschutzbestimmungen genutzt. Google veröffentlicht möglicherweise zusammengefasste Statistiken über die +1-Aktivitäten der Nutzer*innen bzw. gibt diese an Nutzer*innen und Partner*innen weiter, wie etwa Publisher, Inserent*innen oder verbundene Websites.

Wenn Du nicht möchtest, dass Google den Besuch unserer Seiten Deinem Google-Nutzerkonto zuordnen kann, musst Du Dich dafür aus Deinem Google-Benutzerkonto ausloggen.

Datenschutzerklärung für die Nutzung von LinkedIn

Für die Registrierung mittels OAuth2 nutzen wir Funktionen des Netzwerks LinkedIn. Anbieter ist die LinkedIn Corporation, 2029 Stierlin Court, Mountain View, CA 94043, USA. Bei jedem Abruf einer unserer Seiten, die Funktionen von LinkedIn enthält, wird eine Verbindung zu Servern von LinkedIn aufbaut. LinkedIn wird darüber informiert, dass Du unsere Internetseiten mit Deiner IP-Adresse besucht hast. Wenn Du den "Recommend-Button" von LinkedIn anklickst und in Deinem Account bei LinkedIn eingeloggt bist, ist es LinkedIn möglich, Deinen Besuch auf unserer Internetseite Dir und Deinem Benutzerkonto zuzuordnen. Wir weisen darauf hin, dass wir als Anbieter der Seiten keine Kenntnis vom Inhalt der übermittelten Daten sowie deren Nutzung durch LinkedIn haben.

Weitere Informationen hierzu findest Du in der Datenschutzerklärung von LinkedIn unter: https://www.linkedin.com/legal/privacy-policy

Speicherung der IP Adresse

Die Plattform speichert die IP-Adressen von Nutzer*innen, die Daten eingeben. Da wir Eingaben von Nutzer*innen auf unserer Seite nicht vor der Freischaltung prüfen, benötigen wir diese Daten, um im Falle von Rechtsverletzungen wie Beleidigungen oder Propaganda gegen die Verfasser*innen vorgehen zu können.

SSL-Verschlüsselung

Diese Seite nutzt aus Gründen der Sicherheit und zum Schutz der Übertragung vertraulicher Inhalte, wie zum Beispiel der Anfragen, die Sie an uns als Seitenbetreiber senden, eine SSL-Verschlüsselung. Eine verschlüsselte Verbindung erkennst Du daran, dass die Adresszeile des Browsers von "http://" auf "https://" wechselt und an dem Schloss-Symbol in Deiner Browserzeile.

Wenn die SSL Verschlüsselung aktiviert ist, können die Daten, die Du an uns übermittelst, nicht von Dritten mitgelesen werden.

Löschung, Sperrung und Auskunft über Deine Daten

Du hast jederzeit das Recht auf unentgeltliche Auskunft über Deine gespeicherten personenbezogenen Daten, deren Herkunft und Empfänger und den Zweck der Datenverarbeitung sowie ein Recht auf Berichtigung, Sperrung oder Löschung dieser Daten. Hierzu sowie zu weiteren Fragen zum Thema personenbezogene Daten kannst Du Dich jederzeit unter der im Impressum angegebenen Adresse an uns wenden.

Was passiert mit Daten, die mit meinem Profil verknüpft sind, nach der Löschung meines Accounts?

Man kann hier sein Profil nicht vollständig löschen, sondern nur deaktieren. In dem Moment, in dem Du es deaktivierst, haben Nutzer*nnen keinen Zugriff mehr auf Deine sämtlichen Daten (auch nicht auf Deinen Stream). Allerdings werden all Deine Nachrichten in den Foren weiterhin angezeigt, nur eben unter der Bezeichnung [Profil deaktiviert]. Wenn Du aber sichergehen möchtest, dass all Deine Forumposts nicht mehr erscheinen, dann kannst Du sie vorab löschen. Du siehst sie alle auf Deinem Stream, von da aus musst Du die einzelnen Posts öffnen und löschen. Deinen deaktivierten Account bewahren wir genau ein Jahr für Dich auf. Wenn Du Dich bis dahin nicht wieder bei uns gemeldet hast, wird Dein Profil endgültig gelöscht.

Hinweis für Whitelabel-Lösungen

Das reflecta.network ist nicht nur eine soziale Plattform, sondern auch als als Whitelabel-Lösung nutzbar für Communities, Unternehmen, Projekte oder öffentliche Ämter, die so ihr eigenes Netzwerk aufbauen und vergrößern können. Die Funktionen von reflecta.network dienen zur Präsentation der Community, als Werkzeug für den Community-Aufbau und außerdem zum internen Wissenstransfer.

Communities haben die Möglichkeit, Inhalte in einem geschützten Bereich anlegen, die nur bestimmten Personengruppen zugänglich gemacht werden können.

Die Whitelabel-Lösung baut auf dem reflecta.network auf, sodass Inhalte zu Projekten und Neuigkeiten einer Community direkt im gesamten reflecta.network geteilt werden können. Welche Inhalte geteilt werden und welche nicht, entscheidet die Portalbetreiber*innen jeweils selbst.

Folgende Informationen speichern wir bei einer Whitelabel-Lösung:

  • Kontaktdaten und Anschrift der Portalbetreiber*innen
  • Kommunikation zwischen Portalbetreiber*innen und reflecta.network
  • Domain unter der die Whitelabel-Lösung erreichbar sein soll

Deaktivieren von Funktionen

Folgende Funktionen können bei der Whitelabel-Lösung deaktiviert werden:

  • Tracking mit Google Analytics
  • Anmeldung mit Sozialen Medien (Facebook, Google+, LinkedIn)
  • Sharing-Funktion
  • Kommentarfunktion
  • Bewertungssystem
  • Nachrichtensystem
  • Benutzerregistrierungen

Änderung der Datenschutzerklärung

Sind Änderungen an der Datenschutzerklärung notwendig, werden wir Dich rechtzeitig über die neuen Inhalte informieren.

Sonstiges

Hast Du Fragen, Bedenken oder Anmerkungen zum Datenschutz, dann schreib und bitte eine E-Mail an [email protected].

Diese Webseite benutzt Cookies um das Nutzererlebnis zu verbessern. OK