Gemeinwohl-Ökonomie Hamburg

Gemeinnütziger Verein

Die Gemeinwohl-Ökonomie ist ein alternatives Wirtschaftssystem, das auf Menschenwürde, Solidarität, ökologische Nachhaltigkeit, soziale Gerechtigkeit und demokratische Mitbestimmung aufgebaut ist. Wir kümmern uns um die sich um die regionale Umsetzung und internationale Weiterentwicklung der Gemeinwohl-Ökonomie. Die Grundlogik des Wirtschaftens soll wieder an den Verfassungswerten ausgerichtet werden, dessen Zweck nicht die Gewinnmaximierung, sondern ein gutes Leben für alle sein soll.

Gemeinwohl-Ökonomie Hamburg
Gründungsjahr: 2012

Die Vision

Die GWÖ ist eine alternative Wirtschaftsordnung zum Kapitalismus. Sie versteht sich als  ethische Marktwirtschaft, die nicht auf Gewinnstreben & Konkurrenz beruht, sondern auf Gemeinwohl-Streben & Kooperation. Basis des Modells ist die Gemeinwohl-Bilanz. Unternehmerischen Erfolg soll nicht mehr als finanzieller Gewinn gemessen werden (wie in konventionellen Bilanzen), sondern inwieweit sie dem Gemeinwohl dienen. Die Bilanz fällt umso besser aus, je mehr das Unternehmen nach  gemeinwohl-orientierten Werten handelt. 

Global Goals


1 Armut beenden
Armut beenden

Armut in allen ihren Formen und überall beenden

1 Armut beenden 1 Armut beenden
2 Ernährung sichern
Ernährung sichern

Den Hunger beenden, Ernährungssicherheit und eine bessere Ernährung erreichen und eine nachhaltige Landwirtschaft fördern

2 Ernährung sichern 2 Ernährung sichern
3 Gesundes Leben für alle
Gesundes Leben für alle

Ein gesundes Leben für alle Menschen jeden Alters gewährleisten und ihr Wohlergehen fördern

3 Gesundes Leben für alle
4 Bildung für alle
Bildung für alle

Inklusive, gleichberechtigte und hochwertige Bildung gewährleisten und Möglichkeiten lebenslangen Lernens für alle fördern

4 Bildung für alle
5 Gleichstellung der Geschlechter
Gleichstellung der Geschlechter

Geschlechtergleichstellung erreichen und alle Frauen und Mädchen zur Selbstbestimmung befähigen

5 Gleichstellung der Geschlechter 5 Gleichstellung der Geschlechter 5 Gleichstellung der Geschlechter
6 Wasser und Sanitärversorgung für alle
Wasser und Sanitärversorgung für alle

Verfügbarkeit und nachhaltige Bewirtschaftung von Wasser und Sanitärversorgung für alle gewährleisten

6 Wasser und Sanitärversorgung für alle 6 Wasser und Sanitärversorgung für alle
7 Nachhaltige und moderne Energie
Nachhaltige und moderne Energie

Zugang zu bezahlbarer, verlässlicher, nachhaltiger und moderner Energie für alle sichern

7 Nachhaltige und moderne Energie
8 Nachhaltiges Wirtschaftswachstum und menschenwürdige Arbeit für alle
Nachhaltiges Wirtschaftswachstum und menschenwürdige Arbeit für alle

Dauerhaftes, inklusives und nachhaltiges Wirtschaftswachstum, produktive Vollbeschäftigung und menschenwürdige Arbeit für alle fördern

8 Nachhaltiges Wirtschaftswachstum und menschenwürdige Arbeit für alle 8 Nachhaltiges Wirtschaftswachstum und menschenwürdige Arbeit für alle 8 Nachhaltiges Wirtschaftswachstum und menschenwürdige Arbeit für alle 8 Nachhaltiges Wirtschaftswachstum und menschenwürdige Arbeit für alle 8 Nachhaltiges Wirtschaftswachstum und menschenwürdige Arbeit für alle 8 Nachhaltiges Wirtschaftswachstum und menschenwürdige Arbeit für alle 8 Nachhaltiges Wirtschaftswachstum und menschenwürdige Arbeit für alle 8 Nachhaltiges Wirtschaftswachstum und menschenwürdige Arbeit für alle 8 Nachhaltiges Wirtschaftswachstum und menschenwürdige Arbeit für alle 8 Nachhaltiges Wirtschaftswachstum und menschenwürdige Arbeit für alle
9 Widerstandsfähige Infrastruktur und nachhaltige Industrialisierung
Widerstandsfähige Infrastruktur und nachhaltige Industrialisierung

Eine widerstandsfähige Infrastruktur aufbauen, inklusive und nachhaltige Industrialisierung fördern und Innovationen unterstützen

9 Widerstandsfähige Infrastruktur und nachhaltige Industrialisierung
10 Ungleichheit verringern
Ungleichheit verringern

Ungleichheit in und zwischen Ländern verringern

10 Ungleichheit verringern 10 Ungleichheit verringern 10 Ungleichheit verringern 10 Ungleichheit verringern
11 Nachhaltige Städte und Kommunen
Nachhaltige Städte und Kommunen

Städte und Siedlungen inklusiv, sicher, widerstandsfähig und nachhaltig gestalten

11 Nachhaltige Städte und Kommunen 11 Nachhaltige Städte und Kommunen
12 Nachhaltige Konsum- und Produktionsweisen
Nachhaltige Konsum- und Produktionsweisen

12 Nachhaltige Konsum- und Produktionsweisen 12 Nachhaltige Konsum- und Produktionsweisen 12 Nachhaltige Konsum- und Produktionsweisen 12 Nachhaltige Konsum- und Produktionsweisen 12 Nachhaltige Konsum- und Produktionsweisen
13 Klimawandel bekämpfen
Klimawandel bekämpfen

Umgehend Maßnahmen zur Bekämpfung des Klimawandels und seiner Auswirkungen ergreifen*

13 Klimawandel bekämpfen
14 Bewahrung und nachhaltige Nutzung der Ozeane, Meere und Meeresressourcen
Bewahrung und nachhaltige Nutzung der Ozeane, Meere und Meeresressourcen

Ozeane, Meere und Meeresressourcen im Sinne nachhaltiger Entwicklung erhalten und nachhaltig nutzen

14 Bewahrung und nachhaltige Nutzung der Ozeane, Meere und Meeresressourcen
15 Landökosysteme schützen
Landökosysteme schützen

Landökosysteme schützen, wiederherstellen und ihre nachhaltige Nutzung fördern, Wälder nachhaltig bewirtschaften, Wüstenbildung bekämpfen, Bodendegradation beenden und umkehren und dem Verlust der biologischen Vielfalt ein Ende setzen

15 Landökosysteme schützen
16 Frieden, Gerechtigkeit und starke Institutionen
Frieden, Gerechtigkeit und starke Institutionen

Friedliche und inklusive Gesellschaften für eine nachhaltige Entwicklung fördern, allen Menschen Zugang zur Justiz ermöglichen und leistungsfähige, rechenschaftspflichtige und inklusive Institutionen auf allen Ebenen aufbauen

16 Frieden, Gerechtigkeit und starke Institutionen
17 Umsetzungsmittel und globale Partnerschaft stärken
Umsetzungsmittel und globale Partnerschaft stärken

Stärkung der Umsetzungsmöglichkeiten und Revitalisierung der Globalen Partnerschaft für nachhaltige Entwicklung

17 Umsetzungsmittel und globale Partnerschaft stärken 17 Umsetzungsmittel und globale Partnerschaft stärken 17 Umsetzungsmittel und globale Partnerschaft stärken

Branchen

  • Finanzen
  • Stadt oder Adresse

    Gemeinwohl-Ökonomie Hamburg
    Stresemannstraße 23, 22769 Hamburg, Deutschland

    Impressum

    International Federation for the Economy for the Common Good e.V.
    Stresemannstr. 23
    22769 Hamburg
    Deutschland

    Vertreten durch die Geschäftsführer:
    BridgetKnapper, Pedro Olazabal, Manfred Jotter

    Organisationen in unserem Netzwerk

    Sozialunternehmen
    Das Gute Ruft
    Werbung & Marketing
    Das Gute Ruft ist eine Kölner Kreativagentur, die Gutes sichtbar macht. Marketing...
    1. Armut beenden
    2. Ernährung sichern
    3. Gesundes Leben für alle
    +14
    Sozialunternehmen
    gutgenug
    Bildung & Forschung
    Gut genug ist gut genug
    5. Gleichstellung der Geschlechter
    8. Nachhaltiges Wirtschaftswachstum und menschenwürdige Arbeit für alle
    11. Nachhaltige Städte und Kommunen
    +1
    Sozialunternehmen
    Phineo
    PHINEO gAG ist ein unabhängiges, gemeinnütziges Analyse- und Beratungshaus für wi...
    4. Bildung für alle
    17. Umsetzungsmittel und globale Partnerschaft stärken
    Unternehmen
    GROME
    Essen & Trinken, Gesundheit
    GROME bietet im grünen Seminarraum (dem Garten) ein Umfeld, um das Handwerkszeug ...
    3. Gesundes Leben für alle
    12. Nachhaltige Konsum- und Produktionsweisen

    Wir benutzen Cookies, um dir die bestmögliche Erfahrung mit der Plattform zu bieten. Mehr Informationen