Ebynaq Ceöyy
stellt eine Frage · vor 2 Monaten

Ich befinde mich in einer Situation wieder wo ich Antworten brauche. Ich weiß aber nicht welche Leute ich um Rat fragen soll. Wenn ich das nicht bald weiß in meinen Recherchen könnte es für meine Zukunft brenzlig werden.

Ich selbst bin 44 Jahre jung. Mit 26 Jahren stieg ich aus dem System aus. Ich arbeitete dort mit einem Heiler zusammen. Ich weiß jetzt, daß ich so viel Karma mit mir trug, daß ich seit meiner Pubertät keine Chance hatte mich im System zu finden. Ich war 14 Jahre raus. 2019 stieg ich wieder ein und bin nun mit Wohnsitz gemeldet. Mit Rente sieht es nicht gut aus; ich konnte erst 8 Jahre arbeiten. Jetzt scheine ich zu gesund zu werden, als daß ich noch im System funktionieren kann. Meine Geschichte ist so krass, daß ich Leute brauche die mir Tipps geben können. Ich kann genau sagen wer ich bin, was mich interessiert, was ich kann. Aber ich kann nicht sagen, wie oder wo es gefragt ist was ich kann und wie ich eben geldtechnisch und arbeitstechnisch noch etwas aus mir machen kann. Ich brauche einfach zu viele Informationen. Deswegen appeliere ich an so viele Menschen wie möglich, die mit mir reden wollen. Ich habe nichts zu verbergen. 

Mit 44 möchte ich noch in ein anderes Land und nochmals komplett von neuem anfangen. Ich habe eine Ausbildung fertig, die ewig her ist und keinen mehr juckt und zwei Studiengänge vor 20 Jahren abgebrochen. Im Endeffekt bin ich ein akademischer Analphabet, denn ohne Berufspraxis, wer ist man da schon und ohne Abschluß.

Fähigkeiten habe ich einige und ich denke auch sehr gefragte, doch wie umsetzen?

Aber ich kann nicht tausende von Euros an Coaches raushauen und Finanzplanung - was eben Lebensberatung bedeutet und auch Karriereplanung ist sehr wichtig.

Ich freue mich über jeden der sich mit mir unterhalten möchte; denn eineinhalb Jahre Gespräche mit Jobcentern und Bildungseinrichtungen gaben mir den Rest.

Vor 4 Wochen fand ich hoch- und vielbegabtheit über mich heraus. Also willig und interessiert bin ich. 

Ich brauche Leute die hier waren die letzten 15 Jahre und mit mir Ihre Lebenserfahrung teilen wollen. Ich muß die letzten 20 Jahre nicht arbeiten wieder reinholen. Ich muß Möglichkeiten finden gutes Geld machen zu können, ohne Abschlüsse machen zu müssen. Ich bin kein Befürworter des linearen Bildungssystems.

Bis bald.

Und danke.

Themen: Bildung · Gründung | Skill: Beratung
· vor etwa einem Monat
Durch Autor:in als beste Antwort markiert

Hallo Roland, vielleicht ist der Effectuation-Ansatz das Richtige für Dich, einfach mit den dir vorhandenen Mitteln etwas anzufangen. Gerade die Stärken und Fähigkeiten wären hier relevant. Und ob das dann jemand will? Mal ein Angebot zusammenschnüren und anbieten.

· vor 26 Tagen

Danke. Ich werde es mir mal ankucken. Ich mache gerade einen Ansatz Why, How, What von Siniek ( bin mir nicht sicher, so heißt der glaube ich ). Aber danke, für deine Einlage. Ich habe schon etwas zusammengestellt wo ich mal die Praxis ausprobieren kann.

· vor 25 Tagen

Hallo Roland, ich wünsche Dir viel Erfolg. Spontan dachte ich an Schloss Tempelhof. Wenn Dich meine Reportage anspricht, frag doch mal, ob Du dort für ein paar Tage/Wochen/Monate in der Kommune leben und mitarbeiten kannst. Ich kenne den aktuellen Stand dort nicht (COVID19 hat ja doch einiges durcheinander gebracht). Doch könnte ich mir gut vorstellen, dass die Gespräche und das (Arbeits)Leben vor Ort für Dich ein Neubeginn eröffnen und Wegweiser sein könnten, der zu Dir passt: https://arbeitswelten-lebenswelten.com/informieren-inspirieren/reportagen/2017/schloss-tempelhof/

· vor 25 Tagen

Danke Franziska. Jede Möglichkeit ist eine Möglichkeit, wenn nicht jetzt, dann auch für später. Ich kucke es mir an. Bye

· vor 25 Tagen

Hi Roland! Der gute Mann, den du oben zitierst ist "Simon Sinek". Das ist eine Herangehensweise wie man sein "Warum" findet und daraus ausgehend eine Marke/ Dienstleistung aufbaut. 

Wenn du non-linear denkst, dann steckt in dir auf jeden Fall viel Kreativität. Lebenserfahrung hast du, allein durch dein Alter. - Mache dich selbstständig. Fange klein an. Probiere dich als Freiberufler. Die Welt braucht Menschen die anders denken. Und jeder hat seine ganz persönliche Zielgruppe. Die findest du, je klarer du dich positionierst und dir deines "Warums" sicher bist. Immer schön einen Schritt vor den anderen setzen. Viel Erfolg. 

 

· vor 25 Tagen

Danke Maria. Habe gerade den Test gemacht von Simon Sinek und jetzt lese ich das von dir. Vielleicht sollte ich meinen Text bald löschen. Weiß noch nicht genau wie das geht. Ja, ich bin ein feinstofflicher Scanner. Ich sehe sehr viel im morphogenetischem Feld und ich kann herausfinden was nicht stimmt beim Gegenüber. Ich bin ein Spiegel seiner Energie und kann ihm das reflektieren. Tja, ich bin so weit, daß ich erkannt habe, ich sollte mich eben mit einer hohen Ratlosigkeit zufrieden geben und Stück für Stück. Ich denke ich liege falsch mit der Annahme, daß die Leute alle wissen was Sie tun. Danke für deinen Kommentar. Bye

Gelöschtes Mitglied · vor 24 Tagen

Ich würde gern ein Experiment mit dir machen um dir zu helfen. Wenn Du Interesse hast dann melde Dich bei mir über eine private Nachricht. Falls nicht, trotzdem viel Erfolg.

· vor 17 Tagen

Ja, David, gerne, wann auch immer.

· vor 24 Tagen

Ja, ich bin schon mal gespannt darauf. Gerne.

Wir benutzen Cookies, um dir die bestmögliche Erfahrung mit der Plattform zu bieten. Mehr Informationen