4x4 SDG-Challenge
teilt etwas mit · vor 12 Monaten

Schon der 4. Dezember! Zum Jahresende nochmal Ärmel hochkrempeln?

Der vierte und letzte Teil der Challenge ist gestartet, jetzt nochmal auf etwas anderes als den Alltag fokussieren: Es geht um Klima und Lebensmittel.

Was kann jede Einzelne von uns im Umgang mit Lebensmitteln tun, um das Klima zu schützen?

Das ist oft gar nicht so einfach zu entscheiden, die Komplexität unserer Lebensmittelproduktionsketten ist nicht zu unterschätzen (zumindest wenn man in und aus der Stadt lebt).

Mir fallen spontan diese Dinge ein:

  • Regional und saisonal kaufen, müsste CO2 im Transport sparen
  • Fleisch- und Milchprodukte vermeiden, reduziert (mittelfristig) Methan aus der Tierhaltung
  • Bei Fleischersatzprodukten prüfen, woher die Rohstoffe kommen - für Soja-Anbau wird oft Regenwald abgeholzt - 
  • Weniger Lebensmittel wegwerfen

Eine tolle Informationsquelle für weitere Ansätze (z.B. Verpackungen) und ihre Nutzen-Herleitung findet ihr hier: https://www.wwf.de/fileadmin/fm-wwf/Publikationen-PDF/Klimawandel_auf_dem_Teller.pdf

Was sind eure Tipps? Gern wieder auch auf Twitter oder Instagram (@karolinaoya17) posten!

https://www.wwf.de/fileadmin/fm-wwf/Publikationen-PDF/Klimawandel_auf_dem_Teller.pdf

Wir benutzen Cookies, um dir die bestmögliche Erfahrung mit der Plattform zu bieten. Mehr Informationen