Zbavxn Oruyvat
teilt etwas mit · vor 5 Monaten

virtueller Mondschwesternkreis- zyklisch kompetent leben und arbeiten

Back to the roots! 

Frauen haben sich schon immer zu Kreisen zusammen geschlossen, um sich gegenseitig zu unterstützen und um einen heiligen Schutzraum zu haben. Dieser neue virtuelle Kreis soll ein weiterer solidarischen Raum sein. Er ist für Frauen*, die sich nicht nur mit ihrem Menstruationszyklus konstruktiv befassen, sondern weiterhin mit allen Zyklen in der Natur: den Jahreskreiszyklen, den Mondzyklen, ihrem ureigenen Biorhythmus, dem Äonen alten Urrhythmus des Seins: werden, sein und vergehen...und sich sich damit wieder verbinden wollen. Die organisch und natürlich wachsen wollen, mit dem Fluss des Lebens fließen möchten.

Wir tauschen uns empowernd, wertschätzend und ressourcenorientiert aus, vernetzen uns, zeigen uns ehrlich, wie wir gerade sind, sind uns solidarisch verbunden. Es wird auch die Möglichkeit geben, zu gewissen Zeiten Werbung für zum Thema/Spirit der Gruppe passende Angebote zu posten. Von mir moderierte Gruppencalls an Neu- oder Vollmond über Zoom sind ebenfalls geplant wie vertiefende Online Workshops (kostenpflichtig).

Die Gruppe ist bei eine private Gruppe bei Facebook und bei Signal. Melde dich gerne, wenn du hinzu kommen möchtest.

*Ich schätze Vielfalt. FLINTA sind herzlich willkommen.  

Thema: Feminismus

Noch kein Profil auf reflecta.network?

Melde dich jetzt kostenlos an und lerne andere Zukunftsgestalter:innen kennen.

Profil erstellen

Interviews

Wir benutzen Cookies, um dir die bestmögliche Erfahrung mit der Plattform zu bieten. Mehr Informationen