Puneybggr Zhvwf
stellt eine Frage · vor 26 Tagen

Wo finde ich kleine Kanzleien oder junge, ambitionierte Steuerberater*innen, die sich mit Gemeinnützigkeit auskennen?

Liebe Schwarmintelligenz,

vor einiger Zeit gab es schon einmal die Frage nach Kanzleien, die sich mit Gemeinnützigkeit auskennen. Nun die Follow-Up-Frage: Kennt jemand engagierte Einzelkämpfer*innen oder Start-Ups im Bereich der Steuerberatung, die gerne ein gemeinnütziges Start-Up unterstützen wollen bzw. als Kundin gewinnen? Vielleicht ist es eine gute Idee, sich nicht immer gleich an die großen Kanzleien zu wenden, dachte ich, weiß aber nicht, wo ich nach kleineren Unternehmen suchen soll, die sich mit Gemeinnützigkeit auskennen.

Vielen Dank schon einmal für die Unterstützung!

Fvzba Senamra · vor 25 Tagen

Hallo Charlotte, wie Imke Eichelberg schon hier erwähnt hat ist https://iq-steuer.de/ eine gute Steuerkanzlei, die auf Gemeinnützigkeit und NPOs spezialisiert ist. Viel Erfolg!

Puneybggr Zhvwf · vor 25 Tagen

Lieben Dank. Ja, genau auf den Thread habe ich mich bezogen. Aber wir suchen nach Selbtständigen oder kleinen Unternehmen, so wie ich es geschrieben hatte - deshalb der neue Thread.

Gngwnan Xvrsre · vor 14 Tagen

Danke Simon, auch von mir! =) Das ist auch bei mir/uns ein aktuelles Thema...

Gbefgra Ynat · vor 13 Tagen

Moin nochmal,

also solange es sich zeitlich im Rahmen hält, kann ich dir bei den Basissachen kostenfrei meine Erfahrungen und Meinungen mitgeben. Unternehmensgründungen (und Auflösungen) habe ich im Lauf der Jahre über zwei Dutzend selber gemacht. Für zwei Vereine mache ich ehrenamtlich den ganzen Finanzamts- und Dokumentationskram.

Für manches ist ein Notar vorgeschrieben. Ansonsten sollte man den Ball mMn schon im finanziellen Eigeninteresse  der Sache möglichst flach halten. Falls es dich interessiert, könntest du dir ja mal von einer Kanzlei eine Jahres-Kostenschätzung für deine Wunschliste geben lassen. Vermutlich wirst du etwas überrascht sein...

Liebe Grüsse

Torsten Lang

Puneybggr Zhvwf · vor 12 Tagen

Danke lieber Torsten,

es handelt sich bei uns tatsächlich um ein Unternehmen, das Umsätze im sechsstelligen Bereich haben wird und deshalb kommen wir um die professionelle Betreuung nicht herum. Uns mangelt es tatsächlich auch nicht an Empfehlungen für Kanzleien und Beratungsangeboten. Das ist total toll, dass uns so viele dabei helfen wollen. Meine Idee hinter meiner Frage war eher, jemand Neuem auf dem Feld die Chance auf einen ,großen Auftrag' zu geben und dabei vielleicht mit jemandem zusammenzuarbeiten, für den wir eben nicht das duzendste Unternehmen sind.

Herzliche Grüße

Puneybggr Zhvwf · vor 12 Tagen

Die haben wir vor einiger Zeit schon angeschrieben und die antworten uns einfach nicht. Ich habe auch von anderen leuten gehört, die ewig oder vergebens auf eine Antwort gewartet haben. Ich weiß nicht, ob es daran liegt, dass sie zu viele Anfragen bekommen. Wir haben jetzt zum Glück einen Accelerator, die uns verschiedene Beratungen ermöglichen, also sind wir erst einmal versorgt. :)

Gbovnf Eruz · vor 12 Tagen

Wir haben mit denen schon 2 mal gute Erfahrungen gemacht. Haben uns ganz normal Beworben. 
Braucht allerdings schon immer etwas Vorlaufszeit.. 1-2 Monate würd ich sagen 

Gbefgra Ynat · vor 25 Tagen

Moin,

ehrlich gesagt habe ich bei den paar Vereinen, bei denen ich mich engagiere noch nie einen Steuerberater gebraucht. Worum geht es denn?

Viele Grüße

Torsten

Puneybggr Zhvwf · vor 25 Tagen

Naja ... nicht um einen "kleinen Verein", sondern ein sozial Innovatives Projekt, das aus verschiedenen "Säulen" politischer Beratung und Gemeinschaftsbildung besteht und einen wirtschaftlich arbeitenden Gastronomiebetrieb führt. Ich brauche also nicht eine kurze Beratung, sondern jemanden, der oder die uns auf lange Sicht betreut, die Gründung mit uns vollzieht, Finanz- und Lohnbuchhaltung sowie Jahresabschlüsse macht und am besten auch noch bei Fördermittelanträgen und Mittelverwendung hilft.

Es gibt die Option, uns an eine größere Kanzlei zu wenden, aber ich dachte, vielelicht gibt es ja in der "Szene" Steuerberater*innen, die selbstständig arbeiten und Lust haben, an so einem großen Projekt mitzuwirken. Selbstverständlich gegen angemessene Bezahlung.

Noch kein Profil auf reflecta.network?

Melde dich jetzt kostenlos an und lerne andere Zukunftsgestalter:innen kennen.

Profil erstellen

Interviews

Wir benutzen Cookies, um dir die bestmögliche Erfahrung mit der Plattform zu bieten. Mehr Informationen