Demokratische Schule

Womit beschäftigt sich das Projekt?

Lernen im Digital Age

Wie wird es umgesetzt?

Durch ein Lernnetzwerk

Für wen ist das Projekt interessant?

Junge Menschen

Wo wirkt das Projekt?

D-A-CH

Demokratische Schule
Status: 1. Ideenphase

Wie kann man sich bei dem Projekt beteiligen?

Ich möchte als erstes ein Netzwerk bauen aus Menschen, die Kindern & Jugendlichen Alternativen zum staatlichen und zu vielen privaten Schulen ermöglichen wollen. Menschen, die visionsfähig sind. Die sich trauen, ohne Einschränkung zu denken um zu starken Visionen zu kommen. Die aus vielfältigen Bedürfnissen, Interessen und Bildern ein Konzept machen können. Die das digitale Netz nutzen wollen und können, um etwas Neues zu erfinden: Lernen nach dem Zeitalter der Schule. Ich möchte mit anderen zusammen ein starkes Netz entwickeln, das die Ideen und Visionen lebendigen Lernens und Demokratischer Schule trägt.

Die Vision

Was wäre, wenn junge Menschen ihre eigenen Visionen von einer lebenswerten Zukunft entwickeln und umsetzen? Wenn sie aus ihren Wünschen und Bedürfnissen Projekte schmieden, sich mit anderen vernetzen und aus eigenem Antrieb ihre Lern- und Lebenswelt gestalten? Kinder und Jugendliche zwischen fünf und 20 Jahren bauen Lernnetzwerke: Physische Orte und digitale Räume, in denen sie ohne Lehrpläne und Prüfungen, dafür ganzheitlich mit Herz, Hand und Verstand sich und ihre Welt, ihre Möglichkeiten und Potenziale entdecken und entfalten.

Der Gründungsgrund

Wir brauchen eine Alternative zu "Schule". Wir brauchen freie Entfaltungs-, Gestaltungs- und Lernräume für Kinder und Jugendliche. Wir sollten nicht länger warten, bis das träge Schulsystem erkannt hat, dass das traditionelle Beschulungs-Konzept, in welcher weichgespülten Form auch immer, ausgedient hat. Im Kontext der Digitalen Transformation von Gesellschaft, Kultur und Ökonomie sind völlig andere Formen und Netzwerke des Lernens notwendig, als das Schule bisher macht.

Die Geschichte zum Projekt

Ich war Lehrer und Rektor in verschiedenen Schularten und habe über die Jahre festgestellt, dass sich das Schulsystem komplett überlebt hat. Dehalb möchte ich mit dem Projekt "Demokratische Schule" jetzt genau jene Aspekte klassischer Schule aushebeln und vergessen machen, die Kinder und Jugendliche in standardisierte Lernprozesse pressen, die das wirkliche, das authentische, das lebendige und selbst verantwortete Lernen systematisch unterbinden. Viele private Schul-Initiativen sind am Ende doch wieder in der Wolle gefärbte Wissensvermittlungs- und Belehrungsanstalten. Deshalb möchte ich nach dem Modell der Demokratischen Schulen eine Alternative auf den Weg bringen.

Global Goals


4 Quality education

Quality education

Inklusive, gleichberechtigte und hochwertige Bildung gewährleisten und Möglichkeiten lebenslangen Lernens für alle fördern

5 Gender equality

Gender equality

Geschlechtergleichstellung erreichen und alle Frauen und Mädchen zur Selbstbestimmung befähigen

Was sind die GlobalGoals?


Megatrends

Was sind Megatrends?

Team


Christoph Schmitt

Seitenadmin


Profil anzeigen

Stadt oder Adresse

Demokratische Schule
Melanchthonstraße 6, 04315 Leipzig, Deutschland
Tel: +49 160 545 23 37

Wer steht hinter dem Projekt?

Christoph Schmitt
Dozent, Coach, Moderator @IBA

Wir benutzen Cookies, um dir die bestmögliche Erfahrung mit der Plattform zu bieten. Mehr Informationen