EDUCATION.cool

Womit beschäftigt sich das Projekt?

Entwicklung einer innovativen Methodik und Didaktik für die digitale Bildung.

Wie wird es umgesetzt?

Wir wollen uns von den innovativsten Ideen, Innovationen und Unternehmen inspirieren lassen, dabei weit über den Tellerrand traditioneller Bildung schauen, um neue Herangehensweisen zu konzipieren, zu testen und verfügbar zu machen.

Für wen ist das Projekt interessant?

Changemaker, Bildungsinnovatoren und digitale Vorreiter

Wo wirkt das Projekt?

Deutschland

EDUCATION.cool
Status: 1. Ideenphase
Projektzeitraum: Ab 01.07.2020

Wie kann man sich bei dem Projekt beteiligen?

  1. Wir suchen nach Interviewpartnern aus Unternehmen, die Zukunftstechnologien entwickeln (nicht nur im Bildungsbereich). 
  2. Wir suchen Menschen, die unsere Ideen gut finden und uns unterstützen wollen. 
  3. Wir brauchen Funding, um eine Plattform für die digitale Bildung der Zukunft zu entwickeln.    

Die Vision

Vor dem Hintergrund, dass es bisher keine eigene Herangehensweise für die digitale Lehre gibt – bisher wird im Wesentlichen lediglich Frontalunterricht abgefilmt - verfolgen wir das Ziel eine eigene Methodik und Didaktik zu entwickeln, bei der das digitale Lernerlebnis, die Motivation dranzubleiben und die persönliche Weiterentwicklung im Vordergrund steht.

Dafür wollen wir uns von innovativen Herangehensweisen aus Branchen außerhalb des Bildungssektors inspirieren lassen und lernen wie die digitale Bildung von Morgen aussehen kann.

Der Gründungsgrund

Wir haben in der Zeit der coronabedingten Herunterfahren des öffentlichen und privaten Lebens erkennen müssen, dass Schule und andere Einrichtungen zur Förderung junger Menschen bei der notwendigen Digitalisierung weit hinterherhinken. Eine Vielzahl an Kindern, Jugendlichen und deren Familien konnte durch die umgesetzten Maßnahmen nicht erreicht werden oder waren überfordert. 

Die Geschichte zum Projekt

Am Anfang stand die Frustration über die mangelhaft umgesetzte Digitalisierung der Bildung. Wir haben begonnen zu recherchieren und uns umzusehen, was es in den vergangenen Jahren an großen Innovationen gab.

Dabei sind wir beispielsweise auf das medium Film aufmerksam geworfen. In den Anfängen wurde Theater abgefilmt und in die Wohnzimmer übertragen. Beim Theater ist es wichtig, dass laut gesprochen wird und große Gesten gemacht werden. Mit der Zeit hat sich jedoch eine eigene Filmsprache entwickelt. Das heutige Fernsehen und Kino hat nichts mehr mit den Anfängen fes Films zu tun.

Wir wollen genau diese Entwicklung für die digitale Bildung herbeiführen.

Global Goals


4 Quality education

Quality education

Inklusive, gleichberechtigte und hochwertige Bildung gewährleisten und Möglichkeiten lebenslangen Lernens für alle fördern

4 Quality education 4 Quality education 4 Quality education
10 Reduced Inequalities

Reduced Inequalities

Ungleichheit in und zwischen Ländern verringern

10 Reduced Inequalities 10 Reduced Inequalities

Was sind die GlobalGoals?


Megatrends

Was sind Megatrends?

Team


Björn Pospiech

Achtsamkeit und Bildungsinnovation


Profil anzeigen

Manuel Kreitmeir

Netzwerke und digitale Bildungsinnovation


Profil anzeigen

Stadt oder Adresse

Pranado gGmbH
EDUCATION.cool
Neue Stücker 26, 69118 Heidelberg, Deutschland

Wer steht hinter dem Projekt?

Pranado gGmbH
Unter dem Motto "Gesundheit kennt viele W...

Wir benutzen Cookies, um dir die bestmögliche Erfahrung mit der Plattform zu bieten. Mehr Informationen