Filter

Nur für Mitglieder verfügbar.

Profil erstellen

Beiträge & Ankündigungen

Beiträge und Ankündigungen von Mitgliedern, Social Startups, Kampagnen und Aktionen auf der Plattform.

Yvfn Onoraxb
teilt etwas mit · vor 6 Monaten

ramen.network mobilisiert für Ukraine

Hi folks! We from ramen.network are mobilizing teams to build tech solutions solving some of the key burning problems for Ukrainians now. 💪💪🇺🇦 We can’t sit still - you too, can contribute! Join our Slack to discuss concrete solutions and mobilize 💪💪: https://join.slack.com/t/ramennetworkgroup/shared_invite/zt-12rafkijm-XxkQCgU4dC1JFYr8yD4a0g

Ramen Network

http://ramen.network

Kommentieren...
Oôon Zèaqr
teilt etwas mit · vor 6 Monaten

dOcutOpiA hAckAthOn inVitAtiOn 11.3.-13.3.22

https://new.docutopia.de/event/153

Work on Docutopia 2.o has started and the first prototype can be reached at https://new.docutopia.de. * There are three types of entries: - Places - Events (temporary places) - People (with profiles) * Profiles have - avatar - offers - needs - free text * Registration / Login ...to create a profile and share your location. Sharing of places and events does not require registration/login.

hAckAthOn Event:

11.-13.03.22

Fr.-So.

Location: Mènde QUELLHOFSTR.41 34127 Kassel

Online Streaming will start Friday at 20:30 in our Telegram Channel: https://t.me/DOcUTOPIA2022

For further information please send a mail to: [email protected]

Kommentieren...
Naawn Jrvaoretre
teilt etwas mit · vor 4 Monaten

Kooperationspartner für Workshop-Reihe rund um SDG 11 und SDG 13 gesucht

We-Building e.V. ist ein Zusammenschluss ehrenamtlich tätiger Architekt_innen aus aller Welt, die sich für Nachhaltiges Bauen in seiner ökologischen, wirtschaftlichen und sozio-kulturell / gesellschaftlichen Dimension engagieren. Wir unterstützen Organisationen in Lateinamerika und Afrika beim Bau von Schulen, Kultur- und Ausbildungszentren. Durch unsere Bildungsarbeit in Deutschland sensibilisieren wir für den Zusammenhang zwischen Bauwirtschaft und Klimawandel (Sustainable Development Goal - SDG 13) sowie für die SDGs 11 und 4.

Wir wollen unsere Bildungsarbeit ausweiten und suchen Kooperationspartner, denen diese Sustainable Development Goals und der Ansatz des Globales Lernens ebenfalls am Herzen liegen. 

Die heutige Art zu Bauen ist nicht nachhaltig - es muss sich etwas ändern - weltweit! Wenn wir so weiterbauen wie bisher, sind die Klimaschutzziele und ein gutes Leben für alle Menschen nicht zu erreichen! Bauwerke sind für ca. 40 % der Treibhausgasemissionen und des Energieverbrauchs verantwortlich. Das ist noch viel zu wenig bekannt. Nur wenn auf breiter Ebene verankert wird, wie wichtig Nachhaltiges Bauen und Nachhaltige Städteplanung sind, kann sich etwas ändern. 

Derzeit planen wir eine Workshop-Reihe zur Frage “Wie können sich Städte zukunftsfähig weiterentwickeln?”.  Das Angebot richtet sich an Schulen und außerschulische Einrichtungen, an Kinder, Jugendliche und Erwachsene (Lehrkräftefortbildungen).

Ziel ist, Städte und Siedlungen inklusiv, sicher, widerstandsfähig und nachhaltig zu gestalten. Bei unserer Bildungsarbeit legen wir einen besonderen Fokus auf die von Städten ausgehende Um­welt­be­lastung und auf nachhaltige Stadtplanung, vor allem in Bezug auf Baumaterialien, Gebäudetypen. Aber auch Verkehrsplanung, Energieversorgung, Grünflächen uvm. gehören dazu.

Welche Organisation oder Initiative, welcher Verein, welche Firma hat Lust, sich mit uns über dieses Thema auszutauschen?

Wir sind ein starkes, vor allem ehrenamtlich getragenes Team, aber wir können und wollen nicht alles im Alleingang machen.

Möglichkeiten zu Austausch und  Kooperation sehen wir zum Beispiel auf diesen Gebieten:

  • Austausch von fachlichem Know-how

  • Synergien bei der Öffentlichkeitsarbeit

  • Gemeinsame Projektarbeit: Entwickeln von Workshop-Konzepten, Erstellen von Unterrichtsmaterialien, Übernahme von Referent/innen-Aufgaben bei Workshops

  • Austausch von Know-how beim Fundraising

Bei Interesse freuen wir uns auf eine email und einen Terminvorschlag für ein erstes Telefongespräch.

[email protected]

Vfnory Neraf · vor 4 Monaten

Liebe @anja da kann ich mir durchaus was vorstellen. Wir haben eine Kategorie für alle Fragen Rund ums bauen in World for Climate App. Ihr könntet einen Organisations Accout erhalten und diese Fragen über das Handy und aus der Ferne helfen zu beantworten. Lad dir gerne die World for Climate App herunter. Wir sind erst seit 22.2.22 online, regionale Funktionen kommen aber brauchen noch 2 Monate. App – World for Climate

Naawn Jrvaoretre · vor 4 Monaten

Liebe Isabel, das ist cool. Schaue mir eure App gleich genauer an. Danke dir! Annja

Kommentieren...
Eco Chalets - Wohnen weitergedacht!
teilt etwas mit · vor 4 Monaten

inneco sucht Unterstützung im Projekt- und Baumanagement

Dir liegt ressourcenschonendes und kreislaufgerechtes Bauen genauso am Herzen wie uns? Du bist freiberuflich im süddeutschen Raum tätig und begeisterst Dich für zukunftsweisende Bauprojekte im Holzelementbau?
Dann suchen wir genau Dich!

Baumanager/in (m/w/d) für Projektsteuerung
Idealerweise mit Erfahrung im Fertighaus- oder Bauträgergeschäft als Kooperationspartner/in oder Mitgründer/in 

  • Arbeitszeit:
    projektbezogen - ca. 5h / Woche (Kooperationspartner/in)
    Vollzeit (Mitgründer/in)

  • Vergütung: nach Vereinbarung
  • Arbeitsort: remote
    Erste Bauvorhaben werden vorrangig in Baden-Württemberg und Bayern realisiert 


Wir bieten:

  • Zusammenarbeit mit langfristiger Perspektive 

  • Rund um nachhaltige Bauprojekte im Massivholz-Elementbau

  • Lockere Atmosphäre mit Kommunikation auf Augenhöhe

  • Eigenverantwortliches Arbeiten

  • Flexible Arbeitszeiten

 

Deine Aufgaben:

  • Projektorganisation

  • Vorbereitung und Mitwirkung bei der Vergabe

  • Überwachung der Planungs-, Beratungs- und Bauverträge 

  • Ansprechpartner/in der Bauherrschaft

  • Terminkontrolle

  • Kostenkalkulation und -kontrolle, Erstellung von Zahlungsplänen

  • Objektüberwachung und Qualitätskontrolle

  • Steuerungsmaßnahmen bei Abweichungen

  • Bautenstandskontrolle

  • Administration

  • Dokumentation

  • Optimierung & Weiterentwicklung unserer Eco Chalets

 

Dein Profil:

  • Abgeschlossenes Studium im Baumanagement oder vergleichbare Qualifikation

  • 3 Jahre Berufserfahrung

  • Verantwortungsbewusstsein und höchste Qualitätsansprüche

  • Starke kommunikative Fähigkeiten

  • nice to have: Kenntnisse in ArchiCad und Orca o. Ä.
    Erfahrung im Holzbau

Das klingt interessant für Dich?
Dann melde Dich gerne direkt bei mir!

Beste Grüße
Anke
(Gründerin von inneco)


Kommentieren...
Znevan Zraare
teilt etwas mit · vor 4 Monaten

Remote work und gelebte Arbeitskultur at its best...

Guten Morgen aus unserem Vermarketungs-Weekly* und einer Arbeitsumgebung, wie sie besser nicht sein könnte.

Während Silal und Fabian gerade auf Kreta sind, sitzt Marina in Kalifornien, Liss Barta und Peter im bzw. vor dem FRANZ!werk in Tübingen und Martin bei sich zu Hause in Tübingen. Und alle gemeinsam arbeiten wir daran, your.company für euch erlebbar zu machen und sinnhafte Produkte in die Welt zu bringen.

Über was bei your.company würdet ihr gerne mehr erfahren? Oder habt ihr vielleicht eine Produktidee?

*Vertrieb + Marketing = Vermarketung ;)

Puevfgvna Onlre · vor 4 Monaten

Guten Morgen, rund um die Welt! :-)

Fnovar Uneanh · vor 4 Monaten

Schön, dass ihr auch ortsunabhängig arbeitet! Unser Team ist dauerhaft über die Welt verstreut: Amsterdam, Koblenz, Wuppertal, München, spanische Kleinstadt, Linz (Österreich), schottische Westküste — und diesen Monat zieht eine von uns vorübergehend nach Kanada :-)

Znevan Zraare · vor 4 Monaten

Ja, einige von uns habe ich tatsächlich bisher nur in 2D kennengelernt. 

Da scheint es einige Überschneidungen zu geben :)

Kommentieren...
Znevan Zraare
teilt etwas mit · vor 3 Monaten

#Vorgestellt: Die erste Produktpartnerschaft, die mit your.company am Markt ist: #analogvibes.


Die Entstehungsgeschichte, Hintergründe und was es aus Sicht der Ideengeber heißt, Company Sharing zu betreiben, liest du im Blogbeitrag. Lass mich so viel verraten... die Geschichte beinhaltet Reggae Legende George "Fully" Fullwood. https://www.your.company/die-analogvibes-story/


Am 12.5. hast du die Chance, analogvibes in der #Matchbox von your.company kennenzulernen. Um 20:15 Uhr geht's los. 

Aktuell sucht das Team: Technische Unterstützung bei Website Maintenance (Wartung) & Weiterentwicklung der Website. Es geht um eine Wordpress Seite mit Woocomerce Anbindung. 

Du hast die Skills? Komm vorbei, nutz die Chance und lern das Produkt und Team kennen. Hier geht's zu Anmeldung: https://us06web.zoom.us/meeting/register/tJwpf-qtrTgtGNMSYBDGpap0JVYxdBbaJwa3?_x_zm_rtaid=C1SSKXBwTcmimTaNWz-IHA.1651868911123.8e9a48093435978e791999f5d3aa8d5c&_x_zm_rhtaid=855


Noch mehr über analogvibes erfährst du hier: https://analogvibes.com 

Kommentieren...
Naxr Qbyq
teilt etwas mit · vor 2 Monaten

Unsere Eco Chalets sind marktreif!

Liebe Community,

die Pläne stehen, ein Netzwerk der besten Hersteller für nachhaltiges Bauen ist aufgebaut - Es kann losgehen! 

Du träumst schon lange von einem maximal nachhaltigen kleinen Häuschen?
Dir liegt die Natur und Kreislaufgerechtigkeit am Herzen?
Du möchtest gesund und energieautark wohnen?
Dann haben wir das perfekte Häuschen für Dich.

Werfe gerne ein Blick in unsere Infobroschüre Wohnen weitergedacht.
Mehr Informationen und einen Konfigurator, um Dein individuelles Eco Chalet flexibel Deinen Wünschen anzupassen, gibt es schon bald online unter:
www.inneco.de

Wir freuen uns von Dir zu hören und sind für Tipps zu Grundstücken (speziell in Süddeutschland) und Empfehlungen dankbar  :)


Sonnige Grüße und ein schönes Wochenende
Anke

-Gründerin inneco

Naxr Qbyq · vor 2 Monaten

Hi Simon, danke dir!

Zur Technik:

Die Eco Chalets orientieren sich am Effizienzhaus-Plus Standard.

Wir setzen auf ein strombasiertes Energiekonzept: Das Dach besteht aus einem besonders hochwertigen vollflächigen PV-Indachsystem. Die Glas-Glas-Module stellen dabei die wasserführende Schicht dar, d.h. es befinden sich keine Ziegel oder zusätzliche Blecheindeckung darunter. Die Anlage bringt eine Leistung von 16,8 kWp. Die Optimale Ausrichtung ist Ost-West: Dann wenn am meisten Strom im Haushalt benötigt wird - nämlich morgens und abends. Die nach Süden ausgerichtete Glasfront ermöglicht solaren Wärmeeintrag im Winter, wenn die Sonne tief steht. Im Sommer schützt der Dachüberstand der Veranda vor der Sonneneinstrahlung der hochstehenden Sonne.

Ein modular vergrößerbarer Batteriespeicher dient der Überbrückung für wenig sonnenreiche Tage. Mit dem eigens generierten PV-Strom wird eine Wärmepumpe betrieben, die das Wasser für den täglichen Bedarf im Brauchwasserspeicher erhitzt, sowie im Winter die wassergeführte Bodenheizung speist. Ein zentrale Lüftung mit Wärmerückgewinnung und Luftfilter sorgt für (pollenfreie) Frischluft in den Räumen. So geht im Winter keine Wärme durch Fensteraufreißen verloren.

Eine Smart Home-Applikation, die sogar den Wetterbericht der kommenden Tage miteinbezieht, vernetzt die einzelnen Komponenten intelligent, sodass der PV-Strom ideal genutzt wird.

Die Eco Chalets können mit einer Regenwasserzisterne kombiniert werden oder ganz normal an das öffentliche Netz angeschlossen werden. 




Naxr Qbyq · vor 2 Monaten

Transport und Aufbau:

Wir arbeiten mit der Firma Rombach zusammen, die ihre Abbundanlagen im Schwarzwald hat und mit heimischen Hölzern arbeitet. Hier werden alle Elemente vorgefertigt.

Der Transport erfolgt mittels Tiefladern und der Aufbau durch einen lokalen  Rombach-Partner innerhalb von 1-2 Tagen.

 

Fundamente:

Die Eco Chalets werden standardmäßig auf Schraubfundamente gegründet, die für verschiedene Untergründe geeignet sind. Sprich eine große Schraube wird so tief in den Boden gedreht bis ein gewisser Widerstand erreicht ist. Es kann jedoch vorkommen, dass es bei bestimmten Bodenverhältnissen (z.B. wenn festere Bodenschichten besonders tief sitzen) wirtschaftlicher ist, auf Punkt- oder Streifenfundamente zu setzen.

Das muss individuell nach einem Bodengutachten entschieden werden. 


Flexibilität:

Wir haben uns nach reiflicher Überlegung bewusst gegen eine modulare Erweiterbarkeit der Eco Chalets entschieden, da nachträgliche Änderungen an der Außenfassade sehr teuer kommen und baurechtlich leider auch nicht so einfach durchsetzbar sind, wie man sich das wünschen würde.

Um für jede Situation das passende Haus bieten zu können, gibt es die verschiedene Varianten, die im Innenausbau nach den eigenen Bedürfnissen konfiguriert werden können. So lassen sich z.B. nachträglich noch Wände einfügen oder entfernen, wenn sich Kinder ankündigen oder diese wieder aus dem Haus sind. 


Kosten:

Die Kosten für das schlüsselfertige eco basic liegen bei 330 TEUR  inkl. Innenausbau (Bodenbeläge, Energiesystem, Smart Home, etc.), für das eco premium bei 448 TEUR.

Abzüglich 30 TEUR Fördermittel für KfW 40 PLUS - diese hat die Regierung momentan jedoch ausgesetzt. 2023 wird es neue Fördermöglichkeiten geben - Hoffentlich solche, die neben dem Wärmeschutz und Energieverbrauch in der Nutzungsphase auch den Primärenergiebdarf und die Kreislaufgerechtigkeit berücksichtigen :)

Die Quadratmeterkosten für ein Eco Chalet sind also erst einmal teurer als im konventionellen Wohnbau. Dafür wird schnell, präzise und wertbeständig gebaut, sowie Kosten beim Baugrund und der Nutzungsphase eingespart.
Mehr Informationen dazu in unserem Newsletter:

https://cqtp.campaign-view.eu/ua/SharedView?od=3z1cea6c3680085dd592e31721a96c3944&cno=129de782f216e1&cd=190bea2157c2f28&m=2&fbclid=IwAR03V9Roi8UCxpNRZSl7b0XEWbjhTH0SKDjalv6MHVNyoZ82KPikUbfzQpI


Sorry für die Überlänge - ich hoffe das beantwortet deine Fragen :)

Fvzba Senamra · vor 2 Monaten

Hey, super Konzept! Mich würde noch folgendes interessieren: 

Welche Technik für Solar, Wasser und Abwasser steht dahinter? 

Wie gestaltet sich der Transport und Aufbau?

Besonderer Untergrund erforderlich?

Sind Einheiten kombinierbar um eine größere Gesamtfläche zu erhalten?

Wie teuer 😀 ?

Kommentieren...
Znevan Zraare
teilt etwas mit · vor etwa 2 Monaten

your.company meets Zukunft.Gründen!

Das Founders Grillen organisiert von Zukunft.Gründen und der Hochschule für Wirtschaft und Umwelt Nürtingen-Geislingen (HfWU) findet am 30.6.2022 ab 17:30 Uhr bereits zum 3. Mal statt. Dieses Mal mit your.company als Kooperationspartner. 


Anmeldung zum Event: https://lets-meet.org/reg_embedded/9aed17abd53beb7194


Das erwartet dich:
Du hast die Chance, deine Idee zu pitchen. Es gibt insgesamt 3 Slots à 10 Minuten, um deiner Idee Raum und ein Publikum zu geben. Melde dich dafür gleich hier an: [email protected]   

Außerdem lernst du unsere jüngste Produktpartnerschaft Legend Espresso kennen und erfährst, was es braucht, deine Idee zum Fliegen zu bringen und wie dich your.company dabei unterstützt.

Komm vorbei, pitche deine Idee und erfahre, wie du diese in your.companyumzusetzen kannst. 


Wann: 30.6.2022 ab 17:30 Uhr
Wo: Future.Box Hechinger Straße 12, Nürtingen


Achja, es gibt Essen! ;) (solange der Vorrat reicht)

Wir freuen uns auf dich, deine Idee und einen regen Austausch!

Kommentieren...
Znevan Zraare
teilt etwas mit · vor etwa 2 Monaten

Der Platz für deine Ideen - Ideenbox am 28.6. um 20:15 Uhr

Du suchst noch den richtigen Weg zur Verwirklichung deiner Idee? 
Du willst deine Idee mit anderen durchsprechen, die bereits Erfahrung damit haben?

Dann bist du bei der Ideenbox genau richtig. 

𝐀𝐦 𝟐𝟖.𝟔. 𝐮𝐦 𝟐𝟎:𝟏𝟓 𝐔𝐡𝐫 𝐟𝐢𝐧𝐝𝐞𝐭 𝐝𝐢𝐞 𝐧ä𝐜𝐡𝐬𝐭𝐞 𝐬𝐭𝐚𝐭𝐭 𝐮𝐧𝐝 𝐞𝐬 𝐠𝐢𝐛𝐭 𝐧𝐨𝐜𝐡 𝐏𝐥ä𝐭𝐳𝐞 𝐟ü𝐫 𝐝𝐞𝐢𝐧𝐞𝐧 𝐏𝐢𝐭𝐜𝐡 𝐳𝐮 𝐞𝐫𝐠𝐚𝐭𝐭𝐞𝐫𝐧. 𝐌𝐞𝐥𝐝 𝐝𝐢𝐜𝐡 𝐬𝐜𝐡𝐧𝐞𝐥𝐥 𝐚𝐧:https://us06web.zoom.us/meeting/register/tJwtcO6srTstHtMvfpGbs68Q_jW8OqTDPtFJ?_x_zm_rtaid=vwtjGGmKQU63rjWnQDAhOA.1656054274211.cd4015ab8a194388a35325bae9703fb2&_x_zm_rhtaid=495

In den letzten beiden Ideenboxen durften wir spannende Ideen kennenlernen und die ein oder andere auch schon in your.company integrieren. Mit unserer Company Sharing Lösung hast du alles, was du von der Idee bis zum Markteintritt brauchst: die richtigen Tools, Skills und Expertinnen und Experten, die Fragen beantworten.


Also worauf wartest du? Trau dich, deine Idee vorzustellen und umzusetzen!

Kommentieren...
Wna Fpuzvezhaq
teilt etwas mit · vor etwa einem Monat

Workshop mit LEGO® SERIOUS PLAY® zu verschenken

🎁 🏗💡🌱 Ich verschenke zusammen mit Marlies Amann einen Workshop mit der LEGO® SERIOUS PLAY® Methode in #mittelhessen #rheinmain #wiesbaden oder #remote an eine nachhaltige Organisation, die sich einen solchen Workshop sonst nicht leisten kann.

Vor kurzem haben wir das Training zum Cerftified LEGO® SERIOUS PLAY® Facilitator bei HelloAgile absolviert und jetzt möchten wir natürlich so schnell und so viel wie möglich Praxis darin bekommen.

Außerdem möchten wir unsere Facilitation Superpower einsetzen, um die Welt ein bisschen besser zu machen und so zum Erreichen der 17 Nachhaltigkeitsziele der Vereinten Nationen beitragen (#sdg https://lnkd.in/eWQAwEBw )

Deswegen verschenken wir einen Workshop-Tag mit der LEGO® SERIOUS PLAY® Methode an eine Organisation mit wenig Geld, die entweder bereits mit Vollgas an der Verwirklichung der SDG arbeitet oder die so schnell wie möglich dorthin kommen will.

Ganz wichtig 👆

Wenn ihr über genügend Geld verfügt, um einen solchen Workshop auch normal am Markt zu kaufen, dürft ihr nicht mitmachen, denn es gibt viele Menschen, die mit dieser Leistung ihren Lebensunterhalt verdienen.

Hier die Voraussetzungen, um den Workshop zu gewinnen:

1️⃣ Du bist Teil einer Organisation (Verein, NGO, Projektgruppe etc.), die bereits gemeinnützig ist oder als primären Zweck daran arbeitet die Welt im Sinne der SGD besser und lebenswerter zu machen.

➡ dann können wir in dem Workshop alle Themen bearbeiten, die deine Organisation stärker und besser machen. Zum Beispiel Teamentwicklung, Kultur, Strategie oder Veränderung.

ODER

2️⃣ Du bist Teil einer Organisation, die noch nicht nachhaltig genug ist, das aber gerne schnell werden möchte.

➡ dann können wir einen Workshop machen, der darauf hinarbeitet, wie du und deine Organisation nachhaltig, grün und sozial werden kann.

📬 Wie du dich bewerben kannst:

Schreib einen Kommentar oder schick eine PM, warum du den Workshop gerne hättest, für welche Organisation und was eure Ziele dafür sind.

🧐 Die Auswahl der Gewinner*in erfolgt rein subjektiv ganz allein durch Marlies und mich am Mittwoch, 20.7. um 18:00 Uhr

Weitere Rahmenbedingungen:

ℹ️ Der Workshop muss an einem Samstag stattfinden (Dauer zwischen 3-5 Stunden)

ℹ️ Der Workshop findet entweder vor Ort bei euch statt (in #rheinmain oder #mittelhessen), in den tollen Räumlichkeiten von @HelloAgile in #Wiesbaden oder remote.

Bei remote entstehen allerdings doch Kosten, da ihr die Steine selbst kaufen müsst. Rechnet mit ca. 15-20 Euro pro Teilnehmer*in

ℹ️ Idealerweise nehmen 5-10 Personen an dem Workshop teil.

Wir freuen uns sehr auf Kommentare und PNs.

Leitet diesen Beitrag bzw. den Inhalt gerne auch weiter (wir wissen, dass viele Menschen, für die das relevant sein könnte gar nicht auf LinkedIn sind)

Jan Schmirmund 💡🌱 on LinkedIn: #mittelhessen #r...

🎁 🏗💡🌱 Ich verschenke zusammen mit Marlies Amann einen Workshop mit der LEGO® SERIOUS PLAY® Methode in #mittelhessen #rheinmain #wiesbaden oder #remote.....

Kommentieren...

Neu eintragen

Nutze die Plattform, um deine/eure Ziele zu erreichen. Es gibt verschiedene Möglichkeiten, an dem Netzwerk zu partizipieren.

Social Startup

Veröffentliche dein Startup im Netzwerk und erhalte Unterstützung aus der Community.

Neu eintragen
Organisation / Unternehmen

Trage dein Unternehmen, deine Organisation oder dich als Freelancer:in ein und erhalte mehr Sichtbarkeit auf der Plattform.

Neu eintragen
Kampagne / Aktion

Promote deine Kampagne oder Aktion und erhalte Hilfe und Unterstützung aus der Community.

Neu eintragen
Bald verfügbar
Termin / Event

Trage einen Termin im Community-Kalender ein und informiere die Mitglieder auf der Plattform.

Mehr erfahren
Community-Bereich

Nutze die Funktionen der Plattform mit deiner Community in einem geschützten Bereich.

Mehr erfahren
Portalseite

Erstelle eine Portalseite und mache Mitglieder auf deine Organisation oder Programm aufmerksam.

Mehr erfahren

Wir benutzen Cookies, um dir die bestmögliche Erfahrung mit der Plattform zu bieten. Mehr Informationen