„Ohlsdorf bewegt!“ Neue Ideen für OHLSDORF – DER PARK

Die Welt ist in Bewegung. Das gilt auch für den Parkfriedhof Ohlsdorf. Seit Jahren beobachten wir, dass immer weniger Flächen und Kapellen für Bestattungen benötigt werden. Gründe dafür sind die demografische Entwicklung und die Individualisierung der Gesellschaft. Sie führt dazu, dass Bestattungsorte abseits von klassischen Friedhofsangeboten stärker nachgefragt werden. Darum können Teile des Friedhofs künftig anders genutzt werden. Gemeinsam mit allen Hamburger*innen füllen wir diese Flächen und Räume mit Leben: Es entsteht OHLSDORF – DER PARK. Ein neuer Ort für Begegnung, Kunst, Lernen und Erholung. Mit Vorstellungskraft, Mut und Energie packen wir Dinge an, um etwas zu bewegen. Und genau darum geht es im Prozess „Ohlsdorf bewegt!“.



EWIG HIER.
UND DOCH GANZ NEU.

Willkommen in OHLSDORF - DER PARK.

Frühling

Sommer

Herbst

Winter

AUSZEIT. FREIZEIT. EWIGKEIT.

GESCHICHTE & DENKMAL

Erinnerungen bewahren.

Ohlsdorf ist ein Friedhof. Ein Park. Und auch das historische Gedächtnis der Stadt. Wer auf den Spuren der Zeit wandeln möchte, ist hier richtig. Die Auseinandersetzung mit der Stadtgeschichte ist eine Reise in die Vergangenheit, die wir immer wieder gemeinsam unternehmen möchten.


UMWELT & LEBEN

Natur entdecken.

Wiesen und Bäume sind Heimstätten für Vögel, Fledermäuse, Bienen, Schmetterlinge, Eichhörnchen und Igel. Und auch die Besucher:innen können sich in dieser geschaffenen Wildnis wie zu Hause fühlen: Bitte Platz nehmen auf den Grünflächen – Pausenbrot aus der Tasche – los geht’s. Zwischen Blumen und Gräsern kann man so richtig durchatmen.


BEGEGNUNG & LERNEN

Zeit nehmen.

Die Jugendfreundin auf ein Stück Torte treffen. Mit einer Schulklasse Bienen und Käfer besuchen. Mit Mama zu Opas Grab. Mit Freunden ein Abschiedsfest im Grünen veranstalten. In Ohlsdorf werden Vergangenheit, Gegenwart und Zukunft miteinander verwoben. Ganz mühelos trifft hier Jung auf Alt, trifft Lebendigkeit auf Abschied, treffen Fragen auf Antworten.

KUNST & BILDUNG

Kultur erleben.

Lesungen, Konzerte, Ausstellungen oder Vorträge stellen Fragen an Themen wie Tod, Trauerkultur oder das Leben. Wer möchte, findet Antworten in dem vielfältigen Angebot. Und wenn es mal keine großen Themen gibt, kann man im Park auch einfach nur entspannt Kunst genießen. So einfach ist das in Ohlsdorf.


Neuigkeiten

Erfahre Neues aus der Community und bleibe auf dem Laufenden

Melanie Torney Administrator:in Team "Ohlsdorf bewegt!"
teilt etwas mit · vor etwa einem Jahr → "Ohlsdorf bewegt!"

🍓🥕🥦 Liebe Nutzer*innen des Hochbeetgartens und Interessierte 🌺🌻🌸

☀ Der Frühling nimmt mehr und mehr Einzug. Wir freuen uns über die ersten wärmenden Sonnenstrahlen und wollen in die Hochbeet-Saison starten.

⏰ 15-30 Minuten/Woche sind der durchschnittliche Arbeitsaufwand für ein Hochbeet. Dazu kommen durchschnittlich 30 Minuten/Woche fürs Gießen. Und jede Menge frische Luft und Freude am Tun.

Wer ist in diesem Jahr (wieder) dabei? Wer möchte ein oder mehrere Hochbeete rund um die Kapelle DREI zum Gärtnern nutzen? Gibt es Unterstützungsbedarf, z.B. Beratung Pflanzplanung, Gießen o.ä.? Um planen zu können bitten wir Euch/Sie um Feedback bis zum 26.4.2023. Um es einfach zu machen, haben wir eine kleine Umfrage zum Thema Hochbeete vorbereitet unter dem folgenden Link: https://forms.office.com/e/2Ap7xY215Y

Wir benötigen Eure/Ihre Rückmeldung auch, wenn Ihr die Hochbeete nicht weiter nutzen wollt. Vielen Dank für eine Rückmeldung bis zum 26.4. vorab!

Viele Grüße 

Melanie & Fred

Melanie Torney Administrator:in Team "Ohlsdorf bewegt!"
teilt etwas mit · vor mehr als einem Jahr → "Ohlsdorf bewegt!"

✏ Graphic Recording "Digitale Projektwerkstatt Ohlsdorf bewegt!"

Keine Zeit, um die rund zweistündige Aufzeichnung anzusehen oder die umfangreiche Dokumentation zu lesen?

Oder noch kein Mitglied in der Ohlsdorf bewegt-Community?

Dann empfehlen wir das Graphic Recording der digitalen Projektwerkstatt. Die Hamburger Illustratorin Elke Ehninger hat den gesamten Verlauf der Veranstaltung in Echtzeit visuell dokumentiert.

🎩 Chapeau!

🌱 Du möchtest mehr entdecken und erfahren und mitwirken? Dann werde Mitglied in der Ohlsdorf bewegt-Community unter https://www.reflecta.network/community/ohlsdorf-bewegt

„Ohlsdorf bewegt!“ Neue Ideen für OHLSDORF – DER PARK Community

Werde jetzt Teil unserer Community auf reflecta.network und gestalte mit.

Melanie Torney

Kontakt

Melanie Torney

„Ohlsdorf bewegt!“ ist ein Projekt in Trägerschaft der Hamburger Friedhöfe AöR, das die Entwicklung von OHLSDORF – DER PARK auf dem Gelände des Friedhofs Ohlsdorf steuert. 

Das Projekt leiten Melanie Torney und Marc Templin.

Melanie Torney | Parkprojektmanagement OHLSDORF – DER PARK

Strategische, operative und kommunikative Begleitung des Transformationsprozesses der Friedhofs- in Parkflächen: Ich bin u.a. Ansprechpartnerin für die diversen Akteur*innen zu den einzelnen Projekten auf dem Parkfriedhof Ohlsdorf, entwickele Beteiligungsformate, setze Beteiligungsprojekte um und verantworte die Kommunikation der Aktivitäten des Parkprojektmanagements mit den angrenzenden Stadtteilen sowie mit den gesellschaftlichen und politischen Akteur*innen.

Gemeinsam mit meinem Kollegen Marc Templin leite ich das Projekt "Ohlsdorf bewegt!".

Meine drei Schlagwörter: Auszeit. Freizeit. Ewigkeit.

 

Marc Templin / Strategische Flächenentwicklung, stellv. Bereichsleiter Friedhöfe

Mit „Ohlsdorf bewegt!“ gestalten die Hamburger Friedhöfe AöR die sich bereits verändernde Funktion des Ohlsdorfer Friedhofes als Ressource für stadtgesellschaftliche Begegnungen. Diesen Prozess zwischen Bewahren und Aufbruch, zwischen Friedhof und Park und zwischen Historie, Gegenwart und Zukunft zu befördern und zu steuern ist eine wichtige Aufgabe, um den Friedhof langfristig zu erhalten.

Meine drei Schlagwörter: Natur, Kultur, Geschichte


Fred Finzel / Teamassistenz OHLSDORF – DER PARK

Adresse: Fuhlsbüttler Str. 756, 22337 Hamburg, Deutschland

Wir benutzen Cookies, um dir die bestmögliche Erfahrung mit der Plattform zu bieten. Mehr Informationen