Filter

Nur für Mitglieder verfügbar.

Profil erstellen

Wissensaustausch

Hilf anderen Mitgliedern oder lass dir selbst bei einem Problem oder Frage weiterhelfen.

Wbua Ynpx
stellt eine Frage · vor 2 Tagen

Kinderbuchautor:in gesucht

Ich überlege mir ein Kinderbuch für die Altersgruppe ab 4 Jahren zu schreiben und da ich bisher keine Vorerfahrung als Autor habe, suche ich Unterstützung.

Wer kennt Kinderbuchautor:innen, die mich hierbei supporten können?

Danke und liebe Grüße

Znegva Tevrf · vor etwa 23 Stunden

Hallo John,

suchst Du ein Coaching, Sparings-Partner*innen zum Testen oder Austauschen von Ideen oder Ghostwriting?

viele Grüße Martin

Die Frage von John beantworten...
Avpbyn Qr Avggvf
stellt eine Frage · vor 3 Tagen

Wanted: Mutige Journalisten gesucht!

Liebe Community

Wir sind auf der Suche nach mutigen Journalisten. Wer wissen möchte, was wir mit "mutig" meinen, kann gerne unsere Website besuchen: https://bravespeakers.de

Das ist tatsächlich nur eine Website, von vielen, mit weiteren Beispielen und Themen. Wir würden uns freuen, wenn Du jemanden kennst, der die folgenden Kriterien erfüllt: Journalist + mutig.

Genau diese Person suchen wir :)

Wir freuen uns auf "Nominierungen" und Meldungen. Danke.

Liebe Grüße,

Nicola

Die mutigste Redneragentur der Welt | THE BRAVE SPEAKERS

Die mutigste Redneragentur der Welt – mit Keynote Speaker, die Menschen berühren, bewegen und motivieren. Jetzt anfragen – sofort Termine und Honorare e...

Die Frage von Nicola beantworten...
Qe. Reyvwa ina Trahpugra
stellt eine Frage · vor 4 Tagen

Kennst du eine(n) WissenschaftlerIn, Journal oder Uni, die Unterstützung bei Wissenschaftkommunikation braucht?

Ich helfe Wissenschaftlern im Bereich Natur und Nachhaltigkeit dabei, die Reichweite ihrer Ergebnisse und die positiven Auswirkungen auf die Umwelt zu erhöhen ohne zusätzlichen Zeit- und Arbeitsaufwand. Das mache ich, indem ich ihre Veröffentlichungen in leicht verständliche Artikel umwandle, konkrete Handlungsideen für eine nachhaltigere Welt hinzufüge und auf sozialen Medien teile (https://medium.com/@ErlijnG). Würde mich über Hinweise sehr freuen! 

Dr. Erlijn van Genuchten – Medium

Read writing from Dr. Erlijn van Genuchten on Medium. Sharing fascinating facts about nature and sustainability; based on scientific research, easy to u...

Ich würde sagen einfach Austausch unter Wissenschaftskommunikator:innen in einem sicheren Rahmen zu ermöglichen. 

Hi Erlijn ✌️

vielleicht hilft dir das hier: Das ist eine Discord Community für WissKom-Menschen. Da werden auch Stellen geteilt https://discord.gg/HxJjSbwD

Hi Patrick, vielen Dank, den Community kannte ich noch nicht. Was ist sonst das Ziel / der Grund des Zusammenkommens der Community?

Die Frage von Erlijn beantworten...
Wöet Fpuöcsry
stellt eine Frage · vor 5 Tagen

Was wisst Ihr über Gewürzehandel

Hallo,

ich überlege mich damit selbständig zu machen. Gerne mit einem Geschäftspartner*in. Dazu suche ich insights und interessierte potentielle Geschäftspartner*innen

Thema: Gründung
Ebznan Fpunvyr · vor 4 Tagen

Hi Jörg,

dass Du bei Deiner Idee gerade auch an die Menschen denkst, die wenig oder gar kein Einkommen haben, finde ich sehr gut.

Und scheinbar hast Du schon eine konkrete Idee? Vielleicht wäre es gut gewesen, diese einfach mal zu schreiben?

Wie dem auch sei, an Kundenpreise habe ich überhaupt nicht gedacht, nur an die Fnanzierung Deiner Idee. Mein Fokus lag tatsächlich auf Krankheiten bzw. Dispositionen dazu, und Menschen dazu aufklären, welche Gewürze sie bei dieser oder jener Krankheit bzw. bei diesem oder jenem körperlichen Zustand hilfreich durch Kräuter unterstützen können.

Beispielsweise bekam ich im Krankenhaus Lavendelöl zum Einschlafen und Rosmarinöl für mein morgendliches Fußbad. "

Der Rosmarin hat eine durchblutungsfördernde und erwärmende Wirkung. So lockert er verspannte Muskeln, hilft bei Rheuma, Muskel- und Gelenkschmerzen und kurbelt den Kreislauf an. Innerlich angewendet fördert er die Verdauung. Zudem wird Rosmarin eine kräftigende und anregende Wirkung auf die Psyche nachgesagt."

Richtig, derlei Kaufprodukte sind nicht für Alle Menschen leicht erschwinglich. Teils gilt es auch abzuwägen, Zigaretten zu kaufen oder z.B. was für seine Gesundheit. Doch man könnte Rosmarin auch selbst anbauen.

Du könntest auch Workshops offerieren und mit Menschen in die Natur (Wald, Wiesen...) gehen und Wildkräuter und Wildblumen sammeln bzw. schauen wo es kostenlos Obst und Gemüse gibt, z.B. http://www.mundraub.org. (Ich hoffe, alles Eingetragene ist auch tatsächlich kostenlos.)

Eine andere Möglichkeit wäre, Menschen zu zeigen, wie sie zu Hause erfolgreich Kräuter, eventuell Obst und Gemüse, anbauen können. So gäbe es statt Basilikum aus dem Gewürzstreuer oder Supermarkt frischen von der Fensterbank oder von der Wand.

Allerdings denke ich, Du hast schon ein ziemlich klares Bild dessen Du machen möchtest. Somit war dies hier wohl umsonst. Aber gut. Vielleicht interessiert es jemand anderen.

Viel Erfolg mit Deiner Idee.

Salve,

Romana

Ebznan Fpunvyr · vor 5 Tagen

Zwar weiß ich nichts, doch ich habe dennoch eine Vision.

Was wäre Dein Alleinstellungsmerkmal, denn Gewürzehandel gibt es schon einige? Und immer mehr Menschen achten auf's Geld, das sie teils immer weniger haben.

Meinem Bauchgefühl nach sind die Gewürze in den meisten Haushalten überschaubar.

Und wieviele Menschen nutzen intuitiv die für sich richtigen Gewürze?

Interessant fände ich Gewürze bzw Heilkräuter nach Krankheiten. 

Hier könnten auch Testsets und Sets in verschiedenen Größen geben.  

So es Lebensmittel für Diabetes https://www.activebeat.com/deu/fitness-ernahrung/10-krauter-und-gewurze-zur-bekampfung-von-diabetes/#:~:text=Currypulver%20ist%20zweifellos%20eines%20der%20aromatischten%20Gew%C3%BCrze%20der,um%20ihren%20Blutzuckerspiegel%20auf%20einem%20Normalwert%20zu%20halten. , Adipositas https://www.kraeuter-verzeichnis.de/krankheiten/Adipositas.htm#:~:text=Adipositas.%20Welche%20Kr%C3%A4uter%20k%C3%B6nnen%20helfen%3F%20Birke.,Brennessel.%20Hauhechel.%20Klette.%20L%C3%B6wenzahn.%20Mate.%20S%C3%BCssholz.usw. gibt, könnte es diese auch für andere Volkskrankheiten geben, z.B. u.a. Schwarzkümmelöl bei Asthma. 

Erschöpfungszustände kennen viele Menschen insbesondere in aktueller Zeit: https://heilkraeuter.de/krank/erschoepfung.htm#:~:text=Ersch%C3%B6pfung%201%20Wichtige%20Heilpflanzen%3A%20Feige%20Gelber%20Enzian%20Ginseng,Royal%20Bl%C3%BCtenpollen%20Schwedenkr%C3%A4uter%20Ersch%C3%B6pfung%20bei%20unserem%20Partnerprojekt%20Gesund.org Hinzu nehmen würde ich Sodum Öl von Wala, das u.a. hilft sich abzugrenzen.

Dazu könntest Du Rezepte offerieren bzw. eine Community aufmachen, in der Menschen ihre Rezepte nach Krankheiten posten, kommentieren und bewerten. Und dazu Dein Gesundheitsshop mit allerlei Produkten die helfen fit zu bleiben bzw. gar wieder zu werden.

Ein weiteres Ziel könnte ein Restaurant sein, auf dessen Speisenkarte Gerichte nach Krankheiten bzw. Dispositionen dazu steht, z.B. welche Lebensmittel und Heilkräuter bzw. Öle usw. bei Nierenleiden? https://www.focus.de/gesundheit/ernaehrung/nieren-entgiften-in-7-tagen-was-sie-essen-muessen-um-das-organ-zu-entgiften_id_10543846.html

Leider gibt es hier teils keine Universalrezepte, weshalb ich die Kooperation mit Heilpraktiker:innen bzw. Ganzheitsmedizinner:innen vorschlagen würde, die aufgrund einer Anamnese vor Ort oder auch online auch Kräuter empfehlen können. (Telemedizin sollte auch für Heilpraktiker:innen möglich sein, auch wenn die meisten ihre Patient:innen wohl lieber vor sich haben möchten.) https://www.yourxpert.de/heilpraktiker-online 

Beispielsweise hat mir mal ein Heilpraktiker gesagt, welche Lebensmittel ich essen bzw. auch nicht essen soll und ich weiß aus Erfahrung, dass es mir gesundheitlich wahrlich besser geht, wenn ich darauf verzichte, z.B. auf Zitrusfrüchte. Wobei die meisten Menschen finden Orangen, Mandarinen, Zitronen doch sooo gesund. :-)

Dazu ergänzend fände ich auch einen Foodforrest eine sehr interessante Idee. Hier können Menschen ihre Heilkräuter, Lebensmittel an Bäumen, Sträuchern usw. selbst anbauen und pflegen, z.B. Avocadoanbau in Deutschland: https://www.youtube.com/watch?v=5VYj1wEQotY oder die Baumkirsche Jaboticaba https://www.candy.com.sg/fruit-trees/1103-jaboticaba-plinia-cauliflora.html 

Wasser könnte z.B. selbst erzeugt werden. Siehe http://www.kumuluswater.com. Abgesehen davon, dass mehr und mehr exotische Früchte auch hierzulande gedeihen, könnte man zum Schutz noch ein großes Gewächshaus bauen und dieses mit regenerativer Energie so beheißen, dass keine Schäden entstehen können, und Pflanzenlampen könnten für fehlendes, natürliches Sonnenlicht sorgen. 

...

Wöet Fpuöcsry · vor 5 Tagen

Hallo Ramona,

vielen Dank für Deine Anregungen.

Ich habe in Bezug auf das Angebot einen einfacheren Gedanken: Gutes Essen mit leckeren Gewürzen. Das mit dem Geld ist tatsächlich ein Thema. Allerdings ist es eben aus meiner Sicht auch so:

Viele Menschen haben nach wie vor ein sehr komfortables materielles Leben aufgrund von Verdienst oder Vermögen. Leider geht die Scheere immer weiter auf und keine der uns regierenden Parteien hat da wirklich ein Konzept zur Reduzierung von steigender Ungleichheit. Vielleicht liegt es daran, dass kaum ist man in Regierungsverantwortung hat man keine materiellen Sorgen mehr und somit auch den Bezug zu solchen Themen. Die Unterschiede werden so schnell nicht verschwinden.

Die Präferenzen für Dinge, die man sich was kosten lässt sind sehr unterschiedlich. Manch ein Mensch mit knappem Einkommen bezahlt gerne 60 € für eine h Massage andere gönnen sich eine Flasche Wein die das Haushaltsgeld mehrerer Tage verschlingt. Andere kaufen teure Essenszutaten statt Rauchen und Gastronomie.

Bedeutet für mich, dass Kunden für hochwertige (teurere) Gewürze oftmals genug Geld für Luxus haben, dass es aber auch eine ganze Menge Menschen gibt die trotz kleinerem Geldbeutel sich auch mal was Besonderes gönnen wollen.

Ich persönlich kenne einige Leute deren Prio auf gutem Essen (und Trinken) liegt und die dafür nicht in Urlaub fahren, nicht ins Theater gehen, mit günstigen Klamotten zufrieden sind.

Liebe Grüße

Jörg

Die Frage von Jörg beantworten...
Gbefgra Ynat
stellt eine Frage · vor 5 Tagen

Nutzung von Reflecta?!

Moin,

kann man hier eigentlich Posts irgendwie gezielt suchen oder zusammenfassen oder Interessengruppen bilden?

Viele Grüße

Torsten Lang

Ebznan Fpunvyr · vor 5 Tagen

In Deinem Profil findest Du im zweiten Menuepunkt Deine eigenen Beiträge. Allerdings vermisse ich eigene Kommentare, da ich diese teils später auch gerne nochmal nutzen wollen würde.

Unklar ist mir, was Du unter "zusammenfassen" verstehst, bzw. was die Zielsetzung für Dich dabei ist?

Ich denke, Interessensgruppen kannst Du hier anfragen, wo Du auch diese Frage gestellt hast.

Dies ist meine persönliche Meinung. Ich denke, die Reflecta-Macher:innen können Dir dies verbindlicher mitteilen.

Die Frage von Torsten beantworten...
Qe. Flyivn What
stellt eine Frage · vor 9 Tagen

Mit welchen Crowdfunding-Plattformen habt ihr welche Erfahrungen?

(Hier steht aktuell nicht so viel drin: https://crowdfunding-service.com/information/)

Wir wollen unser Bildkarten Online-Tool (https://picture-mind.de/online-coaching-tool/) weiterentwickeln und auch einen Print-on-Demand Service mit einem eigenen Webshop verknüpfen. Als nächsten Invest benötigen wir 5.000€.

Mit welcher Plattform habt ihr gute Erfahrungen gemacht?

Vielleicht habt ihr sonst noch einen Tipp?

Oder interessiert euch für Online-Bildkarten für Beratung, Coaching, Therapie, Bildung, Zusammenarbeit & mehr ...

https://www.linkedin.com/company/picturemind-online-bildkarten-f%C3%BCr-coaching-mehr/

Herzliche Grüße von Sylvia

Wir haben zweimal mit startnext ein Crowdfunding durchgeführt (eines erfolgreich für ca. 30k€, eines nicht erfolgreich für ca. 20k€) und ich kann die Möglichkeiten dort empfehlen.

Nachfragen beim Support waren dort manchmal ein bisschen zeitverzögert, wurden aber immer beantwortet. Man kann mit den Unterstützer*innen während des Prozess kommunizieren, allerdings bekommt man bei einem nicht erfolgreichen Ende keine direkte Kontaktmöglichkeit zu den Menschen (man kann sie also nicht nachträglich z.B. über Alternativen informieren).

Die Kommission für startnext konnten die Unterstützer*innen damals selbst frei wählen und die Auszahlung funktionierte problemlos.

Wichtig ist, schon im Vorfeld eine breite Gemeinschaft von potenziellen Unterstützer*innen zusammen zu sammeln, denn tatsächlich ist die Reichweite durch das Crowd-Funding nur in Ausnahmefällen grösser, als die eigene Community.

startnext bietet selbst viel Text und Beispiel für die Erstellung eines Crowd-Funding. Trotzdem sollte man den Aufwand nicht unterschätzen. Nur mit guter Vorbereitung wird es erfolgreich werden.

(Falls gefragt wird... https://www.startnext.com/democracy und https://www.startnext.com/subventionsabbaugesetz)

Qe. Flyivn What · vor 5 Tagen

Daanke! ganz wichtige Impulse & Infos!!

Qe. Flyivn What · vor 8 Tagen

Herzlichen Dank Markus!
Das ist ja schon eine wunderbare Orientierungshilfe. Und ich habe gleich bei Startnext die Academy entdeckt:

https://www.startnext.com/hilfe/live/academy.html
Was mir noch nicht klar ist, was im Falle des Nicht-Erfolgs passiert. Bis dato dachte ich, na gut, dann freue ich mich über jedes Geld, was überhaupt rein kommt und die zugesagten "Belohnungen" gibt es meinerseits natürlich auch.  ... Aber das werde ich ja nachlesen können.
Herzliche Grüße - Sylvia

Die Crowd Funding Plattformen machen das meiner Meinung nach ziemlich gut: wenn du deine gesetzte Summe nicht erreichst, geht das Geld zurück an die Stifter*innen, um dich nicht unter Druck zu setzen, deinen Plan mit unzureichenden Ressourcen umsetzen zu müssen.

Du musst dir also überlegen, welche minimale Geldmenge du brauchst, um dein Projekt auch sicher umsetzen zu können, denn damit stehst du dann bei deinen Stifter*innen im Wort. Nichts, was man auf die leichte Schulter nimmt. Deswegen sind die Projekte dort auch keine "unterstütz ich einfach mal..." Dinge, sondern: "Das ist das Projekt und das kommt dabei für dich raus!" Dinge.

Wenn du eine stetige Unterstützung einsammeln möchtest, weil du eben kontinuierlich tolle Sachen machst, dann wäre so was wie Steady oder Patreon eventuell besser passend.

https://steadyhq.com

https://www.patreon.com/de-DE

Die Frage von Sylvia beantworten...
Hgr iba Punzvre
stellt eine Frage · vor 22 Tagen

Wie können wir eine Art Notfallnummer einrichten?

REDEZEIT FÜR DICH ist aktuell "nur" online erreichbar. Wir haben keine Telefonnummer, unter wir erreichbar sind. Da wir weder personelle, noch räumliche Ressourcen haben, brauchen wir eine Lösung, die unabhängig davon ist.

Hi Ute, such dach mal im Netz nach "Online Telefonnummer". Anbieter wie Skype und Fonial, teils sogar die Telekom, bieten virtuelle Telefonnummern an. Je nachdem, wie viele Leute bei der Nummer "rangehen" sollen, bietet sich evtl. auch Contact-Center-Software an.

Trebyq Xvepuare · vor etwa 23 Stunden

Hallo Ute,

falls dein Telefon-Thema noch nicht gelöst ist, kannst du auch mal bei Sipgate schauen. Ich habe schon mit vielen Telefonthemen und -lösungen zu tun gehabt und es kommt sehr auf eure genauen Vorstellungen und Anforderungen an. Du kannst mich gerne für eine weiter gehende Beratung (natürlich pro bono) kontaktieren.

Liebe Grüße, Gerold 

Die Frage von Ute beantworten...
Gbefgra Ynat
stellt eine Frage · vor 24 Tagen

Mentoring Programm des Fördermittel-Blog " www.foerdermittel-wissenswert.de "

Guten Tag,

die Betreiberin des o.g. Blogs (das ich gerne und regelmäßig lese) bietet ein Mentoring Programm an und ich überlege, das zu machen. Hat das eventuell sonst schon mal jemand hier gemacht? Erfahrungen?

Viele Grüße

Torsten Lang

Thema: Fördermittel
Die Frage von Torsten beantworten...
Natryn Unafba
stellt eine Frage · vor 30 Tagen

Buchblogger:innen und Influencer:innen gesucht

Liebe Community,

am 12. Januar erscheint unser Buch "Exit-Strategie Klimawährung ECO, mit persönlichen Emissionsbudgets das Klimaziel erreichen" im oekom Verlag.

Wir suchen daher Kontakt zu Buchblogger:innen oder Influencer:innen, die eine Rezension darüber schreiben möchten (ein kostenloses Exemplar wird natürlich zur Verfügung gestellt).

Gerne könnt Ihr mit uns per e-mail ([email protected]) in Kontakt treten oder uns eine PN hinterlassen.

Wir freuen uns auf Eure Nachricht!

https://www.oekom.de/buch/exit-strategie-klimawaehrung-eco-9783987260131



 

Exit-Strategie Klimawährung ECO | oekom verlag

Der Klimawandel zählt zu den größten Herausforderungen, die wir derzeit als Gesellschaft zu bewältigen haben. Aber die bisherigen Maßnahmen der Politik

Die Frage von Angela beantworten...
Unmrz Nymngzn
stellt eine Frage · vor etwa einem Monat

Hat jemand Erfahrung mit gemeinnützigen Projekten?

Hallo ihr Lieben,

Ich starte bald mein gemeinnütziges Projekt in meiner Heimat Gazastreifen und suche nach Raten von der Community hier.

Im Anhang finden Sie die Beschreibung des Projekts.

Ich freue mich auf zahlreiche Antworten.

Liebe Grüße,

Hazem

Die Frage von Hazem beantworten...
Fnovar Uneanh
stellt eine Frage · vor etwa einem Monat

Wie geläufig ist dir der Begriff "Silo" im Kontext der Geschäftswelt?

Kontext des Satzes: "Für viele Teams ist der Weg überwuchert von einer wilden Mischung aus Kund:innen-Touch-Point und internen Silos."

Sabine bittet um eine Abstimmung:

19
5
3

Zwar kenne ich Silos von der Getreidelagerung (und ehrlich gesagt auch aus Organisationsstrukturen), aber den Satz verstehe ich nicht.

Das liegt womöglich auch daran, dass ich mir in dem Kontext nichts unter Kund:innen-Touch-Points vorstellen kann. Eventuell klärt sich das im Rest des Abschnitts.

Zudem: die Kund:innen-Touch-Points und die Silos beschreiben für mich so weit auseinander liegende Konzepte (wenn ich mutmasse), dass ich das nicht sinnvoll zusammen bekomme.

Vielleicht insgesamt nochmals drüber nachdenken (oder schick mal den Abschnitt, vielleicht finden wir nen besseren Satz).

Qe. Flyivn What · vor 7 Tagen

Hallo Sabine, ich persönlich verstehe den Satz sehr gut - bin jedoch beruflich auch genug mit Krankenhaus-Silos und Healthcare-Sektoren beschäftigt gewesen.
Kann mir vorstellen, dass diese prägnante Formulierung für andere, die Teams mit den Dschungelwegen, weniger verständlich ist.
Was sind denn deren konkrete täglichen Probleme? Evtl. kaum zu Wissen, wen man bei welchen Problemen fragen kann (Kompetenzen) und darf (Hierarchien)? Oder auch Kundenbedürfnisse zu erkennen und lösen zu wollen, aber wiederum kaum Möglichkeiten kennen oder es gibt sie auch gar nicht, um Abteilungs-, Hierarchie- und eben Silo-Übergreifend an Lösungen zu arbeiten...
LG Sylvia

Die Frage von Sabine beantworten...
Envzhaq Fpuzrymre
stellt eine Frage · vor etwa einem Monat

Wir sind auf der Suche nach einer/m fähigen/m CFO für unser Startup.

CFO mit ESOP-Beteiligung an unserem Unternehmen Eiland GmbH gesucht.

Wer kennt jemanden, der sich eine Integration in unser Team und unser Startup vorstellen kann? 

Erfahrene Unternehmer mit nachhaltigem Genusskonzept und Qualitätsanspruch wollen in 

2023 durchstarten. Die Position der Frau/des Mannes für Finanzen, Bilanzen, KPIs etc. ist noch zu besetzen.

Die Frage von Raimund beantworten...

Neu eintragen

Nutze die Plattform, um deine/eure Ziele zu erreichen. Es gibt verschiedene Möglichkeiten, an dem Netzwerk zu partizipieren.

Social Startup

Veröffentliche dein Startup im Netzwerk und erhalte Unterstützung aus der Community.

Neu eintragen
Organisation / Unternehmen

Trage dein Unternehmen, deine Organisation oder dich als Freelancer:in ein und erhalte mehr Sichtbarkeit auf der Plattform.

Neu eintragen
Kampagne / Aktion

Promote deine Kampagne oder Aktion und erhalte Hilfe und Unterstützung aus der Community.

Neu eintragen
Bald verfügbar
Termin / Event

Trage einen Termin im Community-Kalender ein und informiere die Mitglieder auf der Plattform.

Mehr erfahren
Community-Bereich

Nutze die Funktionen der Plattform mit deiner Community in einem geschützten Bereich.

Mehr erfahren
Portalseite

Erstelle eine Portalseite und mache Mitglieder auf deine Organisation oder Programm aufmerksam.

Mehr erfahren

Wir benutzen Cookies, um dir die bestmögliche Erfahrung mit der Plattform zu bieten. Mehr Informationen