Projekte

Kunst aber gut

Berlin

Kunst aber gut möchte Teilhabe durch den Straßenverkauf von Kunst-Postkarten für obdachlose Menschen in Deutschland schaffen.

Kunst aber gut
Status: 5. In der Durchführung

Die Vision

Unsere Vision ist eine solidarische Gesellschaft, die niemanden ausschließt und in der deshalb niemand von Obdachlosigkeit und Armut betroffen sein muss.

Kunst aber gut soll einen Beitrag leisten, um dieses gesellschaftliche Idealbild Wirklichkeit werden zu lassen.

Der Gründungsgrund

Leider ist Armut sowie Wohnungs- und Obdachlosigkeit ist ein grassierendes Problem in Deutschland. Zwar fehlen offizielle Zahlen zur Obdachlosigkeit, obwohl Sozialverbände immer wieder deren Erhebung fordern. Klar ist aber: immer mehr Menschen sind betroffen. Die Bundesarbeitsgemeinschaft Wohnungslosenhilfe (BAG W) prognostiziert, dass bald deutlich über 1 Millionen Menschen ohne Wohnung sein könnten. (Zu dieser Zahl zählen neben Obdachlosen auch Menschen, die zwar nicht auf der Straße leben, aber in Notunterkünften oder Wohnheimen leben). Ein Teil der wohnungslosen Menschen ist schon jetzt der Schutzlosigkeit der Straße ausgesetzt. Geschätzt wird die Zahl der Obdachlosen auf 52.000 Menschen (2017).

Wie kann man sich bei dem Projekt beteiligen?

Jede und jeder kann Kunstpate werden. Wichtig ist, dass die Kunstpaten Kontakt zu einem obdachlosen Menschen aufgenommen haben und die ihnen zugesendeten Postkarten verlässlich und regelmäßig weitergeben.

WIE WERDE ICH KUNSTPATE?

1.) Finde einen obdachlosen Menschen und erzähle ihm von "Kunst aber gut".

2.) Schreibe ein E-Mail an [email protected] mit deiner Adresse. Wir senden dir dann etwa 150 Postkarten zum Verteilen.

3.) Gebe die Postkarten an den obdachlosen Menschen während mehren Treffen. Wir empfehlen jeweils etwa 30 Postkarten weiterzugeben und sich mehrmals zu treffen. Finde heraus, wie Du dem obdachlosen Menschen vielleicht noch helfen kannst.

Projekt: Kunst aber gut

Was sagst Du zu diesem Projekt? Gut, schlecht oder ist es dir egal?

Global Goals


1 No Poverty

No Poverty

Armut in allen ihren Formen und überall beenden

1 No Poverty 1 No Poverty 1 No Poverty
17 Partnerships for the goals

Partnerships for the goals

Stärkung der Umsetzungsmöglichkeiten und Revitalisierung der Globalen Partnerschaft für nachhaltige Entwicklung

Was sind die GlobalGoals?


Megatrends

Was sind Megatrends?

Mitwirkende


Daniel Kister

Founder

Initiator


Profil anzeigen

Partner

  • startsocial
  • StartRight
  • Universität der Künste

Adresse

Kunst aber gut
Daniel Kister
Heidelberger Str. 46, 12059 Berlin, Deutschland
Tel: 0157 754 454 19

Impressum

Daniel Kister
Heidelberger Straße 46, 12059 Berlin
T: 0157 754 454 19
E: [email protected]

Erstelle jetzt Dein Konto



Die BETA-Registrierung ist frei für alle Projekte.

Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren, Funktionen für soziale Medien anbieten zu können und die Zugriffe auf unsere Webseite zu analysieren. Außerdem geben wir Informationen zu Ihrer Verwendung unserer Webseite an unsere Partner für soziale Medien, Werbung und Analysen weiter. Unsere Partner führen diese Informationen möglicherweise mit weiteren Daten zusammen, die Sie ihnen bereitgestellt haben oder die sie im Rahmen Ihrer Nutzung der Dienste gesammelt haben. Sie akzeptieren unsere Cookies, wenn sie 'Cookies zulassen' klicken und damit fortfahren diese Webseite zu nutzen.

Cookies zulassen Datenschutzerklärung