Ehgu Unorezruy
stellt eine Frage · vor etwa einem Jahr

Wer beschäftigt sich mit informellen Peer-to-Peer-Lerngruppen in der Erwachsenenbildung?

Wie kann ich am besten eine Lerngruppe zum Thema "mehr zwischenmenschliche Nähe und Freundschaft" starten?

Nyrknaqre Fgryyznpu · vor 11 Monaten
Durch Autor:in als beste Antwort markiert

HumHub wäre auch noch eine gute Alternative für den Aufbau eigener Communities. Bei Interesse. einfach mal bei social.m4h.network vorbeischauen und einen ersten Eindruck von den Möglichkeiten erhalten. Ansonsten natürlich bei www.humhub.com

Gubznf Urvaevpu · vor 12 Monaten

Hi, ich kann dir dazu die online Lehrgänge von Pioneers of change empfehlen:

https://pioneersofchange.org/

Vor allem Art of Hosting.

Es gibt verschiedene Methoden in der Community Bildung die man da kennen lernt welche eine Begegnung auf herzensebene fördern.
da wären zb diadengespräche, community buildung nach gopal, redekreise mit befindlichkeitsrunden,...

Ehgu Unorezruy · vor 12 Monaten

Lieber Thomas, danke für deine Hinweise. Ich möchte gerne Leute kennenlernen, die sich auch mit diesen Themen zu Peer2Peer-Lernen beschäftigen und einen Austausch mit ihnen. Ich möchte keine weitere Ausbildung zur Gruppenkommunikation machen.
Auch wenn ich mich offensichtlich nicht klar genug ausgedrückt habe, weiß ich deine Freundlichkeit zu schätzen.
Herzliche Grüße

Ruth

Qvrgevpu Xbyx · vor 11 Monaten

Hi Ruth, ich fand noch einen spannenden Artikel zu Peer2Peer und dem gegensatz Analog- und Digitalwelt:

http://www.community-of-knowledge.de/beitrag/analog-digital-anatal/

Herzliche Grüße aus Bonn, Dietrich

Fnfpun Rfpuznaa · vor etwa einem Jahr

Hallo Ruth, sehr spannende Frage, aber da bin ich leider gar kein Experte und verfüge über keinerlei Erfahrung. 

Qvrgevpu Xbyx · vor 12 Monaten

Frag mal carmen-nitka.de, die kann Dir vielleicht dazu etwas sagen - Gruß von mir dazu. 😉

Havpn Crgref · vor 4 Monaten

Hallo Ruth,

vielleicht wäre die Erfolgsteam-Methode interessant für deinen Bedarf:

https://uol.de/fileadmin/user_upload/studium/download/endspurt/erfolgsteams/Erlaeuterung_der_Methode_der_Erfolgsteams.pdf

Ehgu Unorezruy · vor 4 Monaten

Liebe Unica, klar, das ist ein Ansatz, der in die Richtung geht. Hast du Erfahrungen damit? Oder kennst du jemanden, der Interesse hätte, sich darüber auszutauschen?
Zu meinen derzeitigen Pilotgruppen gibt es zwei Unterschiede: die intensive Zielfindung und die Verbindung mit Lerninhalten.

Noch kein Profil auf reflecta.network?

Melde dich jetzt kostenlos an und lerne andere Zukunftsgestalter:innen kennen.

Profil erstellen

Interviews

Wir benutzen Cookies, um dir die bestmögliche Erfahrung mit der Plattform zu bieten. Mehr Informationen