Chancenbuddy gUG

Impact Startup

Welchem ökologischem oder sozialem Problem nimmt sich das Projekt an?

Das Bildungssystem steht vor einer Bildungskatastrophe. Umso mehr sind Schüler:innen auf außerschulische Bildunsgangebote angewiesen, zu denen sie aber oft keinen Zugang haben.

Was ist der Lösungsansatz? Womit beschäftigt sich das Vorhaben?

Wir machen alle Angebote in Deutschland über eine intelligente Plattform zugänglich: barrierfrei, kostenlos und einfach.

Wie wird es umgesetzt?

Die Plattform wird eine Matchingfunktion enthalten, die zielgenau und (idealerweise) selbstlernend durch einfache Fragen Förderangebote vorschlägt und weitere Unterstützung anbietet. Die intelligente Datenbank lässt auch gezieltes Suchen zu.

An welche Zielgruppe(n) richtest du/ihr euch?

Schüler:innen aller Schulformen zwischen 6 und 20 Jahren, die Unterstützungsbedarf haben oder Fördermöglichkeiten suchen. Im Mittelpuntk steht die weiterführende Schule mit Schüler:innen zwischen 10 und 20 Jahren.

Wo wirkt das Startup?

Deutschland

Status: 1. Ideenphase

Wie kann man sich beteiligen?

Wir suchen Unterstützer:innen in der technischen Entwicklung der Webseite, um den Matchingsprozess und die Datenbank auf den modernsten Stand zu bringen. 

Wir suchen Unterstützer:innen, die im Bereich UI/UX und Webseitendesign arbeiten und uns mit Impulsen und Ideen gerne aber auch mit konkreter Umsetzung unterstützen können. Wir freuen uns aber auch über Webentwickler:innen (gerne im Frontend). 

Persönliche Motivation der Gründer:innen

Lehrkräfte, Ehremamtlicher:innen und Schüler:innen beklagen alle das gleiche Problem: Wie finde ich kostenlose Angebote für junge Menschen, welche die Defizite im Bildungssystem aufgreifen und die Potenziale der Menschen entfalten?

Die Vision

Chancenbuddy ist überzeugt, dass wir mit einer ansprechenden, modernen und barrierfreien Plattform Schüler:innen erstmalig die Möglichkeit bieten, die Vielzahl von Fördermöglichkeiten niederschwellig zu entdecken und sich hierfür zu bewerben. Lehrkräfte können ebenfalls ohne großen Aufwand ihre Schüler:innen besmöglichst fördern, in dem sie schnell durch intelligente Filter passende Angebote auswählen und einfach zur Verfügung stellen können. Das Bildungssystem ist ohne solche Angebote nicht mehr ausreichend, um alle Potenziale zu entfalen. In der Bildung liegt allerdings der Schlüssel für unsere gesellschaftlichen Herausforderunge, sodass wir im digitalen Zeitalter Unterstützer:innen und Schüler:innen so früh wie möglich zusammenbringen müssen.

Der Gründungsgrund

Wir möchten allen Schüler:innen einen barrierefreien und einfachen Zugang zu kostenfreien Fördermöglichkeiten bieten, damit sie in einem chancenungleichen Bildungssystem ihr volles Potenzial entfalten können. Es gibt viele Unterstützer:innen und viele Schüler:innen – doch es gibt keinen digitalen Ort, wo sie zusammenfinden. ChancenBuddy soll dieser Ort werden, wo jede:r Schüler:in an die Hand genommen wird und zu den Unterstützer:innen gelangt, die es in der Lebenslage braucht: von Workshops, Auslandsaufenthalten bis hin zu klassischen Stipendien!

Die Geschichte dahinter

Wir sind drei junge Menschen, die sich in ihrem Ehrenamt für bildungsbenachteiligte Schüler:innen kennengelernt haben – und selber das Problem der fehlenden Zugänge zu Förderangeboten kennen. Lehrkräfte und Schüler:innen haben immer wieder gesagt: „Wir wussten gar nicht, dass es kostenfreie Angebot gibt – hätten wir das früher gewusst!“ 

Global Goals


4 Bildung für alle
Bildung für alle

Inklusive, gleichberechtigte und hochwertige Bildung gewährleisten und Möglichkeiten lebenslangen Lernens für alle fördern

4 Bildung für alle 4 Bildung für alle
10 Ungleichheit verringern
Ungleichheit verringern

Ungleichheit in und zwischen Ländern verringern

10 Ungleichheit verringern 10 Ungleichheit verringern

Team


Yannick Folsche

Seitenadmin

Profil anzeigen
Clara Bleckmann

Gründungsmitglied

Profil anzeigen
Florian Glombik

Gründungsmitglied

Profil anzeigen

Weitere Partner

  • Cooporate Law Clinic Köln Steuerkanzlei Schwartz Aachen

Adresse

Chancenbuddy gUG
Deutschland

Wer steht hinter dem Impact Startup?

Yannick Folsche
Gründungsmitglied @Chancenbuddy, Lehrkraft @Gymna...

Impact Startups in unserem Netzwerk

Impact Startup

Omma
Status: 3. In der Durchführung
Verringerung von Altersarmut und Alterseinsamkeit in Deutschland
1. Armut beenden
3. Gesundes Leben für alle
10. Ungleichheit verringern
Impact Startup

Hi ID [identity + future work]
Status: 3. In der Durchführung
Menschen unterstützen, sich selbst intensiver kennenzulernen, die eigene Arbeitsw...
8. Nachhaltiges Wirtschaftswachstum und menschenwürdige Arbeit für alle
10. Ungleichheit verringern
Impact Startup

Scan & Sort
Status: 1. Ideenphase
Das Erkennen von wertvollen Rohstoffen im Müll
9. Widerstandsfähige Infrastruktur und nachhaltige Industrialisierung
12. Nachhaltige Konsum- und Produktionsweisen
Impact Startup

Jolin.io
Status: 2. Ein laufender Prototyp
Die neue Programmiersprache Julia ermöglicht es zugleich sehr schnell und effizie...
7. Nachhaltige und moderne Energie
12. Nachhaltige Konsum- und Produktionsweisen

Wir benutzen Cookies, um dir die bestmögliche Erfahrung mit der Plattform zu bieten. Mehr Informationen