ekoneo

Social Startup

Womit beschäftigt sich das Vorhaben?

Preisnachlässe für Gemeinnützige

Wie wird es umgesetzt?

Online-Plattform

Für wen ist das Social Startup interessant?

Vereine, Stiftungen, gGmbhs, Gemeinnützige, Unternehmen

Wo wirkt das Vorhaben?

Deutschland

ekoneo
Status: 3. In der Durchführung

Wie kann man sich beteiligen?

Wir wollen unser soziales Projekt (alle Überschüsse werden wieder an Gemeinnützige gespendet) bekannter machen. Dafür benötigen wir gute Ideen sowie personelle und finanzielle Unterstützung.

Die Vision

Wir haben uns zum Ziel gesetzt, gemeinnützige und ehrenamtliche Arbeit zu unterstützen sowie nachhaltiges Wirtschaften zu fördern. Unsere Vision ist ein Gemeinwesen mit starken zivilgesellschaftlichen Akteuren, in dem alle gesellschaftlichen Sphären gemeinwohlfördernd agieren und sich dem Wohl aller verpflichtet fühlen.

Der Gründungsgrund

Wir bündeln bundesweit die Nachfrage von Nonprofit-Organisationen, um so bei Anbietern den besseren Preis zu erzielen. Was bei den Großen im Dritten Sektor regelmäßig zum deutlichen Kostenvorteil wird, kann jetzt auch kleineren Organisationen die Budgetplanung erleichtern.


Zusätzlich setzen wir auf unternehmerisches Engagement: aus Sicht von ekoneo sollten Nonprofits weniger bezahlen als gewinnorientierte Unternehmen und Konsumenten. Diese Ansicht teilen viele Unternehmen und werden Partner von ekoneo.

Die Geschichte dahinter

Die Idee fand ihren Ursprung in New York. Dort stieß Mario Kümmel auf das Nonprofit Coordinating Committee of New York, welches Nonprofit-Organisationen Preisnachlässe vermittelt. Im Folgenden stellten die Gründer bei der Organisation verschiedener internationaler Artenschutzprojekte fest, welch gute Konditionen große, professionalisierte und nachfragestarke Organisationen im Einkauf verhandeln können.


„Was aber ist mit den tausenden kleineren und mittleren Nonprofits, die weder genügend Nachfrage noch Zeit und Kenntnis für solche Preisverhandlungen haben?“ Als Antwort darauf entstand die Idee, die Nachfrage vieler Organisationen zu bündeln, im Namen Aller professionell Preise zu verhandeln und diese allen Nonprofits kostenlos zugänglich zu machen!

Global Goals


8 Decent work and economic growth
Decent work and economic growth

Dauerhaftes, inklusives und nachhaltiges Wirtschaftswachstum, produktive Vollbeschäftigung und menschenwürdige Arbeit für alle fördern

8 Decent work and economic growth
12 Responsible Consumption and Production
Responsible Consumption and Production

12 Responsible Consumption and Production 12 Responsible Consumption and Production

Megatrends

Team


Mario Kümmel

Seitenadmin

Profil anzeigen

Weitere Partner

  • memo
  • Greenpeace Energy
  • Bürgerwerke
  • viaprinto
  • Buchbinder
  • Schäfershop
  • und viele mehr

Adresse

volunt GmbH
ekoneo
Hamburg, Deutschland

Wer steht hinter dem Social Startup?

volunt GmbH
Unternehmen volunt ist die Agentur für alle, die etwas veränder...

Social Startups in unserem Netzwerk

Social Startup
tuugu
Status: 2. Ein laufender Prototyp
Online-Vermittlung von Haushaltshilfen
1. No Poverty
4. Quality education
8. Decent work and economic growth
+1
Social Startup
Planted
Status: 3. In der Durchführung
Wir sind Planted, ein gemeinnütziges Unternehmen aus Köln, das lokal in Deutschla...
6. Clean water and sanitation
7. Affordable and clean energy
8. Decent work and economic growth
+2
Social Startup
"Unsere Küche" / "WirRestaurant" (mitgliedergeführtes Cafe/Bar/Restaurant)
Status: 1. Ideenphase
Gesundes, nachhaltiges Essen außerhalb des Profitzwangs mit gleichzeitig vernünft...
8. Decent work and economic growth
11. Sustainable cities and communities
12. Responsible Consumption and Production
Social Startup
Zeitbank RheinMain
Status: 2. Ein laufender Prototyp
Das Ehrenamt wieder attraktiver machen und gleichzeitig Nachbarschaften wieder st...
11. Sustainable cities and communities

Wir benutzen Cookies, um dir die bestmögliche Erfahrung mit der Plattform zu bieten. Mehr Informationen