Filter

Nur für Mitglieder verfügbar.

Profil erstellen

Beiträge & Ankündigungen

Beiträge und Ankündigungen von Mitgliedern, Social Startups, Kampagnen und Aktionen auf der Plattform.

Trebyq Xvepuare
teilt etwas mit · vor etwa einem Jahr

Wir haben es geschafft! Gestern ist SuperCoop Berlin eG gestartet!

Gestern um 11:30 hat unser kooperativer Supermarkt in Berlin-Wedding geöffnet und seinen Betrieb aufgenommen. Es ist eine solche Freude, dass wir es dank unserer großartigen Community bis hierher geschafft haben!

Mehr Details hier: https://www.linkedin.com/posts/supercoopberlin_eraemffnung-foodcoop-berlin-activity-6846325244525993984-i8YA

SuperCoop Berlin eG 

SuperCoop Berlin eG on LinkedIn: #eröffnung #food...

Heute um 11.30 Uhr passiert es: Wir ERÖFFNEN unsere genossenschaftlich organisierten Supermarkt im Berliner Wedding. In den vergangenen Wochen ist so....

Trebyq Xvepuare · vor etwa einem Jahr

Mit dem FoodHub (https://foodhub-muenchen.de/) ist in München ja auch vor zweieinhalb Monaten ein sehr ähnliches Projekt gestartet und wir sind im engen Austausch miteinander...

Zvpunry Fpuervre · vor etwa einem Jahr

Herzlichen Glückwunsch, damit ist ein großer Schritt in Richtung Sichtbarkeit geschafft. Ich wünsche Euch zahlreiche Kunden, gute Gespräche und eine tolle Mund-zu-Mund-Propaganda, damit Ihr rasch noch bekannter werdet!

Wnaavx Xnvfre · vor etwa einem Jahr

Herzlichen Glückwunsch! 😀

Kommentieren...
Qnavryn Znue
teilt etwas mit · vor etwa einem Jahr

Im Changemaker-Marktplatz können Expert:innen und Dienstleister:innen in Kürze ihre Angebote einstellen

Viele wissen es schon und stellen gerade ihre Unterlagen fertig:

Wir erweitern reflecta.network um den Changemaker-Marktplatz, in dem man schnell die Expert:innen & Dienstleister:innen findet, die sich auf Impact/Nachhaltigkeit und Soziales spezialisiert haben und mit ihrer Expertise dabei helfen, dass bestehende Projekte sich professionalisieren oder neue gegründet werden.

Ihr habt Fragen: Dann meldet euch gerne per privater Nachricht direkt bei mir.

Welche Angebote finden sich im Changemaker-Marktplatz? Alles, was ich brauchen könnte, um mein Vorhaben erfolgreich umzusetzen. Vom Branding-Workshop, MVP-Erstellung, über PR-Beratung oder Fördermittel. Von Storytelling, über Nachhaltigkeitsberatung, Unterstützung beim Crowdfunding, Organisationsberatung oder Beratung zu Rechtsformen.

Als Companion kannst du deine Dienstleistungen und Produkte in den Marktplatz stellen. Die Angebote werden von uns vorab natürlich geprüft und wir begleiten dich dabei. Daneben bewerben wir dein Angebot in unseren Newslettern und über Social Media.
Für die Projekt/Social Startup- Starter:innen (Community-Companions) schnürst du ein besonderes Paket, damit der Start für sie leichter ist. Außerdem unterstützen wir uns so alle gegenseitig.  https://www.reflecta.network/changemaker/membership

Kommentieren...
Qnavryn Znue
teilt etwas mit · vor etwa einem Jahr

Reflecta hat den Marktplatz für Changemaker eröffnet 🥳

👉 https://www.reflecta.network/marktplatz

Wie lange mussten wir in der Vergangenheit selbst suchen, um passende Expert:innen und Dienstleister:innen zu finden, die sich mit unseren Bedürfnissen und der Zielgruppe auskennen - und sich im selben Wertesystem bewegen? Unendlich lange. Dem bereiten wir mit dem Changemaker Marktplatz ein Ende.
Hier findet man ab jetzt, wen es braucht, um ein zukunftsweisendes Projekt umzusetzen oder bestehende Organisationen und Unternehmen zu professionalisieren und fit für die Zukunft zu machen.
Zudem soll die Art, wie wir es umsetzen einen Anreiz schaffen, sich innerhalb der Szene gegenseitig zu stärken und zu unterstützen.

📣 Ab Ende November gehen wir damit an die Öffentlichkeit und nehmen alle mit, die bis dahin eingetragen sind 📣 🎉

Und: Wir möchten nicht nur für den einfachen Zugang zu passenden Expert:innen sorgen, sondern auch die nötige Infrastruktur zur Verfügung stellen. Die bauen wir an dieser Stelle auf:
https://www.reflecta.network/perks

Meldet euch bei Fragen/Wünschen/Anregungen gerne direkt bei mir.

Qravfr Foerfal · vor etwa einem Jahr

🔆 Sehr schön! Auf dem Marktplatz ist auch schon einiges zu sehen  :)

Ich liebe diese Vernetzung und Entwicklung hier auf Reflecta. Weiter so 👍

Qnavryn Znue · vor etwa einem Jahr

Danke Denise und großartig, dass du dabei bist 💚 .

Trbet Uöuar · vor etwa einem Jahr

Habe gerade meine Direktoren angeschrieben ob wir uns hier auf den Markplatz eintragen. Danke das ihr so was tolles macht! www.sei.coop 

Qnavryn Znue · vor etwa einem Jahr

Danke Georg, das freut mich sehr.

Qe. Znevr-Yhvfr Zrvaubyq · vor etwa einem Jahr

Hallo Daniela, das ist ja schön!

Wir bieten Schutz vor Diebstahl, Sturz, Unfall, Vandalismus für Fahrräder und e-Bikes, auch Lastenräder. Und das Besondere: unsere Kapitalanlage ist wirkungsvoll, sie finanziert NICHT das BAU, das Business as Usual, sondern trägt zur Transformation bei :-) Ist das was für Deinen Marktplatz? LG

Marie von bike.ver.de

:-)

Qnavryn Znue · vor etwa einem Jahr

Hallo Marie-Luise, unbedingt. Schreibe dir gleich.

Kommentieren...
Qe. Reyvwa ina Trahpugra
teilt etwas mit · vor 11 Monaten

Is biodegradable plastic really biodegradable?

Do you wonder whether biodegradable plastic is really biodegradable?

Answer: https://medium.com/@ErlijnG/is-biodegradable-plastic-really-biodegradable-33e92dfae32c

This article is part of my project

"Fascinating facts about nature and sustainability"

crediting scientific research in easy to understand articles.

Is Biodegradable Plastic Really Biodegradable? | by Dr. Erlijn...

Biodegradable plastic is often seen as a very environmentally friendly alternative to plastic. But it is often not so biodegradable as you may think.

Cevgu Qnivq · vor 11 Monaten

Thank you for sharing your views. It has been known for a while that so-called bio-degradable material is not necessarily what one assumes. A basic and often forgotten fact is that all material, both man-made and otherwise, are degradable. It is more of a question of how long it takes for such a change - even uranium will degrade to lead.

Bio-degradable plastic follows a similar trajectory, given the right conditions for that particular composition, the plastic will degrade. What is often forgotten is that these conditions may not always be present. On the other hand, if we did not have certain conditions, we would not be in a position to recover artefacts from this planet.

The question(s) we need to ask ourselves is the following: What are we planning to achieve with this new material, what is the effort required to get this material and what do we plan to do, when this material no longer serves its purpose?

Using an analogy here: Humans have phases in their lives and, today, these are considered to be productive or non-productive (there is no judgment or evaluation on my part here). Productivity is a human term, it is not the same as evolution.

Instead of focussing on the technical evaluation of bio-degradability of plastic, we could consider the effect our need for packaging - whichever form it takes - has on the environment and fellow human beings. That is because packaging is often a convenience.

Thank you for adding your views to this Prith! The plastic issue is a very important topic, which we can look at from different points of view and you mentioned several. Some can be picked up by customers (e.g. do I buy products with packaging?) and others by producers (e.g. what do we want to achieve with this new material). It shows to me again that we can all make a difference.

Kommentieren...
Wna Fpuzvezhaq
teilt etwas mit · vor 10 Monaten

Save the World from Home - Barcamp zu nachhaltiger Produktentwicklung - remote

Hallo ihr Lieben, 
Wie können wir in einer remote first Welt nachhaltige Produkte und Services entwickeln?

Darüber wollen wir uns mit euch in beim remotecamp #4 austauschen.

Das remotecamp ist ein Barcamp zu den Themen (New) Remote-Work, Remote-Innovation und  Remote Facilitation und findet natürlich remote statt.

Motto dieses mal: "Save the world from home"

🗓 Freitag, 04. März 2022
🕒 15:00 bis 18:00 Uhr

 Zwei knackige Session-Runden und anschließend
🏝🍹🍸entspanntes Abhängen in der virtuellen Strandbar.

Es geht wie immer um #Methoden, Frameworks, Facilitation und How To's, um Inspiration, eure Projekte und darum, zu zeigen was geht. Und: es geht natürlich um Austausch, Netzwerken und Lernen.

Unter anderem gibt es Sessions zu den Themen: 
"Facilitating For Future" und "Planet Centric Design"

Also wenn das für euch spannend klingt oder ihr selbst ein Projekt, eine Methode oder irgendwas anderes am Start habt, womit man die Welt besser machen kann bringt es einfach mit und diskutiert es mit den anderen Teilgebenden (wir erwarten etwas 50-60 Teilgeber:innen)
----

Kostenlose Tickets und Session-Anmeldung unter: http://www.remotecamp.org

Anna Scheffold und ich freuen und schon wie verrückt auf euch 👩🏻👩🏻‍🦲 😃

Vfnory Neraf · vor 9 Monaten
Gelöschter Inhalt
Wna Fpuzvezhaq · vor 9 Monaten

Liebe Isabel Arens,
danke für deinen schönen Kommentar. Die App kenne ich noch nicht aber werde sie gleich mal herunterladen. Wenn Du Lust hast biete doch dazu eine Session an? Das Formular für die Session-Einreichung findest Du auf der Webseite. Freu' mich, wenn wir uns am Freitag sehen 😊

Kommentieren...
Naxr Qbyq
teilt etwas mit · vor 6 Monaten

Unsere Eco Chalets sind marktreif!

Liebe Community,

die Pläne stehen, ein Netzwerk der besten Hersteller für nachhaltiges Bauen ist aufgebaut - Es kann losgehen! 

Du träumst schon lange von einem maximal nachhaltigen kleinen Häuschen?
Dir liegt die Natur und Kreislaufgerechtigkeit am Herzen?
Du möchtest gesund und energieautark wohnen?
Dann haben wir das perfekte Häuschen für Dich.

Werfe gerne ein Blick in unsere Infobroschüre Wohnen weitergedacht.
Mehr Informationen und einen Konfigurator, um Dein individuelles Eco Chalet flexibel Deinen Wünschen anzupassen, gibt es schon bald online unter:
www.inneco.de

Wir freuen uns von Dir zu hören und sind für Tipps zu Grundstücken (speziell in Süddeutschland) und Empfehlungen dankbar  :)


Sonnige Grüße und ein schönes Wochenende
Anke

-Gründerin inneco

Naxr Qbyq · vor 6 Monaten

Hi Simon, danke dir!

Zur Technik:

Die Eco Chalets orientieren sich am Effizienzhaus-Plus Standard.

Wir setzen auf ein strombasiertes Energiekonzept: Das Dach besteht aus einem besonders hochwertigen vollflächigen PV-Indachsystem. Die Glas-Glas-Module stellen dabei die wasserführende Schicht dar, d.h. es befinden sich keine Ziegel oder zusätzliche Blecheindeckung darunter. Die Anlage bringt eine Leistung von 16,8 kWp. Die Optimale Ausrichtung ist Ost-West: Dann wenn am meisten Strom im Haushalt benötigt wird - nämlich morgens und abends. Die nach Süden ausgerichtete Glasfront ermöglicht solaren Wärmeeintrag im Winter, wenn die Sonne tief steht. Im Sommer schützt der Dachüberstand der Veranda vor der Sonneneinstrahlung der hochstehenden Sonne.

Ein modular vergrößerbarer Batteriespeicher dient der Überbrückung für wenig sonnenreiche Tage. Mit dem eigens generierten PV-Strom wird eine Wärmepumpe betrieben, die das Wasser für den täglichen Bedarf im Brauchwasserspeicher erhitzt, sowie im Winter die wassergeführte Bodenheizung speist. Ein zentrale Lüftung mit Wärmerückgewinnung und Luftfilter sorgt für (pollenfreie) Frischluft in den Räumen. So geht im Winter keine Wärme durch Fensteraufreißen verloren.

Eine Smart Home-Applikation, die sogar den Wetterbericht der kommenden Tage miteinbezieht, vernetzt die einzelnen Komponenten intelligent, sodass der PV-Strom ideal genutzt wird.

Die Eco Chalets können mit einer Regenwasserzisterne kombiniert werden oder ganz normal an das öffentliche Netz angeschlossen werden. 




Naxr Qbyq · vor 6 Monaten

Transport und Aufbau:

Wir arbeiten mit der Firma Rombach zusammen, die ihre Abbundanlagen im Schwarzwald hat und mit heimischen Hölzern arbeitet. Hier werden alle Elemente vorgefertigt.

Der Transport erfolgt mittels Tiefladern und der Aufbau durch einen lokalen  Rombach-Partner innerhalb von 1-2 Tagen.

 

Fundamente:

Die Eco Chalets werden standardmäßig auf Schraubfundamente gegründet, die für verschiedene Untergründe geeignet sind. Sprich eine große Schraube wird so tief in den Boden gedreht bis ein gewisser Widerstand erreicht ist. Es kann jedoch vorkommen, dass es bei bestimmten Bodenverhältnissen (z.B. wenn festere Bodenschichten besonders tief sitzen) wirtschaftlicher ist, auf Punkt- oder Streifenfundamente zu setzen.

Das muss individuell nach einem Bodengutachten entschieden werden. 


Flexibilität:

Wir haben uns nach reiflicher Überlegung bewusst gegen eine modulare Erweiterbarkeit der Eco Chalets entschieden, da nachträgliche Änderungen an der Außenfassade sehr teuer kommen und baurechtlich leider auch nicht so einfach durchsetzbar sind, wie man sich das wünschen würde.

Um für jede Situation das passende Haus bieten zu können, gibt es die verschiedene Varianten, die im Innenausbau nach den eigenen Bedürfnissen konfiguriert werden können. So lassen sich z.B. nachträglich noch Wände einfügen oder entfernen, wenn sich Kinder ankündigen oder diese wieder aus dem Haus sind. 


Kosten:

Die Kosten für das schlüsselfertige eco basic liegen bei 330 TEUR  inkl. Innenausbau (Bodenbeläge, Energiesystem, Smart Home, etc.), für das eco premium bei 448 TEUR.

Abzüglich 30 TEUR Fördermittel für KfW 40 PLUS - diese hat die Regierung momentan jedoch ausgesetzt. 2023 wird es neue Fördermöglichkeiten geben - Hoffentlich solche, die neben dem Wärmeschutz und Energieverbrauch in der Nutzungsphase auch den Primärenergiebdarf und die Kreislaufgerechtigkeit berücksichtigen :)

Die Quadratmeterkosten für ein Eco Chalet sind also erst einmal teurer als im konventionellen Wohnbau. Dafür wird schnell, präzise und wertbeständig gebaut, sowie Kosten beim Baugrund und der Nutzungsphase eingespart.
Mehr Informationen dazu in unserem Newsletter:

https://cqtp.campaign-view.eu/ua/SharedView?od=3z1cea6c3680085dd592e31721a96c3944&cno=129de782f216e1&cd=190bea2157c2f28&m=2&fbclid=IwAR03V9Roi8UCxpNRZSl7b0XEWbjhTH0SKDjalv6MHVNyoZ82KPikUbfzQpI


Sorry für die Überlänge - ich hoffe das beantwortet deine Fragen :)

Fvzba Senamra · vor 6 Monaten

Hey, super Konzept! Mich würde noch folgendes interessieren: 

Welche Technik für Solar, Wasser und Abwasser steht dahinter? 

Wie gestaltet sich der Transport und Aufbau?

Besonderer Untergrund erforderlich?

Sind Einheiten kombinierbar um eine größere Gesamtfläche zu erhalten?

Wie teuer 😀 ?

Kommentieren...
Finance 4Future
teilt etwas mit · vor 5 Monaten

ESG-Ratings...

Sie versprachen nachhaltige Finanzen, das Ergebnis waren Widersprüche wie Ölkonzerne in ESG-Fonds oder für manche der Rauswurf des Elektroauto-Pioniers Tesla aus ESG-Indizes.

Was (traditionelle) ESG-Ratings sind, wie sie funktionieren und welche Schwächen sie haben, warum auch Impact-Reportings mit den Sustainable Development Goals nicht immer zielführend sind, darüber sprechen wir mit Dr. Regina Schwegler von Inrate, einer Rating-Agentur, die weiter geht als die Branchenriesen MSCI und Sustainalytics.

Ab sofort überall wo's Podcast's gibt, z.B.:
Spotify: https://lnkd.in/edY_Zyyw
Apple: https://lnkd.in/e9ue_MXs

Kommentieren...
Ynef Sbym
teilt etwas mit · vor 4 Monaten

Treffe die Gründerin von Reflecta, Daniela Mahr, auf der IMPACT FRIENDS 2022!

Was unsere Keynote-Speakerin Daniela schon heute alles tut, um vom Reden ins aktive Handeln zu kommen und wie sie andere dabei unterstützt, erfahrt Ihr am 26. August 2022 in ihrer Keynote "Transformationstrend Nachhaltigkeit oder warum "sustainable & social" das neue "digital" sind".

Was tut Ihr schon heute, um vom Reden ins Handeln zu kommen? Wo fangt Ihr bereits im Kleinen an? Tauscht Euch direkt unter diesem Post dazu aus oder in der persönlichen Begegnung auf der IMPACT FRIENDS www.impact-friends.de/tickets/

Die Veranstaltung wird vom Ministerium für Wirtschaft, Industrie, Klimaschutz und Energie des Landes Nordrhein- Westfalen gefördert.

Qnavryn Znue · vor 4 Monaten

ich freue mich sehr dabei zu sein 🌱.

Kommentieren...
Zvpunry Indvy Znnß
teilt etwas mit · vor etwa 2 Monaten

Werde JETZT! Unterstützer:in bei der SuperCoop Hamburg!

Vorab startet unsere WIR!Coop-Bestellgemeinschaft mit wir:markt im November 2022, gerne kannst Dich über uns auf der folgenden Website informieren     https://supercoop-hamburg.de/mitmachen/   Oder auch https://supercoop-hamburg.de/wir-suchen/

Kommentieren...

Neu eintragen

Nutze die Plattform, um deine/eure Ziele zu erreichen. Es gibt verschiedene Möglichkeiten, an dem Netzwerk zu partizipieren.

Social Startup

Veröffentliche dein Startup im Netzwerk und erhalte Unterstützung aus der Community.

Neu eintragen
Organisation / Unternehmen

Trage dein Unternehmen, deine Organisation oder dich als Freelancer:in ein und erhalte mehr Sichtbarkeit auf der Plattform.

Neu eintragen
Kampagne / Aktion

Promote deine Kampagne oder Aktion und erhalte Hilfe und Unterstützung aus der Community.

Neu eintragen
Bald verfügbar
Termin / Event

Trage einen Termin im Community-Kalender ein und informiere die Mitglieder auf der Plattform.

Mehr erfahren
Community-Bereich

Nutze die Funktionen der Plattform mit deiner Community in einem geschützten Bereich.

Mehr erfahren
Portalseite

Erstelle eine Portalseite und mache Mitglieder auf deine Organisation oder Programm aufmerksam.

Mehr erfahren

Wir benutzen Cookies, um dir die bestmögliche Erfahrung mit der Plattform zu bieten. Mehr Informationen