Filter

Nur für Mitglieder verfügbar.

Profil erstellen

Wissensaustausch

Hilf anderen Mitgliedern oder lass dir selbst bei einem Problem oder Frage weiterhelfen.

Ehgu Unorezruy
stellt eine Frage · vor 7 Monaten

Kennt sich jemand aus mit BuddyPress?

Ich möchte gerne eine Community-Software nutzen. BuddyPress wurde mir empfohlen, aber ich sehe, dass es für mich nicht einfach ist, das einzurichten. Kennt sich jemand damit aus?

Wbunaarf Znveubsre · vor 7 Monaten
Durch Autor:in als beste Antwort markiert

hi Ruth, ja. ich habe www.speakabled.com damit gebaut. Wenn du prinzipiell WordPress Erfahrung hast ist es recht einfach. Hab dazu auch einen Artikel geschrieben, den findest du hier:

https://raidboxes.io/blog/wordpress/buddypress-plugin/

meld dich gern wenn du Fragen hast oder Hilfe brauchst :)

Ehgu Unorezruy · vor 6 Monaten

Hey Johannes, deine Seite und dein Artikel sehen toll aus. Ich werde mich hineinknien! vielen Dank!

Wbunaarf Znveubsre · vor 6 Monaten

Gerne Ruth, und sag bescheid wenn du Hilfe brauchst :)

Wbunaarf Znveubsre · vor 6 Monaten

Hi Ruth, ich glaub das geht schon, müsste ich mir aber dann genauer ansehen. Wenn du magst lass uns dazu mal sprechen, das wäre etwas aufwendiger.

Johannes

Ehgu Unorezruy · vor 6 Monaten

Ja gerne. Wenn das möglich wäre, würde ich mich sehr freuen.

Die Frage von Ruth beantworten...
Gvzz Wryvgfpurx
stellt eine Frage · vor 7 Monaten

Welches Newsletter-Tool ist vertretbar?

Hallo liebe Community. Ich suche nach einem Newsletter-Tool, das ethisch und ökologisch vertretbar ist. Es sollte DSGVO-Konform sein und sicher. Könnt ihr etwas empfehlen?

Fronfgvna Fpuvyyre · vor 7 Monaten

Wir nutzen für viele Anwendungsfälle das Newsletter-Plugin für WordPress. Die Daten liegen bei keinem externen Anbieter und es ist kostenlos. Der Versand erfolgt in der Regel problemlos, aber es kommt ggf. auf den Anwendungsfall an. Nur um mal eine Alternative genannt zu haben.

Trenyq Jvrtare · vor 6 Monaten

Hallo Sebastian

für einen näheren Hinweis bin ich Dir dankbar - wir arbeiten mit WP - haben aber von der Technik keine Ahnung und nutzen so weit es geht ein Template  thx

Fnovar Uneanh · vor 7 Monaten

Bei From Scratch benutzen wir MailerLite. Die Firma sitzt in Litauen, also in der EU. Die Funktionen sind super und unsere Mails kommen an. Hier ist die ausführliche DSGVO-Info: https://www.mailerlite.com/gdpr-compliance

Erangr Jrggnpu · vor 6 Monaten

Ich nutze die komplette Business-Suite von Worldsoft (= Schweizer Firma) und bin damit sehr zufrieden. Ethisch vorbildlich finde ich es deshalb, weil die Preise von vornherein transparent und fair sind. Du kannst schon für 29,90 Euro p.M. das DSGVO-konforme Newsletter-Tool nutzen für beliebig viele Newsletter. Im Preis inbegriffen sind außerdem: Homepage (mit CMS), Kundendatenbank (CRM), Blog, Terminkalender, Lead-Manager, und viele weitere Module. Wenn du einen Shop möchtest, bist du mit 49,90 Euro pro Monat dabei. Es fallen keinerlei Umsatzprovisionen an, sondern alle Umsätze gehören zu 100% dir! Infos unter: https://wettach.worldsoft.info 

Die Frage von Timm beantworten...
Fnovar Uneanh
stellt eine Frage · vor 6 Monaten

Welche nachhaltige Marke im deutschsprachigen Raum hat eine besonders engagierte Community — nicht nur unter öko eingestellten Menschen?

Ich arbeite gerade an einem deutschsprachigen Quiz und möchte als Beispiel eine Marke nennen, die ziemlich bekannt ist. Idealerweise gibt es in der Kundschaft richtige Fans. Vielleicht gibt es aber auch Hater... wie bei Marmite, zum Beispiel :-)

Oevggn Fgrhor · vor 6 Monaten

Da würde mir Einhorn einfallen: https://einhorn.my 

Fnovar Uneanh · vor 6 Monaten

Ja, die hatte ich auch auf dem Schirm — allerdings mehr für ihr gesellschaftliches Engagement als für die Community. Vielleicht irre ich mich?

Ynen Xenam · vor 6 Monaten

Vielleicht ein Vorschlag: Tomorrow :)

https://www.tomorrow.one/de-DE/

Herrlicher Film. Wundervoll. Danke fürs Teilen.

Fgrcunavr Thznaa · vor 5 Monaten

Ganz klar: junglück :)

Fnovar Uneanh · vor 5 Monaten

Danke für den Tipp! Kannte ich noch nicht (aber die Firma versendet auch nur innerhalb DACH, und da wohne ich schon seit 10 Jahren nicht mehr)

Die Frage von Sabine beantworten...
Xngeva Trvfyre
stellt eine Frage · vor 6 Monaten

Gibt es eine Online-Community/einen Online-Buchclub zum Thema gute/nachhaltige Lebensführung?

Hallo,

die Frage steht ja schon im Titel. Kennt ihr entsprechende Projekte? Ich meine von der Art her so was wie diese Seite: https://www.feministbookclub.com/ .  Ich bin sowohl auf der Suche nach kostenpflichtigen als auch kostenlosen Projekten.

Vielen Dank schon mal!

Katrin

Feminist Book Club a Complete Feminist Experience

Check out our monthly subscription box and subscribe to the Feminist Book Club Podcast! Tons of amazing curated literature and content!

Onfgvna Oraqre · vor 6 Monaten

vielleicht passt das hier:

https://kartevonmorgen.org/

Xngeva Trvfyre · vor 6 Monaten

Hallo Bastian, vielen Dank für die Antwort. Die Karte ist sehr interessant, ich suche aber etwas ortsungebundenes, wo sich alle Interessierten anmelden können.

Znexhf Zvejnyq · vor 6 Monaten

Ja, auf der Karte von Morgen sind leider die Online-Angebote unsichtbar - das habe ich gemerkt, als ich mich mit meinen Impuls-Dialogen eingetragen wollte. Die finden via Zoom statt - und können dementsprechend keiner Stadt zugeordnet werden. Vielleicht braucht es da eine Ergänzung oder Alternative?

Ehgu Unorezruy · vor 5 Monaten

Hallo Katrin, ich kenne happiness.com, actionforhappiness.de. Beide kommen von der Positiven Psychologie her und verbinden das mit einer weniger materialistischen Kultur.
Was möchtest du damit machen?
Herzliche Grüße
Ruth

Die Frage von Katrin beantworten...
Qnivq Uragfpury
stellt eine Frage · vor mehr als einem Jahr

Hat hier jemand Erfahrung im betreuen von Communities, die an Klimaschutz interessiert sind?

Cuvyvcc Fpujnem · vor mehr als einem Jahr

Grüß Dich David,

ich betreue eine kleine Nachhaltigkeits-LinkedIn-Gruppe (Sustainability Professionals Munich) und könnte Dich noch mit 1-2 Kontakten vernetzen, die Klimaschutz-Communities managen oder das getan haben. Kennst Du ProjectTogether? Ivo und Clemens haben dort die Climate Action Kohorte betreut, eine Community aus über 60 Klimaschutz-Initiativen. Ansonsten ist Johanna Kühner auch noch eine super Ansprechpartnerin, was Community-Management anbelang. Sie tut dies schon seit einigen Jahren bei enactus und bei SEND. Wenn Du magst, verbinde ich Dich mit den genannten Personen :-)

Darf ich fragen, was Du denn machen möchtest und wo?

LG aus Süddeutschland,

Philipp

Qnivq Uragfpury · vor mehr als einem Jahr

Danke für Deine Nachricht, Philipp! Das ist sehr hilfreich. 

Ich möchte eine App bauen mit der Konsumenten/Bürger ihren persönlichen CO2-Fußabdruck reduzieren können (selbst wenn sie nicht schon sehr affin gegenüber Klimaschutz sind) - auf Basis der Alltagsentscheidungen und mit dem Ansatz erstmal die leichten Hebel umzulegen, besonders die mit viel Effekt. Dazu suche ich noch Leute. 

Ich würde mich sehr freuen, wenn Du mich mit genannten Personen vernetzt. 

Herzliche Grüße in den Süden!

David

Znexhf Fpuhym · vor mehr als einem Jahr

Hallo David, weiterhelfen immer gerne. Lass uns doch mal telefonieren. Passt dir Donnerstag 16.07. gegen 12 Uhr? 

Crgre Ebznabjfxv · vor mehr als einem Jahr

David, gerne können wir uns dazu austauschen, obwohl ich kein B2C Spezialist bin.


Qnivq Uragfpury · vor mehr als einem Jahr

Ja super, Peter, danke. Du bist spezialisiert auf B2B? 

Die Frage von David beantworten...
Ehgu Unorezruy
stellt eine Frage · vor etwa einem Jahr

Wer beschäftigt sich mit informellen Peer-to-Peer-Lerngruppen in der Erwachsenenbildung?

Wie kann ich am besten eine Lerngruppe zum Thema "mehr zwischenmenschliche Nähe und Freundschaft" starten?

Nyrknaqre Fgryyznpu · vor etwa einem Jahr
Durch Autor:in als beste Antwort markiert

HumHub wäre auch noch eine gute Alternative für den Aufbau eigener Communities. Bei Interesse. einfach mal bei social.m4h.network vorbeischauen und einen ersten Eindruck von den Möglichkeiten erhalten. Ansonsten natürlich bei www.humhub.com

Gubznf Urvaevpu · vor etwa einem Jahr

Hi, ich kann dir dazu die online Lehrgänge von Pioneers of change empfehlen:

https://pioneersofchange.org/

Vor allem Art of Hosting.

Es gibt verschiedene Methoden in der Community Bildung die man da kennen lernt welche eine Begegnung auf herzensebene fördern.
da wären zb diadengespräche, community buildung nach gopal, redekreise mit befindlichkeitsrunden,...

Ehgu Unorezruy · vor etwa einem Jahr

Lieber Thomas, danke für deine Hinweise. Ich möchte gerne Leute kennenlernen, die sich auch mit diesen Themen zu Peer2Peer-Lernen beschäftigen und einen Austausch mit ihnen. Ich möchte keine weitere Ausbildung zur Gruppenkommunikation machen.
Auch wenn ich mich offensichtlich nicht klar genug ausgedrückt habe, weiß ich deine Freundlichkeit zu schätzen.
Herzliche Grüße

Ruth

Fnfpun Rfpuznaa · vor etwa einem Jahr

Hallo Ruth, sehr spannende Frage, aber da bin ich leider gar kein Experte und verfüge über keinerlei Erfahrung. 

Die Frage von Ruth beantworten...
Uhpx Zvqqrxr
stellt eine Frage · vor 6 Monaten

Wie sinnvoll findest Du das #FullMoonFullStop Werkzeug??

Moin! 

Seit vier Jahren nutze ich das #FullMoonFullStop Überlebenswerkzeug jeden Monat, was maßgeblich zu vielen Verbesserungen in meinem eigenen Leben und auch global beigetragen hat.

Bitte schau Dir mal dieses Tutorial an und sag mir was Du denkst. 

Hälst Du es für skalierbar und wie würdest Du es am besten empfehlen?

Ich glaube das hier sehr viel Potential ist.

Freue mich über Feedback, Fragen und Ideen.

Fröhlichen Vollmondtag allerseits,

Huck

https://youtu.be/QuDpmB4cQXg

Treevg Fpuhfgre · vor 6 Monaten

Krass Huck! Ich hab den Vollmond super genossen gestern. Und finde es genial, hier so einen wilden Typen und Naturverbinder im Netzwerk zu wissen. Ich schreib dir 'ne Direktnachricht zu deinem Tool und noch mehr. (Spoiler: Der Einstieg für Außenstehende ist nicht leicht - aber ich schätze deinen Ansatz total, Reflektion und Ritual in einem natürlichen Rhythmus zu verbinden!)
Bis gleich. ;)

Uhpx Zvqqrxr · vor 6 Monaten

Hi Gerrit, 

Danke für Antwort und sehr auch das Gespräch. 

Der Einstieg ist irgenwie auch gleichzeitig so erschreckend einfach.

Jedenfalls wärmstens Empfehlenswerte Richtung und machbares Tempo.

Häufig gibt es während des S.T.O.P. im letzten Teil der T.-phase eine Chance auf zeitweise leichte Panik, welche sowohl motivierend als auch oft nötig ist.

Wnxbo Frvqyre · vor 6 Monaten

Sehr coole Idee eine monatliche Reflektion an den Mondphasen fest zu machen. Wichtige Rituale mit Naturprozessen zu verbinden ist eine Strategie, die wir ja schon seit Jahrtausenden fahren und immer noch genauso nützlich.

Uhpx Zvqqrxr · vor 6 Monaten

Danke Jakob, 

Für mich persönlich und auch für andere hat sich vor allem durch die monatliche Planung sehr viel getan.

Was glaubst du: wie lässt sich dieses Werkzeug bekannter machen?

Was würde motivieren um es mal auszuprobieren?

Guten Gruss, 

Huck

Zvpunry Znedhneqg · vor 6 Monaten

Ich finde das sehr spannend, weiß aber nicht inwiefern ich es für skalierbar halte. Sagt euch Dragon Dreaming was? Das ist eine Projektmethode bei der der Stop, das Reflektieren auch direkt mit eingebaut ist. Funktioniert super, aber vom Wording her erfordert es bereits eine gehörige Portion Offenheit sowas mal auszuprobieren. Für Hippies, Zauberer oder auch Frauen die noch in Kontakt zu ihrem Körper stehen und ihre Arbeitsweise mit ihrer Periode abgleichen sicher ein super Tool :)

Uhpx Zvqqrxr · vor 6 Monaten

Hi Michael, 

Da ich selbst nicht menstruiere bin ich für den monatlichen Rhythmus sehr dankbar, da auch alle anderen Arten irgendwie auf den Mond reagieren. 

Essentiell in puncto Skalierbarkeit ist in erster Linie das S.T.O.P.-tool selbst, da wir ja fast alle die Kriterien für eine Überlebenssituation erfüllen und dieses Werkzeug einfach sehr schnell Ergebnisse liefert.

Die Frage von Huck beantworten...
Fbawn Qrobenu Rvfryr
stellt eine Frage · vor 5 Monaten

Hilfe bei der Master-Thesis gesucht!

Wir stehen mit der Aktion: Mehr-Wert kurz vor der Vereinsgründung.

Außerdem testen wir gerade verschiedene Sharing Plattformen, die gemeinnützig und / oder gemeinwohlorientiertes Handeln und Ressourcenschonung begünstigen.

Nun habe ich meine Umfrage vorbereitet + den Theorieteil der Thesis aufgeschrieben. Irgendwie bin ich etwas "raus" aus dem wissenschaftlichen Schreiben.

Möchte mir jemand den Bad-Text kritisch gegenlesen? Das wäre der Hammer.

Fnovar Uneanh · vor 4 Monaten

Hi Sonja, ist deine Frage noch aktuell? Eine ganze Thesis zu lektorieren, schaff ich nicht. Aber so 5-10 Seiten wären möglich, wenn dir das weiterhilft.

Die Frage von Sonja Deborah beantworten...

Neu eintragen

Nutze die Plattform, um deine/eure Ziele zu erreichen. Es gibt verschiedene Möglichkeiten, an dem Netzwerk zu partizipieren.

Social Startup

Veröffentliche dein Startup im Netzwerk und erhalte Unterstützung aus der Community.

Neu eintragen
Organisation / Unternehmen

Trage dein Unternehmen, deine Organisation oder dich als Freelancer:in ein und erhalte mehr Sichtbarkeit auf der Plattform.

Neu eintragen
Kampagne / Aktion

Promote deine Kampagne oder Aktion und erhalte Hilfe und Unterstützung aus der Community.

Neu eintragen
Bald verfügbar
Termin / Event

Trage einen Termin im Community-Kalender ein und informiere die Mitglieder auf der Plattform.

Mehr erfahren
Community-Bereich

Nutze die Funktionen der Plattform mit deiner Community in einem geschützten Bereich.

Mehr erfahren
Portalseite

Erstelle eine Portalseite und mache Mitglieder auf deine Organisation oder Programm aufmerksam.

Mehr erfahren

Wir benutzen Cookies, um dir die bestmögliche Erfahrung mit der Plattform zu bieten. Mehr Informationen