Filter

Nur für Mitglieder verfügbar.

Profil erstellen

Wissensaustausch

Hilf anderen Mitgliedern oder lass dir selbst bei einem Problem oder Frage weiterhelfen.

Neghe Senpu
stellt eine Frage · vor 4 Monaten

Ich will eine Ggmbh gründen

Hallo zusammen,

ich habe nach einer Depression mein Job nach 24 Jahren hingeschmissen. Ich kann und will nicht mehr dieses Mühlenrad antreiben wo es nur um Profitgier geht. Ich mache jetzt schon Wochen rum und möchte eine GgmbH gründen die sich nicht auf eine Gemeinnützigkeit festlegt, sondern eine Vielzahl an Themen einschließt. Klar könnte ich bei irgendeinem einsteigen aber das ist genau der Punkt. Es gibt zu viele die sich nur auf ein Thema/Sache spezialisieren. Alleine kann ich das nicht bewältigen und einen Partner/Partnerin zu finden ist echt schwer…Bevor man sich in etwas stürzt sollte man den Rat von erfahrenen einholen. Heute bin ich hier und möchte natürlich nicht zu viel verraten aber mein Ziel ist es alles unter ein Dach zu bekommen und denjenigen zu helfen die auch Hilfe brauchen.  

Wenn Du Interesse hast etwas Ehrliches zu erschaffen melde dich. Ich suche aufrichtige Personen die mit mir diesen Weg gehen. Mir sind Noten, Alter, Nationalität und Geschlecht egal!

Ich suche keine Geldgeber sondern Menschen die mir bei der Umsetzung helfen und ein Teil von der GgmbH werden.

Umweltschutz, Tierschutz, Naturschutz, Kinder, Forschung, IT, usw.

Ja das klingt nach viel Arbeit aber eine Firma mit Zukunft braucht Verstand und ein Herz am rechten Fleck.

Ich brauche da in allen Belangen Unterstützung, da diese nur mit einem Team zu bewerkstelligen ist.

Macht mein Vorhaben Sinn ?  

Interesse ?

Sorry das ich es jetzt so rein schreibe  und nicht über die suche/biete Funktion

Gvzb Xhem · vor 4 Monaten

Hallo Artur, ich habe schon mehrmals sowohl mit Erfolg als auch mit Misserfolg gegründet und würde dir an der Stelle zwei grobe Ratschläge geben.

1. Es macht fast nie Sinn, seine Idee im Dunkeln zu lassen und niemanden davon zu erzählen. Um die Wertigkeit deiner Idee zu evaluieren benötigst du Feedback und ggf. Experimente. Viele Menschen haben Ideen, von denen sie 100% überzeugt sind. Doch jegliches Vorhaben birgt Unbekannte und in den meisten Fällen sind es diese unbekannten Unbekannten, die die Idee letztendlich zerlegen. Sag, was du tun willst und finde heraus, ob es das Richtige ist. Halte nicht zu fest an deiner Überzeugung, sondern versuche sie zu verifizieren und bleibe offen für Veränderung. Ideen - vor Allem im Gemeinnützigen Bereich und vor Allem welche, die nicht sehr spezialisiert sind - werden nicht geklaut. Auch die richtigen Leute wirst du nur finden, gehst du transparent mit deinem Vorhaben um.

2. Gründe auf gar keinen Fall zu Beginn eine GmbH. Das habe ich aus diversen Gründen auch schon gemacht. Zum Schluss war das Projekt nicht wirklich profitabel und ich habe über die Jahre und nach Liquidation des Projektes weit über 10k Euro und wertvolle Lebenszeit in unnütze Bürokratie investiert. Mach nicht den selben Fehler. Fang mit einer GbR an, evaluier dein Projekt und sobald du solide und regelmäßige Umsätze machst, kannst du eine GmbH daraus machen, aber nicht davor. Niemals eine GmbH mit einer bloßen Idee gründen.

Ganz generell möchte ich abschließend noch mal betonen, dass jeder einzelne Gründer von seiner Idee überzeugt war. Dennoch scheitert die überwiegende Mehrheit mit ihren Vorhaben. Man darf nie in die Hybris verfallen und davon ausgehen, man gehört sicherlich zur erfolgreichen Minderheit. Das weiß man immer erst danach. Selbst meine Ideen, die nicht gescheitert sind, haben sich im Laufe der Umsetzung teils radikal verändert, sodass kaum noch was von der ursprünglichen Idee übrigblieb. 

Ich wünsche dir viel Glück und Erfolg mit deinem Vorhaben!

Fbcuvr Zvpxna · vor 4 Monaten

Hallo Artur, dein Thema und dein Ziel klingen spannend. Überleg mal, ob eine GmbH wirklich das richtige ist. Vielleicht ist eine GbR oder ein Verein mit weniger Risiko bei der Gründung verbunden.

Zvpunry-Gu. Orueraf · vor 4 Monaten

Hallo Artur,

prinzipiell klingt das erstmal interessant. Aber warum willst du "natürlich nicht zu viel verraten"?

Schau dir mal mein Profil an und schreib mir dann ggf. bitte mehr zu deinen Ideen und zu dir (oder fülle dein Profil aus). Dann kann ich mir ein besseres Bild machen. 

Viele Grüße

Micha

Die Frage von Artur beantworten...
Avxynf Wbeqna
stellt eine Frage · vor etwa einem Jahr

Wie nutzt ihr Satellitendaten bzw. möchtet ihr sie gerne nutzen?

Satellitendaten sind in einer riesigen Menge vorhanden und oft frei verfügbar, denn ESA, NASA und andere Institutionen sind oftmals öffentliche Einrichtungen. Mit ihnen können NGOs, Journalisten, Bürgerwissenschaftler und jeder Interessierte drohende Umweltkatastrophen schnell erkennen: Gesundheitszustand eines Waldes, Oberflächentemperatur von Berlin, Ausmaß der Überschwemmung in Florida.
Gleiches gilt für humanitäre Zwecke, die nach Katastrophen wie der Explosion in Beirut, handeln wollen.

Oftmals ist aber nicht mal der Nutzen dieser Daten für die Projekte bekannt oder es fehlt an technischem Know-how auf diese Daten zuzugreifen und sie anschließend richtig zu nutzen.

Mich würde interessieren, wie es bei euch aussieht: Nutzt ihr bereits Satellitendaten? Wenn ja, wie? Und wenn nein, wieso nicht?

Niklas bittet um eine Abstimmung:

8
3
1
Ebznan Fpunvyr · vor etwa einem Jahr

Eventuell ist auch Bug Data in Verbindung mit Crowdsourcing interessant für Euch? https://www.kaggle.com/ Eine Plattform die Satellitenbilder und Crowdsourcing verbindet, ist leider nicht mehr.

Avxynf Wbeqna · vor etwa einem Jahr

Hallo Romana, Kaggle ist mir bekannt, muss aber gestehen es noch nie verwendet zu haben :-/ Aber Danke für deinen Hinweis!

Fvzba Senamra · vor etwa einem Jahr

Hi Niklas,
das Thema ist auf jeden Fall super spannend. Ich wusste nicht, dass alle Daten frei zur Verfügung stehen. Was heißt denn genau Satellitendaten? Was für Informationen kann ich denn da rausziehen? Ich ging davon aus, dass gerade Bilddaten aus Gründen des Datenschutzes nicht hochauflösend zur Verfügung stehen. Ich vermute aber, dass in den Daten noch mehr drin steckt als Bilder. Hast du einen Link, wie man an die Daten kommt? Pack ihn doch gerne oben in deinen Text.

Ich fände es super spannend mal in den Datensätze reinzuschauen. Technisches Know-How damit umzugehen hätte ich. Ideen kommen dann beim anschauen :)

Hast du aktuell ein Projekt bei dem mit den Infos gearbeitet wird?

Avxynf Wbeqna · vor etwa einem Jahr

Moin Simon,
danke für dein Kommentar. Satellitendaten ist ein Oberbegriff – das können einfache (Geo)Tiff-Dateien sein (also Bilder), oder auch speziellere Dateiformat sein, die verschiedene gemessene Daten mit Georeferenzierung beinhalten.

Es gibt ganz grob zusammengefasst zwei Arten von Satelliten:

  • Satelliten, die funktionieren wie große Fotoapperate und verschiedene Wellenlängen aus dem elektromagnetischen Spektrum aufnehmen (weit über das sichtbare Licht hinaus). Die Satellitenbilder beinhalten also Daten darüber wie viel Strahlung von einer Oberfläche reflektiert wird. Beispielsweise kann man so einfach Ölteppiche auf dem Meer finden, denn Öl reflektiert eine andere Wellenlänge als Wasser.
  • Satelliten, die mit Sensorik ausgestattet sind und Daten erheben – beispielsweise messen diese verschiedene Umweltdaten (Temperaturen, Zusammensetzung der Atmosphäre, Wind, etc.).

Ich arbeite gerade an einem Open Source Projekt, welches den Zugang zu den Daten erleichtern sollen – auch Menschen die nicht so viel technisches bzw. fachliches Verständnis von Technologie haben. In der Readme findest du auch einige Links für den Start:

https://github.com/NiklasJordan/OpenSpaceData

Falls du Fragen hast, melde dich gerne jederzeit!

Nyrknaqre Onybj · vor etwa einem Jahr

Spannende Frage, Niklas. Mir ging es 1:1 wie Simon - und ich bin ebenso überrascht, was sich da für Möglichkeiten auftun. Freue mich bei Gelegenheit mal über ein paar sinnstiftende Beispiele! ;)

Avxynf Wbeqna · vor etwa einem Jahr

Sinnstiftende Beispiele gibt es ohne Ende ;-) Arbeite zurzeit an einem Tool, welches einem die Arbeit mit diesen Daten erleichtern soll > https://github.com/NiklasJordan/OpenSpaceData

Die Frage von Niklas beantworten...
Cnhyvar Mhezüuyra
stellt eine Frage · vor 8 Monaten
Znexhf Xevfgra · vor 8 Monaten

Hallo Pauline

es gibt da ein Tool von Unternehmensgrün (jetzt Bundesverband Nachhaltige Wirtschaft), das ich ganz gut finde:

https://www.bnw-bundesverband.de/wp-content/uploads/2014/04/DIN-SPEC-90051-1-Praxistool_DE.pdf

Ist auch in Englisch verfügbar.

Brauchst du es für dein eigenes Startup oder möchtest du andere damit beraten?

Viele Grüße

Markus

Cnhyvar Mhezüuyra · vor 8 Monaten

Vielen Dank Markus! Noch keines der beiden. Ich recherchiere für meine Bachelor Arbeit. Liebe Grüße

Wnaavf Xöfgre · vor 8 Monaten

Wie wärs mit einer Gemeinwohl-Zertifizierung? https://web.ecogood.org/de/

Vzxr Rvpuryoret · vor 7 Monaten

Hallo Pauline,
kein konkretes Tool, aber für dich vielleicht auch interessant:

https://wikirateproject.org/
The nonprofit WikiRate Project e.V. hosts WikiRate.org, an open data platform that brings corporate ESG data together in one place, making it accessible, comparable, and free for all. The collaborative platform enables academics, nonprofits, standard bodies, investors, companies, and the broader public to research, discuss and rate company performance

Die Frage von Pauline beantworten...
Fbawn Qrobenu Rvfryr
stellt eine Frage · vor 3 Monaten

Hilfe bei der Master-Thesis gesucht!

Wir stehen mit der Aktion: Mehr-Wert kurz vor der Vereinsgründung.

Außerdem testen wir gerade verschiedene Sharing Plattformen, die gemeinnützig und / oder gemeinwohlorientiertes Handeln und Ressourcenschonung begünstigen.

Nun habe ich meine Umfrage vorbereitet + den Theorieteil der Thesis aufgeschrieben. Irgendwie bin ich etwas "raus" aus dem wissenschaftlichen Schreiben.

Möchte mir jemand den Bad-Text kritisch gegenlesen? Das wäre der Hammer.

Fnovar Uneanh · vor 3 Monaten

Hi Sonja, ist deine Frage noch aktuell? Eine ganze Thesis zu lektorieren, schaff ich nicht. Aber so 5-10 Seiten wären möglich, wenn dir das weiterhilft.

Die Frage von Sonja Deborah beantworten...
Qe. Wraal Zrlre
stellt eine Frage · vor etwa einem Monat

Mitstreiter:innen gesucht!

Für den Aufbau eines Think-and-Do-Tanks namens beyond profit suche ich Menschen, die Lust und Zeit haben mitzuwirken, beim Gestalten von Wirtschaft(en) jenseits der Profitmaximierung mitzudenken und somit die sozial-ökologische Transformation wirtschaftlichen Handelns voranzutreiben.

Start - Beyond Profit

Beyond Profit ist ein Think-and-Do-Tank, der sich der Umgestaltung unseres wirtschaftlichen Handelns widmet und die Transformation zu einer sozial und

Ebznan Fpunvyr · vor 26 Tagen

Hi Jenny,

gegen Profitmaximierung habe ich nichts, solange Ökologie und Soziales auch maximiert werden bzw. alles möglichst idealerweise im Gleichgewicht ist. 

Geld finde ich nichts Schmutziges oder Schlechtes. Nur weil Geld leider sogar sehr oft falsch genutzt wird, Soziales und Ökologie meist zu kurz kommen, ist es meiner Meinung nach per se nicht schlecht.

Ich mag Geldverdienen. :-)

Salve,

Romana

Hallo Ramona,

findest Du nicht, dass das Geld und der Profit maßgeblich an der sozialen Spaltung (Schere zwischen arm und reich) beteiligt ist? "Haste Geld, biste was, haste kein Geld, bist Du nichts!" Von der psychischen Verelendung ganz abgesehen: Zu einem wirklichen menschlichen Umgehen können wir doch garnicht kommen, da wir den Gegenüber doch nur abchecken, was er oder sie uns "bringen/nützen" kann. Und selber sind wir doch ständig in Hab-Acht-Stellung, dass wir nicht ausgenutzt oder übers Ohr gehauen werden. Und haben wir nicht gerade dann besondere Glücksmomente, wenn wir ein Schnäppchen gemacht oder den anderen reingelegt haben. Für mich hat das bestehende Geld-und Finanzsystem zur Folge, "dass der Mensch (wirklich) des Menschen Wolf ist"

"Yhpxv" Crgre Yhpnf · vor 24 Tagen

Hallo Jenny,

bin ganz bei Dir. Das kannst Du auch erfahren, wenn Du mein Buch liest "Utopia ist machbar" - downzuloaden unter www.utopia-ist-machbar.de . Und selbstverständlich hätte ich Lust bei einer Transformation zu einer nichtprofit-orientierten Wirtschafts-und Gesellschaftsorganisation mitzumachen.

Qe. Wraal Zrlre · vor 22 Tagen

Das schaue ich mir auf jeden Fall mal an! :) 

Near iba Ubsr · vor 3 Tagen

Hi Jenny, tatsächlich arbeite ich just bei einer solchen Organisation. Wäre interessant zu verstehen, wo genau Du hinwillst. Generell wachsen wir gerade :-). LG, Arne

https://www.scp-centre.org/

Die Frage von Jenny beantworten...
Fbawn Qrobenu Rvfryr
stellt eine Frage · vor 21 Tagen
Zntahf Erzobyq · vor 21 Tagen

Hallo Sonja, ich habe gerade begonnen, die Umfrage auszufüllen, komme aber über Seite 1 nicht raus, weil ich manche Fragen nicht beantworten kann.

Lieber Magnus Rembold . Kannst du eine Tendenz angeben? Ansonsten kann ich natürlich das "Pflichtfeld" in ein reguläres Feld ändern. Probiere es gern heute Nachmittag erneut.

Viele Grüße, Sonja

...  leider konnte ich die Funktion "Pflichtfeld" bei laufender Umfrage doch nicht anpassen. Vielleicht magst du eine Tendenz angeben? Herzliche Grüße Sonja

Zntahf Erzobyq · vor 20 Tagen

Es gibt halt auch fragen, wo ich durch meine völlig uninformierte Tendenzantwort das Ergebnis fehlerhaft mache... aber ich probiere es nochmals. Ich kann dir ja dann schreiben, welche Antworten du wieder löschen kannst.

Die Frage von Sonja Deborah beantworten...

Neu eintragen

Nutze die Plattform, um deine/eure Ziele zu erreichen. Es gibt verschiedene Möglichkeiten, an dem Netzwerk zu partizipieren.

Social Startup

Veröffentliche dein Startup im Netzwerk und erhalte Unterstützung aus der Community.

Neu eintragen
Organisation / Unternehmen

Trage dein Unternehmen oder Organisation ein und erhalte mehr Sichtbarkeit auf der Plattform.

Neu eintragen
Kampagne / Aktion

Promote deine Kampagne oder Aktion und erhalte Hilfe und Unterstützung aus der Community.

Neu eintragen
Bald verfügbar
Termin / Event

Trage einen Termin im Community-Kalender ein und informiere die Mitglieder auf der Plattform.

Mehr erfahren
Community-Bereich

Nutze die Funktionen der Plattform mit deiner Community in einem geschützten Bereich.

Mehr erfahren
Portalseite

Erstelle eine Portalseite und mache Mitglieder auf deine Organisation oder Programm aufmerksam.

Mehr erfahren

Wir benutzen Cookies, um dir die bestmögliche Erfahrung mit der Plattform zu bieten. Mehr Informationen