Impact-Gründer:innen

Informationen ↓

Info

Herzlich Willkommen in der Community für Impact-Gründer:innen! Das ist unser digitaler Ort und geschützter Raum des Erfahrungsaustauschs und zum Verabreden für all diejenigen, die mit ihrem Projekt oder Selbstständigkeit irgendwo zwischen konkreter Idee und den ersten zwei Geschäftsjahren stehen.

Hier werden Stammtische organisiert, Mastermind-Gruppen verabredet und hilfreiche Infos geteilt. Du kannst dich mit Menschen auszutauschen, die gerade mit denselben Herausforderungen, Fragen und vielleicht auch Zweifeln zu kämpfen haben. Zusammen gründet es sich leichter!

Kontakt

Website aufrufen

Impressum

Hereinspaziert in unser digitales Wohnzimmer!

Hier finden unsere Stammtische statt (Termine siehe angepinnter Post), der Raum ist aber 24/7 geöffnet und darf gern für Treffen genutzt werden.

Jetzt eintreten! →

Themen

Gründung
Impact
Social Business
Social Entrepreneurship
Soziale Wirkung
Sozialunternehmen
Wirtschaft der Zukunft
Zukunftsfähige Gesellschaft

Global Goals


1 No Poverty
No Poverty

Armut in allen ihren Formen und überall beenden

2 Zero Hunger
Zero Hunger

Den Hunger beenden, Ernährungssicherheit und eine bessere Ernährung erreichen und eine nachhaltige Landwirtschaft fördern

3 Good Health And Well-Being
Good Health And Well-Being

Ein gesundes Leben für alle Menschen jeden Alters gewährleisten und ihr Wohlergehen fördern

4 Quality education
Quality education

Inklusive, gleichberechtigte und hochwertige Bildung gewährleisten und Möglichkeiten lebenslangen Lernens für alle fördern

5 Gender equality
Gender equality

Geschlechtergleichstellung erreichen und alle Frauen und Mädchen zur Selbstbestimmung befähigen

6 Clean water and sanitation
Clean water and sanitation

Verfügbarkeit und nachhaltige Bewirtschaftung von Wasser und Sanitärversorgung für alle gewährleisten

7 Affordable and clean energy
Affordable and clean energy

Zugang zu bezahlbarer, verlässlicher, nachhaltiger und moderner Energie für alle sichern

8 Decent work and economic growth
Decent work and economic growth

Dauerhaftes, inklusives und nachhaltiges Wirtschaftswachstum, produktive Vollbeschäftigung und menschenwürdige Arbeit für alle fördern

9 Industry, Innovation and Infrastructure
Industry, Innovation and Infrastructure

Eine widerstandsfähige Infrastruktur aufbauen, inklusive und nachhaltige Industrialisierung fördern und Innovationen unterstützen

10 Reduced Inequalities
Reduced Inequalities

Ungleichheit in und zwischen Ländern verringern

11 Sustainable cities and communities
Sustainable cities and communities

Städte und Siedlungen inklusiv, sicher, widerstandsfähig und nachhaltig gestalten

12 Responsible Consumption and Production
Responsible Consumption and Production

13 Climate Action
Climate Action

Umgehend Maßnahmen zur Bekämpfung des Klimawandels und seiner Auswirkungen ergreifen*

14 Life below water
Life below water

Ozeane, Meere und Meeresressourcen im Sinne nachhaltiger Entwicklung erhalten und nachhaltig nutzen

15 Life On Land
Life On Land

Landökosysteme schützen, wiederherstellen und ihre nachhaltige Nutzung fördern, Wälder nachhaltig bewirtschaften, Wüstenbildung bekämpfen, Bodendegradation beenden und umkehren und dem Verlust der biologischen Vielfalt ein Ende setzen

16 Peace, Justice, And Strong Institutions
Peace, Justice, And Strong Institutions

Friedliche und inklusive Gesellschaften für eine nachhaltige Entwicklung fördern, allen Menschen Zugang zur Justiz ermöglichen und leistungsfähige, rechenschaftspflichtige und inklusive Institutionen auf allen Ebenen aufbauen

17 Partnerships for the goals
Partnerships for the goals

Stärkung der Umsetzungsmöglichkeiten und Revitalisierung der Globalen Partnerschaft für nachhaltige Entwicklung

Megatrends

Teile diese Community

Vergrößere deine Community und teile sie in Sozialen Netzwerken.

Franzisca Fuchs Administrator:in
teilt etwas mit · vor etwa einem Monat

Nächster Stammtisch am Dienstag den 9. März – wer ist dabei?

Unser nächster Stammtisch zum freien Austauschen (Projekte vorstellen, Quatschen, Netzwerken, Kennelernen) findet am nächsten Dienstag (9.3.) um 17:30 auf Wonder statt. Den Link zum Raum findet ihr rechts in der Infobox. Wer von euch ist dabei? Und würde sich jemand bereiterklären, die Runde sogar zu moderieren?

Gebt diesem Post ein Herzchen, wenn ihr dabei seid und meldet euch gern, wenn ihr die Moderation übernehmen würdet. Bisher habe ich das übernommen, aber es wäre toll, wenn sich noch mehr Menschen aus der Community diesen kleinen Job zutrauen würden. Wir können auch kurz vorher quatschen und ich gebe noch ein paar Tipps mit :)

Themen: Gründung · Netzwerke
Daniela Mahr Administrator:in
teilt etwas mit · vor etwa einem Monat

Toll, dass du da bist! 🎉

Lasst uns diesen Ort nutzen, um uns vorzustellen und schnell zu sehen, wer wem vielleicht direkt weiterhelfen kann.

💚 Welches großartige Projekt oder Gründungsidee verfolgst du? Erzähl' uns davon! Gerne auch mit Link. 


🤔 Wo liegen aktuell deine größten Herausforderungen?

💪 Was ist deine Superkraft (worin bist du gut und könntest anderen helfen)
?

Themen: Empowerment · Gründung
Senamvfpn Shpuf · vor etwa einem Monat

Ich mache mal den Anfang und hoffe, dass noch viele andere mitmachen!

💚 Hi, ich bin Franzi. Ich habe die Impact-Gründer:innen-Community mit ins Leben gerufen und ich bin die Gründerin von SENF.
SENF ist ein Büro für Branding, Kommunikation und Design, das verantwortungsvollen Unternehmen hilft, zielgerichteter zu kommunizieren und sich eine starke Marke aufzubauen. Dabei ist mir besonders wichtig zu vermitteln, dass eine Marke nicht nur ein schöner Anstrich nach außen ist, sondern nach innen wirkt und das Selbstbild eines Unternehmens festigt.

🤔 Meine aktuellen Herausforderungen: Sobald genug Aufträge hereinflattern, möchte ich nicht mehr allein, sondern mit meinem Netzwerk gemeinsam an Projekten arbeiten. Meine größte Herausforderung ist gerade, dieses Netzwerk jetzt schon aufzubauen und meinen Partner:innen das Gefühl zu vermitteln, dass sie Teil von SENF sind, auch wenn wir derzeit noch keine gemeinsamen Projekte bearbeiten.

💪 Meine Superkraft: Marken im Kern erforschen und zum Leben erwecken: in Form von Marken- und Kommuniationsstrategie, Brand Storytelling und Design

Unenyq Cebxfpun · vor etwa einem Monat

ich bin der Harald von WeiterGeben.org, bitte drückt mir die Daumen dass eine deutsche Millionenstadt uns den Auftrag für ein Möbelkreislaufsystem gibt, wir gehen davon aus, dass wir dann alleine in dieser Stadt 50.000 kommunale Gegenstände vor dem Sperrmüll bewahren und in die Weiternutzung bringen könnne.

Naqern Eöuey · vor etwa einem Monat

Hi zusammen,
ich schließe mich mal an mit der Vorstellung:

Ich bin Andrea, Gründerin der Impact Initiative Circular Munich (https://circular-munich.com/). Wir sind aktuell ein Team von ca. 10 Leuten und setzen uns für eine Transformation der Stadt München hin zu mehr Zirkularität ein. Wir sind gerade in einer super spannenden Phase der Ausrichtung (Themenschwerpunkte, Projekte, Organisationsform).

Abgesehen davon bin ich gerade im Übergang aus meinem festen Job in die Selbstständigkeit und beschäftige mich mit weiteren Gründungsideen im Feld Circular Economy. Da es hier so viele unglaublich spannende Potentiale gibt, nehme ich mir erstmal die Zeit für eine breite Exploration. Falls jemand Lust auf kreativen Austausch hat, bitte gerne melden :)

Meine aktuellen Themen/Herausforderungen: Aufbau einer gemeinnützigen Initiative, Schärfung einer Business-Idee, Gründung, Aufbau von Sichtbarkeit im Feld Circular Economy

Meine Superpower: Ich bin sehr gut darin, Dinge einfach zu tun und damit meine eigene Realität zu gestalten. Außerdem denke ich gerne über Bereiche und Disziplinen hinweg und verbinde spannende Komponenten neu. Ein gutes Verständnis für Innovationsprozesse und -methoden hilft mir dabei. 

Puevfgvar Züyyre · vor etwa einem Monat

Hallo zusammen, ich bin momentan in einer Neuorientierungsphase und bin Teil eines Programms, dass mir dabei hilft, herauszufinden, was genau ich (nebenberuflich) als Dienstleistung anbieten kann und für wen. Das ist auch meine momentane Herausforderung. Ich bin aber frohen Mutes, dass ich bald zu einer guten Antwort komme :). Ich habe Frankfurts ersten Unverpackt-Laden mit Zero Waste Cafe und Online-Lieferservice mitgegründet und war da auch sozusagen CFO. Meine Super-Power ist also, Sheets und KPIs zu benutzen, um ein Unternehmen bestmöglich zu steuern. Wenn's Fragen gibt, gerne her damit :).  

Fbcuvr Tarfg · vor etwa einem Monat

Tach zusammen, ich bin Sophie und Co-Gründerin von pack&satt (packundsatt.de).
😋 Wir bringen Fertigprodukte im Pfandglas in deinen Alltag. Bei den inneren Werten – den Zutaten – setzen wir auf bio, vegan und nährstoffreich. Bei den äußeren Werten – der Verpackung – setzen wir auf das bereits etablierte Mehrweg-Pfandglas. Unser erstes Produkt ist der einpott mit verschiedenen Sorten: süße oder herzhafte Mahlzeiten, die du direkt im Glas aufschütten kannst.

🤔 Unsere größte Herausforderung ist derzeit einen geeigneten Produzenten für die Mischung und Abfüllung unserer Zutaten ins Pfandglas zu finden – oder alternativ eine eigene Produktion aufzubauen. Daher sind wir gerade sehr dankbar für Erfahrungen aus der Lebensmittelproduktion <3

💪 Ich unterstütze gerne durch Designfeedback, Zuhören oder Fragen stellen, um Konzepte zu schärfen oder gemeinsam neue zu entwickeln. Ich hoffe, meine Begeisterungsfähigkeit kann ansteckend und motivierend wirken :D

Pbevaan Uvfpuxr · vor etwa einem Monat

Ihr seid toll, so schnell die Ideen aus dem letzten Stammtisch anzugehen!  👏 💪

Pnebyva Snhfgznaa · vor 17 Tagen

Danke für die Begrüßung Daniela Mahr ! Ich stelle mich auch gern vor. Meine Name ist Carolin und ich habe die Initiative Philosophers in Business gegründet. Ihr Ziel ist es, ein Netzwerk für Philosophen und Humanwissenschaftler in der Wirtschaft aufzubauen. Dies hat zweierlei Gründe: zum einen gibt es so etwas noch nicht (ich hätte so etwas gut gebrauchen können bei meinem Jobeinstieg), zum anderen sind Unternehmen und Organisationen in Deutschland noch nicht genügend für die Kompetenzen dieser Absolventengruppe sensibilisiert. Über das Netzwerk sollen auch dazu Informationen gestreut werden und es soll als Anlaufstelle für Unternehmen und Organisationen dienen. 
Meine Herausforderungen? Wie geht es weiter? Die ersten Schritte sind gemacht. Jetzt geht es darum, wie man es weiter ausbauen kann. Und ggf. auch eine Gründung. 
Meine Superpower: Ich arbeite seit über drei Jahren in der Beratung und kenne diese Branche sehr gut. Außerdem bin ich gern kreativ und relativ angstfrei, also ein guter Sparringpartner für Ideen und Visionen. 

Zrpuguvyq Xerhfre · vor etwa einem Monat

Hallo ihr, dann stelle ich mich auch mal vor :) 

Ich bin Mechthild und die Gründerin von inklusive Achtsamkeit. Mit inklusive Achtsamkeit möchte ich Achtsamkeit und Meditation für mehr Menschen zugänglich machen, da ich momentan oft noch das Gefühl habe, dass es Gruppen gibt, die momentan noch keinen einfachen Zugang hierzu finden. Hier möchte ich sowohl mehr Räume öffnen, damit Menschen mit und ohne Behinderung durch die Achtsamkeitspraxis zusammen können und Angebote anbieten, die vielleicht Menschen mit Behinderung (und auch ohne) eher erreichen, als das was es momentan gibt. Ich biete sowohl MBSR-Kurse an, als auch andere Trainings und Workshopangebote. 

Meine aktuelle Herausforderung: Da ich momentan alleine bin, mache ich alles selber (was auch super viel Spaß macht). Aber dann meine Zeit gut einzuteilen zwischen Netzwerken, Marketing, neue Angebote vorbereiten, Kurse geben und was noch so anfällt ..... das ist momentan meine größte Herausforderung. 

Meine Superpower: Ich lasse mich nicht so leicht unterkriegen, habe meine Vision, die ich umsetzen möchte und habe total viel Spaß am Netzwerken. 

Znephf Ntgur · vor etwa einem Monat

Dann mach ich mal weiter... MOIN aus dem Norden in die Runde.

Ich bin Marcus und arbeite derzeit an einem "SuperCoop Inkubator". Damit wollen wir das Konzept des erfolgreichsten Supermarkts der Welt aus der Nische in die Breite bringen. Konkret wollen wir das Gründen, den laufenden Betrieb und die Weiterentwicklung von Supermarkt-Kooperativen (=SuperCoops) radikal vereinfachen. Das Ziel: Die Zahl der SuperCoops soll so stark steigen, dass sie den Lebensmittelhandel zu mehr Nachhaltigkeit und kollaborativen Wirtschaften entlang der Wertschöpfungskette beeinflusst.

Meine größte Herausforderung:
- Zeit! Es gibt so viel zu tun, aber die Kapazitäten sind begrenzt.
- Die Aufstellung eines Teams, welches nicht nur Lust, sondern auch Zeit hat
- Anschubfinanzierung, um wirklich professionelle Angebote zu schaffen und die Zeit bis zu den ersten Umsätzen zu überbrücken.

Meine Superkraft:

Ich denke ganz viel und ganz gerne quer, initiiere viele Dinge, habe viele Ideen und einen nahezu unermüdlichen Akku.

Hereinspaziert in unser digitales Wohnzimmer!

Hier finden unsere Stammtische statt (Termine siehe angepinnter Post), der Raum ist aber 24/7 geöffnet und darf gern für Treffen genutzt werden.

Jetzt eintreten! →

Themen

Gründung
Impact
Social Business
Social Entrepreneurship
Soziale Wirkung
Sozialunternehmen
Wirtschaft der Zukunft
Zukunftsfähige Gesellschaft

Global Goals


1 No Poverty
No Poverty

Armut in allen ihren Formen und überall beenden

2 Zero Hunger
Zero Hunger

Den Hunger beenden, Ernährungssicherheit und eine bessere Ernährung erreichen und eine nachhaltige Landwirtschaft fördern

3 Good Health And Well-Being
Good Health And Well-Being

Ein gesundes Leben für alle Menschen jeden Alters gewährleisten und ihr Wohlergehen fördern

4 Quality education
Quality education

Inklusive, gleichberechtigte und hochwertige Bildung gewährleisten und Möglichkeiten lebenslangen Lernens für alle fördern

5 Gender equality
Gender equality

Geschlechtergleichstellung erreichen und alle Frauen und Mädchen zur Selbstbestimmung befähigen

6 Clean water and sanitation
Clean water and sanitation

Verfügbarkeit und nachhaltige Bewirtschaftung von Wasser und Sanitärversorgung für alle gewährleisten

7 Affordable and clean energy
Affordable and clean energy

Zugang zu bezahlbarer, verlässlicher, nachhaltiger und moderner Energie für alle sichern

8 Decent work and economic growth
Decent work and economic growth

Dauerhaftes, inklusives und nachhaltiges Wirtschaftswachstum, produktive Vollbeschäftigung und menschenwürdige Arbeit für alle fördern

9 Industry, Innovation and Infrastructure
Industry, Innovation and Infrastructure

Eine widerstandsfähige Infrastruktur aufbauen, inklusive und nachhaltige Industrialisierung fördern und Innovationen unterstützen

10 Reduced Inequalities
Reduced Inequalities

Ungleichheit in und zwischen Ländern verringern

11 Sustainable cities and communities
Sustainable cities and communities

Städte und Siedlungen inklusiv, sicher, widerstandsfähig und nachhaltig gestalten

12 Responsible Consumption and Production
Responsible Consumption and Production

13 Climate Action
Climate Action

Umgehend Maßnahmen zur Bekämpfung des Klimawandels und seiner Auswirkungen ergreifen*

14 Life below water
Life below water

Ozeane, Meere und Meeresressourcen im Sinne nachhaltiger Entwicklung erhalten und nachhaltig nutzen

15 Life On Land
Life On Land

Landökosysteme schützen, wiederherstellen und ihre nachhaltige Nutzung fördern, Wälder nachhaltig bewirtschaften, Wüstenbildung bekämpfen, Bodendegradation beenden und umkehren und dem Verlust der biologischen Vielfalt ein Ende setzen

16 Peace, Justice, And Strong Institutions
Peace, Justice, And Strong Institutions

Friedliche und inklusive Gesellschaften für eine nachhaltige Entwicklung fördern, allen Menschen Zugang zur Justiz ermöglichen und leistungsfähige, rechenschaftspflichtige und inklusive Institutionen auf allen Ebenen aufbauen

17 Partnerships for the goals
Partnerships for the goals

Stärkung der Umsetzungsmöglichkeiten und Revitalisierung der Globalen Partnerschaft für nachhaltige Entwicklung

Megatrends

Teile diese Community

Vergrößere deine Community und teile sie in Sozialen Netzwerken.

Wir benutzen Cookies, um dir die bestmögliche Erfahrung mit der Plattform zu bieten. Mehr Informationen