Zbevgm Beraqg
stellt eine Frage · vor 5 Monaten

Wer kennt teilzeitfreundliche Unternehmen?

Ich bin auf der Suche nach teilzeitfreundlichen Unternehmen, denen ich auf meiner Teilzeitbörse eine Bühne geben kann (z.B. auf diese Weise https://teilzeitboerse.com/maximal-20-stunden-arbeiten/).

Hat hier jemand Empfehlungen für mich, bei wem ich mal anklopfen könnte?

Am besten welche, die in/um München oder komplett remote arbeiten. Aber alle anderen sind auch super.

Eine Firma, in der alle maximal 20 Stunden arbeiten: wie geht ...

Die Regelarbeitszeit bei der Tür an Tür Digitalfabrik beläuft sich auf gerade mal 20 Stunden. Dahinter verblasst die heiß diskutierte 4-Tage-Woche.

Zbevgm Beraqg · vor 5 Monaten

Servus Simon,

danke für die Rückmeldung. Das klingt toll. Ich schreibe dir noch eine persönliche Nachricht.

Auf der Teilzeitbörse möchte ich Unternehmen vorstellen, bei denen Teilzeitmodelle gelebte Praxis sind. Ob im Unternehmen auch Leute 100% (oder 120%) arbeiten, ist mir völlig egal. Das Missverständnis kam wahrscheinlich über den von mir geposteten Link zustande (dort geht es um ein Unternehmen, in dem maximal 20 Stunden gearbeitet wird).

Fvzba Senamra · vor 5 Monaten

Klingt spannend!

Tatsächlich arbeiten bei uns bei der zauberware  nur die wenigstens Vollzeit. 50%, 70%, 75%, 80%, alles mit dabei :) übrigens wir sind Full-Remote seit 10 Jahren. 

Bei der Teilzeitbörse klingt es so, dass man maximal 50% arbeiten soll… richtig? 

Warum wir 50% nicht so dolle finden: 

Der Overhead für die Betreuung/Zusammenarbeit mit einer Person ist die gleiche, ob 50% oder 100%. An täglichen Standups und 2-wöchentlichen Meetings (Plannings/Retros) nimmt die Person auch Teil. Das nimmt dann im Verhältnis einen Großteil der Arbeitszeit ein und weniger Zeit bleibt für tatsächliche Umsetzung. 

Hi Moritz,

wir arbeiten alle in Teilzeit und mein Ziel ist es, nie Verträge für über 3´0 Stunden pro Woche zu schließen. Damit das gut funktioniert, haben wir intern sehr klare Prozesse und nur die notwendigsten Meetings (#deepwork). Gleichzeitig sorgen wir für digitales Socialising und fühlen uns trotz 100% remote sehr miteinander verbunden.

Ich überlege mal, wer mir noch einfällt.

Viele Grüße, Henriette

Wir benutzen Cookies, um dir die bestmögliche Erfahrung mit der Plattform zu bieten. Mehr Informationen