Filter

Nur für Mitglieder verfügbar.

Profil erstellen

Beiträge & Ankündigungen

Beiträge und Ankündigungen von Mitgliedern, Social Startups, Kampagnen und Aktionen auf der Plattform.

Ebznan Fpunvyr
teilt etwas mit · vor mehr als einem Jahr
Kommentieren...
Gbz Fpuvzzrycsraavt
teilt etwas mit · vor mehr als 2 Jahren

Mitgründer, Mitglieder und aktive Helfer gesucht!

Ich suche für ein neues, modernes und nachhaltiges Projekt Mitgründer und aktive Mitgestalter, die sich vorstellen können in einem Verein mitzuwirken, der sich aktiv und nachhaltig für kindliche Bildung inform fertig gepackten Taschen einsetzt. Mit diesen Taschen soll Kindern ein Zugang zur Bildung ermöglicht und ausgebaut werden! 

Klingt gut? Schreib mir eine Nachricht für mehr Infos! 

Kommentieren...
Qnavryn Znue
teilt etwas mit · vor mehr als 2 Jahren

Zukunftsfähiges Lernen & Wirtschaften im Fokus

Anke Trischler  realisiert Projekte, entwickelt Lösungen, begleitet Umsetzungen zur Qualifikation von, mit und für Menschen in Unternehmen und Organisationen.

Im Fokus: Zukunftsfähiges Lernen und Wirtschaften, Qualifizierung und Befähigung von Nachwuchskräften, Mehrwert für alle Beteiligten. Klingt spannend? Dann tretet hier mit ihr in Kontakt: https://www.reflecta.network/changemaker/anke-trischler

P.S.: Diese Posts sind Teil der reflecta-Sommerkampage. Gar nicht mitbekommen? Dann schau, ob dein Projekt oder Angebot zur Winterkampagne passt: https://reflectanetwork.typeform.com/to/dLYxIKRi

Kommentieren...
Qnavryn Znue
teilt etwas mit · vor etwa 2 Jahren

Wie möchten wir in Zukunft leben und wirtschaften? Christian Einsiedel im Interview über die Gemeinwohl-Ökonomie.

2010 gründete Christian Felber in Wien den „Verein zur Förderung der Gemeinwohl-Ökonomie“.  Christian Einsiedel  ist heute einer der Menschen, die mit ganzer Leidenschaft für eine Gemeinwohl-Ökonomie arbeiten. Was macht ein gemeinwohlorientiertes Unternehmen oder gar ganze Region aus? Im Interview berichtet er über das Konzept, Potentiale, Erfolge und Erfahrungen, die er damit sammeln durfte. Viel Spaß beim Lesen und gute Inspiration!

https://www.reflecta.network/reflecta-interviewt/christian-einsiedel-ueber-gemeinwohl-oekonomie-und-ein-anderes-wirtschaften

Gelöschtes Mitglied · vor etwa 2 Jahren

Schönes Interview, aber eine kleine Korrektur: Die internationale Bewegung der Gemeinwohl-Ökonomie wurde erst 2010 initiert, wir haben gerade im Oktober 10jähriges Jubiläum gefeiert.

Qnavryn Znue · vor etwa 2 Jahren

Danke Friederike Putensen, ist jetzt eindeutiger ausgedrückt (90er haben sich durch den Wikipedia-Artikel eingeschlichen :)  https://de.wikipedia.org/wiki/Gemeinwohl-%C3%96konomie ) Und: Glückwunsch zum Jubiläum 🎉 !

Puevfgvna Rvafvrqry · vor etwa 2 Jahren

Danke für die schöne Gelegenheit liebe Daniela! Ich freue mich sehr darüber und hoffe, dass die GWÖ vielleicht auch aus praktischer Sicht verständlicher macht.
Wer sich vor Ort informieren und/oder engagieren möchte, findet hier Kontaktdaten aller Regionalgruppen: web.ecogood.org/de/die-bewegung/regionalgruppen-und-vereine
Mehr Infos natürlich auch bei uns auf der Website: stiftung-gemeinwohloekonomie.nrw

Kommentieren...
Ivxgbevn Gebfvra
teilt etwas mit · vor etwa 2 Jahren

Startup Grant in Berlin - Bis 10.1. bewerben! Start 1.3. in Berlin

Mit dem Future City Incubator unterstützen wir visionäre Gründungsteams, die einen nachhaltigen Beitrag für die Städte der Zukunft leisten wollen.

Das Programm geht 8 Monate, ihr erhaltet bis zu 36.000 Euro je Team (equity free), einen Arbeitsplatz in Mitte, ein umfangreichen Coaching und Unterstützungsprogramm.

Mehr Infos findet ihr unter: https://www.futurecityincubator.com

Bei Fragen stehe ich auch gern persönlich zur Verfügung.

Ich freue mich darauf, insbesondere nachhaltigen Lösungsansätzen damit eine besondere Startmöglichkeit zu geben!

Und auch weibliche Gründerinnen liegen mir besonders am Herzen. Ich weiß selbst, dass es als Frau manchmal besonders herausfordernd sein kann, äußere und innere Barrieren zu meistern. Stehe auch da gern für ein Gespräch bereit, um die Bewerbungen möglichst erfolgreich zu gestalten!

Future City Incubator | Smart City Berlin

Pre-seed, equity free, startup incubator to boost smart city and urban innovation ventures.

Kommentieren...
Akademie für Social Entrepreneurship: Zero Poverty
teilt etwas mit · vor etwa einem Jahr

Inputgeber:in gesucht: Unternhmen, das Mitarbeitende nach sozialen Kriterien auswählt

Für unseren Workshop zu "Money and beyond – how to produce local wealth" am 01.02.22 suchen wir ein Unternehmen, das Mitarbeitende nach sozialen Kriterien auswählt und somit einen Mehrwert für die Community schafft.  Für Tipps und Empfehlungen sind wir dankbar!

Für das (kostenlose) Event anmelden könnt ihr euch hier: https://eveeno.com/money-and-beyond

Money and beyond – how to produce local wealth

Akademie für Social Entrepreneurship

Kommentieren...
Akademie für Social Entrepreneurship: Zero Poverty
teilt etwas mit · vor etwa einem Jahr

Jetzt KOSTENLOS anmelden! Workshop Money and Beyond - how to produce local wealth

Speaker: Matthew Baqueriza-Jackson
Time: Tuesday, 01.02.2021 from 12:30 – 13:30h
Place: Online via Zoom
Language: English


Local wealth means more than economic prosperity in cities. By adding social value to public procurement practices, money recirculates among empowered and collaborative communities, labour opportunities and conditions are improved, and the carbon footprint would be reduced. What strategies could be adopted to reach these outcomes? This workshop will revise key activities, tools and actors for understanding strategic procurement as an opportunity for the generation of local wealth rather than a technical bureaucratic process based mainly on monetary criteria.

Matthew Baqueriza-Jackson is an expert on strategic procurement with more than 12 years of experience in the field. He is currently an independent policy advisor, chair of the Greater Manchester Social Value Network (GMSVN) and representative of URBACT in the EU Urban Agenda Partnership on Responsible and Innovative Public Procurement. He is also a former Deputy Chief Executive of the Centre for Local Economic Strategies (CLES) and helped to devise the Community Wealth Building agenda in the United Kingdom context.

Register via this link: https://eveeno.com/money-and-beyond

Money and beyond – how to produce local wealth

Akademie für Social Entrepreneurship

Kommentieren...
Oôon Zèaqr
teilt etwas mit · vor 11 Monaten

dOcutOpiA hAckAthOn inVitAtiOn 11.3.-13.3.22

https://new.docutopia.de/event/153

Work on Docutopia 2.o has started and the first prototype can be reached at https://new.docutopia.de. * There are three types of entries: - Places - Events (temporary places) - People (with profiles) * Profiles have - avatar - offers - needs - free text * Registration / Login ...to create a profile and share your location. Sharing of places and events does not require registration/login.

hAckAthOn Event:

11.-13.03.22

Fr.-So.

Location: Mènde QUELLHOFSTR.41 34127 Kassel

Online Streaming will start Friday at 20:30 in our Telegram Channel: https://t.me/DOcUTOPIA2022

For further information please send a mail to: [email protected]

Kommentieren...
Re-Use Netzwerk in Hessen
teilt etwas mit · vor 11 Monaten

23.3. | Materialkreislauf in Kulturbetrieben der Region FrankfurtRheinMain | Strategieworkshop

Im Kulturbetrieb fallen erhebliche Mengen an Material an, ob bei Ausstellungsaufbauten, Bühnenbildern, Requisiten oder der Herstellung von Kunstobjekten. Durch eine effiziente Mehrfachnutzung in Materialkreisläufen kann der CO2-Fußabdruck reduziert werden.

Wir wollen das Thema mit den Akteur*innen sparten-übergreifend und multiperspektivisch beleuchten, evaluieren und idealerweise ein Kreislaufwirtschafts-Netzwerk für Kulturbetriebe in der Region RheinMain initiieren. Dazu laden die KulturRegion FrankfurtRheinMain gGmbH und das Re-Use Netzwerk Hessen ein zum Strategieworkshops am 23.03.2022 in der Alte Seilerei in Frankfurt-Oberrad.

Zielgruppe: Akteur*innen aus Museen, Theatern, Bildender Kunst, Kunst- und Kulturinitiativen, Kreativwirtschaft sowie Abfallverwertung, Kreislaufwirtschaft und öffentlicher Verwaltung. Die Teilnahme ist kostenfrei.

Anmeldung: Siehe PDF im Anhang.

Kommentieren...
Zvpunry Indvy Znnß
teilt etwas mit · vor 3 Monaten
Kommentieren...

Neu eintragen

Nutze die Plattform, um deine/eure Ziele zu erreichen. Es gibt verschiedene Möglichkeiten, an dem Netzwerk zu partizipieren.

Social Startup

Veröffentliche dein Startup im Netzwerk und erhalte Unterstützung aus der Community.

Neu eintragen
Organisation / Unternehmen

Trage dein Unternehmen, deine Organisation oder dich als Freelancer:in ein und erhalte mehr Sichtbarkeit auf der Plattform.

Neu eintragen
Kampagne / Aktion

Promote deine Kampagne oder Aktion und erhalte Hilfe und Unterstützung aus der Community.

Neu eintragen
Bald verfügbar
Termin / Event

Trage einen Termin im Community-Kalender ein und informiere die Mitglieder auf der Plattform.

Mehr erfahren
Community-Bereich

Nutze die Funktionen der Plattform mit deiner Community in einem geschützten Bereich.

Mehr erfahren
Portalseite

Erstelle eine Portalseite und mache Mitglieder auf deine Organisation oder Programm aufmerksam.

Mehr erfahren

Wir benutzen Cookies, um dir die bestmögliche Erfahrung mit der Plattform zu bieten. Mehr Informationen