Filter

Nur für Mitglieder verfügbar.

Profil erstellen

Beiträge & Ankündigungen

Beiträge und Ankündigungen von Mitgliedern, Social Startups, Kampagnen und Aktionen auf der Plattform.

Erar Jvraubygm
teilt etwas mit · vor 4 Monaten

GITA OnAir #001: Peter Brock (4L Vsion) in an interactive fireside chat on impact investing & family offices...

On Thursday, January 21st at 19:00 (Berlin Time) GITA member Rene Wienholtz will kick off a series of conversations with leaders in the impact investing world. This series of conversations opens a door into learning about the benefits of impact investing.

Registration: https://de.gita.global


Event Info:


Peter Brock is the Investment Director in the 100% impact investing Family Office 4L Vision GmbH. Since 2018 he has been covering the role of self-employed family officer, strategic adviser and investment committee member of two entrepreneurial families. Within this latter role, Peter focuses his work with regards on the areas of holistic wealth management, setting-up and structuring of family offices, family governance advisory and succession solutions as well as M&A transactions and direct investment projects.

Peter is also a co-founder of the Bundesinitiative Impact Investing, the federal German initiative for impact investing. He was also, until September 2018, Executive Director and Leader Family Office Services at EY (Ernst & Young). He has 25 years of experience in Investment Banking, SME Corporate Finance transaction and Private Banking in groups such as Deloitte, WestLB-Group, HSBC, Sal. Oppenheim and IMAP.

Kommentieren...
Erar Jvraubygm
teilt etwas mit · vor 6 Monaten

Wir suchen Tester/-innen für unsere LOOMPACT Impact Communication Platform...

Liebe REFLECTA Community, 

mit unserer LOOM Impact AG haben wir uns dieses Jahr als wirkungsorientierter Finanzdienstleister gegründet und ein wichtiger Teil des Impact Investings ist eben die transparente Darstellung der Wirkung meines Geldes gemessen an den Zielen der UN Agenda 2030 (aka den Sustainable Development Goals (SDGs)). 

Ein Vorwort zu unserem Ansinnen der LOOMPACT Plattform: uns geht des dabei nicht darum das Thema des Impact Reporting neu zu erfinden, denn eher darum die Darstellung und Kommunikation zu Wirkungserfolgen von Organisationen & Finanzinstrumenten zu vereinfachen. Das Vereinfachen bezieht sich auf 2 Aspekte: einerseits muss es für Organisationen jeder Größe möglich sein ohne viel Aufwand einzusteigen und über die Zeit tiefer & detaillierter ins Reporting gehen zu können. Dafür gibt es ein Reifegrad-Modell. 

Auf der anderen Seite muss der Impact Output/Outcome einfacher für nahezu jeden Menschen verständlich dargestellt werden können und sollte uns auf unseren üblichen digitalen Kommunikationskanälen erreichen. Impact Reporting & die Kommunikation dazu muss freudvoll sein und sollte nicht für die Schublade produziert werden. Daher unser Ansatz die wichtigsten Kernwerte der Wirkungsergebnisse als im Internet & Social Media teilbare "Badges" darzustellen, die positive Beispiele für das Impact Investing immer wieder "nach oben" holen. 

Um die finanzielle Lücke zur Erreichung der SDGs zu füllen, muss Impact Investing sukzessive zum Mainstream werden. Mit stetiger interessanter Web/Social-Kommunikation zu leuchtenden Beispielen und einer Plattform auf der sich eben diese Organisationen, Finanzprodukte & Investoren/-innen darstellen können wollen wir dies erreichen.

NUN UNSERE BITTE/FRAGE: wir suchen Tester/-innen, insbesondere Impact Unternehmer/-innen, die ihre Wirkungswerte kompakt darstellen & via Social Media kommunizieren wollen und darüber am Effekt des Investoren-Matchmakings interessiert sind. 

Wir haben dazu eine User-Session Recording Umgebung eingerichtet, mit der wir eure Erfahrungen im Umgang mit der Plattform auswerten wollen, um in der geplanten Version 1 zu Beginn des Jahre 2021 optimiert an den Start zu gehen. Der zeitliche Umfang des Tests wird vermutlich 30-45 Minuten betragen. 

Wenn ihr Interesse habt, dann meldet euch bitte gern bei mir und ich sende euch die Onboarding Infos zu. 

Vielen Dank fürs Lesen und ich wünsche allen einen guten Start in den Tag... :)

Themen: Impact · Impact Investing · SDGs · Sinn
Kommentieren...
Naqern Zbrevxr
teilt etwas mit · vor 11 Tagen

Jetzt für die nächste Runde des Ashoka Visionary Programs 2021/2022 in Wien bewerben!

Das Ashoka Visionary Programm ist eine berufsbegleitendes, neunmonatiges Transformationsprogramm zum #Changemaker für Leaders aus der Zivilgesellschaft, dem Public und Corporate Sektor.  Ich habe selbst diese Ausbildung zum #Social Entrepreneur oder #Social Intrapreneur durchlaufen und es war die beste Investition meines Lebens! Zusammen mit anderen 30 Personen arbeitest Du einen Freitag und Samstag im Monat an Deinem Social Venture (oder hilfst anderen, wenn Du selbst kein Projekt hast) und bekommst das geballte Wissen aus 35 Jahren Ashoka kompakt und anwendbar mit an die Hand: Impact Scaling, Impact Investing, System Change, Story Telling, New Work & New Leadership, uvm. Durch das Programm führen Experten aus aller Welt zu den jeweiligen Themen (in meinem Jahrgang  zum Beispiel Daniela Papi-Thornton 2 Tage lang zum Thema System Change, großartig!).
Achtung: es ist kein Social-Startup-Inkubator und man muss die ganzen Basics schon mitbringen, also zum Beispiel wissen, wie man einen Business Plan erstellt - das wird alles vorausgesetzt, wie auch mindestens 5 Jahre Berufserfahrung, also nicht für Studenten, sondern für Manager. 

Die Bewerbungsphase für die nächste Runde des Ashoka Visionary Programs in Wien ist gestartet - ein Early Bird bis Ende Mai kann beantragt werden.

Don't miss it!

https://ashoka-cee.org/visionary-program/

The Ashoka Visionary Program

Ashoka ist seit über 30 Jahren die weltweit führende Organisation zur Förderung von Social EntrepreneurInnen.

Kommentieren...
Erar Jvraubygm
teilt etwas mit · vor etwa 2 Monate

GITA OnAir #003 Event mit Julia Profeta Johansson (Gründerin & Co-CEO Remagine)

+++ EVENT +++ EVENT +++ EVENT +++

GITA OnAir #003 mit Julia Profeta Johansson (Gründerin & Co-CEO Remagine)

23.03.2021 17:30 Uhr MEZ via Zoom

 

Unser interaktiver Fireside-Chat geht in die dritte Runde: diesmal findet „GITA OnAir“ am 23. März um 17:30 Uhr MEZ mit Julia Profeta Johansson statt. Sie ist Gründerin und Co-CEO von Remagine – einer neuen Finanzierungsplattform, die umsatzbasiert Fremdkapital für Impact Unternehmen bereitstellt. 

 

Damit gehen wir thematisch einmal weg von Eigenkapital basierten Beteiligungen im Impact Investing und beleuchten die Ansätze, die helfen ohne Verwässerung der Inhaberanteile das Unternehmenswachstum finanziell zu gestalten. Was es in diesem Universum abseits von „equity“ alles gibt & warum verwässerungsfreie Finanzierungsideen gerade für Impact Unternehmen wichtig sind, darüber reden wir an diesem Abend mit Julia.

 

Ich freue mich sehr mit ihr zu plaudern und natürlich über euer zahlreiches Erscheinen. Über den Event Link (https://us02web.zoom.us/meeting/register/tZcsdu-rrjwqGdQ_2bDEeFDkWhQ8xDpP1NCa) könnt ihr euch dafür registrieren oder schaut auch gern auf unserer GITA Deutschland Website vorbei (https://de.gita.global).

Kommentieren...
Fnaqen Zvrgu
teilt etwas mit · vor 9 Monaten

Müssen Unternehmen mehr gesellschaftliche Verantwortung übernehmen? I 16. September

MITWIRKEN (Gemeinnützige Hertie-Stiftung) und Frankfurt Forward (Wirtschaftsförderung Frankfurt GmbH) laden ein, um am 16. September virtuell zu diskutieren, ob und wie Unternehmen in Zukunft mehr gesellschaftliche Verantwortung übernehmen müssen. Im Fokus des Abends stehen aktuelle Fragen rund um Social Entrepreneurship, Impact Investing und CSR - branchenübergreifend und über die eigene Stadtgrenze hinaus. Mit dabei sind Lisa Jaspers (FOLKDAYS), Elisa Naranjo (einhorn), Gordon Riske (KION Group) und Dr. Steen Rothenberger (Rothenberger4XS).

Alle Details zum Event sowie den Link zur Registrierung gibt es hier: https://www.jetzt-mitwirken.de/demokratie-wirkt-unternehmerisch


Kommentieren...
Erar Jvraubygm
teilt etwas mit · vor 3 Monaten

Event: GITA OnAir #002 mit Anja König (heute 23.02. 18:00 Uhr via ZOOM)

+++ EVENT +++ EVENT +++ EVENT +++

GITA OnAir #002 mit Anja König (EVPA & Social Impact Markets)

23.02.2021 18:00 Uhr MEZ via Zoom

 

Unsere Serie des neuen interaktiven Fireside-Chat Formats „GITA OnAir“ geht weiter: unsere zweite Session findet am 23. Januar um 18:00 Uhr MEZ mit Anja König statt. Sie ist die Leiterin der DACH-Region bei der EVPA (European Venture Philanthropy Association) und Gründerin von Social Impact Markets. 

 

In diesem Event geht es diesmal um das Spektrum des Geldeinsatzes für Gutes zwischen der reinen Philanthropie bis zum ESG Investing. Was kann in diesem Spektrum eigentlich alles überhaupt als „echtes“ Investment angesehen werden. Welche Motivation haben die Investoren? Und welche Trends in Sachen dedizierter Finanzinstrumente für wirkungsorientierte Vorhaben gibt es? 

 

Ich freue mich sehr darauf, mit Anja zu plaudern und natürlich über euer zahlreiches Erscheinen. Über den Event Link (https://us02web.zoom.us/meeting/register/tZAqf-qrrDItE9zdZKL97dFqaR9p24-x_rH-) könnt ihr euch dafür registrieren oder schaut auch gern auf unserer schönen GITA Deutschland Website vorbei (https://de.gita.global).

Kommentieren...
Qnavryn Znue
teilt etwas mit · vor 9 Monaten

Ein (digitaler und für jede:n erreichbarer) Ort, der psychische Erkrankungen entstigmatisiert und den Weg zum nächsten Hilfsangebot deutlich erleichtert.

Wäre toll?! Genau so etwas plant Shau Chung Shin gerade.
Hier könnt ihr mit ihr in den Austausch treten: https://www.reflecta.network/changemaker/shau-chung-shin
Und hier mehr über Happy Souls erfahren: https://www.reflecta.network/projekte/happy-souls-gesund-in-meinerstadt

Aktuell sucht sie nach Mitgründer:innen, Team und Berater:innen im Bereich Psychiatrie, Psychotherapie, kommunale Beratung, UX, Programmierung, KI, Text, Finanzen, Marketing und Vertrieb.
Gute Inspiration und fröhliches Netzwerken!

P.S. Du willst auch mehr Aufmerksamkeit für dein Projekt/Angebot? Dann bewirb dich für die Winterkampagne: https://reflectanetwork.typeform.com/to/dLYxIKRi

Pbeiva Fpujnemre · vor 9 Monaten

Eine sehr wichtiges Thema. Viel Erfolg!

Kommentieren...
Qnavryn Znue
teilt etwas mit · vor 9 Monaten

"Wenn wir die Wirtschaft verändern wollen, dann ist jetzt der richtige Zeitpunkt dafür."

Jens Schneiders begleitet gemeinsam mit Sebastian Grothaus , Melanie Dahl und anderen Zukunftsgestalter:innen Kommunen, Unternehmen und Social Startups auf dem Weg in ein zukunftsfähiges Wirtschaften. Wie genau, könnt ihr in dem spannenden Interview lesen. Wann, wenn nicht jetzt?!

Gute Inspiration und fröhliches Netzwerken!

https://www.reflecta.network/reflecta-interviewt/jens-schneiders-ueber-social-impact-und-die-verbindung-von-kommunen-unternehmen-und-social-startups



Kommentieren...
Qnavryn Znue
teilt etwas mit · vor 8 Monaten

Wir brauchen euer Feedback zum Matching!

Seit zwei Monaten ist das Matching nun online, wir haben mit vielen von euch persönlich gesprochen und haben jetzt noch ein paar Fragen, um ein besseres Gefühl zu bekommen. Und: Wir erhoffen uns, dass ihr uns (anonym) Aspekte beschreibt, die wir noch gar nicht gesehen haben. Warum, wieso...?
Bitte nur teilnehmen, wenn ihr auch am Matching teilgenommen habt. Vielen, vielen Dank euch!  https://de.surveymonkey.com/r/733VWQN

Matching @reflecta.network Survey

Web survey powered by SurveyMonkey.com. Create your own online survey now with SurveyMonkey's expert certified FREE templates.

Kommentieren...
Qnavryn Znue
teilt etwas mit · vor 7 Monaten

"Wir nutzen die Chancen der Digitalisierung, um ländliche Gebiete schneller und besser mit Solarenergie versorgen zu können." Rebecca Bregant von mango solar im Interview.

👉 https://www.reflecta.network/reflecta-interviewt/rebecca-bregant-ueber-software-und-solarenergie-als-mittel-fuer-neue-perspektiven-in-afrika 👈 
mango solar möchte Menschen in ländlichen Regionen Afrikas Zugang zu Elektrizität ermöglichen. Deshalb entwickeln Manuel Gollmann, Danny Friedrich und Rebecca Bregant langlebige, IoT-fähige Solarsysteme und eine Cloud-basierte Software dazu. Elektrifizierung und Digitalisierung sind jedoch eher Mittel zum Zweck – das Team von mango solar hat die Vision, eine nachhaltige Grundlage zu schaffen für bessere Bildung, lokales Wirtschaftswachstum und neue Perspektiven für ein erfülltes Leben.

Unterstützen kann man sie durch eine höhere Sichtbarkeit auf Social Media, in der Presse oder auch bei Events. Sie möchten Kontakte zu Investoren, Startups, potenziellen Kund:innen und anderen Stakeholdern knüpfen, um langfristige Partnerschaften aufbauen und letztendlich schneller mehr Menschen in unterversorgten Regionen Afrikas erreichen zu können.

Kommentieren...
Qnavryn Znue
teilt etwas mit · vor 7 Monaten

Kostenlose Onlineveranstaltung Dienstag 6.Oktober zu Verantwortungseigentum (purpose-Unternehmen)

Am Dienstag, 6.10. um 14:30 Uhr findet, von der Stiftung Verantwortungseigentum organisiert, eine Vorstellung des Unternehmer:innen-Aufrufs für eine Rechtsform in Verantwortungseigentum statt. U.a. mit Robert Habeck (DIE GRÜNEN), Annegret Kramp-Karrenbauer (CDU), Lars Klingbeil (SPD) und Florian Toncar (FDP).   Schaltet euch am Dienstag einfach unter www.verantwortungseigentum.de ein und schaut den Livestream an.

Du fragst dich, wovon hier die Rede ist? Unter diesem Link erfährst du mehr zum Thema Verantwortungseigentum: https://purpose-economy.org/de/

Ebznan Fpunvyr · vor 7 Monaten

Gibt es das als Videodokumentation oder eine protokollierte Zusammenfassung?

Qnavryn Znue · vor 7 Monaten

Sie haben gesagt, dass es Teile online geben wird. (Vermutlich auf dem Youtube-Kanal von purpose-economy).

Kommentieren...
Xnvinyln Xnfulnc
teilt etwas mit · vor 30 Tagen

Kindern aus Deutschland, die in Armut leben, ein eigenes Bett ermöglichen!

Wir machen eine Initiative, um so vielen Kindern wie möglich ein eigenes Bett zu spenden. Der Ablauf ist wie folgt. Ein TeilnehmerIn meldet sich zu einem Onlineseminar Gleichheit an. Im Seminar erarbeiten wir Lösungsansätze, wie wir Gleichheit konkret umsetzen können. Der Umsatz abzüglich der externen Zahlungsabwicklungskosten geht an kinderlachen.de. Ein Kind sucht sich ein Bett aus und kinderlachen.de bezahlt das Bett. So möchten wir etwas gemeinsam in unserem Bewusstsein verändern, als auch physisch einen Beitrag leisten.

Wir wollen die Wirtschaft inspirieren mit Liebe, Empathie und Mitgefühl zu geben.

Kommentieren...

Neu eintragen

Nutze die Plattform, um deine/eure Ziele zu erreichen. Es gibt verschiedene Möglichkeiten, an dem Netzwerk zu partizipieren.

Social Startup

Veröffentliche dein Startup im Netzwerk und erhalte Unterstützung aus der Community.

Neu eintragen
Organisation / Unternehmen

Trage dein Unternehmen oder Organisation ein und erhalte mehr Sichtbarkeit auf der Plattform.

Neu eintragen
Kampagne / Aktion

Promote deine Kampagne oder Aktion und erhalte Hilfe und Unterstützung aus der Community.

Neu eintragen
Bald verfügbar
Termin / Event

Trage einen Termin im Community-Kalender ein und informiere die Mitglieder auf der Plattform.

Mehr erfahren
Community-Bereich

Nutze die Funktionen der Plattform mit deiner Community in einem geschützten Bereich.

Mehr erfahren
Portalseite

Erstelle eine Portalseite und mache Mitglieder auf deine Organisation oder Programm aufmerksam.

Mehr erfahren

Wir benutzen Cookies, um dir die bestmögliche Erfahrung mit der Plattform zu bieten. Mehr Informationen