Filter

Nur für Mitglieder verfügbar.

Profil erstellen

Beiträge & Ankündigungen

Beiträge und Ankündigungen von Mitgliedern, Social Startups, Kampagnen und Aktionen auf der Plattform.

Znevan Zraare
teilt etwas mit · vor 21 Tagen

Remote work und gelebte Arbeitskultur at its best...

Guten Morgen aus unserem Vermarketungs-Weekly* und einer Arbeitsumgebung, wie sie besser nicht sein könnte.

Während Silal und Fabian gerade auf Kreta sind, sitzt Marina in Kalifornien, Liss Barta und Peter im bzw. vor dem FRANZ!werk in Tübingen und Martin bei sich zu Hause in Tübingen. Und alle gemeinsam arbeiten wir daran, your.company für euch erlebbar zu machen und sinnhafte Produkte in die Welt zu bringen.

Über was bei your.company würdet ihr gerne mehr erfahren? Oder habt ihr vielleicht eine Produktidee?

*Vertrieb + Marketing = Vermarketung ;)

Puevfgvna Onlre · vor 21 Tagen

Guten Morgen, rund um die Welt! :-)

Fnovar Uneanh · vor 20 Tagen

Schön, dass ihr auch ortsunabhängig arbeitet! Unser Team ist dauerhaft über die Welt verstreut: Amsterdam, Koblenz, Wuppertal, München, spanische Kleinstadt, Linz (Österreich), schottische Westküste — und diesen Monat zieht eine von uns vorübergehend nach Kanada :-)

Znevan Zraare · vor 19 Tagen

Ja, einige von uns habe ich tatsächlich bisher nur in 2D kennengelernt. 

Da scheint es einige Überschneidungen zu geben :)

Kommentieren...
Fvzba Senamra
teilt etwas mit · vor etwa einem Jahr
Fvzba Senamra · vor etwa einem Jahr

HAHA! 15.04. ja erst! Also Morgen Sabine Harnau 

Fnovar Uneanh · vor etwa einem Jahr

Ja, hab dennoch einen vollen Terminkalender :-)

Fnovar Uneanh · vor etwa einem Jahr

Super Thema, leider zu kurzfristig. Viel Spaß!

Kommentieren...
Zvevnz Orpxre
teilt etwas mit · vor 26 Tagen

Dream Local 🐝

Guten Morgen liebe Berlin-Community,

ich unterstütze gerade ein neues Startup, das Naturerlebnisse rund um Berlin/Brandenburg anbietet und dabei lokale Unternehmer:innen unterstützt. Falls ihr also mal nach einem Ausflug diesen Frühling und Sommer sucht, könnt ihr auf Kräutersuche im Plänterwald gehen, Waldbaden, mit Pferden auf Selbstfindungstour oder einen Tag mit Yoga im Wald verbringen.

Team-Events können auch organisiert werden, sodass ihr euch mal außerhalb von Zoom, und in der Natur treffen könnt ;) Die Idee dahinter: Wer sich mit der Natur mehr verbunden fühlt, ist auch eher bereit sich für ihren Erhalt einzusetzen.

Bei Fragen könnt ihr mir an [email protected] schreiben. Oder hier kommentieren, eh klar :)

Für alle Veranstaltungen im Mai kursiert der Code MAYFRIENDS (einzulösen bis 1.5.), mit dem ihr eine:n Freund:in kostenlos mitbringen könnt.

Dream Local 🌻

Kommentieren...
Znahry Qvatrznaa
teilt etwas mit · vor 4 Monaten

Themenwoche "Video Content" auf dem Alsenhof

⭐ Storytelling mit Videos – für Einsteiger ⭐

Wir laden dich ein, auf dem Alsenhof in einer Woche dein Projekt mit Videos noch besser zu promoten oder herauszufinden, welche Rolle Videos für dich spielen könnten.Hast du immer schon gewünscht, dein Business in einem Video zu präsentieren? Oder würde es dir helfen eine Woche konzentriert an deinem Videoprojekt zu arbeiten?In unserer zweiten Themenwoche heißen Manuel und Roberto, all die willkommen, die ihre ersten Videoprojekte ins Rollen bringen wollen und genauso die, die schon ein gewisses Repertoire haben und noch mehr lernen und üben wollen.

👏Was wir dir bieten: 

🎬praktische Tipps für die Erstellung von Videos
📱 einen spielerischen Zugang zum visuellen Storytelling
🎥 professionelle Unterstützung bei deinem eigenen Video.

✨Deine Coaches ✨

Manuel Dingemann  und Roberto Vallilengua  machen seit Jahren professionell Videos und teilen ihr Wissen unglaublich gerne.Bei der Themenwoche kombinierst du spielerisches Herantasten an die Video-Content-Erstellung mit einer Co-Living Erfahrung auf dem Alsenhof. Das bedeutet: eine wunderbare Gemeinschaft zum Austauschen und Zeit verbringen, gemeinsame Mittagessen, ein weitläufiger Co-Working Space und viel Natur drumherum.

👉 So sieht die Woche aus: Montag 21.02.
10.00-12.00h Check in.
Kennenlernen. Einführung in visuelles Storytelling 

📆flexible Daten
Dein persönliches Coaching für dein Business-Video (Dauer: 1 Stunde) 

📆Mittwoch 23.02.
16.00-18.00h
Offene Videowerkstatt.
Manuel und Roberto stehen zwei Stunden für eure Fragen bereit.
Wir können z.B. deine Ideen vom Coaching weiter führen oder Feedback zu deinen Videos geben. 

📆Freitag 25.02.
10.00-12.00h
Wrap up. Wir spulen nochmal zurück und lassen die Erfahrung der Woche Revue passieren.Was haben wir gelernt? Wie konnten wir gemeinsam wachsen?In einem entspannten Austausch polieren wir nochmal unsere Projekte. 

Abgedreht! 

Mehr Infos und zur Buchung 👉 https://alsenhof.de/themenwochen/#video-content

#coliving

Kommentieren...
E.W.O.K. — Erfolgreich WertOrientiert Kreativ
teilt etwas mit · vor 9 Monaten

Intensive Unterstützung für Kreative, die ihr Fach bereits meistern: E.W.O.K.-Supervisionsgruppe

Was wäre, wenn Kreative ihre Arbeit und Expertise nicht mehr unter Wert verkaufen müssten?

Wenn du deine Kundschaft nach deinem ethischen Kompass auswählen könntest und es dir leicht fiele, deine Werte offen zu vertreten? 

Wenn deine Kundschaft sich aufgrund deiner Werte an dich wenden würde?

Und der Wert deiner Arbeit und deiner Fachkenntnis sich in einer wertschätzenden Bezahlung widerspiegeln würde?

… würdest du dich dann trauen, dich in deiner Arbeit von deinen Werten leiten zu lassen — und zu umweltschädlichen, raubtierkapitalistischen oder unsozialen Aufträgen NEIN zu sagen? 

Die Welt wartet wortwörtlich darauf, dass du dich das traust.


Wir Menschen haben uns bis 2030 ehrgeizige Ziele gesteckt:

  • Die 17 Nachhaltigen Entwicklungsziele der Vereinten Nationen reichen von der Abschaffung von Armut bis zum Aufbau einer globalen Partnerschaft — und von Geschlechtergerechtigkeit bis zum verantwortungsvollen Konsum.
  • Die EU hat vereinbart, Treibhausgasemissionen gegenüber den Werten von 1990 um 55 % zu reduzieren (netto).
  • Deutschland will bis dahin die Emissionen von Treibhausgasen sogar um 65 %reduzieren (zu wenig, um die schlimmsten Klimafolgen zu vermeiden).

Acht Jahre vor der Deadline fragt man sich als Freiberufler*in:

Wie zur Hölle wollen wir das in so kurzer Zeit noch schaffen?

Und wenn der Nachbar deiner Eltern einen neuen Diesel-SUV gekauft hat (so groß wie ein Panzer)…

Wenn du beim Fahrradfahren in der Stadt fast ums Leben kommst — und zugleich aufgrund deiner Shorts eine Menge Catcalling erlebst…

Wenn du siehst, wie die AfD während der Hochwasserkatastrophe leugnet, dass der Mensch das Klima verändert…

Wenn du mitbekommst, dass in der EU Menschen um ihr Leben fürchten, weil sie queer sind…

(Diese Liste ließe sich lange, lange fortsetzen)


Da kann man dran verzweifeln! Oder fragen: Wie kommen die Leute eigentlich auf solche Ideen?


Na klar, die Mineralölindustrie emittiert tonnenweise Werbung, PR und Lobbyismus. Die weltweite Kampagne Clean Creatives listet auf ihrer Website übersichtlich auf, wie die Top-Agenturen an der Klimakrise verdienen. Von Ogilvy bis McCann-Erickson, von Mindshare bis Wavemaker.

Einige Organisationen und Influencer*innen, denen enkeltaugliches Leben unbequem ist, wenden darüber hinaus die FUD-Taktik an: Wie ihr dubioses Vorbild, die Tabakindustrie, streuen sie Fear, Uncertainty and Doubt (Angst, Unsicherheit und Zweifel). 

Auch klar: Sexismus bzw. Gender Sells. Das kann man im Wiki zu Medien- und Kommunikationsethik der Hochschule Hannover toll erklärt nachlesen. 


Das findest du Shit? Damit bist du nicht allein!


Wenn du 2022 endlich wertorientiert(er) arbeiten willst, lade ich dich herzlich ein, meine Mutmach-Seite zu lesen:

https://from-scratch.net/de/erfolgreich-wertorientiert-kreativ-supervision

Und wenn dich das anspricht, freue ich mich auf deine Bewerbung!

Erfolgreich Wertorientiert Kreativ: Supervision - From Scratch

https://from-scratch.net/de/erfolgreich-wertorientiert-kreativ-supervision/

Kommentieren...
Znahry Qvatrznaa
teilt etwas mit · vor etwa einem Monat

Ask Me Anything - Über Co-Living auf dem Alsenhof (Morgen)

Morgen (Mittwoch) um 19 Uhr machen wir wieder ein Ask Me Anything  🤗

In diesem Video-Call gibt es einen kurzen Input zum Konzept des Co-Living auf dem Alsenhof. Warum machen wir das und wie fühlt es sich an, Zeit an diesem Ort und mit den Menschen zu verbringen. Vielleicht möchtest du vorbeikommen oder selbst so einen Ort starten. Das ist die perfekte Gelegenheit mehr zu lernen und alle Fragen zu stellen, die dir in den Sinn kommen. Ich freu mich auf dich! :)

Fragen, die u.a. beantwortet werden: 

• Was ist Co-Living und was ist daran besonders? 
• Wann ist die Erfahrung besonders bereichernd?
• Wie sieht ein typischer Tag auf dem Alsenhof aus? 
… und welche Fragen brennen dir unter den Nägeln?

 ___Wann?___ Dienstag 20.04. 19:00 Uhr (45 min)

 ___Wo?___ online - Anmeldung via Eventbrite. 

https://www.eventbrite.de/e/ask-me-anything-uber-co-living-auf-dem-alsenhof-tickets-323340459017

 #coliving #personalgrowth #digitalnomads #workation #consciousliving #communitylive #community #newwork #sustainability

Kommentieren...
Treevg Fpuhfgre
teilt etwas mit · vor 10 Monaten

"Ein ganzes Dorf?!" - Workation Village in Piemont

Ich habe ja sozusagen workation whole year round. Und ich merke, welchen positiven Einfluss es auf meinen Kopf und meinen Körper hat, von beeindruckender Natur umgeben zu sein. Vor allem auch, ein Stück weit raus zu sein aus Gewohnheit und Alltag.

Generell irritieren mich diese "workations" manchmal: Jetzt reisen wir in den Urlaub und dann auch noch zusätzlich zum Arbeiten? Aber wenn die Reise länger dauert, man bei den Reisemitteln achtsam mit Ressourcen umgeht und wenn man sich auch noch mit spannenden Menschen vernetzen kann...

Meine Bekannte Maria ist Feuer und Flamme für ein Projekt in Piemont, Norditalien, das im September als "Workation Villiage" seine beeindruckenden Tore öffnet.


"Get important stuff done here:

A magical place in nature
for productivity, inspiration and
connection. For teams, freelancers
and everyone else who loves
to work freely and together. "


https://theworkationvillage.com
Würde mich freuen, wenn das was für euch ist.

Fbawn Qrobenu Rvfryr · vor 10 Monaten

Klingt interessant ...

Znahry Qvatrznaa · vor 9 Monaten

Danke für's Teilen deiner "whole year round workation" Erfahrung :) 

Denk Link werd ich direkt mal weitergeben 🙌

Treevg Fpuhfgre · vor 9 Monaten

=) Das freut mich Manuel! Maria ist auch ein super freundlicher Kontakt, wenn ihr euch über CoWorking-Erfahrungen austauschen wollt: https://de.linkedin.com/in/mariakriegmaier

Liebe Grüße

Kommentieren...
Znera Xbggyre
stellt eine Frage · vor etwa einem Jahr

Habt ihr konkrete Wege gefunden, die Begeisterung " JETZT die eigene Zukunft neu bzw. mitgehalten zu können" anzuregen?

Ich erlebe aktuell ein interessantes Spannungsfeld in meinem Umfeld. Einerseits ist spürbar, dass bspw. Trends wie Digitalisierung, Remote working, Sinn-Ökonomie an Bedeutung etc. gewinnen, Kollegen reden über Wandel und neue Dynamiken, andererseits werden eben die damit verbundenen Chancen, Risiken bzw. möglichen Gestaltungsschritte im nächsten Atemzug schlichtweg "weggeatmet". Starre - Stillstand - Luft anhalten.

Nach vielen Jahren im Innovation- und Trendbereich kenn ich einige mentale Blocker, um sich nicht mit der Zukunft zu beschäftigen. Ich habe mal meine Top 9 zusammengefasst. 

Habt ihr konkrete Wege gefunden, die Begeisterung " JETZT die eigene Zukunft neu bzw. mitgehalten zu können" anzuregen?

Yvfn Onoraxb · vor etwa einem Jahr

Mein Fazit soweit ist (leider) immer noch so: Unternehmen müssen ihr KPI-Framework ändern und ESG-Kriterien einbeziehen... E.g. wenn Mitarbeiter von Unternehmen wie Patagonia nicht nur soziales Engagement und nachhaltige Projekte machen "dürfen" - sondern wenn es sogar explizit wertgeschätzt und als positiv, ehrenswert, angesehen wird.. Dann machen das natürlich auch die Meisten mit.

Kommentieren...
Puevfgbcure Fpuzvqubsre
teilt etwas mit · vor 8 Monaten

Liberating Structures Praxisworkshop mit wirklich-wirklich.org

Wir legen Wirklich-Wirklich los und nutzen Liberating Structures.

Du hast noch nie von Liberating Structures gehört?
Das ist ein Set aus Methoden, die dabei helfen, in Gruppenprozessen gemeinsame voran zu kommen. Die LS-Methoden helfen dabei, alle mit ein zu beziehen. Dabei werden strukturiert und kreativ gemeinsam innovative Dinge entwickelt.

Um die Liberating Structures kennen zu lernen, widmen wir uns einem konkreten Thema: Was wir wirklich wirklich wollen. (wirklich-wirklich.org)
Statt sich über den Status Quo nur zu beschweren oder in ewigen Transformationsprozessen festzustecken, wollen wir wirklich was bewegen. Du träumst von einer Aufgabe, die wirklich wirklich wichtig ist und dir Sinn gibt? Du willst eine 15-25h Woche? Ein einheitliches Grundgehalt? Oder alles ganz anders? Auf jeden Fall hast du Lust gemeinsam konkret an der Vision von Wirklich Wirklich zu arbeiten?

WAS IST EIGENTLICH DIE VISION VON WIRKLICH WIRKLICH?

Gemeinsam arbeiten wir in diesem Termin mit Liberating Structures an dem Themenkomplex von wirklich-wirklich. Du musst dabei keine Vorkenntnisse haben - wir machen das gemeinsam.

Ich freue mich auf dich!

Anmeldung für reflecta-Network mit diesem Rabatt-Link:

https://pretix.eu/weXelwirken/lsww-07102021/redeem?voucher=REFLECTA-NETWORK


Themen: Gründung · New Work · Remote Work · Sinn
Kommentieren...

Neu eintragen

Nutze die Plattform, um deine/eure Ziele zu erreichen. Es gibt verschiedene Möglichkeiten, an dem Netzwerk zu partizipieren.

Social Startup

Veröffentliche dein Startup im Netzwerk und erhalte Unterstützung aus der Community.

Neu eintragen
Organisation / Unternehmen

Trage dein Unternehmen, deine Organisation oder dich als Freelancer:in ein und erhalte mehr Sichtbarkeit auf der Plattform.

Neu eintragen
Kampagne / Aktion

Promote deine Kampagne oder Aktion und erhalte Hilfe und Unterstützung aus der Community.

Neu eintragen
Bald verfügbar
Termin / Event

Trage einen Termin im Community-Kalender ein und informiere die Mitglieder auf der Plattform.

Mehr erfahren
Community-Bereich

Nutze die Funktionen der Plattform mit deiner Community in einem geschützten Bereich.

Mehr erfahren
Portalseite

Erstelle eine Portalseite und mache Mitglieder auf deine Organisation oder Programm aufmerksam.

Mehr erfahren

Wir benutzen Cookies, um dir die bestmögliche Erfahrung mit der Plattform zu bieten. Mehr Informationen