Filter

Nur für Mitglieder verfügbar.

Profil erstellen

Beiträge & Ankündigungen

Beiträge und Ankündigungen von Mitgliedern, Social Startups, Kampagnen und Aktionen auf der Plattform.

Zbavxn Oruyvat
teilt etwas mit · vor einem Tag

Der etwas andere Job- wo findet man den?

Eine Coachee von mir sucht einen Job im Bereich (Lohn)Buchhaltung/Büro in Festanstellung in TZ, gerne Remote, mit SINN- in einem Unternehmen oder Startup, dass gerne einen ökologischen Hintergrund hat, für Nachhaltigkeit, Gemeinschafteinsteht und ganzheitlich in die Welt schaut etc. Gibt es für solche Art Job auch spezielle Plattformen? Bei den gängigen Plattformen findet sie nur das, was sie nicht mehr will. :) Freue mich über Tipps!

Znvxr Znevr Ybpu · vor einem Tag

Bei https://goodjobs.eu/ kannst du nach remote Stellen filtern. Das ist die beste Plattform die mir bislang einfällt.

Zbavxn Oruyvat · vor einem Tag

Danke dir!

Kommentieren...
Finance 4Future
teilt etwas mit · vor 2 Tagen

"Nachhaltiger Wandel durch Aktionärsrechte" - sei dabei Morgen 19 Uhr auf Zoom!

Morgen sprechen wir über Nachhaltig Investieren und wie das tatsächlich eine Wirkung haben kann durch die aktive Nutzung von Aktionärsrechten.

Melde dich jetzt hier kostenfrei an!

Als Special Guest bringen wir dir einen Fondsmanager mit, der dir einen Einblick in die Praxis gibt, wie die Arbeit als aktivistischer Investor aussieht .  

PS: entschuldigt bitte die kurzfristige Info hier auf Reflecta. Ich kann nicht mehr so viele Kanäle gleichzeitig stemmen. Schau gerne auch mal bei uns auf LinkedIn oder Instagram vorbei, wenn du nichts verpassen möchtest. 

Kommentieren...
Ynen Mrlßvt
teilt etwas mit · vor 2 Tagen

Kursleitungen für TalentCampus gesucht 🔎

Du willst Bildungschancen junger Menschen verbessern – unabhängig von der sozialen Herkunft? Lass uns reden 💬


Mit dem talentCAMPus des Deutscher Volkshochschul-Verband e. V erhalten Kinder und Jugendliche einen Zugang zu Kunst und Kultur. Wir an der BVHS in #Wuppertal möchten uns für dieses Förderprogramm in diesem Jahr bewerben und ich möchte #Medienbildung gerne mit aufgreifen.

Dafür bin ich mal wieder auf der Suche nach Superstars 👩‍🎤 👨‍🎤, sprich Medienpädagog:innen - gerne mit Erfahrung im Bereich #Coding #Making #Robotik oder #Gaming👾👩‍💻 👨‍💻 Wir planen ein buntes Programm 🤹‍♀️ für die erste Sommerferienwoche - du willst als Kursleitung mitwirken und mehr erfahren? Dann melde dich gerne bei mir über PN oder [email protected] Mehr Infos zum TalentCAMPus findest Du hier https://www.volkshochschule.de/verbandswelt/projekte/talentcampus/talentCAMPus_Konzept.php 


Kommentieren...
Avxbynf Zvthg
teilt etwas mit · vor 3 Tagen

StrassenBLUES e.V. sucht ein*e Sozialpädagog*in/-arbeiter*in (m/w/d) & eine Immobilienfachkraft (m/w/d) in Hamburg

Komm zu uns ins Team: Wir suchen in Hamburg ein*e Sozialpädagog*in/-arbeiter*in (m/w/d) und eine Immobilienfachkraft (m/w/d) für den Bereich Wohnungslosenhilfe für das vom Deutschen Hilfswerk für drei Jahre geförderte Projekt “Homes for Homeless”.*

Sozialpädagog*in/-arbeiter*in (m/w/d)
Umfang: 30 h
Gehalt: TV-AVH Hamburg 9b, Stufe 1
Zeitraum: 01.03.2023 - 28.02.2026 (mit Perspektive auf Weiterbeschäftigung)

Immobilienfachkraft (m/w/d) 
Umfang: 40 h
Gehalt: TV-AVH SuE Hamburg 11b, Stufe 3
Zeitraum: 01.03.2023 - 28.02.2026 (mit Perspektive auf Weiterbeschäftigung)

Das Projekt „Homes for Homeless”
Homes for Homeless unterstützt wohnungslose Menschen dabei, ihr Recht auf Wohnen wahrzunehmen. Das Projekt orientiert sich am Prinzip „Housing First“, welches Ende der 1990er Jahre in den USA entstanden ist und in Ländern wie Finnland heute erfolgreich als nationale Strategie umgesetzt wird. Im Gegensatz zu bisherigen Housing First-Konzepten möchten wir obdachlose Menschen aufnehmen, die (noch) keine Leistungen beziehen, mit dem Ziel, sie in Leistungen bzw. Erwerbsarbeit zu bringen. Durch entsprechenden Wohnraum sowie sozialarbeiterische Unterstützung und Begleitung werden wir obdachlosen Menschen neue gesellschaftliche Perspektiven eröffnen können. 

*Wir konnten bereits eine erfahrene Sozialarbeiterin für das Projekt gewinnen, mit der du gemeinsam die anstehenden Aufgaben löst.

Alle weiteren Infos zur Bewerbung findest du hier: www.strassenblues.de/mitmachen/

Wir freuen uns auf deine Bewerbung (Anschreiben, Lebenslauf, Zeugnisse) – bevorzugt per Mail - an:
StrassenBLUES e.V.
Nikolas Migut
Eifflerstr. 43
22769 Hamburg
kontakt (at) strassenblues (punkt) de

Kommentieren...
Pnefgra Evrqry
teilt etwas mit · vor 3 Tagen

Tätigkeitsbericht

Für africa aid project e.V. ist Transparenz sehr wichtig. Entsprechend unserer Selbstverpflichtung, als Unterzeichner der "Initiative Transparente Zivilgesellschaft", haben wir unseren Tätigkeitsbericht 2022 auf unserer Homepage veröffentlicht. www.africa-aid-project.de #africaaidproject #aap #aapnetwork #Transparenz

Kommentieren...
Puevfgvna Züyyre
teilt etwas mit · vor 6 Tagen

AWO-DigiTeilhabe: Digitale Teilhabe aus der Praxis, für die Praxis #Podcast

„Circa 10 % der Bevölkerung in Deutschland gilt als digital ausgeschlossen. Das heißt, dem Rest fehlt digitale Teilhabe. Dadurch, dass die Digitalisierung ja inzwischen wirklich alle Lebensbereiche massiv durchdringt, sind solche Menschen ganz häufig von sozialem Leben, von Dienstleistungen usw. ausgeschlossen.“ – Matthias Schug im #Sozialgespräch #Podcast 

Das ist eine traurige Bilanz für die digitale Teilhabe. Dabei kann digitale Teilhabe durchaus leicht sein. Es gibt heute viele Mittel und Wege jeden Menschen am digitalen Leben teilhaben zu lassen. Hier sei nur das Stichwort Barrierefreiheit als eine Möglichkeit genannt. Matthias Schug von der AWO stellt das Projekt DigiTeilhabe vor und berichtet darüber, welche Erfahrungen und Learnings es bei der Einrichtung einer barrierefreien Internetseite gab. 

 Was gibt es zu beachten? Welche Stellschrauben waren und sind wichtig? Und ist Barrierefreiheit/ digitale Teilhabe ein wichtiges Thema, um das sich die Politik kümmern sollte? Das sind nur einige Fragen, denen wir im Sozialgespräch Podcast für diese Folge nachgehen. 

https://www.sozial-pr.net/awo-digiteilhabe/

Kommentieren...
Xngurevan Enatr
teilt etwas mit · vor 7 Tagen

Wer kommt mit? Entwicklungs-Projekt-Reise auf die Philippinen im Oktober/November

Liebe Community, 

ich bin begeistert, euch von meinem kleinen Verein, Aktion Wasserbüffel "Hilfe zur Selbsthilfe auf den Philippinen" zu erzählen und mich mit Euch über alle relevante Themen auszutauschen. Wir sind kein Tierschutzverein (aber ich mag Tiere), sondern setzten uns für bedürftige, ausgegrenzte, arme und misshandelte Kinder und Erwachsene ein. 

Wir bieten noch wenige Plätze für eine ca. 12 tägige Projektreise auf die Philippinen im Oktober/November an, die wir gemeinsam mit der Frauenliga Ostbelgien durchführen. Diese Reise ist eine Chance, die Situation vor Ort (im Sinne der SDG1-7) kennenzulernen, die besonders von Klimawandel, Gender-inequality, Armut, Rassismus, Mißbrauch (OSEC) und Kinderarmut betroffen sind. 

  • Wir werden Manila, Cebu und Bacolod besuchen
  • Mit betroffenen Menschen und Gemeinschaften sprechen
  • Treffen mit Vertretern der Deutschen Botschaft, Europäische Handelskammer, NGOs, Kirchenvertretern, Partner-Kinderdorf
  • Schönheit und Einzigartigkeit der Philippinen erleben
Wenn ihr interessiert seid, meldet euch bei mir und ich kann gerne mehr berichten.

Eine kleine Diashow von meiner letzten Reise findet ihr hier

Ich freue mich auf Euere Nachrichten,

LG Kathi

Aktion Wasserbüffel – Hilfe zur Selbsthilfe auf den Philippinen

Gemeinsam für eine bessere Zukunft sorgen. Wir helfen und fördern. Seit über 25 Jahren. Auf den Philippinen Wir planen und unterstützen großartige Proje...

Kommentieren...
Qnavryn Znue
teilt etwas mit · vor 7 Tagen

Herzliche Einladung zu den Reflecta Impulsen

Noch eine Woche bis zu den nächsten Refleca Impulsen!

Mit den Changemaker Impulsen laden wir die Reflecta Community ein, gemeinsam in den Austausch zu gehen und sich von den Impulsgeber:innen Lisa Wiedemuth (Quartiermeister), Christian Müller (sozial pr), Lukas Kunert (elinor & #UnterkunftUkraine) und Sabine Harnau (From Scratch) neue Perspektiven, Tipps und Ideen einzuholen. Durch den Abend führt Lukas Marzi

Das kostenlose Ticket gibt es über Eventbrite:

https://www.eventbrite.de/e/reflecta-changemaker-impulse-tickets-516952216997

Reflecta Companions haben, wie immer, eine besondere Rolle bei der Veranstaltung. Ihnen gehört die Bühne und sie können live während des Events Fragen stellen sowie auf dem Miro Board ihre Gesuche und Angebote vorab eintragen. Du willst dabei sein? Dann hier entlang:
https://www.reflecta.network/changemaker/membership

Zu den Speaker:innen:

Lisa Wiedemuth setzt sich seit 2014 für eine Wirtschaft zum Wohle aller ein und leitet seit 2021 die Quartiermeister Stiftung gUG. Das Sozialunternehmen Quartiermeister - Zum Wohle aller  fördert mit seinen Erlösen aus dem Bierverkauf soziale und kulturelle Projekte aus der Nachbarschaft. Seine Prinzipien sind Transparenz, Partizipation, regionale Wirksamkeit und der Wille, ein Bewusstsein dafür zu schaffen, dass korrekter Konsum einen Unterschied machen kann. 2017 schaffte es Lisa mit der Kampagne Quartiermeister*in und den ersten gegenderten Bierflaschen ein Statement gegen Sexismus und Geschlechterdiskriminierung in der Werbung zu setzen. Seitdem erzählen die unterschiedlichen Gesichter auf den Flaschen ganz eigene Geschichten.

Christian Müller  und sein Team von sozial-pr  begleiten seit über 12 Jahren soziale Einrichtungen, Wohlfahrt, Sozialwirtschaft, NGO und Sozialunternehmen/ Social Start Ups bei ihrer digitaler Kommunikation, der Umsetzung neuer Arbeitsformen und der sinnvollen Nutzung digitaler Chancen.

Lukas Kunert  hat 2018 mit elinor GmbH  eine Plattform gegründet, die Gruppenkonten für z.B. Umweltgruppen, soziale Initiativen, Aktivitst:innen, Schulklassen oder Sportmannschaften anbietet. 2022 hat er mit der Bettenbörse #Unterkunft Ukraine zehntausende Geflüchtete und Helfer:innen zusammengebracht. Er wurde dafür 2022 vom Capital Magazin als eine:r der 40 unter 40 ausgezeichnet.

Sabine Harnau  hat 2017 From Scratch Communications gegründet: die Kommunikationsberatung für Organisationen, die Nachhaltigkeit, soziale Gerechtigkeit und finanziellen Erfolg integrieren wollen. Sie haben eine radikal wertebasierte Art des Marketings entwickelt. Barrierefreundlichkeit, Datenschutz und ein minimaler ökologischer Fußabdruck stehen bei ihren Tools und Praktiken im Vordergrund.

Freu mich schon sehr drauf!

Das wird toll, freu mich drauf. :)

Kommentieren...
Yvfn Fpuaätryoretre
teilt etwas mit · vor 7 Tagen

Social Impact Weekend Kick-Off 2023 - Voices of Change

Seit über zehn Jahren unterstützt der Social Impact Award junge, kreative Köpfe bei der Entwicklung ihrer innovativen Ideen und bei der Gründung eines Sozialunternehmens. Dabei werden die vielversprechendsten Projekte jährlich ausgezeichnet. 🏆


Wenn auch du in die Welt des Social Entrepreneurships eintauchen willst, sei bei unserem SIA Kick-Off 2023 am 23. Februar 2023 dabei. Unter dem Motto “Gespräche mit jungen Social Entrepreneurs - Wie aus guten Ideen erfolgreiche Projekte werden” kannst du die vielfältigen Möglichkeiten von Social Entrepreneurship kennenlernen und erfahren, wie du deine eigene Idee entwickeln oder ausbauen kannst, um die Welt ein Stück besser zu machen 🌍

Nutze die Möglichkeit, dich beim Meet-the-Founders mit jungen Social Entrepreneurs wie Maple Tales, Future Weeks oder Jugend-Enquete-Kommission zu connecten, von ihren Erfahrungen zu lernen und dich inspirieren zu lassen! 💪🏽 


Das Webinar ist kostenlos und du kannst von überall aus dabei sein! 🔜 💻

Die Veränderung startet mit dir, also join us 🚀


Links zur Registrierung: 

https://sia.click/zudDp 


Das erwartet Dich:

17:30-18:00 // Begrüßung und Keynote

18:00-18:15 // Junge Sozialunternehmer:innen stellen sich vor

18:15-18:45 // Meet-the-Founders (Breakout-Rooms)

18:45-19:00 // Vorstellung weiterführender Angebote & Closing


Wann: Donnerstag, 23. Februar 2023 von 17:30 - 19 Uhr

Wo: Zoom 

P.S.: Du hast bereits eine Idee für ein soziales oder ökologisches Projekt? Dann reiche deine Idee bis zum 15. Mai 2023 hier ein.

Kommentieren...
Yvaqn Trccreg
teilt etwas mit · vor 7 Tagen
Kommentieren...
Unenyq Cebxfpun
teilt etwas mit · vor 8 Tagen

suche Helfer:innen diesen Freitag in Oberursel für Sachspenden-Abgabe

Unser ökologisch-soziales Unternehmen WeiterGebenOrg hat 5.000 gebrauchte Büromöbel und IT-Gegenstände welche in Oberursel an Interessenten (überwiegend Vereine aus der Nähe) ausgehändigt werden.
Mindestens zwei Helfer/innen werden noch am Freitag 27.1. in der Zeit von 9 bis 14:30 Uhr benötigt.
Was ist zu tun? Zum einen sind Mengen zu zählen, die Veranstaltung und Gegenstände werden fotografiert und wir haben ein Auge darauf, dass die Abholungen koordiniert ablaufen.

(es geht nur um diesen Freitag, 27.1.)

Bei Interesse bitte schreib eine email an [email protected] oder schick eine WhatsApp an: 01778734500

Kommentieren...
Natryn Unafba
teilt etwas mit · vor 8 Tagen

Ein CO2-Budget für jeden?

Durch das Interview mit dem Klimaforscher Professor Schellnhuber in der Panorama „Das Klima und die Reichen“ ist das Thema >CO2-Budgets für Bürger< nun in aller Munde. Sämtliche Medien berichten derzeit darüber und alle fragen sich nun, wie man das umsetzen könnte.

Wie gut, dass wir da schon mal was vorbereitet haben ;-)

Die NGO SaveClimate.Earth beschäftigt sich schon seit über 2 Jahren mit dem Thema und hat nun ein Buch zu ihrem Lösungsmodell geschrieben "Exit-Strategie Klimawährung ECO, mit persönlichen Emissionsbudgets das Klimaziel erreichen". Es beschreibt eine europaweite Einführung und wie man dadurch sozial, gerecht, aber vor allem sehr effektiv die Emissionen reduzieren kann.

Damit jeder die Möglichkeit hat das Konzept kennenzulernen war es den Autoren wichtig, dass das eBook gratis zum Download zur Verfügung steht.

- Du möchtest die Klimaschutzorganisation dabei unterstützen, das Modell einer breiten Öffentlichkeit bekannt zu machen?
- Du hast evtl. Kontakte zu Wissenschaftlern, Instituten oder Influencern?

-> Wir freuen uns auf Deine Nachricht an uns!


Kommentieren...

Neu eintragen

Nutze die Plattform, um deine/eure Ziele zu erreichen. Es gibt verschiedene Möglichkeiten, an dem Netzwerk zu partizipieren.

Social Startup

Veröffentliche dein Startup im Netzwerk und erhalte Unterstützung aus der Community.

Neu eintragen
Organisation / Unternehmen

Trage dein Unternehmen, deine Organisation oder dich als Freelancer:in ein und erhalte mehr Sichtbarkeit auf der Plattform.

Neu eintragen
Kampagne / Aktion

Promote deine Kampagne oder Aktion und erhalte Hilfe und Unterstützung aus der Community.

Neu eintragen
Bald verfügbar
Termin / Event

Trage einen Termin im Community-Kalender ein und informiere die Mitglieder auf der Plattform.

Mehr erfahren
Community-Bereich

Nutze die Funktionen der Plattform mit deiner Community in einem geschützten Bereich.

Mehr erfahren
Portalseite

Erstelle eine Portalseite und mache Mitglieder auf deine Organisation oder Programm aufmerksam.

Mehr erfahren

Wir benutzen Cookies, um dir die bestmögliche Erfahrung mit der Plattform zu bieten. Mehr Informationen