Vorstellung

Ich bin gelernter Melker, geprüfter Steuerberater und nun endlich direkt für Menschen an verschiedenen Corona-Teststationen rund um München tätig. 

Den Steuerberaterberuf habe ich im Zusammenhang mit den finanziellen Corona-Verwerfungen aufgegeben, da ich nicht mehr staatlicher Handlanger sein will und gleichzeitig dafür haften soll. Mein Lieblingsbeispiel: Im Rahmen der zweiten Förderwelle gab es einen Mandanten, dessen maßgeblicher 2-Monats-Vorjahresumsatz um exakt 40 € zu hoch war, so dass er die Kostenerstattung von 6.000 € (gedeckelt!) nicht erhielt. Ich musste ihm sagen, dass er die Wahl hat zwischen Subventionsbetrug oder Steuerhinterziehung. Durch meine Mitwirkung ist er ehrlich geblieben und hat leider seine langjährige Soloselbständigkeit still beendet, man findet ihn in keiner Insolvenzstatistik. 

Nur für registrierte Nutzer:innen.

Erstelle einen Account, um alle Informationen über Joseph Gaßner zu sehen.

Werde jetzt Mitglied

Die Mitgliedschaft ist kostenlos.

Registrieren Anmelden

Wir benutzen Cookies, um dir die bestmögliche Erfahrung mit der Plattform zu bieten. Mehr Informationen