GROME

Unternehmen

GROME bietet im grünen Seminarraum (dem Garten) ein Umfeld, um das Handwerkszeug für komplexe Herausforderungen im Arbeitskontext zu erlernen. Das Programm aus Zeit im Garten und Kompetenztraining (Kochen, Coaching, Achtsamkeit) wird auf die individuellen Bedürfnisse angepasst. So werden die Mitarbeitenden in ihrer mentalen Gesundheit gefördert, und entwickeln durch positive Selbsterfahrung ein Bewusstsein für gesunde, lokale und saisonale Ernährung. Für Empowerment und gegen Food-Waste

GROME
Gründungsjahr: 2021

Die Vision

Als Gemeinschaft die Natur und ihre Produkte wieder näher ans städtische Leben heran bringen. Und zwar als Learning by Doing – damit Barrieren einstürzen und der Bewusstseinswandel hin zu weniger Verschwendung von Lebensmitteln ganz natürlich kommt. Das höchste Ziel ist es, einen Beitrag zu leisten gegen die immense Lebensmittelverschwendung in den Industriestaaten: 1,3 Milliarden Tonnen noch brauchbarer Lebensmittel mit einem sozialen, ökologischen und ökonomischen Wert von 2,25 Billionen Euro landen in der Tonne! Das entspricht einer Kette aus 40t-Sattelzügen Stoßstange an Stoßstange 17 mal um den Äquator und 6,3 mal dem Vermögen von Bill Gates. Unsere Leitsätze: Genug Lebensmittel für Alle - produziert durch regenerative Landwirtschaft; Allen den Weg hin zu verantwortungsbewusstem Handeln vereinfachen - von der Einzelperson bis hin zur Konzernstruktur; Menschen den Wert der Lebensmittelproduktion ihrer Region wieder erfahrbar machen. Über das Erleben von Momenten an der frischen Luft schaffen wir Gemeinschaften. Per Learning by Doing zeigen, wie alle die ihnen zur Verfügung stehenden Lebensmittel nutzen können. Über das Erleben von Momenten an der frischen Luft schaffen wir Gemeinschaften. Durch dieses Learning by Doing möchten wir dazu beitragen die Natur näher an das städtische Leben heranzubringen. Die urbanen Gemeinschaften können so erfahren, wie sie die ihnen zur Verfügung stehenden Lebensmittel optimal und schmackhaft nutzen können. Außerdem schaffen wir ein Bewusstsein für den Wert der Arbeit, der hinter einer perfekten Gemüsetheke im Supermarkt steht – damit Barrieren einstürzen und der Bewusstseinswandel hin zu weniger Verschwendung von Lebensmitteln ganz natürlich eintritt.

Global Goals


3 Gesundes Leben für alle
Gesundes Leben für alle

Ein gesundes Leben für alle Menschen jeden Alters gewährleisten und ihr Wohlergehen fördern

3 Gesundes Leben für alle
12 Nachhaltige Konsum- und Produktionsweisen
Nachhaltige Konsum- und Produktionsweisen

12 Nachhaltige Konsum- und Produktionsweisen 12 Nachhaltige Konsum- und Produktionsweisen 12 Nachhaltige Konsum- und Produktionsweisen

Team


Hanno Weimer

Seitenadmin

Profil anzeigen
Milos Veres

Profil anzeigen

Stadt oder Adresse

GROME
Franz-Haniel-Platz 4, 47119 Duisburg
Tel: +491701419751

Impressum

Impressum: Haftung für Inhalte Die Inhalte unserer Seiten wurden mit größter Sorgfalt erstellt. Für die Richtigkeit, Vollständigkeit und Aktualität der Inhalte können wir jedoch keine Gewähr übernehmen. 

Verantwortlich: Hanno Weimer

Organisationen in unserem Netzwerk

Gemeinnütziger Verein
PIER F, Zukunftshafen (auch e.V.) / Architektur im Dialog (AiD)
Bauen, Energie
Unser Kollektiv aus Architekten und Designern setzt sich mit den Themen Nachhalti...
4. Bildung für alle
6. Wasser und Sanitärversorgung für alle
11. Nachhaltige Städte und Kommunen
+2
Verein
Zeit für Wiesbaden
Freizeit, Mobilität & Reisen
Plattform für Familien und nachhaltigkeitsorientierte Neuankömmlinge in Wiesbaden...
3. Gesundes Leben für alle
5. Gleichstellung der Geschlechter
11. Nachhaltige Städte und Kommunen
+1
Sozialunternehmen
Relevanzreporter Nürnberg gUG
Bildung & Forschung, Medien, Vereine & Organisationen
Wir erfinden den Lokaljournalismus in unserer Region neu - unabhängig, werbefrei,...
1. Armut beenden
4. Bildung für alle
5. Gleichstellung der Geschlechter
+2
Sozialunternehmen
Simon Veith | Nachhaltige Fotografie
Werbung & Marketing
Der Freelancer "Simon Veith | Nachhaltige Fotografie" produziert klimapositive Pe...
8. Nachhaltiges Wirtschaftswachstum und menschenwürdige Arbeit für alle
12. Nachhaltige Konsum- und Produktionsweisen

Wir benutzen Cookies, um dir die bestmögliche Erfahrung mit der Plattform zu bieten. Mehr Informationen