Gesundheit

Finde hier Menschen, Organisationen und Unternehmen, die sich mit dem Megatrend Gesundheit beschäftigen.

Menschen im reflecta.network

Ruth Diel
Kommunikationsdesigner
Ruth Kuczka
ZDF; Katholisches Klinikum Mainz; HeMa Wiesbaden;, Eigene Praxis
Joerg Weber
Geschäftsführer / Vorstand
Georg Schürmann
Geschäftsleiter @Triodos Bank Deutschland

Community-Bereiche im reflecta.network.

Community
Vorstellungsrunde
Neue Mitglieder haben die Möglichkeit, sich hier vorzustellen und direkt in Konta...
Community
Schweizer Social Entrepreneurship Community
Du bist Social Entrepreneur in der Schweiz? Dann ist diese Community genau richti...
Community
Utopie-Konferenz
Herzlich willkommen in der Utopie-Community!Die Utopie-Community ist das Netzwerk...

Unternehmen, Organisationen und Vereine im reflecta.network.

Unternehmen
PIABO PR
Medien, Werbung & Marketing
Die Kommunikationsagentur PIABO PR ist der führende europäische Full-Service-Komm...
8. Nachhaltiges Wirtschaftswachstum und menschenwürdige Arbeit für alle
9. Widerstandsfähige Infrastruktur und nachhaltige Industrialisierung
11. Nachhaltige Städte und Kommunen
+2
Sozialunternehmen
one11
Jugend-/Sozialarbeit, Pflege & Betreuung
one11bildet lokale Communities,vernetzt die Menschen persönlich und über die digi...
11. Nachhaltige Städte und Kommunen
17. Umsetzungsmittel und globale Partnerschaft stärken
Sozialunternehmen
Social & Green Marketing
Werbung & Marketing
MARKETING NEU GEDACHTDein verlässlicher Partner für die Entwicklung von Marketing...
1. Armut beenden
2. Ernährung sichern
3. Gesundes Leben für alle
+14
Gemeinnütziger Verein
Autak e.V.
Bildung & Forschung, Technolgie & IT, Vereine & Organisationen
"Inklusion durch Innovation" mit Software-, Hardware- und Awarenessprojekten.
3. Gesundes Leben für alle
10. Ungleichheit verringern
Gemeinnütziger Verein
NAHhaft e.V.
Bildung & Forschung, Lebensmittel und Konsumgüter, Vereine & Organisationen
NAHhaft ist eine gemeinnützige Organisation, die sich durch Forschung, Beratu...
2. Ernährung sichern
12. Nachhaltige Konsum- und Produktionsweisen
13. Klimawandel bekämpfen
Unternehmen
studiokwi
Medien, Technolgie & IT, Werbung & Marketing
web grafik print & social changeStudiokwi bietet visuelle Kommunikation für s...
4. Bildung für alle
5. Gleichstellung der Geschlechter
7. Nachhaltige und moderne Energie
+5

Social Startups, im reflecta.network.

Social Startup
Green Driving Coach
Status: 2. Ein laufender Prototyp
Fahrstiloptimierung in gewerblichen Fahrzeugflotten
3. Gesundes Leben für alle
12. Nachhaltige Konsum- und Produktionsweisen
13. Klimawandel bekämpfen
Social Startup
dorfuni.at
Status: 2. Ein laufender Prototyp
Bildungsvernetzung für Dorfgemeinschaften und Bürgerschaften in Kommunen vor alle...
1. Armut beenden
4. Bildung für alle
11. Nachhaltige Städte und Kommunen
+3
Social Startup
treether.org
Status: 3. In der Durchführung
Durch die Nutzung unserer kostenlosen Wetter-App Treether werden Bäume gepflanzt
13. Klimawandel bekämpfen
15. Landökosysteme schützen
Social Startup
nutri-onli.de
Status: 2. Ein laufender Prototyp
Menschen mit Ernährungsproblemen mit den passenden Ernährungsberater:innen verbin...
3. Gesundes Leben für alle
Social Startup
Dein Dorf
Status: 1. Ideenphase
„Es braucht ein ganzes Dorf und ein Kind groß zu ziehen“ sagt ein afrikanisches S...
1. Armut beenden
3. Gesundes Leben für alle
Social Startup
GoodMove
Status: 1. Ideenphase
Freude an Bewegung (wieder) wecken und dabei Gutes tun
3. Gesundes Leben für alle
4. Bildung für alle

Kampagnen & Aktionen im reflecta.network.

Kampagne / Aktion
Z2X21-Festival
Blitzvorträge, Skill-Sessions, Insta-Lives, Networking, Frag-mich-alles-Sessions ...
17. Umsetzungsmittel und globale Partnerschaft stärken
Kampagne / Aktion
Crowdfunding für SuperCoop Berlin
Wir möchten einen genossenschaftlichen, transparenten Mitmach-Supermarkt in Berli...
11. Nachhaltige Städte und Kommunen
12. Nachhaltige Konsum- und Produktionsweisen
Kampagne / Aktion
Mensch, Grundeinkommen!
Erlebnisausstellung zum Thema "Bedingungsloses Grundeinkommen"
1. Armut beenden
3. Gesundes Leben für alle
5. Gleichstellung der Geschlechter
+6
Kampagne / Aktion
A2G - All2Gather
Menschen zusammenbringen, sie zu beteiligen und mitwirken zu lassen und ganz nebe...
1. Armut beenden
2. Ernährung sichern
3. Gesundes Leben für alle
+10
Kampagne / Aktion
tbd [ein (neues) Wort für den Menstruationszyklus]
Der Duden kennt kein Wort für den weiblichen Zyklus! Obwohl alle Phasen wichtig f...
4. Bildung für alle
5. Gleichstellung der Geschlechter
Kampagne / Aktion
Experimentelles Reisen durch Frankfurt
Städte neu zu entdecken, zu Fuß, abseits der altbekannten touristischen Pfade und...
3. Gesundes Leben für alle
11. Nachhaltige Städte und Kommunen

Ankündigungen / Neuigkeiten

dorfuni.at
teilt etwas mit · vor etwa einem Monat

Diesen Dienstag Online: Die Zukunft der Bildung ist Lokal und Regional

"Die Zukunft der Bildung ist lokal und regional" - mit dieser durchaus provokanten These treten am Tag der Weiterbildung am 28.9. in Graz gleich mehrere Initiativen an, um das Bewusstsein für strukturelle Veränderungen und die gemeinsame Bewältigung der damit einhergehenden Herausforderungen zu schärfen. Es soll aber nicht nur mit Erwachsenenbildungsinstitutionen diskutiert werden, sondern es geht auch um das Ansprechen und Motivieren von Menschen in den Gemeinden. Noch immer gehen viele begabte junge Menschen wegen vermeintlicher Vorteile auch und besonders beim Zugang zu Bildung in die Städte - während ländliche Räume diese Menschen dringend brauchen würden. Die Corona Pandemie hat einiges an Bewusstsein geschaffen - nicht nur wie leicht wir in einer Zeit der Vernetzung Wissen und Bildung überall zugänglich machen können, sondern auch davon, wie wertvoll Freiraum und Entfaltungsraum für das menschliche Leben ist. Seit kurzer Zeit hat sich der Wind gedreht und weltweit beginnen junge Mensche, wieder verstärkt das Land als Lebensraum wahrzunehmen. Es entsteht immer mehr Bildungs- und Handlungsbedarf in den Regionen und Gemeinden, denn es geht um gleichwertige Lebensverhältnisse zu den großen Städten. Auch wenn wir in Österreich da weltweit beispielgebend dastehen, müssen wir noch selber viele Hausaufgaben machen. Immer weniger können wir uns dabei auf große staatliche Strukturen und wirtschaftliche Entwicklungen verlassen, stattdessen müssen im Kleinen intelligente Kooperationen ein Klima des Lernens, Experimentierens und Weiterentwickelns schaffen. Wir zeigen die Projekte "Leben und Lernen in der Südoststeiermark", "DorfUni" und "Bildungsräume und Bildungsteams in der wissbegierigen Region Weinviertel-West" und stellen sie zur Diskussion - auch und gerade online. Der Stream wird 14:30 - 16:30 auf DorfUni/live bzw. via YouTube zu verfolgen sein und wir werden das Feedback der Zusehenden in die Debatte mit aufnehmen."

Zusatzhinweis: Der Tag der Weiterbildung steht insgesamt unter dem Motto „Gesundheit-Umwelt-Bildung“, ein Livestream von der Hauptveranstaltung am Vormittag von 10:00 - 13:00 zu diesem Thema mit spannenden Vorträgen wird unter https://erwachsenenbildung-steiermark.at/netzwerk/themen-und-projekte/der-tag-der-weiterbildung-2021/ zugänglich sein. Vor allem die Frage, ob die Landwirtschaft wirklich in ihrer derzeitigen Form ein Freund unserer Gesundheit ist, wird durch den Mediziner Martin Grassberger gestellt werden.



Der Tag der Weiterbildung 2021 | Weiterbildungsnavi Steiermark

https://erwachsenenbildung-steiermark.at/netzwerk/themen-und-projekte/der-tag-der-weiterbildung-2021/

Senamvfxn Xöccr
teilt etwas mit · vor etwa 2 Monaten

EnjoyWork LeseLust: "Kleine Gase – Große Wirkung: Der Klimawandel"

Was ist der Klimawandel? Was ist der Unterschied zwischen Klima und Wetter? Wie funktionieren die chemischen, biologischen und chemischen Prozesse und Effekte der Natur? Wie stark trägt der Mensch zur globalen Erderwärmung und den daraus resultierenden klimatischen Veränderungen bei? Welche Auswirkungen hat das auf uns – auf unsere Nahrungsketten, auf unsere Gesundheit, Wohlbefinden und Wohlstand? Wie sind dazu die Zukunftsaussichten für unsere wie für folgende Generationen?

In öffentlichen Diskussionen zum Klimawandel geht es oft drunter und drüber. Will man sich darin zurechtfinden, blieb Interessierten meist nur das Vertiefen in die akademischen Fachbücher, wissenschaftlichen Studien und dicken Berichte von Klimaforscher:innen. Folglich wissen nur die wenigsten Menschen über den Klimawandel Bescheid und sind sattelfest, diesen im beruflichen Kontext zu thematisieren.

Wir von EnjoyWork gehen jedoch noch weiter: Wir gestalten Geschäftsmodelle, die dem Klimawandel begegnen, ihn dämpfen. Das heißt, wir wollen in der Lage sein, kluge, eigenverantwortliche, unternehmerische Entscheidungen zu treffen. Dafür müssen wir in der Lage sein, die gesellschaftlichen wie organisationalen Risiken einzuschätzen. Wir wollen die Hebel kennen, an denen wir ansetzen können. Wir wollen klar sein, warum und wozu wir etwas tun. Wir wollen die Konsequenzen unseres (Nicht)Handelns abwägen.

Mithin: Für einen konstruktiven Wissens- und Erfahrungsaustausch in der Organisation müssen wir alle Mitarbeitenden und Betreiligten in die Lage versetzen, den Klimawandel zu verstehen. Wir müssen die Hürden senken, sich aktiv in den Diskurs um zukunftsfähige Organisationen einbringen zu können.

Mit dem Klimawandel-Buch bündeln David Nelles und Christian Serrier kompakt und allgemein verständlich alle wichtigen Fakten und wissenschaftlichen Quellen. Zahlreiche Illustrationen und Grafiken sowie ein umfassendes Online-Literatur-Verzeichnis ergänzen das fundierte Wissen. Ein Buch, das in keiner Firmen-Bibliothek fehlen sollte!

Findet Ihr nicht auch?

https://arbeitswelten-lebenswelten.com/informieren-inspirieren/leselust-buecher/wirtschaft-gesellschaft/kleine-gase-grosse-wirkung-der-klimawandel/

Kleine Gase – Große Wirkung: Der Klimawandel / EnjoyWork - Leb...

Qvnan Uhgu
teilt etwas mit · vor 2 Monaten

Mitgründer:in für ein ehealth Start-up zur psychischen Gesundheit gesucht

Moin! Wir sind kurz vor dem Markteintritt und EXIST-gefördert. Nun hat ein Teammitglied eine tolle Promotionsstelle gefunden und wir suchen jemanden der*die im Rahmen von EXIST einsteigen möchte. Idealerweise als Entwickler:in oder als Psycholog:in mit Schwerpunkt auf die Erbringung des Wirksamkeitsnachweises.

Am meisten diskutiert

Beiträge

Fragen aus der Community

Mehr anzeigen

Noch kein Profil auf reflecta.network?

Melde dich jetzt kostenlos an und lerne andere Zukunftsgestalter:innen kennen.

Profil erstellen

Wähle dein Thema

Themen

Branchen

Wir benutzen Cookies, um dir die bestmögliche Erfahrung mit der Plattform zu bieten. Mehr Informationen