Qnavry Onegry
stellt eine Frage · vor 5 Monaten

Bist du ein Zebra?

🦓 🦓 Bist Du ein Zebra? 🦓 🦓
- âś… Mach den Schnelltest:

1. Du findest den Status Quo im Silicon Valley ĂĽberdrĂĽssig und uninspiriert

2. Du willst einen besseren Weg, durch dein Unternehmen oder deiner Arbeit zu wirken

3. Du glaubst, dass das Unternehmertum und das Startup-Ökosystem von den Prinzipien der Solidarökonomie, Wirtschaftsdemokratie und geteilter Macht profitieren können

4. Du bist begeisterst von geteiltem Eigentum, alternativem Kapital und neuen Unternehmensformen

5. Du glaubst, dass das dringendste Menschenrechtsprojekt unserer Zeit die Neugestaltung der Wirtschaft ist

6. Du identifizierst dich mit unseren Werten der Wahrhaftigkeit, Wildheit, Emergenz und Gegenseitigkeit

.... 👉 Teile dein Ergebnis in den Kommentaren!

Wenn du mehr als 3 Aussagen mit "Ja" beantworten konntest, dann gehörst du zu den Zebra-Gründer:innen - eine Gegenbewegung zur Einhorn-Startup-Magie! Für die #ZebraStartups übersetzt aus dem Newsletter von Zebras Unite!

Themen: Demokratie · Gründung · Systemtheorie | Skill: Startups
Naqern Zbrevxr · vor 5 Monaten

Ja, bin ganz klar ein Zebra. Nach fast 20 Jahren in IT Startups, die gerne Unicorns gewesen wären, habe ich viel (unethischen) Sales und Investoren Pitching ertragen gelernt. 2017 bin ich dann durch Ashoka in die Sozialunternehmensbranche gewechselt und helfe heute als Sozialunternehmensberaterin den Purpose & Impact Business und Changemaker:innen, durch ethischen Sales und ethische Akquise das eigene Geschäft nachhaltig (und die eigene Wirkung auch ohne Wachstum der Organisation) zu steigern.

Kunden, Partner und Investoren finden, ohne dick aufzutragen und ohne immer nur den max Profit im Auge zu haben, Verkaufen ohne Manipulationstricks.
-> Akquise und Wirkungsskalierung geht auch anders!

Zebras sind übrigens die nächsten Verwandten der Esel, völlig unterschätzte und zu Unrecht als dumm bezeichnete Tiere. Esel sind feinfühlige, empathische, intelligente und sehr solidarische und soziale  Tiere, denen man nichts befehlen kann, sondern mit denen man immer wieder neu verhandelt, so dass es beiden  gut geht und beide einen Vorteil vom Ergebnis haben!

Noch kein Profil auf reflecta.network?

Melde dich jetzt kostenlos an und lerne andere Zukunftsgestalter:innen kennen.

Profil erstellen

Interviews

Wir benutzen Cookies, um dir die bestmögliche Erfahrung mit der Plattform zu bieten. Mehr Informationen