zufrieden leben
teilt etwas mit · vor etwa 2 Monaten

VHS-Veranstaltung "Aktiv sein für eine lebenswerte Zukunft" - Frankfurt, 25. Feb. + 04. März

Die Klimakrise ist unübersehbar. Viele Menschen haben den Eindruck, dass sie nichts dagegen tun könnten, fühlen sich ohnmächtig. Wie können sie gut mit Enttäuschung und Ärger im Zusammenhang mit dem Klimawandel umgehen? Es gibt viele Möglichkeiten, für eine lebenswerte Zukunft aktiv zu werden - auf persönlicher, kommunaler, gesellschaftlicher und politischer Ebene. Aber nicht jeder kann und möchte alles tun. Es ist wichtig, die eigenen Stärken zu berücksichtigen und was wir gerne tun. Wir betrachten Ursachen der Klimakrise und Handlungsmöglichkeiten. Welche der Aktivitäten ist aus Sicht der Teilnehmenden für sie passend? Wie können sie sich vorstellen, das zu verwirklichen? Im Laufe der Veranstaltung entsteht ein Bild aktiver Vorsorge, die zu dem passt, was Sie als sinnvoll erachten und was Ihnen persönlich guttut.

Ich freue mich über dein Interesse an der Veranstaltung, oder wenn du die Info weitergibst.

https://vhs.frankfurt.de/de/portal#/search/detail/160246

vhs Frankfurt - Ihre Volkshochschule in Frankfurt - Courses

https://vhs.frankfurt.de/de/portal#/search/detail/160246

Veröffentlicht von:

Kampagne / Aktion

zufrieden leben
Workshops und selbstgesteuerte Lerngruppen zu mehr Verbundenheit und mehr Aktivit...
3. Gesundes Leben für alle
4. Bildung für alle
10. Ungleichheit verringern

Noch kein Profil auf reflecta.network?

Melde dich jetzt kostenlos an und lerne andere Zukunftsgestalter:innen kennen.

Profil erstellen

Wir benutzen Cookies, um dir die bestmögliche Erfahrung mit der Plattform zu bieten. Mehr Informationen