Naqern Zöevxr
stellt eine Frage · vor 29 Tagen

Wer kennt sich mit dem Thema Antibiotika bei Tierhaltung in der Landwirtschaft aus?

Guten Tag zusammen,

arbeite zur Zeit in einem Wirkungs-Skalierungs-Beratungsprojekt mit einem sehr spannenden Social-Startup aus Indien zusammen, das die Probleme der (zu vielen) Antibiotika bei der Tierhaltung innovativ angeht.

Was ich nicht wusste: Deutschland ist (nach China, Brasilen, USA und Indien) auf Platz 5 weltweit im Verbrauch von Antibiotika in der Tierhaltung. Kein Wunder, dass wir in der EU inzwischen die Todesfolge der Antibiotika-Resistenzen auf Platz eins, noch vor Krebs & Schlaganfall haben....

Ich möchte das Sozialunternehmen nun gerne mit Experten aus Deutschland zum Thema zusammenbringen. Da ich mich in dieser Branche nicht auskenne, braucht ich Eure Hilfe:

  • Wer ist Experte zum Thema Antibiotika in der Tierhaltung?
  • Wer ist Bio-Bauer oder Bio-Bäuerin?
  • Wer ist Tierarzt und beschäftigt sich mit Alternativ-Medizin zu Antibiotika?

Danke!

Naqern Zöevxr · vor 26 Tagen

Danke Euch beiden!

Ebznan Fpunvyr · vor 26 Tagen

Immer wieder gerne, Andrea. :-)

Ebznan Fpunvyr · vor 26 Tagen

Nachtrag: es müssen keine Globuli sein. Es geht mir um natürliches Heilen, z.B. auch mit chinesischen Kräutern oder alles was Naturheilkunde hergibt: https://www.naturheilkunde-bei-tieren.de/index.htmlhttps://www.cleanenergy-project.de/gesellschaft/green-lifestyle/heilpflanzen-fuer-haus-und-nutztiere/ Zur Nutztierzucht könnten doch gleich die Heilmittel zusätzlich angebaut und optional auch gar verkauft werden.  

Noch kein Profil auf reflecta.network?

Melde dich jetzt kostenlos an und lerne andere Zukunftsgestalter:innen kennen.

Profil erstellen

Interviews

Wir benutzen Cookies, um dir die bestmögliche Erfahrung mit der Plattform zu bieten. Mehr Informationen