Wissensaustausch

Hilf anderen Mitgliedern oder lass dir selbst bei einem Problem oder Frage weiterhelfen.

Frage stellen →
Fbcuvr Tarfg
stellt eine Frage · vor etwa 3 Jahren

Mit welchen landwirtschaftlichen, urbanen, gemeinschaftlichen Projekten können wir kooperieren für mehr Impact?

Impact-Schwarmintelligenz gefragt 🚀

Liebe Impact-Mitstreiter:innen,
der einpott, unsere Fertigmahlzeit im Pfandglas, soll noch mehr können als bio-vegan, einwegfrei und nährstoffreich zu sein. Unsere große Vision ist eine nachhaltige und gesunde Ernährung für alle. Wir wollen die Herausforderung an der Wurzel packen und z.B. urbane, gemeinschaftliche Landwirtschaftsprojekte oder Bildungsarbeit in dem Bereich unterstützen. Daher suchen wir nach einer Kooperation, mit der wir langfristig näher an unsere Vision rücken können und fragen hier in die Runde: Welche Projekte, Vereine oder Organisationen fallen euch ein bzw. in welchen arbeitet ihr selbst, die zu pack&satt passen?

Wir sind super gespannt auf eure Ideen!

Fvawr Teramqöessre · vor etwa 3 Jahren

https://gemeinschaftsgetragen.de/ueber-uns/

Das Netzwerk könnte vielleicht in der Hinsicht auch interessant sein. :)

Fbcuvr Tarfg · vor etwa 3 Jahren

Da hattest du wohl zum gleichen Zeitpunkt den gleichen Gedanken wie Sophie 😁 Danke dir, total interessant!

Ebznan Fpunvyr · vor etwa 3 Jahren

Interessant fände ich den Zusammenschluss von gleichgesinnten Unternehmen, die Co-Marketing und gemeinsamen Vertrieb zwecks erhöhter Aufmerksamkeit und Ressourcenschonung machen

 Bei Interesse, haette ein paar Ideen. Gut faende ich eine Kooperation mit https://www.jooti.shop/?gclid=Cj0KCQjw1PSDBhDbARIsAPeTqrecsw9UDwK1JzVWuufaeljUEj9lwmUY49NwJ8Zk-0jGojj0YtCFod4aAps7EALw_wcB

Die Frage von Sophie beantworten...
Fvzba Obeaznaa
stellt eine Frage · vor etwa einem Monat

Suche Berater:in zur Investitionsstrategie in ein Impact-Startup

Liebes Netzwerk,
Hey Leute,

wir haben da was Cooles vor: Wir haben die Möglichkeit einer Beteiligung oder Unternehmensübernahme und brauchen Unterstützung!

Wir sind auf der Suche nach Beratung die uns bei den Verhandlungen begleitet. Uns ist wichtig, dabei nicht nur strategisch gut beraten zu sein, sondern auch unsere Impact-Orientierung im Blick zu behalten und einen Übergabeprozess auf Augenhöhe zu begleiten.

Kennst du wen? Ich bin auf der Suche nach verschiedenen Angeboten und freue mich über eure Tipps (gerne hier einfach kurz kommentieren oder via PN).

Dankeschön!

Qnavryn Znue · vor etwa einem Monat

Sprecht mit Simon Simanovski, wenn es um rechtliche Themen geht. Pascal Weith-Höinghaus hat auch sehr gute Tipps wenn es um Finanzen und Fördermittel geht.
Und blättere mal durch die Expert:innen, die hier eingetragen sind. Da wirst du sicher auch fündig: https://www.reflecta.network/marktplatz/dienstleisterinnen

Avyf Oerznaa · vor etwa einem Monat

Hey Daniela, ich bin selbst Rechtsanwalt für Gründer:innen und Startups und berate hauptsächlich in Impact Angelegenheiten. Ob bei Gründungen oder Übernahmen. Schreib mir gern, wenn Du Dich mal kostenlos zu Deinem Thema austauschen möchtest ;-) Liebe Grüße Nils

Die Frage von Simon beantworten...
Yrba Gevccry
stellt eine Frage · vor mehr als einem Jahr

Wo sind die Impact-Investoren?

Moin liebe Reflecta-Community,

wir sind gerade im Fundraising für CoBenefit | Das Betriebssystem der Energiewende (https://cobenefit.co/) und suchen noch nach Business Angels (ab 25 k€) für unsere Pre-Seed-Runde (150 k€).

Wir helfen Städten und Energieversorgern mit einer White-Label-Lösung dabei, bürgernahe One-Stop-Shops zur Dekarbonisierung des Gebäudebestandes aufzubauen, um eine nachhaltige Versorgungssicherheit zu gewährleisten. Durch unseren Initiativen-Charakter bieten wir die Möglichkeit, Bürger:innen in einer Region, einer Stadt oder einem Viertel gezielt für Sanierungsmaßnahmen oder Nahwärmenetze anzusprechen und Netzwerkeffekte zu nutzen. Das Konzept funktioniert ähnlich wie Crowdfunding, nur dass kein Geld versammelt wird, sondern Menschen.

Die Idee zu unserer Plattform wurde Mitte 2020 an der KTH Stockholm geboren und im Austausch mit den Mitgliedern EU Interreg-Projektes Stronghouse verfeinert. Über ein halbes Jahr, eine Online-Konferenz und eine beteiligte Universität hat sich das Gründerteam aus Florian (CEO), Dennis (CTO) und mir (COO) während Corona digital zusammengefunden. Mittlerweile sind wir ein eingespieltes und krisenerprobtes Remote-Team mit der Motivation, die Dekarbonisierung des Gebäudebestandes voranzutreiben.

Im letzten Jahr haben wir unser Plattform mit Unterstützung eines EXIST-Gründerstipendiums auf TRL 7 gebracht und 3 Piloten mit 227 Teilnehmer:innen durchgeführt und sind in Kontakt mit 3 Energieversorgern. Aktuell stehen wir mit der Deutschen Energie-Agentur und weiteren Institutionen aus DE, NL, IT und FR sowie der Global EnergieSprong Alliance und der European Heat Pump Association im Antrag für einen LIFE-Call (Horizon-Nachfolgeprogramm), haben ein Forschungsprojekt in Antrag und sind Teil eines EU ClimAccelerator.

Wir haben die passenden Advisor an Board, ein passendes Team in Startposition, einige Business Angels in der Pipeline und sind bereit zum Loslegen. Bei Interesse an unserem Pitchdeck und/oder einem Kennenlernen, schreibt mich gerne einfach an. Unsere Data Room steht auch schon bereit.

Grüße,

Leon

CoBenefit | Das Betriebssystem der Energiewende

Welchem ökologischem oder sozialem Problem nimmt sich das Vorhaben an? Ein Viertel aller Emissionen entstehen im Bereich Wohnen und sind daher v...

Die Frage von Leon beantworten...
Gubznf Zbfre
stellt eine Frage · vor 8 Monaten

Job: Senior Flutter Developer*in (m/w/d)

🌟 Wir suchen DICH – Eine*n Senior Flutter Developer*in, der/die unser Impact Startup auf die nächste Stufe hebt! 🌟 🌍

Unser Ziel ist es, die Welt nachhaltiger zu gestalten, und du kannst uns dabei helfen. Als Teil unseres Teams wirst du an unserer Kleidertausch App arbeiten, die einen großen Schritt in Richtung Kreislaufwirtschaft macht. 👚👗

Kleidertausch ist nicht nur ein Trend, sondern ein Schritt in die richtige Richtung für die Umwelt. Mit unserer App möchten wir den Zugang zu nachhaltiger Mode und die Reduzierung von Textilverschwendung erleichtern.

 Was wir von dir erwarten:
- Erfahrung in der Flutter-Entwicklung
- Leidenschaft für Nachhaltigkeit und soziale Verantwortung
- Teamgeist und die Bereitschaft, in einem dynamischen Startup-Umfeld zu arbeiten

 Was wir bieten:
- Die Möglichkeit, etwas zu bewegen und die Welt zu einem besseren Ort zu machen
- Ein engagiertes und motiviertes Team, das deine Vision teilt
- Flexibilität und Raum für kreative Ideen
- Die Chance, in einem aufstrebenden Unternehmen eine wichtige Rolle zu spielen

Die Bewerbungsfrist endet morgen Abend, also beeil dich und bewirb dich jetzt! Wir freuen uns darauf, von dir zu hören und gemeinsam Großes zu erreichen. Interessiert? Schick uns deine 5-Sätze Bewerbung an [email protected]. Lass uns die Zukunft der Mode und der Umwelt gemeinsam gestalten! 🌱🌎 #JobOpportunity #FlutterDeveloper #ImpactStartup #Nachhaltigkeit #Kreislaufwirtschaft

Die Frage von Thomas beantworten...
Gngwnan Oüpuyre
stellt eine Frage · vor etwa 2 Jahren

Hallo liebe Impact-Maker*innen - für unseren gemeinnützigen Verein #weciety e.V. suchen wir noch nach einer Steuerberatung im Raum Hamburg, die mit gemeinnützigen Vereinen vertraut ist und noch Kapazitäten hat - habt ihr Vorschläge für uns?🌿🖤

Die Frage von Tatjana beantworten...
Fbcuvr Tarfg
stellt eine Frage · vor mehr als einem Jahr

Du suchst eine nachhaltige Gründundsidee und kannst kurzfristig mit einsteigen?

Mein Partner Ist ein nerdiger Erfinder und hat alles vorbereitet, um im Bereich der Musikelektronik mit einem engagierten Team ab November eine unvergleichliche Gründungsförderung im Motion Lab Berlin anzutreten.
Wer engagiert ist und etwas auf dem Kasten hat in den Bereichen Finanzen, Marketing oder Elektrotechnik und im Sinne der Kreislaufwirtschaft modulare, reparierbare Produkte erschaffen will, bekommt hier eine einmalige Chance: https://www.founderio.com/de/startup/2967434

Spread the word 🙌
#modular #reparierbar #musik #eletronik #lautsprecher #kreislaufwirtschaft #team #nachhaltig #impactstartup #gründung #cogründer #stellenausschreibung

kreis - nachhaltige_musik_elektronik aus Berlin | Unterhaltung...

Wir wollen Elektronik nachhaltiger machen. Im Sinne der Kreislaufwirtschaft sollen unsere Produkte modular, reparierbar und langlebig sein.

Die Frage von Sophie beantworten...

Wir benutzen Cookies, um dir die bestmögliche Erfahrung mit der Plattform zu bieten. Mehr Informationen