Filter

Nur für Mitglieder verfügbar.

Profil erstellen

Beiträge & Ankündigungen

Beiträge und Ankündigungen von Mitgliedern, Social Startups, Kampagnen und Aktionen auf der Plattform.

Xnvinyln Xnfulnc
teilt etwas mit · vor mehr als einem Jahr

Die Erfahrungen der Transformation: Selbstlos, ein mögliches Betriebssystem?

Immer mehr Menschen suchen nach Lösungen, wie wir in der Wirtschaft uns entwickeln können. Was ist unser neues Betriebssystem?

Das Ego hat uns auseinander gebracht. Der Verstand ist unruhig und führt zu immer grösseren Zahl mentalen Erkrankungen. Die Unzufriedenheit wächst.

Ich sehe die Lösung im selbstlosen Sein.

Eine Herausforderung für das Ego und ein innerer Aufschrei.

Wer bin ich dann noch. Existiere ich noch. Bin ich wichtig. Werde ich gesehen. Bei mir im Unternehmen ist dies nicht möglich. Ich würde ja gerne, aber…..

Die Ironie am selbstlos sein, ist das es für einen Selbst ist.

Selbstlosigkeit schafft:

 Zusammenhalt
 Authentizität
 Rechtschaffenheit
 Resilienz
 Fokus
 Eigenverantwortung
 Gesunde Beziehungen

Mir ist bewusst, dass in ein paar Zeilen dieses Thema nicht erledigt sein wird, aber vielleicht zu einer Diskussion anregt.

Inqvz Fgebgf · vor mehr als einem Jahr

Bin grundsatzlich dabei, finde es noch wichtige, die evloutionäre Perspektive mitzubringen (Integraler Ansatz: Wake-up - Grow-up - Clean-up - Open-up - Show-up). 

Treevg Fpuhfgre · vor mehr als einem Jahr

Danke Kaivalya für deine Anregung.

Es funktioniert auf jeden Fall als ein starkes Gegenmodell zum Status quo. Als Vision.

Der Unterschied zu einem Datenspeicher (mit Betriebssystem) ist ja, dass wir nicht tabula rasa machen (formatieren) können. Dass unsere gemachten Erfahrungen großen Anteil an dem haben, was wir sind und eine Veränderung nur in Auseinandersetzung mit ihnen geschieht. (Und wer weiß, was da noch alles tief drin steckt in uns?!)

Deswegen finde ich eine starke Vision des "anderen" so hilfreich: Sie zieht an. Man macht sich auf. Geht die ersten Schritte, stößt auf Hindernisse. Und dann ist es mit starker Vision vor Augen wieder wahrscheinlicher, diese Hindernisse tatsächlich zu überwinden und nicht etwa an ihnen hängen zu bleiben.

Als Jungendlicher fand ich John Lennons "Imagine" total blödsinnig. "You may say I'm a dreamer" - "You bet I do!"  Wer glaubt denn an diesen ganzen Kitsch? Was für ein Alptraum aus Langeweile.

Und jetzt? Die Vision ist nicht da, um erreicht zu werden. Sie ist für mich Werkzeug zur Transformation.

Ja! Mir und wahrscheinlich vielen anderen würde mehr Selbstlosigkeit gut tun. =)

Xnvinyln Xnfulnc · vor mehr als einem Jahr

Danke für deine Liebe für die Menschheit lieber Gerrit!

Und danke für das offene Teilen deiner persönlichen Transformation. Ich sehe dies so, dass es immer weiter geht. Ich mag mich erinnern an eine Person, die vor ca. 8 Jahren zu mir gesagt hat, bleib wie du bist. Ich habe mich sofort sehr unwohl gefühlt. Die Intention was sicherlich gut gemeint.

Ja, du hast Recht es braucht wohl zu dieser Zeit dieses Bild, das einen "zieht". Ich denke man darf es auch erklären, denn der Verstand interpretiert viel rein, man darf es erfahren, denn das Herz wird es lieben. Man darf es realisieren, denn dann ist es ein Teil des Seins.

Und was ist schöner als zu realisieren, dass man keine Kontrolle hat. Was ist schöner als keine Erwartungen und Annahme mehr zu treffen. Was ist schöner als zu Sein und sein Bestes zu geben. Was ist schöner als zu realisieren, das man ein Teil eines Ganzen ist und man anderen dienen darf.

Wir wissen soviel intellektuell und dennoch ist unser Verhalten so, das wir immer wieder unbewusst geschieht. Diese Auseinandersetzung mit dem anderen Anteil in sich. Diese Beobachtung alleine ist schon hohes Bewusstsein.

Danke, das wir beide uns austauschen dürfen auf dieser Reise durch unsere Welt.

Kommentieren...
Pnebyva Tbrgury
teilt etwas mit · vor mehr als einem Jahr

CitizensLab Lernreise "Cultivating Ourselves to Co-Create Commons of Democracy"

Du interessierst dich für die Schnittstelle zwischen dem inneren und äußeren Wandel?

Mit CitizensLab e.V. bieten wir eine kollektive Lernreise an, in der wir uns mit den Themen der lebenden Systeme, Machtdynamiken, Entkolonialisierung und der Demokratie als Gemeingut beschäftigen.

Jede der vier saisonalen Episoden bietet inspirierende Impulse von Sprechern und Praktizierenden, die wir durch verkörperte Praktiken, Musik, Kunst und Rituale verarbeiten und als Community of Practice integrieren. 

Die Lernreise findet auf Englisch statt und richtet sich an Forscher, Aktivisten, Systemdenker, Heiler, soziale Unternehmer und Neugierige aus der ganzen Welt.

Es geht am 14. Juni los, Anmeldefirst ist der 11. Juni!

https://citizenslab.eu/clab-learning-journey/

Kommentieren...
Natryn Unafba
teilt etwas mit · vor etwa einem Jahr

Sozial gerechte CO2-Bepreisung mit dem ECO als Alternative zur CO2-Steuer

Gibt es eine sozial gerechte Alternative CO2-Bepreisung?

Wir sagen ganz klar JA! 

Mit einer Pro-Kopf Budgetierung der Emissionen und einem cleveren Abrechnungssystem ECO.

 

Am Freitag, den 2.Juli sind wir zu Gast bei Allianz Zukunft und stellen unser Alternatives Klimakonzept vor. Der ECO (Earth Carbon Obligation) könnte als persönliches CO2-Budget und separates Emissionspreisschild der Gamechanger in der Klimapolitik sein. Denn im Gegensatz zum Europäischen Emissionszertifikate-Handel EU-ETS und der CO2-Steuer umfasst er die CO2-Emissionen aller Sektoren. Als zusätzliche CO2-Währung wird er jedem Bürger in gleicher Höhe als ökologisches Grundeinkommen zur Verfügung gestellt, um damit den individuellen CO2-Konsum zu bezahlen. Denn alles hätte nun ein separates Emissionspreisschild in dieser Währung, das den CO2-Fußabdruck einer Sache abbildet. Wer mehr darüber erfahren möchte ist herzlich eingeladen, an einem unkomplizierten Austausch teilzunehmen. Angela und Jens (Vereinsvorstand der Klimaschutzinitiative SaveClimate.Earth, geben einen Einblick in das Konzept und dessen Umsetzung und möchten im Anschluss eine Diskussion anregen und auf offene Fragen eingehen.

 

Zoom-Einwahldaten:

 Uhrzeit: 2.Juli.2021 04:00 PM Amsterdam, Berlin, Rom, Stockholm, Wien

 https://us02web.zoom.us/j/87407994486?pwd=TWRmc...

 Meeting-ID: 874 0799 4486

 Kenncode: 407354

 

SaveClimate.Earth e.V. ist eine Klimaschutzinitiative mit Sitz in Hahnstätten, die das Ziel verfolgt, mit Hilfe einer Ressourcenwährung, nachkommenden Generationen eine intakte Natur zu übergeben. Deshalb setzen sie sich für globale Klimagerechtigkeit ein, in dem sie heute ein System etablieren möchten, das einen verantwortungsvolleren Umgang mit der Natur und ihren Ressourcen ermöglicht. Der Verein verfolgt einen gesamtgesellschaftlichen Ansatz, hin zu einer deutlichen Veränderung des Konsumverhaltens und zu klimafreundlicheren Produkten. Erreicht wird dies durch die Einführung eines ökologischen Grundeinkommens in der CO2-Währung „ECO“ und der damit verbundenen Auspreisung einer jeden Sache mit dieser separaten Ressourcenwährung. Durch das Limitieren, Rationieren und Personalisieren von Klimagas-Emissionen möchte der Verein ein Konzept in die öffentliche und politische Debatte bringen, welches das Potential hat, die Klimaziele einzuhalten und dies auf eine holistische, gerechte und liberale Weise.

Kommentieren...
Nagnerf Ervfxl
teilt etwas mit · vor 12 Monaten

Start des u.lab DACH Hubs 2021 am 30. September 19 Uhr

Wow! schon 150 Anmeldungen für den Start des u.lab DACH Hubs, morgen, Donnerstag, den 30.09. um 19 Uhr. Wir begleiten den Massive Open Online Course (MOOC) "Leading from the emerging Future" des Presencing Institutes (MIT). In intensiven online Sessions entdecken und erproben wir gemeinsam Methoden der Theory U und bringen Ideen ins Handeln. Ihr seid herzlich willkommen dabei zu sein! https://bit.ly/3DAxDjQ #ulab #TheoryU #transformation #theorieu #cocreatingfuture

u.lab D-A-CH 2021 Leading From the Emerging Future Tickets, Me...

Eventbrite – ulab D-A-CH Team präsentiert u.lab D-A-CH 2021 Leading From the Emerging Future – Donnerstag, 30. September 2021 | Donnerstag, 16. Dezember...

Kommentieren...
Vfnoryy Urembt
teilt etwas mit · vor 5 Monaten

Theorie U erfahren - in Gotha - wir freuen uns total, euch endlich live zu erleben. :-)

Mit Leichtigkeit Handeln

Der Workshop richtet sich an alle Menschen, die eine Sehnsucht oder eine Ahnung haben, dass wir einen anderen Umgang mit uns, mit unseren Mitmenschen und der Welt brauchen. Wo und wie können wir in unseren Wirkungsbereichen Veränderung gestalten?

Wir legen unsere Aufmerksamkeit auf unsere individuellen und kollektiven Muster der Wahrnehmung und Interaktion: Wie kann uns dieses Bewusstsein und die Methoden der Theorie U in unseren konkreten Führungs- und Handlungssituationen helfen? Und wie können wir unsere kollektiven Denk- und Handlungsweisen verändern und dadurch die ökologische und soziale Transformation gestalten?

In unserem Workshop wollen wir uns die Erfahrung des Angenommenwerdens, der Verbundenheit und der Leichtigkeit im gemeinsamen Handeln ermöglichen und uns ermutigen, das in unseren Alltag mitzunehmen und an unser Potential zu glauben.

In dieser Haltung können wir unsere Aufmerksamkeit und unser Handeln verändern, hin zu:

  • Kollaboration und Kooperation
  • empathischen und generativen Zuhörens
  • Dialog und Resonanz
  • Ermutigung statt Frustration und Erschöpfung
  • Erkundung unserer Muster und Glaubenssätze
  • Führen und Entscheiden, auch in scheinbar ausweglosen Situationen
  • Kreativität und Gespür für das große Ganze und die entstehenden Möglichkeiten
  • ganzheitlicher Wahrnehmung mit unserem Körper

Wir freuen uns auf ein erfahrungsreiches Wochenende mit dir!

Dein CoCreatingFuture- Team

Termin

17.06., 15 Uhr – 19.06.2022, 14 Uhr  

Zielgruppe

Sowohl Anfänger*innen und Fortgeschrittene, die tiefer in die Welt der Theory U eintauchen wollen.

Anzahl der Teilnehmer*innen

Wir möchten wirksam unser Wissen teilen und erlebbar machen und führen diesen Workshop ab 7 Teilnehmer*innen durch.

Wo

Der Workshop findet in der Zukunftsschmiede in Gotha statt. Die Zukunftsschmiede ist eine alte Schmiede aus dem 19. Jahrhundert, die in den letzten zwei Jahren als kleines Tagungshaus liebevoll saniert wurde. Das alte Schmiedefeuer ist weiterhin als offener Kamin nutzbar, ein Garten mit Brunnen und einer Rundbank lädt zum Kreisgespräch in der Natur ein. 

Das Haus wird von dem Verein Limus Zukunftsschmiede e.V. betrieben. Limus ist ein Kunstwort aus Licht und Humus und verdeutlicht die Vereinsidee. Indem unsere Aufmerksamkeit auf unseren inneren „Humus“ und auf unsere individuellen und kollektiven Potentiale gelenkt wird, werden neue Sichtweisen und Handlungsmöglichkeiten bewusst. 

Der Workshop findet in Kooperation mit dem Verein statt.
Limus Zukunftsschmiede e.V.
Langensalzaer Str. 14 
99867 Gotha. 

https://cocreatingfuture.de/ccf-home/deep-dive-theory-u-gotha/

Deep Dive Theory U Gotha – CoCreatingFuture

https://cocreatingfuture.de/ccf-home/deep-dive-theory-u-gotha/

Kommentieren...
Natryn Unafba
teilt etwas mit · vor 2 Monaten

neue Folge Nachhaltigkeits-Podcast "ZweivorZwölf" zur Klimawährung ECO!

Den meisten ist sie als Arzthelferin "Linn Kemper" aus der ZDF-Serie "Der Bergdoktor" bekannt. Doch die umweltliebende Schauspielerin, Autorin und Moderatorin hat bereits vor 3 Jahren einen Podcast gestartet, in dem sie sich mit Prominenten, Wissenschaftler:innen und Aktivist:innen darüber unterhält, wie man ein grünes und nachhaltiges Leben gestalten kann. 

In der neuesten Folge #84 hat sie die Gründer:innen der Klimaschutzinitiative SaveClimate.Earth eingeladen, die erzählen, wie sie einen Systemwechsel in der Klimapolitik bewirken wollen. Denn ihrer Meinung nach drehen sich die Diskussionen um das 1,5-Grad-Ziel im Kreis. Es wird viel geredet, aber kaum gehandelt. Deswegen wurde die Initiative selbst aktiv und bringt die Idee persönlicher, handelbarer Emissionskontingente ins Gespräch. In dem 60 minütigem Beitrag erfährt man u.a. warum dies eine effektive Methode ist, um ein festgelegtes Emissionsziel zu erreichen, und warum solch ein Lösungsansatz gerechter und sozialer ist, als eine CO2-Bepreisung. Reinhören kann man überall, wo es Podcasts gibt, oder direkt bei ZweivorZwölf.

Kommentieren...
Ynef Sbym
teilt etwas mit · vor 2 Monaten

Wie erzählen wir unsere Zukünfte?

Wie erzählen wir unsere Zukünfte? Wie gestalten sich daraus neue soziale und auch ökonomische Praxen? Wie können wir über diese Zukünfte schon heute reden und dieses Reden in Handlungen für uns überführen? Was müssen wir verlernen? Was müssen wir neu lernen? Wie können wir uns gegenseitig dabei unterstützen?

Das PopUp-Institut „Von der Zukunft erzählen" erforscht dies gemeinsam mit der IMPACT FRIENDS und alle ihren Teilnehmer:innen und -geber:innen. Aus den aufgeworfenen Fragen entwickeln sich so neue Konzepte. Das PopUp-Institut „Von der Zukunft erzählen“ hat sich aus den ersten narrativen Forschungen auf der vergangenen IMPACT FRIENDS ergeben. In diesem Jahr sind wir mobil, wir kommen zu Aussteller:innen und Besucher:innen.

Wir flottieren durch den Raum. Verbinden uns temporär mit anderen Ständen auf der Messe. Beobachten, sprechen, forschen. Eine Intervention im Raum. Am Ende des Tages ein vielleicht neues Konzept für die IMPACT FRIENDS 2023. Ein Experiment! Mit Euch. Seid gespannt.

Welche Fragen zur Zukunft umtreiben Euch jetzt schon? Seid Ihr bereits etwas am verlernen? Was habt Ihr Grundlegendes in den letzten Jahren dazu gelernt? Welche Fragen bringt Ihr mit ins PopUp-Institut "Von der Zukunft erzählen"?

Das IMPACT FRIENDS Event wird durch das Ministerium für Wirtschaft, Industrie, Klimaschutz und Energie des Landes Nordrhein-Westfalen gefördert.

Kommentieren...
Vfnoryy Urembt
teilt etwas mit · vor 27 Tagen

Was ist eigentlich Theorie U und was kann sie für mich tun?

"Die größte Entscheidung deines Lebens liegt darin, dass du dein Leben ändern kannst, indem du deine Geisteshaltung änderst." Albert SchweitzerFirst Dive Theorie U Workshop mit dem Team von CoCreatingFuture am 16. September um 15 Uhr! Du möchtest in Deinem persönlichen, beruflichen oder gesellschaftlichen Umfeld etwas Grundlegendes verändern? Vielleicht bist Du bereits auf die Theorie U aufmerksam geworden? Jetzt bist Du neugierig, mehr darüber zu erfahren, wie die Theorie U Dir bei der Verwirklichung Deines Herzensanliegens neue Wege aufzeigen kann? Lass Dich inspirieren und tauche mit uns ein erstes Mal ein in das Rahmenwerk der Theorie U. Sowohl am 16. September als auch am 21. Oktober sind noch einige Plätze frei in unserem First Dive Theory U Online Workshop (jeweils von 15:00 – 18:00 Uhr). Diese 3 Stunden bieten Dir ein erstes Hinein-Schnuppern in einen achtsamen, wahrnehmenden, spürenden, bewussten und systemischen Ansatz zur Erkundung neuer Möglichkeiten ausserhalb der bekannten Denkmuster und Strukturen.Wir freuen uns auf Dich! Unten findest du alle Infos auf einen Blick für Dich und die Möglichkeit zur Anmeldung bei Eventbrite. Ganz herzliche Grüße vom CoCreatingFuture Team#TheoryU #theorieu #cocreatingfuture #cocreation #OttoScharmer #systemssensing #prototyping #future #zukunft #umdenken #mindshift #achtsamkeit #wandel #nachhaltigkeit #resilienz #regeneration #bildung #erwachsenenbildung #projekt

https://www.eventbrite.com/e/deep-dive-theory-u-online-tickets-383462445497?aff=odcleoeventsincollection&keep_tld=1

Deep Dive Theory U (online) Tickets, Do, 10.11.2022 um 18:00 U...

Eventbrite – CoCreatingFuture GmbB i.Gr. präsentiert Deep Dive Theory U (online) – Donnerstag, 10. November 2022 | Sonntag, 13. November 2022 - Informie...

Gnznen Jvyy · vor 26 Tagen

Den link finde ich nur für das deep dive event? Oder sind die Plätze nun vergeben? Liebe Grüße!

Gnznen Jvyy · vor 26 Tagen

Hat sich erledigt! Habe es gerade entdeckt!

Vfnoryy Urembt · vor 26 Tagen

Danke für den Hinweis, der war tatsächlich rausgefallen... :-)

Kommentieren...
Vfnoryy Urembt
teilt etwas mit · vor 26 Tagen

Wie werden wir zukunftsfähig?

"Nur der Tag bricht an, für den wir wach sind." Henry Thoreau

Mit der Theorie U gestalten Menschen, Organisationen und Netzwerke aus der ganzen Welt die persönliche, organisationale und gesellschaftliche Transformation. Beim Deep Dive Theorie U Workshop laden wir die Teilnehmer:innen ein, in die Theorie U einzutauchen, das Framework und eine Vielzahl der Methoden der Theorie U mit allen Sinnen im Ganzen zu erfahren und ihre Wirkung zu erleben. Sie werden die Theorie U ganz konkret zu einem Anliegen anwenden. Dieses Anliegen könnte persönlicher Natur sein, ein Projekt oder eine berufliche Aufgabe.
#TheoryU #theorieu #cocreatingfuture #cocreation  #systemssensing #prototyping #future #zukunft #umdenken #mindshift #achtsamkeit #wandel #nachhaltigkeit #resilienz #regeneration #bildung #erwachsenenbildung #projekt #mindfulness #transformation

https://bit.ly/3D0f5Mg

Deep Dive Theory U (online) Tickets, Do, 10.11.2022 um 18:00 U...

Eventbrite – CoCreatingFuture GmbB i.Gr. präsentiert Deep Dive Theory U (online) – Donnerstag, 10. November 2022 | Sonntag, 13. November 2022 - Informie...

Kommentieren...
Vfnoryy Urembt
teilt etwas mit · vor 23 Tagen

Achtsamkeit und Theorie U in phantastischer Atmosphäre. Ich freue mich sehr darauf!

„Der Weg zu allem Grossen geht durch die Stille.“ (Friedrich Nietzsche)
Mit der Theorie U gestalten Menschen, Organisationen und Netzwerke aus der ganzen Welt die persönliche, organisationale und gesellschaftliche Transformation. Beim Deep Dive Theorie U Workshop laden wir die Teilnehmer:innen ein, in die Theorie U einzutauchen, das Framework und eine Vielzahl der Methoden der Theorie U mit allen Sinnen im Ganzen zu erfahren und ihre Wirkung zu erleben. Sie werden die Theorie U ganz konkret zu einem Anliegen anwenden. Dieses Anliegen könnte persönlicher Natur sein, ein Projekt oder eine berufliche Aufgabe. Diesen Deep Dive führen wir in Kooperation mit dem Verein für Achtsamkeit in Osterloh e.V. durch. Tägliche Achtsamkeitspraxis und die positive Atmosphäre von Osterloh unterstützen uns hervorragend darin, Theorie U in der Anwendung zu erleben und innovative Zukunft entstehen zu lassen.
#TheoryU #theorieu #cocreatingfuture #cocreation #OttoScharmer #systemssensing #prototyping #future #zukunft #umdenken #mindshift #achtsamkeit #wandel #nachhaltigkeit #resilienz #regeneration #bildung #erwachsenenbildung #projekt #mindfulness

https://www.eventbrite.de/e/deep-dive-theory-u-in-osterloh-berchtesgardener-land-tickets-412267672707

Deep Dive Theory U in Osterloh (Berchtesgardener Land) Ticket...

Eventbrite – CoCreatingFuture GmbB i.Gr. präsentiert Deep Dive Theory U in Osterloh (Berchtesgardener Land) – Donnerstag, 13. Oktober 2022 | Sonntag, 1...

Kommentieren...

Neu eintragen

Nutze die Plattform, um deine/eure Ziele zu erreichen. Es gibt verschiedene Möglichkeiten, an dem Netzwerk zu partizipieren.

Social Startup

Veröffentliche dein Startup im Netzwerk und erhalte Unterstützung aus der Community.

Neu eintragen
Organisation / Unternehmen

Trage dein Unternehmen, deine Organisation oder dich als Freelancer:in ein und erhalte mehr Sichtbarkeit auf der Plattform.

Neu eintragen
Kampagne / Aktion

Promote deine Kampagne oder Aktion und erhalte Hilfe und Unterstützung aus der Community.

Neu eintragen
Bald verfügbar
Termin / Event

Trage einen Termin im Community-Kalender ein und informiere die Mitglieder auf der Plattform.

Mehr erfahren
Community-Bereich

Nutze die Funktionen der Plattform mit deiner Community in einem geschützten Bereich.

Mehr erfahren
Portalseite

Erstelle eine Portalseite und mache Mitglieder auf deine Organisation oder Programm aufmerksam.

Mehr erfahren

Wir benutzen Cookies, um dir die bestmögliche Erfahrung mit der Plattform zu bieten. Mehr Informationen