Beiträge & Ankündigungen

Beiträge und Ankündigungen von Mitgliedern, Impact Startups, Kampagnen und Aktionen auf der Plattform.

Naqern Zöevxr
teilt etwas mit · vor mehr als 3 Jahren

Tech2People in Wien sucht MitgründerIn

tech2people ist ein Technologie Startup mit Sitz in Wien, das die riesigen Chancen der Digitalisierung im Therapiebereich nutzt und weiter ausbauen wird. 2018 gegründet, betreiben sie derzeit das erste ambulante Therapiezentrum für exoskeletaler Gangtherapie in Österreich und haben schon über 1.500 Therapien mit laufend 150 Menschen mit neurologischen Erkrankungen durchgeführt. Die Einführung weiterer innovativer Technologien wird gerade schrittweise umgesetzt. Aktuell konzentrieren sie sich auf den Aufbau eines Entwicklungs- und Datenzentrums, in dem unter anderem Technologiehersteller ihre Produkte testen und weiterentwickeln können. Sie sind derzeit in der zweiten Finanzierungsrunde, die im Q1 2021 abgeschlossen sein wird.

Das Gründerteam von tech2people sucht aus diesem Grund in Wien

eine/n Co-Founder (m/w/d)

Mehr Informationen dazu gibt es hier:

https://www.tech2people.at/about/ueber-uns/gesucht-2/

GESUCHT | Tech2People

Kommentieren...
Puvnen Znlre
teilt etwas mit · vor mehr als einem Jahr

Urban Gardening für deine Wohnung/Büro

An alle die dieses Wochenende in Berlin sind, ein Kunde von mir eröffnet am 28.10. deren Showroom in Wedding. Sie haben es sich zur Aufgabe gemacht, Menschen zu ermöglichen ihre eigenen Lebensmittel im Wohnraum anzubauen. 

An diesem Abend soll es um Austausch zur Landwirtschaft der Zukunft, Ernährung und nachhaltigen Lösungen gehen. Ich freue mich einigen von euch dort zu begegnen. 

our greenery lädt lädt in den neuen Showroom – und damit zum Launch des Jahres.

Wir bringen Indoor-Farming in dein Leben, und starten in unserer fantastischen, neuen Küche von kitchx im Wedding.Ihr interessiert euch wie Indoor Farming wirklich funktioniert? Und wollt uns und den Raumgarten kennenlernen?Am 28.10. laden wir euch zum Apéritif, mit Essen von Butterstolle und tollen Cocktails von der Bar. Das Team von our greenery steht für euch den ganzen Abend bereit und beantwortet euch alle Fragen rund um die Pflanzen, die in deiner Küche wachsen können. Wir pflücken und probieren frischen Basilikum, Pak Choi und Rucola (im Oktober!) direkt aus unserer Küche und unser Technologie-Team zeigt euch, wieviel Künstliche Intelligenz in Foodtech wirklich steckt. Und wie ihr das gar nicht merkt. 

Lasst euch überraschen wie Microgreens eure Drinks verfeinern und in die Welt des Indoor-Farmings einführen. 

In kurz: Stellt alle Fragen, kommt mit Ideen oder einfach nur für ein Hallo vorbei.

Bitte meldet euch an über: https://www.eventbrite.de/e/showroom-opening-tickets-427830331037

17.30 Uhr Einlass
18.30 Uhr The Future of Farming – wie wir unsere Küchen neu denken | Impuls von Daniel Bosman, CEO von our greenery
19.00 Uhr It’s Dinnertime.

Don’t forget your Goodie Bag!

Bis zum 28.10.

Showroom Opening Tickets, Fr, 28.10.2022 um 17:30 Uhr | Eventb...

Eventbrite – our greenery präsentiert Showroom Opening – Freitag, 28. Oktober 2022, Bastianstraße 22, Berlin, BE.. Informieren Sie sich über das Event u...

Kommentieren...
Znevn Sevgm
teilt etwas mit · vor mehr als 2 Jahren

Für mehr nachhaltige Energie in Karlsruhe!🌱

Pre-Climathon 2021!

Melde dich jetzt hier an oder teile es gerne mit deinem Netzwerk:
👉 https://www.eventbrite.de/e/pre-climathon-karlsruhe-deine-ideen-tickets-186569884547

Der Pre-Climathon Energie! Karlsruhe ist ein Ideen-Marathon für #Klimainnovation.

Er findet am 29. Oktober 2021 von 17 - 20 Uhr statt und richtet sich an Bürger:innen aus der #TechnologieRegion Karlsruhe, die ihre Ideen rundum das Thema Nachhaltige Energie einbringen wollen.

Das Event folgt dem Aufruf von Climate-KIC, welcher weltweit in rund 150 Städten zu verschiedenen Nachhaltigkeitsthemen reicht.

Wir veranstalten dieses vor Ort gemeinsam mit Fairantwortung gAG, Pro-Liberis gGmbH, #Klimabündnis Karlsruhe, Quartier Zukunft - Labor Stadt

Der Pre-Climathon ist die Aufwärmveranstaltung zum 48-Stunden #Climathon vom 13.-15. Januar 2022, bei dem sich mehrere Karlsruher Unternehmen mit Fragestellungen beteiligen, die dann von den Teilnehmenden bearbeitet werden. Die besten Lösungen werden von einer ausgewählten Jury nominieren & prämiert.

#climathonenergiekarlsruhe #klimainnovation #climatekic #sharingiscaring

Kommentieren...
Gngwnan Xvrsre
teilt etwas mit · vor 12 Monaten

Wie man Menschen vor KI-gestützten Waffensystemen tarnt

Liebe Changemaker, es freut mich verkünden zu können, dass wir bei der DOLOS Challenge des Cyber Innovation Hubs der Bundeswehr diesen Sommer erfolgreich teilnehmen konnten!

SDG 16 (peace, justice, strong institutions) all the way!

Hier findet ihr das anschauliche Video zum Wettbewerb: Camo vs. Code

Anbei seht ihr das Nachher-Bild am Anwendungsbeispiel "Holographische KI-Tarnung für Fahrzeuge" und ihr seht wie die KI das mittig geparkte nicht mehr erkennt.

Als eines der wenigen Teams, die im Mai 2023 in Berlin ihre KI-sicheren Tarnungen getestet haben, freuen wir uns darüber unsere Arbeit gegen Technologiemissbrauch in diesen konfliktreichen Zeiten auch auf den Schutz von Menschen in Uniform gegen automatisierte Waffensysteme ausweiten zu können.

Da soll nochmal jemand sagen virtuelle/hybride Teams könnten keinen Impact schaffen...

Im nächsten Schritt werden wir mit Partnern aus der Industrie und der NATO oder EU unsere KI-sicheren Tarnungen und Täuschungsmanöver weiter ausarbeiten. Es bleibt spannend.

Gngwnan Xvrsre · vor 12 Monaten

Das ist die für uns neue Branche von der ich erzählt hatte, Carmen Eder.

Gngwnan Xvrsre · vor 12 Monaten

Philipp Schwarz 🛡 Auch für dich als nachträglicher Eindruck der Challenge.

Fvzba Senamra · vor 12 Monaten

Ok, wow! Mega spannend!

Gngwnan Xvrsre · vor 12 Monaten

Danke für deinen Support und deine Begeisterung, Simon Franzen! 🤗

Kommentieren...
Znevn Cenuy
teilt etwas mit · vor mehr als 3 Jahren

Winter school "Digital technologies in education and entrepreneurship" application form (14.11.-12.12.2020) for participants from Germany and Belarus

Winter school "Digital technologies in education and entrepreneurship" application form (14.11.-12.12.2020) for participants from Germany and Belarus

About the project:

Do you have an idea for a social* initiative, project, business, or educational project? Would you like to learn about trends and organizational forms that evolved in the era of digitalization? Would you like to gain knowledge and skills and network with other social projects from Belarus and Germany? Are you looking for some selected, trusted, and preferably free tools for your mission in the middle of unlimited digital communication?

Experienced social entrepreneurs, NGO workers, and digital teachers from Belarus, Germany, and the UK can help you on your way! Learn about new communication techniques and knowledge sharing in your team or external communication with your target group or clients, existing and potential supporters, public or international partners. Learn to use these tools mindfully.

Use them for the benefit of your project and get some constructive feedback from peers and experts. 

https://docs.google.com/forms/d/e/1FAIpQLSdcRwJ_OiRxAqbe7rkDJnd6n7QzSHpczVa6aQV-kxik9sorOA/viewform

Feel free to fulfill the form in English, German, Belarusian or Russian. For participation, you need at least English B2.

More information in German here https://adukacyja.info/virtuelle-winterschule-digitale-medienformate-in-bildung-und-unternehmertum/

More information in Belarusian here http://bit.ly/digital4social

Winter school "Digital technologies in education and entrepren...

https://docs.google.com/forms/d/e/1FAIpQLSdcRwJ_OiRxAqbe7rkDJnd6n7QzSHpczVa6aQV-kxik9sorOA/viewform

Kommentieren...
Naqern Zöevxr
teilt etwas mit · vor fast 3 Jahren

Entrepreneurs4 Future und SEND laden ein zu Polit-Talk: Wirtschaft wählt Klimaschutz // Online Event am 26. August 2021, 16:00 - 17:30Uhr

Die Klimakrise stellt für die Stabilität der Ökosysteme unseres Planeten und für Millionen von Menschen eine existenzielle Bedrohung dar. Eine ungebremste Erderwärmung ist eine enorme Gefahr für Frieden und Wohlstand weltweit. Deshalb darf Wirtschaft nicht länger außerhalb der planetaren Grenzen gefördert werden.

Klimaschonendes Wirtschaften funktioniert heute schon. Viele innovative Technologien, Produkte, Dienstleistungen und Geschäftsmodelle für einen besseren Klimaschutz gibt es bereits. Aber weitergehende politische Rahmenbedingungen sind endlich nötig, damit faire Wettbewerbsbedingungen für klimaschonende Technologien und Geschäftsmodelle hergestellt werden und die Wirtschaft insgesamt umsteuert.

Im Rahmen der Kampagne #WegeBereiten lädt das Social Entrepreneurship Netzwerk Deutschland (SEND) gemeinsam mit den Entrepreneurs For Future zu einer parlamentarischen Podiumsdiskussion zum Thema „Wirtschaft wählt Klimaschutz“.

Politik – Talk: Ein Monat bis zur Bundestagswahl: Wirtschaft wählt Klimaschutz

26. August 2021, 16:00 - 17:30Uhr

Online

Ablauf:  

16:00 Uhr    Begrüßung  

16:10 Uhr    Keynote Prof. Dr. Claudia Kemfert, DIW (angefragt)

16:20 Uhr   Podiumsdiskussion (TN angefragt) 

  • Andreas Jung, MdB, CDU/CSU
  • Dr. Matthias Miersch, MdB, SPD
  • Lukas Köhler, MdB, FDP
  • Lisa Badum, MdB, B90/Die Grünen
  • Marit Gersen, Entrepreneurs For Future
  • Lubomila Jordanova, Plan A

17:00 Uhr    Fragen aus dem Publikum  

17:20 Uhr    Abschluss  

Moderation: David Wortmann, DWR eco

Hier geht es zur Anmeldung:

https://www.eventbrite.de/e/sende4f-ein-monat-bis-zur-bundestagswahl-wirtschaft-wahlt-klimaschutz-tickets-162295717861?aff=ebdssbonlinesearch


SEND&E4F: Ein Monat bis zur Bundestagswahl - Wirtschaft wählt ...

Eventbrite – Social Entrepreneurship Netzwerk Deutschland e.V. präsentiert SEND&E4F: Ein Monat bis zur Bundestagswahl - Wirtschaft wählt Klimaschutz – ...

Kommentieren...
Fvzba Senamra
teilt etwas mit · vor etwa einem Jahr

🔔 ChatGPT/KI Live-Session

Hallo an alle 👋

Wir bereiten derzeit eine ChatGPT- und KI/ML-Live-Sitzung für Impact-Projekte vor!

🚀 Entdecke die Power von ChatGPT und anderen KI-Tools in unserer 2-stündigen Online-Session mit anschließender Fragerunde. Lerne durch unsere Einführung, Tipps und Tricks sowie Anwendungsbeispiele, wie du diese neue Technologie für dein Unternehmen oder soziales Startup/Projekt nutzen kannst.

🙋🏽‍♀️ Die Sitzung ist auf 20 Teilnehmer begrenzt und endet mit einer Fragerunde und Diskussion in der Gruppe. Vor der Veranstaltung kannst du deine Themenwünsche und Anwendungsfälle in einer Umfrage äußern.

👩🏽‍🏫 Nach der Veranstaltung hast du Zugriff auf die Präsentation und alle Ressourcen. Erfahre mehr über die Einführung und den Ausblick von ChatGPT und KI/ML-Tools, die Automatisierung wiederkehrender Aufgaben wie Marketing, Vertrieb und Newsletter und erhalte Profi-Tipps zu den Grenzen der Technologie, korrektem "Prompting", KI-Textdetektoren und Plagiaten.

🔗 Erfahre mehr über andere KI-Tools und verschaffe dir einen Überblick über die Top Tools und Entwicklungen der KI-Szene.

💚 Diese Session richtet sich an Initiatoren von Impact-Projekten, Dienstleister und Mitarbeiter von nachhaltigen Projekten und Startups sowie an Verantwortliche für Nachhaltigkeit und CSR in kleinen und mittleren Unternehmen.

💵 Dies ist ein kostenpflichtiges Seminar!

👉 https://www.reflecta.network/angebot/chatgpt-co-boost-your-impact-project Als Companion kannst du die Live-Session mit 50% Rabatt buchen.

Puevfgvna Züyyre · vor etwa einem Jahr

Aus Interesse Simon Franzen: Adressiert ihr da auch die Biases der KI und die Fehlinterpretationen und Risiken beim Einsatz? 
Um das einzuordnen: Wir nutzen in unserer Arbeit selbst Neuroflash, ChatGPT und Co. produktiv für ausgewählte Aufgaben. Bei allen Webinaren und Workshops, die ich bisher besucht habe, wurde aber nur auf die Nutzung und die Grenzen der Nutzung hingewiesen. Die vorhandenen Biases und Probleme bei der Entwicklung und in der Struktur der KI wurden nie thematisiert. Gerade im Impact Bereich fände ich dieses Bewusstsein wichtig. Daher die potenziell unbequeme Frage. :)

Naqern Zöevxr · vor etwa einem Jahr

Hi, bin im Kuratorium einer Stiftung, die sich für mehr Ethik in der KI engagiert. Nicht nur bei der Nutzung, sondern auch der Entwicklung. Vielleicht können wir da mal ein gemeinsamen Event machen?

Puevfgvna Züyyre · vor etwa einem Jahr

Hab dazu nächsten Monat einen Workshop im Rahmen des Masters Human Factors an der HFU Furtwangen. Wäre interessiert, da was beizusteuern, wenn ihr mögt.

Fvzba Senamra · vor etwa einem Jahr

Hi Christian Müller, Danke für den Input!
Auf welchen Modellen basiert Neuroflash? Ich vermute ebenso davinci, wie alle anderen Tools auch? Sieht aber interessant aus. Wir entwickeln gerade automatisierbare Lösungen für größere Unternehmen, da werden wir uns bei neuroflash sicher einiges abschauen. Welche Features sind bei neuroflash für euch am relevantesten? 

Grenzen der Nutzung ist auf jeden Fall immer Thema, klar! Ethische Aspekte, Bias, Probleme der weltweiten Datengrundlage werde ich ansprechen, wird aber nicht zentraler Teil der Session werden. Ich denke diese Themen füllen ebenso einen 1-stündigen-Vortrag und wären besser in einem Impulsvortrag aufgehoben, oder was denkst du? 

Puevfgvna Züyyre · vor etwa einem Jahr

Neuroflash nutzt das gleiche Sprachmodell hat, im Gegensatz zu ChatGPT, jedoch ein bewährtes Geschäftsmodell und nimmt den Datenschutz als deutsches Unternehmen etwas ernster (betrifft auch den Umgang mit den Prompts und Eingaben). 

Wir nutzen es als Recherche-Einstieg, für Struktur-Inspiration und ähnliches. DeepL Write (noch in Beta) nutzen wir aktuell für erste Textüberarbeitungen. 

Zu deiner Frage: Jaein. Ja, die ethischen Komponenten könnten einen eigenen Vortrag füllen. Nein, ich würde sie nicht nur streifen. Gerade im Impact Bereich muss es der menschliche und gesellschaftliche Preis der Tools bewusst sein. Und der ist bei Chat GPT und den dahinterliegenden Sprachmodellen leider noch sehr hoch. 

Kommentieren...
Senamvfxn Xöccr
teilt etwas mit · vor mehr als 3 Jahren

EnjoyWork LeseLust: "Die selbstwirksame Organisation"

Es gibt wieder Nachschub in unserer EnjoyWork LeseLust:

Was zeichnet Organisationen aus, die sinnvoll und sinnstiftend für ihre Mitarbeitenden und die Gesellschaft sind? Firmen, die sowohl im sozial-marktwirtschaftlichen als auch im zirkulärwirtschaftlichen System gleichermaßen erfolgreich sind? Wie denken wir Unternehmen – angefangen vom Geschäftsmodell, über Arbeitsorganisation und Rollen bis hin zur Entscheidungsfindung neu? Wie lassen sich Menschen in dieses Gefüge sinnstiftend einbinden? Gebhard Borcks Buch gibt eine praxisbezogene (Spiel)Anleitung zu einer grundlegend veränderten Sicht auf Organisationen - wie sie arbeiten, leben und wirtschaften. Er zeigt, wie wir innovativ und zukunftsrobust den Herausforderungen und Chancen des 21. Jahrhunderts mit klugen Köpfen, intelligent eingesetzter Technologie und Ressourcen zum Wohl von Mensch und Umwelt begegnen können.

https://arbeitswelten-lebenswelten.com/informieren-inspirieren/leselust-buecher/wirtschaft-gesellschaft/die-selbstwirksame-organisation-das-playbook-fuer-intelligente-kollaboration/

Kommentieren...

Wir benutzen Cookies, um dir die bestmögliche Erfahrung mit der Plattform zu bieten. Mehr Informationen