Projekt "Gemeinwohlregion Kreis Höxter"

Kampagne / Aktion

Womit beschäftigt sich deine Kampagne/Aktion?

Zukunftsfähigkeit und Image des Kreises Höxter

Wie wird sie umgesetzt?

Verbreitung der Gemeinwohl-Ökonomie in Kommunen, Unternehmen, Bildungseinrichtungen und der Bevölkerung

Für wen ist diese Kampagne / Aktion interessant?

Kommunen, Unternehmen, Bildungseinrichtungen und Bürger*innen

Wo wirkt die Kampagne/Aktion?

Im Kreis Höxter

Projekt "Gemeinwohlregion Kreis Höxter"
Status: 3. In der Durchführung
Projektzeitraum: 01.01.2019 - 31.12.2020

Wie kann man sich beteiligen?

Wir freuen uns sehr über die ehrenamtliche Unterstützung aus der GWÖ Regionalgruppe Höxter-Lippe - wenn Du in der Region lebst und uns unterstützen möchtest, melde Dich gern!

Die Vision

Die Konzepte der Gemeinwohl-Ökonomie sind im gesamten Kreis Höxter allgemein bekannt und werden mit Erfolg angewendet - für ein menschenwürdiges, gerechtes, nachhaltiges und transparentes Wirtschaften im Kulturland. Durch das Projekt wurden vielfältige Entwicklungspotenziale aufgedeckt und umgesetzt, was der strukturschwachen Region neue Impulse gegeben hat.

Die Geschichte dahinter

Das Projekt wird realisiert mit Mitteln der EU und des Landes-NRW (LEADER-Programm zur Förderung der Wirtschaft im ländlichen Raum).

Neuigkeiten

Projekt "Gemeinwohlregion Kreis Höxter"
teilt etwas mit · vor 3 Monaten

Gemeinwohl-Ökonomie: Projekt-Abschluss am 27.4.2021

Am 27. April 2021 veranstaltet die Stiftung Gemeinwohl-Ökonomie NRW ein Online-Event zum Abschluss des LEADER-Projekts "Gemeinwohl-Region Kreis Höxter". U.a. wird es Interviews mit Projektbeteiligten und mit GWÖ-Mitbegründer Christian Felber geben, außerdem Info-Materialien zum Download.

Die Anmeldung ist hier kostenfrei möglich: https://stiftung-gwoe.nrw/leader-event/ - wir freuen uns auf Euch!

Stiftung Gemeinwohl-Ökonomie NRW

Wir engagieren uns in NRW: Als gemeinnützige Stiftung für Wandel mit System fördern wir nachhaltiges Wirtschaften, das sich an Gemeinwohl-Werten orienti...

Projekt "Gemeinwohlregion Kreis Höxter"
teilt etwas mit · vor 7 Monaten

Event am 19.11. entfällt / Projekt kurz vor der Ziellinie

In Höxter ist's wie überall: Der Lockdown kostet uns leider das für den 19.11. geplante Abschluss-Event. Dafür bleiben wir gesund und kommen inhaltlich voran:

Die Gemeinwohl-Bilanz der Städte Brakel und Willebadessen ist fertig. Beide Städte bekommen Ihre Zertifikate in den Ratssitzungen am 26.11. Corona-konform überreicht. Steinheim hatte die Bilanz bereits im September fertiggestellt - als erste Kommune mit Stadtstatus überhaupt (Infos hier).

Auch die erste Bilanzierungsrunde mit fünf Unternehmen ist erfolgreich abgeschlossen. Sobald alle Formalia erledigt sind, bekommen sie ihr Testat und die Berichte werden veröffentlicht. Parallel ist eine weitere Bilanzierungsrunde mit drei Unternehmen gestartet.

Die Bilanz ermöglicht Firmen wie Kommunen einen strukturierten Rückblick auf ihr Nachhaltigkeits-Handeln und stößt idealer Weise einen Organisationsentwicklungs-Prozess an, der mit zweijährlichen Rebilanzierungen dokumentiert wird.

Ein weiterer Projekt-Erfolg: Wir haben über 1.000 Rückmeldungen von Bürger*innen zu ihrer persönlichen Gemeinwohl-Orientierung (wer den Test selbst machen möchte, kann das hier kostenfrei tun: www.gemeinwohl-test.de).

Nun dokumentieren und evaluieren wir. Und auch wenn das Förderprojekt nun endet - die Arbeit an der Gemeinwohl-Region Kreis Höxter geht 2021 weiter, soviel ist schon jetzt abzusehen!

Weltpremiere: Steinheim ist erste Stadt mit GWÖ-Bilanz - Stift...

https://stiftung-gemeinwohloekonomie.nrw/weltpremiere-steinheim-gemeinwohl-bilanz/

Global Goals


8 Decent work and economic growth
Decent work and economic growth

Dauerhaftes, inklusives und nachhaltiges Wirtschaftswachstum, produktive Vollbeschäftigung und menschenwürdige Arbeit für alle fördern

8 Decent work and economic growth 8 Decent work and economic growth 8 Decent work and economic growth 8 Decent work and economic growth 8 Decent work and economic growth 8 Decent work and economic growth
11 Sustainable cities and communities
Sustainable cities and communities

Städte und Siedlungen inklusiv, sicher, widerstandsfähig und nachhaltig gestalten

11 Sustainable cities and communities 11 Sustainable cities and communities
13 Climate Action
Climate Action

Umgehend Maßnahmen zur Bekämpfung des Klimawandels und seiner Auswirkungen ergreifen*

13 Climate Action
16 Peace, Justice, And Strong Institutions
Peace, Justice, And Strong Institutions

Friedliche und inklusive Gesellschaften für eine nachhaltige Entwicklung fördern, allen Menschen Zugang zur Justiz ermöglichen und leistungsfähige, rechenschaftspflichtige und inklusive Institutionen auf allen Ebenen aufbauen

16 Peace, Justice, And Strong Institutions 16 Peace, Justice, And Strong Institutions 16 Peace, Justice, And Strong Institutions

Team


Christian Einsiedel

Seitenadmin

Profil anzeigen
Albrecht Binder

Profil anzeigen

Adresse

Stiftung Gemeinwohl-Ökonomie NRW
Projekt "Gemeinwohlregion Kreis Höxter"
Pyrmonter Str. 19, 32839 Steinheim, Deutschland

Wer steht hinter der Aktion / Kampagne?

Stiftung Gemeinwo...
Stiftung Wir engagieren uns für die Verbreitung des Konzepts...

Aktionen / Kampagnen in unserem Netzwerk

Kampagne / Aktion
Schön Mich Kennenzulernen
Auseinandersetzung mit sich selbst, die Identifikation und die Entwicklung von (S...
3. Good Health And Well-Being
12. Responsible Consumption and Production
16. Peace, Justice, And Strong Institutions
+1
Kampagne / Aktion
Maingold
Regionalwährung
8. Decent work and economic growth
10. Reduced Inequalities
11. Sustainable cities and communities
+2
Kampagne / Aktion
bits4kids.network
Vernetzung der Initiative mit Unternehmen und Organisationen
4. Quality education
5. Gender equality
17. Partnerships for the goals
Kampagne / Aktion
Re-Start
Sie lernen Führungskräfte aus allen drei Sektoren kennen, teilen Erfahrungen und ...
3. Good Health And Well-Being
8. Decent work and economic growth
9. Industry, Innovation and Infrastructure
+3

Wir benutzen Cookies, um dir die bestmögliche Erfahrung mit der Plattform zu bieten. Mehr Informationen