Loving the Atmosphere

Womit beschäftigt sich das Projekt?

Mobilitätswende bei Geschäftsreisen

Wie wird es umgesetzt?

Durch einen Online-Pledge

Für wen ist das Projekt interessant?

Berufstätige, die weniger fliegen möchten

Wo wirkt das Projekt?

Deutschland, Österreich und Schweiz

Loving the Atmosphere
Status: 3. In der Durchführung
Projektzeitraum: Ab 28.08.2019

Wie kann man sich bei dem Projekt beteiligen?

Erkläre deine Unterstützung der Forderungen für klima- und menschenfreundliche Mobilität und gib ein Versprechen für dein Geschäftsreiseverhalten ab:

https://lovingtheatmosphere.org/unterzeichnen/

Die Vision

Wir von Loving the Atmosphere setzen uns für ökologische Geschäftsreisen ein und wählen lieber den Zug als den Flug.

Immer mehr Menschen in Deutschland sind bereit, bei ihren Geschäftsreisen die klimafreundliche Alternative zum Flug zu wählen.

Politik und Wirtschaft müssen endlich Rahmenbedingungen schaffen, die diese zukunftsfähige Mobilität nicht nur ermöglichen, sondern auch belohnen und nicht umgekehrt. Wenn wir auch in Zukunft noch mobil bleiben möchten, muss sich jetzt etwas ändern!

Wir unterstützen die Forderungen von Stay Grounded (Externer Link zum Positionspapier), einem globalen Netzwerk bestehend aus fast 200 Organisationen, die sich für eine Reduktion des Flugverkehrs und ein gerechtes Transportsystem einsetzen.


Der Gründungsgrund

Als Berufstätige sind wir Teil der Mobilitätswende: Jeder Flug, den wir nicht antreten, ist ein Schritt in die richtige Richtung. Einige von uns fliegen schon lange nicht mehr, andere von uns können noch nicht ganz drauf verzichten. Was uns eint ist das Wissen über die miese Ökobilanz von Flugreisen, der Ärger über die Untätigkeit von Politik und Wirtschaft, sowie der Wunsch nach Veränderung. Daher haben wir klare Forderungen und bekennen uns zu einer Verringerung des eigenen Flugkonsums.

Die Geschichte zum Projekt

Wir (Stephie Keilholz und Philipp Stakenborg) haben uns 2017 entschieden beruflich oder privat nicht mehr zu fliegen. Mit dieser Kampagne möchten wir mehr Menschen für ein Leben ohne Flugzeuge begeistern und starten dafür bei den Geschäftsreisen.

Global Goals


3 Good Health And Well-Being

Good Health And Well-Being

Ein gesundes Leben für alle Menschen jeden Alters gewährleisten und ihr Wohlergehen fördern

3 Good Health And Well-Being
8 Decent work and economic growth

Decent work and economic growth

Dauerhaftes, inklusives und nachhaltiges Wirtschaftswachstum, produktive Vollbeschäftigung und menschenwürdige Arbeit für alle fördern

8 Decent work and economic growth
9 Industry, Innovation and Infrastructure

Industry, Innovation and Infrastructure

Eine widerstandsfähige Infrastruktur aufbauen, inklusive und nachhaltige Industrialisierung fördern und Innovationen unterstützen

9 Industry, Innovation and Infrastructure
11 Sustainable cities and communities

Sustainable cities and communities

Städte und Siedlungen inklusiv, sicher, widerstandsfähig und nachhaltig gestalten

11 Sustainable cities and communities 11 Sustainable cities and communities
13 Climate Action

Climate Action

Umgehend Maßnahmen zur Bekämpfung des Klimawandels und seiner Auswirkungen ergreifen*

13 Climate Action 13 Climate Action 13 Climate Action
15 Life On Land

Life On Land

Landökosysteme schützen, wiederherstellen und ihre nachhaltige Nutzung fördern, Wälder nachhaltig bewirtschaften, Wüstenbildung bekämpfen, Bodendegradation beenden und umkehren und dem Verlust der biologischen Vielfalt ein Ende setzen

15 Life On Land

Was sind die GlobalGoals?


Megatrends

Was sind Megatrends?

Team


Philipp Stakenborg

Seitenadmin


Profil anzeigen

Stephanie Keilholz


Profil anzeigen

Stadt oder Adresse

Das Gute Ruft
Loving the Atmosphere
Adolphstraße 18, 50679 Köln, Deutschland

Wer steht hinter dem Projekt?

Das Gute Ruft
Das Gute Ruft ist eine Kölner Kreativagen...

Wir benutzen Cookies, um dir die bestmögliche Erfahrung mit der Plattform zu bieten. Mehr Informationen