Filter

Nur für Mitglieder verfügbar.

Profil erstellen

Wissensaustausch

Hilf anderen Mitgliedern oder lass dir selbst bei einem Problem oder Frage weiterhelfen.

Cnhyvar Mhezüuyra
stellt eine Frage · vor 3 Monaten
Znexhf Xevfgra · vor 3 Monaten

Hallo Pauline

es gibt da ein Tool von Unternehmensgrün (jetzt Bundesverband Nachhaltige Wirtschaft), das ich ganz gut finde:

https://www.bnw-bundesverband.de/wp-content/uploads/2014/04/DIN-SPEC-90051-1-Praxistool_DE.pdf

Ist auch in Englisch verfügbar.

Brauchst du es für dein eigenes Startup oder möchtest du andere damit beraten?

Viele Grüße

Markus

Cnhyvar Mhezüuyra · vor 3 Monaten

Vielen Dank Markus! Noch keines der beiden. Ich recherchiere für meine Bachelor Arbeit. Liebe Grüße

Wnaavf Xöfgre · vor 3 Monaten

Wie wärs mit einer Gemeinwohl-Zertifizierung? https://web.ecogood.org/de/

Vzxr Rvpuryoret · vor 3 Monaten

Hallo Pauline,
kein konkretes Tool, aber für dich vielleicht auch interessant:

https://wikirateproject.org/
The nonprofit WikiRate Project e.V. hosts WikiRate.org, an open data platform that brings corporate ESG data together in one place, making it accessible, comparable, and free for all. The collaborative platform enables academics, nonprofits, standard bodies, investors, companies, and the broader public to research, discuss and rate company performance

Die Frage von Pauline beantworten...
Snovna Brfgervpure
stellt eine Frage · vor 6 Monaten

Workshop-Expert*in zum Thema Personal- und Mitarbeiterführung gesucht

Ich betreue aktuell von der Hilfswerft aus ein Weiterbildungsprogramm, welches zum Ziel hat Social Entrepreneurship im ländlichen Raum zu fördern.
Einige Module mache ich selbst, bei anderen hole ich mir externe Unterstützung.

Am 22. oder 25.1. wäre ein Modul zum Thema "Personalfindung und -führung als Sozialunternehmen".
an der Reihe. Hätte jemand ein Tipp für eine_n Workshopleiter_in, der/die bei beidem einen Überblick über verschiedene Pfade und Erfolgsfaktoren geben kann?

Ziel wäre ein 3-3,5 h Umfang, digital ausgeführt, mit Arbeitsphasen, vergütet, in dem sich die voraussichtlich 3-5 Personen aus den Teams (teils schon gegründet, teils in Vorbereitung, gerade kein aktueller Einstellungsbedarf, interessieren sich aber dennoch dafür) weiterbilden sollen und natürlich Fragen stellen können.

Prqevp Ynseragm · vor 5 Monaten

Hi Fabian, ich wüsste ja vielleicht jemanden, falls du noch niemanden gefunden hast. 

Fronfgvna Fryyvang · vor 5 Monaten

Hi Fabian, falls noch aktuell - ich könnte und wäre dabei! 

Die Frage von Fabian beantworten...
Orawnzva Gnyva
stellt eine Frage · vor 9 Monaten

Übersetzen bzw. Hilfe, Anlaufstellen oder evtl. Finanzierung?

Wir sind öfters angefragt geworden unsere Wissensdatenbank auch in anderen Sprachen zur Verfügung zu stellen. Jedoch haben wir kein Team und auch keine finanziellen Mittel als NGO um so viele Artikel in so viele Sprachen zu übersetzen. 

Kennt jemand von euch irgendwelche Möglichkeiten, um zumindest die meist gefragten Artikel übersetzen zu können? Vllt auch Finanzierungsmöglichkeiten oder Freiwillige, Organisationen etc. die eventuell unterstützen könnten?

Kurz zu den Inhalten:

Das Wissen was bei uns publiziert wurde ist "No Bullshit, No Marketing" und es ist reines Expertenwissen für jeden leicht verständlich erklärt. Daher hat es einiges mit Wirtschaft, Digital etc. dabei und ist meist einfacher geschrieben, da wir Fachwörter vermeiden wollen.

Die Frage von Benjamin beantworten...
Avpbyn Qr Avggvf
stellt eine Frage · vor 8 Monaten

Wer kennt sich mit einer gGmbH aus?

Wir würden gerne wissen, was man bei der Gründung einer gGmbH beachten sollte.

Qnavryn Znue · vor 8 Monaten

Tipp: Mustersatzung vornehmen und mit den eigenen Inhalten füllen. (Dabei darauf achten, dass die vorgegebenen Formulieren nicht geändert werden).
Diese Satzung dann in Schritt 1 dem oder Steuerberater:in zeigen (die sich mit Gemeinnützigkeit gut auskennt) und in Schritt 2 vorab dem Finanzamt deines Ortes zeigen. Sie geben Feedback, ob die Satzung so durchgehen würde.

Avpbyn Qr Avggvf · vor 8 Monaten

Vielen Dank Daniela! That's very helpful :)

Hgr Cnhy · vor 8 Monaten

Zweck: gemeinnützig, mildtätig oder kirchlich ( § 52 AO) und Unternehmensgegenstand: Aktivität zur Erfüllung steuerbegünstigten Zwecks

Ich kann dir gerne mehr sagen! Gruß, Ute: [email protected]

Avpbyn Qr Avggvf · vor 8 Monaten

Danke vielmals Ute! Ja, sehr gerne dann in unserem Call nächste Woche. Ich freue mich drauf :) LG, Nico

Zvpunry Jhafpu · vor 7 Monaten

Nico, wo sitzt Du denn (in welcher Ecke von Deutschland)?

Die Frage von Nicola beantworten...
Qnavryn Znue
stellt eine Frage · vor 7 Monaten

Hallo zusammen, wir werden gerade immer wieder auf reflecta-Online-Veranstaltungen angesprochen. In Umfragen möchte ich versuchen zu sehen, wo am ehesten die Bedarfe liegen. 


Hier kommt die erste. Ich freue mich über rege Teilnahme :).
Vielen Dank euch!



Wo siehst du dich/würdest du gerne teilnehmen? 

Daniela bittet um eine Abstimmung:

36
17
9
Puevfgbcu Grhfpu · vor 7 Monaten

Social Impact Measurement wäre mein Top-Thema für 2021, suche gerne hier Leute zum Austausch :)

Qnavryn Znue · vor 7 Monaten

Oh ja, gutes Thema. Da haben sicher noch mehr Bedarf. Danke für deinen Input!

Xrefgva Unhfjnyq · vor 7 Monaten

Ich habe Interesse an einem Austausch mit Menschen die gründen wollen in der Schnittstelle Klima, Gesundheit, Sozialarbeit, Initiativen gegen soziale Isolation und Großstadtstress. Danke

Qnavryn Znue · vor 7 Monaten

Danke für die Details, Kerstin. Damit kann man arbeiten :). Bis bald und viele Grüße

Qnavryn Znue · vor 6 Monaten

Für alle Gründer:innen, die an Mastermind-Gruppen interessiert sind: Hier entsteht gerade etwas:

https://www.reflecta.network/posts/stammtisch-fuer-gruender-innen-mit-impact

Die Frage von Daniela beantworten...
Pneyn Fbcuvr Gvrznaa
stellt eine Frage · vor etwa einem Monat

Hat jemand Erfahrung mit Gründung einer Zertifizierung?

Hallo liebe Community, 

ich würde gerne eine Zertifizierung ins Leben rufen, die es noch nicht gibt und hier mit unabhängigen Auditoren zusammenarbeiten wollen. Kennt sich jemand mit dem Thema Zertifizierungen, rechtliche Grundlagen und Finanzierung von Audits aus?

Ganz lieben Gruß aus Hamburg,

Carla

Wnaavx Xnvfre · vor 28 Tagen

Nicht direkt, was die Finanzierung und rechtlichen Grundlagen angeht, aber in dem Feld kenne ich mich etwas aus; und kann dich ggf. auch weiterverbinden. Schick mir gerne eine private Nachricht, wenn das relevant ist.

Havpn Crgref · vor 28 Tagen

Hallo Carla, nimm doch mal mit Barbara Lutz vom Frauen-Karriere-Index Kontakt auf, falls das in eine ähnliche Richtung geht:

https://www.frauen-karriere-index.de/der-fki/ueber-den-fki/

Hey Unica, danke für den Link! Ich sehe auf den ersten Blicl nicht, was Frau Lutz mit Zertifikaten macht? Hast du da einen Einblick? LG Carla

Havpn Crgref · vor 28 Tagen

Sie hat quasi ein Siegel für Unternehmen konzipiert, die Vielfalt (insbesondere in Bezug auf Gender) auf allen Ebenen fördern.

Die Frage von Carla Sophie beantworten...
Xngueva Qnivq
stellt eine Frage · vor 8 Monaten

„Ich will etwas nachhaltig verändern, aber ich weiß nicht wie“ - Findest du dich in dieser Aussage wieder?

Ich habe selbst lange gesucht und war einerseits von den vielen Möglichkeiten überfordert, andererseits von den manchmal schwer zu findenden Ressourcen entmutigt. Alleine die Frage, ob ich selbstständig, nebenberuflich, ehrenamtlich arbeiten oder einfach nur privat etwas verändern will, hat mich lange beschäftigt. Leider stellt uns im Alltag nur selten jemand Fragen, wie diese.

Daher bin ich neugierig, wie es dir damit geht und ob sich hier Menschen tummeln, die ähnlich wie ich damals, noch nicht genau wissen, welchen Weg sie einschlagen möchten.

Liebe Grüße

Kathrin

Kathrin bittet um eine Abstimmung:

14
7
2
Die Frage von Kathrin beantworten...
Gbz Xbea
stellt eine Frage · vor 7 Monaten

#AufdieOhren Beste Podcasts

Liebe Community, 

ich wollte einmal hören, was ihr so gerne an Podcasts hört... außerdem bin ich total neugierig wie und ob diese Umfrage im Feed funktioniert :). 

Greetz
Tom

Gbz Xbea · vor 6 Monaten

Moin, vielen Dank für die ersten Antworten. Höre ich mal rein. Anbei mal meine aktuelle Liste: 

  • Alles gesagt
  • Betreutes Fühlen
  • Deutsche Startups
  • Deutschland 3000
  • Deutschlandfunk - Der Tag
  • Endlich Om
  • Gast&Geber
  • Hotel Matze
  • Innovator Sessions
  • Jakobs Weg
  • Lou klärt
  • OMR Podcast
  • On the Way to New Work
  • Water is a Human Right
  • Zeitenwende
  • ZWEIvorZWÖLF
Znexhf Rvpury · vor 6 Monaten

Hier meine Favoriten Liste mit einigen Neuzugängen aber sonst die letzten Jahre sehr stabil ;-):

- Lage der Nation   (aktuelles aus Politik)

- Jung & naiv   / -> dort ist u.a. die Hans Hessen Show gerade gestartet   (Polotikanalysen und mehr)

- Sträter Bender Streberg   (-> alles rund um Filme & Serien)

- Geschichten aus der Geschichte  (historische Schmankerl, spannend aufgearbeitet)

- Die Blaue Stunde I radioeins (aktuellen Themen mit Serdar & auch mal Jürgen)

- Die Freak Show (Tim Pritlove´s Klassiker)

- WRINT Formate von und mit Holger Klein. Momentan höre ich dort nur noch den Realitätsabgleich mit Holger & Tobi Baier, der den hervorragenden Einschlafen Podcast macht. 

___ Retro aus dem Archiv und immer wieder hörenswert zum Nachören wer lange Formate  von 2h+ mag: "NSFW - not safe for work mit Holzig und Tim" oder "die 3 Vogonen". 

Das ist mein Kondensat aus den letzten Jahren Podcast hören. :-)

Fbcuvr Tarfg · vor 7 Monaten

Heyho Tom! Ich höre voll gern Geil Montag, a mindful mess und den Veggie World Podcast 👌

Die Frage von Tom beantworten...
Raevdhr Bebcrmn
stellt eine Frage · vor 26 Tagen

Was sind umweltfreundlichere Alternativen zu Print-on-Demand-Diensten in der EU?

Ich benutze Printful schon eine Weile, es ist eine schöne Plattform mit schönen Integrationen, aber die Preise für die umweltfreundlichen Produkte sind zu hoch. Kennen Sie einen besseren Anbieter?

Ebznan Fpunvyr · vor 25 Tagen

Hi Enrique, 

hilfreich koennte die Suche nach Druck in Verbindung mit Cradle to Cradle sein.

Nkry Fgvruyre · vor 26 Tagen

Hallo Enrique,

könntest du das ein bisschen näher erläutern, z.B. was du überhaupt bedruckt haben willst und um was für umweltfreundliche Produkte es sich dabei handeln soll? Hast du da bestimmte Vorlieben, wie Hanfprodukte, Produkte aus Brenneselfasern oder Bambus ect.?

Die Frage von Enrique beantworten...
Ahfpuva Enjnazrue
stellt eine Frage · vor 8 Tagen

Wer hat Empfehlungen für Berater:innen aus dem Bereich Bildung und Aufbau von Sozialunternehmen?

Naqern Zbrevxr · vor 7 Tagen

Lieber Nushin,

hier machst Du ein großes Faß auf! :-)

Ich bin da nach > 15 Jahren Erfahrung in der IT Branche und jetzt seit > 5 Jahren in der SocEnt Branche anderer Meinung als Sascha Eschmann. Denn wenngleich es natürlich viele Gemeinsamkeiten gibt, so gibt es doch auch wesentliche Unterschiede:
1) Social Business sprechen eine andere Sprache, haben ein anderes Mindset und damit auch eine andere Unternehmenskultur als rein profitorientierte Unternehmen. Das wirkt sich auf (fast) alle Geschäftsbereiche aus
2) Die Geldquellen (genauer: Ressourcen-Quellen) unterscheiden sich auch - bis auf wenige Ausnahmen - oft sehr stark. Das erfordert andere, teilweise für "klassische" Firmen ungewöhnliche Massnahmen.

Ich begründe meine Meinung auch gerne:

Als ich 2017 ein sehr gutes Weiterbildungsprogramm im Bereich Social Entrepreneurship von Ashoka besucht hatte, dachte ich, ich kann eigentlich schon alles, da ich ja bereits 10 Jahre vorher eine eigene erfogreiche Open Source Firma Co-gegründet hatte und also alles, was man bei der Gründung eines Startups berücksichtigen muss, schon durchgemacht hatte. Und dass ich mir durch die Teilnahme nur ein Netzwerk "erkaufe".  Tja, das war masslose Selbstüberschätzung: ich habe nicht nur im Ashoka Visionary Progamm sehr viel Neues und ganz Andersartiges gelernt, was Social Business brauchen, um wirklich nachhaltig erfolgreich zu sein, sondern auch in der Zusammenarbeit mit den klassischen Beratern bei Sozialunternehmen in den Jahren danach gesehen, dass das "Klassische" Mindset & Herangehensweise der Berater eben leider nicht passt, sondern den Kunden (das SocEnt) meist frustriert.

Deshalb arbeite ich auch gerade an einem Projekt, hier in Reflecta, eine Community von Experten für alle möglichen Themen zur Unterstützung von Sozialunternehmen aufzubauen, auf deren spezielle Expertise & Mindset sich diese dann verlassen können. Ich glaube deshalb, mir in denl letzten 12 Monaten einen recht guten Überblick über die Szene der Berater:innne in diesem Bereich aufgebaut zu haben.

Da gibt es zum einen viele etablierte Institutionen und zum anderen einzelne Berater:innnen. Deshalb wäre es wichtig zu verstehen, was Du genau suchst/brauchst? Am besten, Du beschreibst Deine Situation, entweder hier öffentlich (dann haben alles was davon), oder privat, dann antworte ich Dir natürlich auch gerne. Oder wir machen eine Mischung daraus - was Dir lieber ist.

Liebe Grüße,
Andrea

Fnfpun Rfpuznaa · vor 7 Tagen

Liebe Andrea,

den meisten Punkten stimme ich zu. Aber wenn jemand bewusst ein Sozialunternehmen gründen will, wird das Thema Mindest und die Frage nach dem Why ja (hoffentlich) beantwortet sein. Die Konzeption des Unternehmens auf Basis von Stakeholder, dem Buying-Center und den "üblichen" Marktmechanismen ist aus meiner Sicht ziemlich identisch. Das Ziel ist ein Unternehmen, das sich selbst ökonomisch trägt. Insofern muss ich die Stakeholder und die Zielgruppen extrem gut kennen und aus deren Bedürfnissen Ideen ableiten

Das sich ein Sozialunternehmen natürlich in Sachen Haltung, Mindest und unternehmerische Idee unterscheidet, dürfte klar sein. Wenn das nicht klar ist würde mir schnell die Frage kommen, wie man zu einer solchen Entscheidung kommen kann.

Letztlich - das ist aber sehr subjektiv und in der Social Business Welt nicht gerne gehört - finde ich die Grenzen sehr schwammig, speziell in den ImpactLabs wird ganz gerne etwas mit "social" gelabelt, das im Grunde ein ganz normal Start-Up ist. Aus meiner müsste es zur Norm werden, das Unternehmen gegenüber der Gesellschaft und dem Planeten Verantwortung tragen.

Znahry Züyyre · vor 7 Tagen

Hi Luschin,

Danke für deine Anfrage. Vlt kann ich dir weiterhelfen. Schreib mir gerne privat. :) 

Viele Grüße

Znahry Qvatrznaa · vor 5 Tagen

Liebe Nuschin,

Ich kann dir Heiko Kolz empfehlen. Er betreibt mehrere Social Businesses in Norddeutschland und hat einen Schwerpunkt in Gründungsprozessen, Geschäftsmodellen und Mindset.

Schöne Grüße, Manuel

Die Frage von Nuschin beantworten...
Znahry Qvatrznaa
stellt eine Frage · vor 5 Tagen

Kennt ihr jemanden, der/die Lust hätte als Community Host unser achtsames Co-Living zu unterstützen?

🌿 Wir suchen eine_n Community Host 🌿
Mache eine außergewöhnliche Erfahrung in der Begegnung mit wundervollen Menschen 🙋‍♀️🙋🙋‍♂️
Sei Teil dieser spannenden Reise und gestalte den Alsenhof mit 🙌 🏡

Wir freuen uns auf dich für eine Zeit ab einem Monat bis hin zu mehreren Monaten 🌻🦋🌻

Für die Dauer deines Engagements bieten wir dir ein kostenfreies Zimmer in unserer Gemeinschaft und die Möglichkeit unsere Co-Creation Räumlichkeiten auch für eigene Projekte zu nutzen.
🧑‍🎨 🧑‍🌾 🧚 👯 🧗 🤹 🎬 🛠 🪚

Die Frage von Manuel beantworten...

Neu eintragen

Nutze die Plattform, um deine/eure Ziele zu erreichen. Es gibt verschiedene Möglichkeiten, an dem Netzwerk zu partizipieren.

Social Startup

Veröffentliche dein Startup im Netzwerk und erhalte Unterstützung aus der Community.

Neu eintragen
Organisation / Unternehmen

Trage dein Unternehmen oder Organisation ein und erhalte mehr Sichtbarkeit auf der Plattform.

Neu eintragen
Kampagne / Aktion

Promote deine Kampagne oder Aktion und erhalte Hilfe und Unterstützung aus der Community.

Neu eintragen
Bald verfügbar
Termin / Event

Trage einen Termin im Community-Kalender ein und informiere die Mitglieder auf der Plattform.

Mehr erfahren
Community-Bereich

Nutze die Funktionen der Plattform mit deiner Community in einem geschützten Bereich.

Mehr erfahren
Portalseite

Erstelle eine Portalseite und mache Mitglieder auf deine Organisation oder Programm aufmerksam.

Mehr erfahren

Wir benutzen Cookies, um dir die bestmögliche Erfahrung mit der Plattform zu bieten. Mehr Informationen