Filter

Nur für Mitglieder verfügbar.

Profil erstellen

Beiträge & Ankündigungen

Beiträge und Ankündigungen von Mitgliedern, Social Startups, Kampagnen und Aktionen auf der Plattform.

Puevfgvna Züyyre
teilt etwas mit · vor etwa einem Jahr

Influencer:innen für die Soziale Arbeit - Zeit wird's!

Influencer:innen werden gerne als oberflächlich belächelt und abgetan. Dennoch brauchen wir Influencer:innen für die Soziale Arbeit. In einer neuen Serie stelle ich eingie Beispiele vor. Den Anfang macht Kymon alias Lebensweltenwanderer auf YouTube, der mir im Sozialgespräch Podcast von seinem Werdegang erzählt. 

Wenn Du weitere Influencer:innen - mit Betonung auf :innen :) - kennst, die hier passen, sag mir gerne Bescheid. :) 

Hier geht's zum Blogartikel: https://www.sozial-pr.net/influencerinnen-soziale-arbeit-lebensweltenwanderer/

und hier direkt zum Podcast: https://podcast752684.podigee.io/186-lebensweltenwanderer-youtube-soziale-arbeit?leave_preview=true

Wraf Fpuarvqref · vor etwa einem Jahr

Ich fände es wesentlich sinnvoller, wenn wir alle endlich mal anfangen würden die "beiden Welten" zu migrieren. Ich finde es schrecklich, dass wir immer noch zwischen der Sozialwirtschaft und der klassischen Wirtschaft differenzieren. Wir brauchen keine Influencier:innen für einer der beiden Seiten, wir brauchen economychanger:innen. 

Puevfgvna Züyyre · vor etwa einem Jahr

Ja und nein. Ich bin bei dir, dass wir den Schulterschluss und Brückenbauer:innen - allein die Metapher der Brücke ist schon schwierig - brauchen. Dennoch brauchen beide Bereich aus meiner Sicht auch ihre Influencer:innen. Denn beide können und müssen Teil der Lösung und Veränderung sein und beide haben Botschaften die gesondert und kombiniert wichtig sind und Sichtbarkeit brauchen. Löst das Problem nicht alleine, ist aber ein Teil davon. 

Der Schulterschluss und die Zusammenarbeit sind unabhängig davon sehr sehr wichtig, da sind wir uns einig.  Nur wie viele Unternehmer:innen kennst du, die die Sozialwirtschaft überhaupt auf dem Schirm haben?

Für mich sind das zwei gesonderte Themen, die idealerweise zusammen auf das gleiche Ziel einzahlen und uns dahin bringen: Ein verändertes, auch nachhaltige und soziale Werte ausgerichtetes Wirtschafts- und Gesellschaftssystem. 

P.S. und Nachtrag: Ich versuche da übrigens nicht mehr von Seiten zu sprechen. Für mich sind das Verbündete, die das erst noch merken, dass sie zusammen arbeiten. :)

Kommentieren...
Senamvfxn Xöccr
teilt etwas mit · vor 5 Monaten

Sprunginnovationen: Aktueller Stand der Entwicklungen und Zukunft der Förderung

Anderthalb Jahre ist das erste Gespräch mit Rafael Laguna de la Vera, Geschäftsführer der Agentur für Sprunginnovationen Deutschland, her. In meiner Rückblende war ich ausführlich auf die Entstehungsgeschichte der Agentur und ihrer Herausforderungen eingegangen (siehe mein letzter Beitrag hier).

Was hat sich seither getan? Wo steht das Team heute? Wo geht die Reise hin? Welche Projekte werden aktuell gefördert? Worauf achtet das Team bei der Auswahl der Beteiligten und ihrer Projekte? Wie erkennt man Potenzial für Sprunginnovationen? Wo liegt das größte Potenzial und wie unterstützt die Agentur darin, die Ziele für nachhaltige Entwicklung zu erreichen?

Wieder fasse ich mit meiner Rückblende die interessantesten Aspekte für EnjoyWork zusammen. Ich ergänze weiterführende Recherche und Querverweise. Bei allem lege ich wie gewohnt den Schwerpunkt auf Sprunginnovationen, die mir bedeutsam für unsere Bewegung und Kooperative erscheinen.

https://arbeitswelten-lebenswelten.com/informieren-inspirieren/rueckblende/2021/sprunginnovationen-aktueller-stand-der-entwicklungen-und-zukunft-der-foerderung/

Kommentieren...
Senamvfxn Xöccr
teilt etwas mit · vor etwa einem Jahr

Die menschlichen Grundbedürfnisse

Wir alle werden in unserem Alltag von psychologischen Grundbedürfnissen geleitet. Wir streben danach, diese Bedürfnisse zu befriedigen – positive Erfahrungen herbeizuführen und unangenehme Dinge von uns fernzuhalten. Menschen balancieren dabei stets vier Grundbedürfnisse aus: Bindung, Orientierung & Kontrolle, Selbstwert-Erhöhung & Selbstwert-Schutz sowie Lust-Gewinn & Unlust-Vermeidung.

Sind diese – und sei es nur eines von ihnen – über längere Zeit nicht befriedigt, fühlen wir uns nicht wohl und werden über kurz oder lang krank. Um selbstbewusst, innovativ und kraftvoll agieren zu können, ist es nicht nur wichtig, seine eigenen Grundbedürfnisse auszubalancieren. Auch als Team brauchen wir einen Zugang zu den individuellen Grundbedürfnissen und müssen einen transparenten Weg aushandeln, achtvoll mit ihnen umzugehen.

Eine Einführung findet Ihr nun im EnjoyWork Arbeitsbuch:

https://arbeitswelten-lebenswelten.com/informieren-inspirieren/enjoywork-arbeitsbuch/weltbild-menschenbild/die-menschlichen-grundbeduerfnisse/

Kommentieren...
Xnvinyln Xnfulnc
stellt eine Frage · vor 6 Monaten

Wir suchen Grundstück oder bestehendes Gebäude für Transformation Center

Wir suchen ein Grundstück oder bestehendes Gebäude für unser Transformation Center. 

Was ist der Kern der Idee?

Die aktuelle Zeit mit ihren tiefgehenden Veränderungen im beruflichen, sozialen und wirtschaftlichen Gefüge bringt zahlreiche Herausforderungen für Menschen. Unser Angebot ist ein Transformation Center, das Menschen zur Verfügung steht, um wieder einen Zugang zu sich finden zu können. Wir sprechen im speziellen zwei Kundengruppen an, die sich als Segment teilweise überschneiden. Einerseits sind dies Menschen, die in einem Umbruch -privat oder wirtschafltich- stehen und andererseits Menschen, die mit den aktuellen Herausforderungen überfordert sind.  Dies zeigt oftmals im mentalen Zustand. Wir haben dafür spezielle Programme zur Unterstützung in solchen Lebenssituationen entwickelt und wenden diese seit 2013 erfolgreich an. Diese Programme sind rein erfahrungsorientiert und erlauben Teilnehmern, eine Transformation auf mehreren Ebenen zu erfahren. So erfährt ein Teilnehmer bei uns beispielsweise die Rolle der Eigenverantwortung für seinen aktuellen Gesundheitszustand. 

Der Nutzen.

Unser Angebot und unsere gesamte Organisation ist darauf ausgelegt, Menschen in Zeiten der Veränderung zu begleiten und sie zu unterstützen, aus einer Herausforderung gestärkt hervorzugehen. Unser speziell entwickeltes Transformations-programm erlaubt es, eine tiefgreifende Veränderung auch jenseits der Verstandes- und Gefühlebene zu erfahren. Dies wiederrum wirkt sich positiv sowohl auf persönlicher (Stärkung der Resilienz) als auch auf kollektiver Ebene (Förderung von Solidaritätsdenken und verantwortliches Verhalten) aus.  

Was suchen wir?

Wir sind auf der Suche nach Menschen, die dieses Projekt unterstützen möchten. Weiter suchen wir nach einem Grundstück, dass ca 20'000 m2 gross ist und allenfalls schon Gebäude darauf bestehen. Wir bräuchten Platz für 100-150 Personen, die darin sich aufhalten können und mindestens einen grossen Raum von 150-200m2 für Seminare. Die Lage ist sehr wesentlich, denn es sollte in der Natur liegen. Anschluss an den öffentlichen Verkehr wäre wünschenswert und auch ein Flughafen sollte nicht zu weit entfernt liegen.


Kommentieren...
Gbefgra Fpuervore
teilt etwas mit · vor mehr als einem Jahr

#ImpactFacts - Wie wir Impact messen um Investoren zu gewinnen

Mit Forschunkskooperationen und Datenanalysen wollen wir die lokale Wirkung unseres ganzheitlichen Ansatzes verstehen und messen. Dies ermöglicht es uns, dem hohen Anspruch, den wir an unsere Arbeit als Sozialunternehmer stellen, gerecht zu werden und unseren Erfolg täglich zu hinterfragen.  

Africa GreenTec entwickelt dazu jetzt eine App, die unsere Kunden in den Dörfern Sub-Sahara-Afrikas nutzen können um ihre persönliche Entwicklung, ihr wirtschaftliches Vorankommen und vor allem ihr Glücksempfinden zu messen. 

Aktuell richten sich die großen Geldströme global nach den SDGs aus. Schon heute ist sichtbar, dass #ImpactInvestoren sich wünschen, dass die Projektpartner ihre Wirkung messen und sichtbar machen. So entsteht künftig eine neue "Währung", die es Social Entrepreneurs einfacher macht, neben "Geld" als Rendite ihre Arbeit zu bewerten und somit auch zu refinanzieren.

Möchte ein #ImpactInvestor mit seinem Geld den Zugang zu Trinkwasser stärken, kann er dies künftig gezielt tun. Auch das Reflecta-Netzwerk von Daniela Mahr folgt dieser Logik konsequent, weshalb ich mich auch sehr für Reflect engagiere, denn wir brauchen alternative Wertschöpfung neben Rendite, Zins und (wirtschaftlichem) Wachstum. Wir müssen weg von der Wahrnehmung, dass wir alles mit "Geld" bewerten. Was nützt es mir wenn ich für meinen Arbeit in einem Konzern "viel Geld" bekomme, wenn der Konzern für den ich arbeite den Planeten auf dem ich und meine Kinder leben zerstört oder seine Produkte völlig unnütz sind und nur Plastikmüll produzieren. Diese Gedanken müssen wir uns aktiv machen und umsteuern.

Wirkungsmessung ist dabei an großer Schlüssel! Wir setzten daher in unserem Unternehmen dafür viel Ressourcen ein um Impact "messbar" und vorallem "erlebbar" zu machen, deshalb schaut euch unbedingt auch unsere ImpactStories an.  

Bereits ab 250 € könnt ihr euch übrigens an unserem Unternehmen beteiligen: https://africagreentec.investments/

Themen: Afrika · Impact · SDGs · Trinkwasser
Kommentieren...
Pyrzraf Ovaqre
teilt etwas mit · vor 3 Monaten

Wir suchen dich! (Mini-Job bei Unity Effect als Layout Designer)

Hast du ein Auge für Design und Details? Suchst du nach einem Mini-Job mit ~10 Wochenstunden? Super, denn wir suchen nach einer Person, die uns als Layout Designer unterstützt!

Wir bei Unity Effect sind eine purpose-orientierte Organisation und ein selbstorganisiertes Team mit Sitz in Bonn, Deutschland. Wir arbeiten mit NGOs, Sozialunternehmen, Netzwerken und Akteuren auf der ganzen Welt zusammen.

Alle weiteren Informationen findest du im angehängten PDF. Wir freuen uns von dir zu hören!

###

Do you have an eye for design and detail? Are you looking for a mini job, meaning around 10 hours per week? Awesome! We are looking for a layout designer to support us!

We at Unity Effect are a for-purpose organisation and self-organised team based in Bonn, Germany, working together with NGOs, social enterprises, networks and leaders around the globe.

Please find all other information in the attached pdf. Looking forward to hearing from you!

Unity Effect - Sozialunternehmen @ reflecta.network

Unity Effect ist ein Sozialunternehmen aus Bonn. Wir sind davon überzeugt, dass es unsere innere Haltung & unsere Fähigkeiten sind, die äußeren Wand...

Kommentieren...
Qnavryn Znue
teilt etwas mit · vor mehr als einem Jahr

Ausschreibung für Zukunftsgestalter:innen

Wir feiern unseren Release mit euren Ideen für eine bessere Zukunft!
Noch bis zum 31.Juli anmelden.

3 FRAGEN - 3 ANTWORTEN - GEMEINSAM ZUKUNFT GESTALTEN

Wir möchten dabei helfen, dass Du einen Beitrag zu einer faireren, gerechteren und ökologischeren Welt leisten kannst.

Deshalb starten wir eine Kampagne, die denjenigen eine Bühne gibt, die sich aktiv mit den großen Herausforderungen wie Klimawandel, Fragen um Migration und Integration, Rechtspopulismus und soziale Ungleichheit befassen und an Lösungen arbeiten.

Die 15 zukunftsweisendsten Beiträge erhalten von uns:
Bewerbung und Unterstützung über 3 Wochen mit einer Reichweite von mindestens 50.000 Menschen, die Deine Vision teilen. Einsendeschluss für die Einreichung ist der 31. Juli 2020.

Was wir dafür brauchen, sind Deine Antworten auf die folgenden 3 Fragen:

https://reflectanetwork.typeform.com/to/cxbfOq

Qnavryn Znue · vor mehr als einem Jahr

Wow! 143 Einreichungen 😍 . Wir gehen in den kommenden Tagen alle ausführlich durch, überlegen, wie wir in welcher Form am besten bei den einzelnen Herausforderungen unterstützen können und geben euch Ende der Woche Bescheid.
Freut euch auf geballte Impact Power 💪

Kommentieren...
Uryzhg Jbyzna
teilt etwas mit · vor etwa einem Jahr

Wandel-Campus 2020

Das Treffen für entwicklungspolitisch interessierte junge Menschen!

Der Campus 2020 findet vom Fr. 2. – So. 4.10. statt, Dieses Jahr ONLINE!

Ziel des Wandel-Campus ist es, jedes Jahr die wichtigsten Akteure und Initiativen für eine lebenswerte und gerechte Welt zusammen zu holen und in Fortbildungen deren Erfahrungen an junge Changemaker*innen und ehemalige Freiwillige weiter zu geben. Der Wandel-Campus ist offen für alle Menschen, um an ihren sozialen, ökologischen und internationalen Projekten zu arbeiten. Das Programm wird von ehemaligen Freiwilligen selbst gestaltet und gibt viel Raum für Partizipation. Infos & Anmeldung: https://campus.freunde-waldorf.de/

Kommentieren...
Ireran Jüefvt
teilt etwas mit · vor einem Tag

SEND braucht Unterstützung für neue Umfrage zum Social Entrepreneurship Monitor!

Hallo zusammen, es bedarf euer aller Unterstützung!!!!!!

Der SEND e.V. arbeitet hart daran, die Bedingungen für Sozialunternehmen in Politik und Gesellschaft zu verbessern. Ein Thema, unter dem hier fast alle "leiden" ist sicherlich das Thema Finanzierung!

Ich fände es schade, wenn der SEND von uns allen nicht dabei unterstützt wird. Also, nehmt doch bitte wenn möglich alle an der Umfrage zur Erstellung des neuen Social Entrepreneurship Monitors (DSEM) teil. Ohne ausreichende kritische Masse machen wir es dem SEND ansonsten sehr schwer, unser aller Interessen fundiert zu vertreten.

NEHMT BITTE TEIL!

http://www.bit.ly/DSEM-22

Sonst nimmt uns erst recht keine*r ernst dort draußen, in einer rein kapitalistisch getriggerten Wirtschaftswelt.

Kommentieren...
Ireran Jüefvt
teilt etwas mit · vor einem Tag

SEND braucht Unterstützung für neue Umfrage zum Social Entrepreneurship Monitor!

Hallo zusammen, es bedarf euer aller Unterstützung!!!!!!

Der SEND e.V. arbeitet hart daran, die Bedingungen für Sozialunternehmen in Politik und Gesellschaft zu verbessern. Ein Thema, unter dem hier fast alle "leiden" ist sicherlich das Thema Finanzierung!

Ich fände es schade, wenn der SEND von uns allen nicht dabei unterstützt wird. Also, nehmt doch bitte wenn möglich alle an der Umfrage zur Erstellung des neuen Social Entrepreneurship Monitors (DSEM) teil. Ohne ausreichende kritische Masse machen wir es dem SEND ansonsten sehr schwer, unser aller Interessen fundiert zu vertreten.

NEHMT BITTE TEIL!

http://www.bit.ly/DSEM-22

Sonst nimmt uns erst recht keine*r ernst dort draußen, in einer rein kapitalistisch getriggerten Wirtschaftswelt.

Kommentieren...

Neu eintragen

Nutze die Plattform, um deine/eure Ziele zu erreichen. Es gibt verschiedene Möglichkeiten, an dem Netzwerk zu partizipieren.

Social Startup

Veröffentliche dein Startup im Netzwerk und erhalte Unterstützung aus der Community.

Neu eintragen
Organisation / Unternehmen

Trage dein Unternehmen, deine Organisation oder dich als Freelancer:in ein und erhalte mehr Sichtbarkeit auf der Plattform.

Neu eintragen
Kampagne / Aktion

Promote deine Kampagne oder Aktion und erhalte Hilfe und Unterstützung aus der Community.

Neu eintragen
Bald verfügbar
Termin / Event

Trage einen Termin im Community-Kalender ein und informiere die Mitglieder auf der Plattform.

Mehr erfahren
Community-Bereich

Nutze die Funktionen der Plattform mit deiner Community in einem geschützten Bereich.

Mehr erfahren
Portalseite

Erstelle eine Portalseite und mache Mitglieder auf deine Organisation oder Programm aufmerksam.

Mehr erfahren

Wir benutzen Cookies, um dir die bestmögliche Erfahrung mit der Plattform zu bieten. Mehr Informationen