Filter

Nur für Mitglieder verfügbar.

Profil erstellen

Beiträge & Ankündigungen

Beiträge und Ankündigungen von Mitgliedern, Social Startups, Kampagnen und Aktionen auf der Plattform.

Fbcuvr Tarfg
teilt etwas mit · vor 11 Monaten

Familienfreundliches Co-Working in Düsseldorf

Ich verbreite hier mal sehr gerne die News meiner lieben ehemaligen Arbeitgeberinnen <3

"Unser Family Co-Working Space ist ab sofort geöffnet, unser Kursprogramm findet bis auf Weiteres online statt. Alle Angebote sind über die App mit der Familienkarte buchbar. Weitere Infos dazu untenstehend."

Kommentieren...
Coronatagträume
teilt etwas mit · vor 10 Monaten

Auf einer Bank...

mit Nicole Dau

... in der Mitte des Dorfes sitzen sie, so wie man es kennt. Den vorbeigehenden Menschen winken sie zu, vielleicht erzählen sie sich hinter vorgehaltener Hand auch die ein oder andere Geschichte. Haben die eigentlich nichts Besseres zu tun? Mindestens zwei Stunden sitzen sie nun schon da, erzählen, lachen, beobachten die vorbeiziehenden Tiere oder Menschen und rufen bekannten Gesichtern den ein oder anderen Gruß zu.

Jetzt kommt Bewegung rein und die kleine Gruppe scheint sich aufzulösen. Hände schlagen ein und Umarmungen folgen, danach verschwindet der eine mit dem Laptop unterm Arm in den benachbarten Coworking-Space innerhalb der jüngst ausgebauten Scheune. Die andere geht zurück in ihre Holzwerkstatt und baut den neuen Community-Tisch für den Coworking-Space fertig. Die letzte im Bunde schwingt sich auf ihr E-Bike und bringt Biogemüse-Kisten ihrer Solawi zu den sehnlichst wartenden Empfänger*innen.

Überrascht?

War das etwa nicht das erste Bild im Kopf nach den einleitenden Worten? Aber vielleicht wird es das bald sein. Immer mehr Menschen zieht es auf das Land. Sie wünschen sich Freiraum, gestalterische Möglichkeiten, mehr Natur und weniger Beton, vielleicht sogar ein wenig dieser berühmten Entschleunigung. Die letzten Monate haben diese Wünsche stark näher rücken lassen. Immer örtlich anwesend sein? Eng auf eng in sterilen Bürowürfeln von 9-to-5 arbeiten? Eine Krankheit, die uns alle monatelang quasi in Haft nimmt, bewirkt auf der anderen Seite mehr Freiheit als jemals zuvor. Weil sie es musste, ist die Arbeitswelt nun ein ganzes Stück weiter im Bereich der ortsunabhängigen Arbeit und digitalisierten Prozesse. Hielten manche Unternehmen allen Ernstes noch 2019 das Home-Office für unmöglich praktikabel, gehen die Diskussionen heute schon viel weiter. Home-Office ist der Minimum-Standard. Weiter geht es mit flexiblen Arbeitszeiten, der völligen Freiheit bei der Wahl des Arbeitsortes – auch gerne jeden Tag aufs Neue.

Die Work-Life-Balance ist das erste Mal seit Jahrzehnten kein leeres Wort, sondern die Menschen leben wirklich in einem Gleichgewicht zwischen Verpflichtung und intrinsischer Motivation. Und das inzwischen immer öfter abseits der großen Städte. Das einst verwaiste und konservative Land blüht auf, zieht junge und kreative Menschen an und holt ein klein wenig der städtischen Szene in die Dörfer und Kleinstädte. Natürlich nicht zu viel, Starbucks braucht hier nun wirklich niemand. Auf einmal ist das Dorf der neue Kiez und die Menschen auf der Bank wirken ausgeglichener und entspannter. So sieht sie aus, die Welt nach dem Wahnsinn.

Kommentieren...
Znep Gbeg Ovryrsryq
teilt etwas mit · vor 9 Monaten

Ehrenamt: inspirierende Geschichten

https://blog.govolunteer.com/volunteers-of-berlin/

Ich bin super stolz die Videos zu dieser wundervollen Kampagne zu produzieren. Engagierte Berliner*innen erzählen hier ihre Geschichten.

Volunteers of Berlin - GoVolunteer Blog

https://blog.govolunteer.com/volunteers-of-berlin/

Kommentieren...
Xnvinyln Xnfulnc
stellt eine Frage · vor 5 Monaten

Wir suchen Grundstück oder bestehendes Gebäude für Transformation Center

Wir suchen ein Grundstück oder bestehendes Gebäude für unser Transformation Center. 

Was ist der Kern der Idee?

Die aktuelle Zeit mit ihren tiefgehenden Veränderungen im beruflichen, sozialen und wirtschaftlichen Gefüge bringt zahlreiche Herausforderungen für Menschen. Unser Angebot ist ein Transformation Center, das Menschen zur Verfügung steht, um wieder einen Zugang zu sich finden zu können. Wir sprechen im speziellen zwei Kundengruppen an, die sich als Segment teilweise überschneiden. Einerseits sind dies Menschen, die in einem Umbruch -privat oder wirtschafltich- stehen und andererseits Menschen, die mit den aktuellen Herausforderungen überfordert sind.  Dies zeigt oftmals im mentalen Zustand. Wir haben dafür spezielle Programme zur Unterstützung in solchen Lebenssituationen entwickelt und wenden diese seit 2013 erfolgreich an. Diese Programme sind rein erfahrungsorientiert und erlauben Teilnehmern, eine Transformation auf mehreren Ebenen zu erfahren. So erfährt ein Teilnehmer bei uns beispielsweise die Rolle der Eigenverantwortung für seinen aktuellen Gesundheitszustand. 

Der Nutzen.

Unser Angebot und unsere gesamte Organisation ist darauf ausgelegt, Menschen in Zeiten der Veränderung zu begleiten und sie zu unterstützen, aus einer Herausforderung gestärkt hervorzugehen. Unser speziell entwickeltes Transformations-programm erlaubt es, eine tiefgreifende Veränderung auch jenseits der Verstandes- und Gefühlebene zu erfahren. Dies wiederrum wirkt sich positiv sowohl auf persönlicher (Stärkung der Resilienz) als auch auf kollektiver Ebene (Förderung von Solidaritätsdenken und verantwortliches Verhalten) aus.  

Was suchen wir?

Wir sind auf der Suche nach Menschen, die dieses Projekt unterstützen möchten. Weiter suchen wir nach einem Grundstück, dass ca 20'000 m2 gross ist und allenfalls schon Gebäude darauf bestehen. Wir bräuchten Platz für 100-150 Personen, die darin sich aufhalten können und mindestens einen grossen Raum von 150-200m2 für Seminare. Die Lage ist sehr wesentlich, denn es sollte in der Natur liegen. Anschluss an den öffentlichen Verkehr wäre wünschenswert und auch ein Flughafen sollte nicht zu weit entfernt liegen.


Kommentieren...
E.W.O.K. — Erfolgreich WertOrientiert Kreativ
teilt etwas mit · vor 2 Monaten

Intensive Unterstützung für Kreative, die ihr Fach bereits meistern: E.W.O.K.-Supervisionsgruppe

Was wäre, wenn Kreative ihre Arbeit und Expertise nicht mehr unter Wert verkaufen müssten?

Wenn du deine Kundschaft nach deinem ethischen Kompass auswählen könntest und es dir leicht fiele, deine Werte offen zu vertreten? 

Wenn deine Kundschaft sich aufgrund deiner Werte an dich wenden würde?

Und der Wert deiner Arbeit und deiner Fachkenntnis sich in einer wertschätzenden Bezahlung widerspiegeln würde?

… würdest du dich dann trauen, dich in deiner Arbeit von deinen Werten leiten zu lassen — und zu umweltschädlichen, raubtierkapitalistischen oder unsozialen Aufträgen NEIN zu sagen? 

Die Welt wartet wortwörtlich darauf, dass du dich das traust.


Wir Menschen haben uns bis 2030 ehrgeizige Ziele gesteckt:

  • Die 17 Nachhaltigen Entwicklungsziele der Vereinten Nationen reichen von der Abschaffung von Armut bis zum Aufbau einer globalen Partnerschaft — und von Geschlechtergerechtigkeit bis zum verantwortungsvollen Konsum.
  • Die EU hat vereinbart, Treibhausgasemissionen gegenüber den Werten von 1990 um 55 % zu reduzieren (netto).
  • Deutschland will bis dahin die Emissionen von Treibhausgasen sogar um 65 %reduzieren (zu wenig, um die schlimmsten Klimafolgen zu vermeiden).

Acht Jahre vor der Deadline fragt man sich als Freiberufler*in:

Wie zur Hölle wollen wir das in so kurzer Zeit noch schaffen?

Und wenn der Nachbar deiner Eltern einen neuen Diesel-SUV gekauft hat (so groß wie ein Panzer)…

Wenn du beim Fahrradfahren in der Stadt fast ums Leben kommst — und zugleich aufgrund deiner Shorts eine Menge Catcalling erlebst…

Wenn du siehst, wie die AfD während der Hochwasserkatastrophe leugnet, dass der Mensch das Klima verändert…

Wenn du mitbekommst, dass in der EU Menschen um ihr Leben fürchten, weil sie queer sind…

(Diese Liste ließe sich lange, lange fortsetzen)


Da kann man dran verzweifeln! Oder fragen: Wie kommen die Leute eigentlich auf solche Ideen?


Na klar, die Mineralölindustrie emittiert tonnenweise Werbung, PR und Lobbyismus. Die weltweite Kampagne Clean Creatives listet auf ihrer Website übersichtlich auf, wie die Top-Agenturen an der Klimakrise verdienen. Von Ogilvy bis McCann-Erickson, von Mindshare bis Wavemaker.

Einige Organisationen und Influencer*innen, denen enkeltaugliches Leben unbequem ist, wenden darüber hinaus die FUD-Taktik an: Wie ihr dubioses Vorbild, die Tabakindustrie, streuen sie Fear, Uncertainty and Doubt (Angst, Unsicherheit und Zweifel). 

Auch klar: Sexismus bzw. Gender Sells. Das kann man im Wiki zu Medien- und Kommunikationsethik der Hochschule Hannover toll erklärt nachlesen. 


Das findest du Shit? Damit bist du nicht allein!


Wenn du 2022 endlich wertorientiert(er) arbeiten willst, lade ich dich herzlich ein, meine Mutmach-Seite zu lesen:

https://from-scratch.net/de/erfolgreich-wertorientiert-kreativ-supervision

Und wenn dich das anspricht, freue ich mich auf deine Bewerbung!

Erfolgreich Wertorientiert Kreativ: Supervision - From Scratch

https://from-scratch.net/de/erfolgreich-wertorientiert-kreativ-supervision/

Kommentieren...
Fvan Svgmre
teilt etwas mit · vor 2 Monaten

IT-Studenten und Entwickler aufgepasst!

Du bist Student/in im IT-Bereich oder leidenschaftliche/r EntwicklerIn, hast Lust und Spaß daran neben Deinem Studium oder Job Deine bisher schon erworbenen Fähigkeiten im Bereich Webentwicklung /-Design unter Beweis zu stellen?

Dann ist dies Deine Chance Dich weiterzuentwickeln, Deine Kreativität und Dein KnowHow in ein Web-Projekt zu investieren:

Die QTM Consulting GmbH u. Co.KG ein familiengeführtes, unabhängiges Unternehmen für Test- und Qualitätsmanagement mit Sitz in Reutlingen, sucht Studentinnen / Studenten / EntwicklerInnen für die technische Erstellung einer Projektplattform.


Wir investieren für Dich:

• herzlichen Startup-Spirit

• positive Fehlerkultur

• angemessene Entlohnung

• Backup, im Sinne der Kollegialität und Loyalität durch unser Team

• modern gestaltete Büroräumlichkeiten, die zur kreativen Arbeit einladen.


Mit diesen Eigenschaften und Kenntnissen bringst Du Dich ein:

• Offenheit und Neugierde

• Selbstständiges und lösungsorientiertes Arbeiten

• Kommunikationsfähigkeit

• Zuverlässigkeit, Verantwortungsbewusstsein und Teamfähigkeit

• Kenntnisse in: Python, Flask, JavaScript, PHP, HTML, MySQL

• Affinität in den Bereichen Grafik / Design / Programmierung, Animation und Visualisierung

• Optional: Game Development


Bewerbungen sowie Fragen zur Stellenausschreibung gerne an:

Nadine Kadlec                                                                                                                                      

HR Management                                                                                    

Qualitätsmanagementbeauftragte


QTM Consulting GmbH u. Co. KG                                                                                               

Unter den Linden 15                                                                                                                

D-72762 Reutlingen                                                                                                                         

Tel.: +49 7121-90944-14                                                                                                              

Mobil: +49 151-26254134                                                                                                          

E-Mail: [email protected]                                                                               

Web: http://www.qtm-consulting.com

Kommentieren...
Senamvfxn Xbua
teilt etwas mit · vor etwa 2 Monaten

Purpose Journey, online 6 Wochen, auf Deutsch -- mit (Teil)Stipendienoption

Am 23. September startet unsere nächste Purpose Journey auf Deutsch. Bewerbungsschluss bis 6.9. 

Wir haben noch ein paar Plätze frei - einige davon sind auch noch Scholarship Plätze mit vergünstigtem Preis. Vielleicht kennst du jemanden, der gerade eine gute Portion Purpose im Leben gebrauchen könnte? ;-)

 Anbei findest du die Links zu mehr Infos, Terminen und zur Anmeldung: 

 Falls du Fragen hast, komm natürlich auch gerne direkt auf uns zu. Geleitet wird die Journey von einem unserer Journey Guides Sabrina. Sie kannst du direkt unter [email protected] erreichen. Infos zu ihr findest du ansonsten ebenfalls auf ihrer Webseite.

Falls es dich anspricht oder du jemanden im Auge hast, freuen wir uns sehr über eine Rückmeldung, Teilen oder Weiterleitung. 

Neben der Purpose Journey wird dann noch im November die Changemaker Journey starten - ebenso online und auf Deutsch und auch geleitet von Sabrina zusammen mit Vera:) Die Übersicht hier https://www.unityeffect.net/events

Und ein Workshop zum schnuppern From Inspiration to Impact am 16.9. https://eveeno.com/from-inspiration-to-impact

http://www.meissel.net/purposejourney

Kommentieren...
Van Urzzryznaa
teilt etwas mit · vor etwa 2 Monaten

Embodiment für Weltveränderer

Es herrschen turbulente Zeiten in dieser Welt, die unsere Gefühlskapazitäten ziemlich beanspruchen...
Geht es dir beim Betrachten der Gesamtsituation auch so, dass du dich maximal ungut fühlst, mit einer Mischung aus Wut, Trauer, Ohnmacht, vielleicht noch Schuldgefühlen? Und gleichzeitig hilflos ob der Größe der Probleme, so dass du wie gelähmt und starr wirst?

Mich interessiert, wie wir in dieses Erleben wieder Bewegung bringen und unserem Fühlen mehr Raum und gleichzeitig mehr grounding verschaffen. Wie wir lernen, uns selbst besser zu halten und statt Lähmung die geballte Energie intensiver Gefühle nutzen für Transformation - in uns und in der Welt um uns herum. Wie wir feststeckende Energie loslassen und ihre Kraft für das nutzen können, was uns wichtig ist.

Darum starte ich am 21.9. wieder eine Körper-Onlinegruppe zur Jing-Kultivierung, wo wir gemeinsam mit verschiedenen Körperübungen erforschen, wie wir mit dieser wilden Welt besser umgehen können.

Ab Di, 21.9., alle 2 Wochen, 18:30-20:00.

Mehr Info unter www.wateriswise.com oder per Nachricht!

Water is wise | Jing-Kultivierung & Embodiment

Onlinegruppe für Jing-Kultivierung & Embodiment - mehr innere Kraft, Klarheit und Lebendigkeit

Kommentieren...
Unaab Jrvzre
teilt etwas mit · vor etwa einem Monat

Bei GROME gibt es jetzt After-Work Events für alle

Was ergibt Permakultur + Achtsamkeit + ein Snack direkt vom Feld? 

🎉 Richtig, ein GROME Event 🎉

Das Besondere daran? Jetzt habt Ihr drei Mal die Möglichkeit das GROME Konzept auch unabhängig von einer Firma oder einem Team zu erleben. 

🗓 30.9 in Hamburg

🗓 7.10 in Essen

🗓 8.10 in Berlin

Alle Infos und den Link zur Buchung gibt es hier: htts://grome-harvest.de/produkt&nbsp;

Kommentieren...
Fnovar Uneanh
teilt etwas mit · vor 12 Tagen

Wer bin ich? LGBTQIAH+ — Offener Austausch am 20.10.2021, 19 Uhr (gratis)

Diversität in der Arbeitswelt: Ein Thema, das zunehmend Interesse findet. Zum Glück!

LGBTQIAH+ gehört zu den oft "unsichtbaren" Formen unserer Diversität. Gerade sexuelle Orientierung und Geschlechtsidentität wurden zu lange als etwas Privates betrachtet, das man quasi am Eingang zum Büro abzulegen hat.

Wie schön ist es dagegen, wenn wir alle individuell entscheiden dürfen, wie wir damit umgehen wollen! Das betrifft queere Menschen wie mich genauso wie heterosexuelle cisgender Personen. 

Wenn wir eine Atmosphäre schaffen wollen, die uns alle einlädt uns zu öffnen, dann brauchen wir geschützte Räume, in denen unsere Fragen willkommen sind und wir voneinander, miteinander lernen können.

Am 20.10. habe ich die Ehre, so einen offenen Austausch zu diesem Thema zu ko-moderieren. Gemeinsam mit Kaivalya Kashyap, dessen unvergleichlich warmer Stil Teilnehmenden hilft, in die Tiefe zu gehen und Themen vorbehaltsfrei zu ergründen.

ZIELE:

  • Erfahrungen austauschen und voneinander lernen.
  • Weitere Perspektiven auf den Themenbereich einnehmen.
  • Den Verstand beruhigen und Klarheit schenken.
  • Und wenn du am Montag beim ITAL GiveBack-Event "Wer bin ich? – LGBTQIAH+" dabei warst, können wir darüber sprechen, welche Gedanken es bei dir angestoßen hat.


Auch für mich ist dieser Austausch ein besonderer Anlass, denn bis vor einem Jahr habe ich meine Bisexualität im Arbeitskontext nie thematisiert. 2021 hat mir gezeigt, wie befreiend es sein kann, darüber mit anderen ins Gespräch zu kommen. 

Wenn du Lust hast deine Fragen zu stellen, deine Erfahrungen einzubringen oder einfach nur mit offenem Ohr und offenem Herzen dabei zu sein, melde dich hier an.

Weitersagen strengstens erlaubt!

Kommentieren...

Neu eintragen

Nutze die Plattform, um deine/eure Ziele zu erreichen. Es gibt verschiedene Möglichkeiten, an dem Netzwerk zu partizipieren.

Social Startup

Veröffentliche dein Startup im Netzwerk und erhalte Unterstützung aus der Community.

Neu eintragen
Organisation / Unternehmen

Trage dein Unternehmen oder Organisation ein und erhalte mehr Sichtbarkeit auf der Plattform.

Neu eintragen
Kampagne / Aktion

Promote deine Kampagne oder Aktion und erhalte Hilfe und Unterstützung aus der Community.

Neu eintragen
Bald verfügbar
Termin / Event

Trage einen Termin im Community-Kalender ein und informiere die Mitglieder auf der Plattform.

Mehr erfahren
Community-Bereich

Nutze die Funktionen der Plattform mit deiner Community in einem geschützten Bereich.

Mehr erfahren
Portalseite

Erstelle eine Portalseite und mache Mitglieder auf deine Organisation oder Programm aufmerksam.

Mehr erfahren

Wir benutzen Cookies, um dir die bestmögliche Erfahrung mit der Plattform zu bieten. Mehr Informationen