Vorstellung

  1. Seit 1994 wurde mir die Gelegenheit geboten im europäischen Holzhandel und Industrie bis 2015 zu arbeiten.

Auf der Suche nach:

Ich bin in der dauerhaften und wartungsfreien Anwendung von natürlichen Bauprodukten tätig. Wie kann ich möglichst schnell diese Produkte/Projekte so weiterentwickeln, dass diese in das Umlagesystem der CO2-Bepreisung eingebunden werden können?

Nur für registrierte Nutzer:innen.

Erstelle einen Account, um alle Informationen über Andreas Probst zu sehen.

Werde jetzt Mitglied

Die Mitgliedschaft ist kostenlos.

Registrieren Anmelden

Kennst du schon?

Wolfgang Saus
Gesangswissenschaft, Gesangspädagogik, Obertongesan
Sheetkladde
Bei Sheetkladde werden Abfälle auf holz(ähnlicher) ...
Magic Campus
Der Magic Campus ist der 3. Bildungsweg für junge A...
Projekt "Gemeinwo...
Kampagne / Ak... Zukunftsfähigkeit und Image des Kreises Höxter
Zeitz im Dialog
Kampagne / Ak... Förderung der politische Gesprächskultur in Zeitz
Kulturzentrum Sch...
Verein Das als Kollektiv betriebene soziokulturelle Zentru...
Textöffner® - Bür...
Unternehmen Textöffner® bietet seinen Kund*innen Übersetzungen ...

Werde Reflecta Companion

Gestalte mit, vernetze dich noch besser und erhalte aktuelle Insights in der Companions-Community.

Companion werden

Wir benutzen Cookies, um dir die bestmögliche Erfahrung mit der Plattform zu bieten. Mehr Informationen