Hi ID [identity + future work]

Social Startup

Womit beschäftigt sich das Vorhaben?

Menschen unterstützen, sich selbst intensiver kennenzulernen, die eigene Arbeitswelt zu gestalten und ihr Ding zu machen.

Wie wird es umgesetzt?

Entdecke den Digitalzugang zu vielfältigen Tools aus Psychologie und New Work + Initiative für eine menschliche(re) Arbeitswelt

Für wen ist das Social Startup interessant?

Berufseinsteiger:innen, Studierende, Umorientier:innen

Wo wirkt das Vorhaben?

Hamburg

Hi ID [identity + future work]
Status: 3. In der Durchführung

Wie kann man sich beteiligen?

Du hast Lust Kooperationspartner:in zu werden?

Du hast Lust bei Hi ID mitzuwirken? Weißt aber noch nicht wie?

Dann schreib einfach eine Nachricht an hi@hi-id.de. Wir tauschen uns aus und schauen, wie wir zusammen die Hi ID Vision schneller wahr werden lassen.

Die Vision

  Hi ID Vision

Eine Zukunft, in der Menschen das System Arbeit nach den eigenen Bedürfnissen ausrichtet und nicht nach dem Profit.

Eine Zukunft, in der jeder gerade im Job er oder sie selbst ist und Potenziale einbringt.

Eine Zukunft, in der jeder sich selbst intensiver kennt und die eigene Arbeitswelt selbstbestimmt nach den eigenen Vorstellung aufbaut.

Darum geht es
  • Das System der Arbeit wieder für Menschen ausrichten, so dass es uns nicht „erdrückt“.
  • Menschliche Fähigkeiten hervorholen in Symbiose mit Robotik und Automatisierung.
  • Weniger Leistungsgesellschaft, mehr gezielt Kompetenzen einsetzen.
  • Mehr Nichtstun ertragen, weil ich okay mit mir bin.
  • Mich kennen und deshalb bewusst meine Arbeitswelt passend zu mir gestalten.

Global Goals


8 Decent work and economic growth
Decent work and economic growth

Dauerhaftes, inklusives und nachhaltiges Wirtschaftswachstum, produktive Vollbeschäftigung und menschenwürdige Arbeit für alle fördern

8 Decent work and economic growth 8 Decent work and economic growth 8 Decent work and economic growth 8 Decent work and economic growth
10 Reduced Inequalities
Reduced Inequalities

Ungleichheit in und zwischen Ländern verringern

10 Reduced Inequalities 10 Reduced Inequalities

Team


Larissa Sander

Seitenadmin

Profil anzeigen

Adresse

Hi ID [identity + future work]
Hamburg, Deutschland

Wer steht hinter dem Social Startup?

Larissa Sander
Gründerin

Social Startups in unserem Netzwerk

Social Startup
SEEd.Schule
Status: 3. In der Durchführung
Social Entrepreneurship Education an Schulen
4. Quality education
8. Decent work and economic growth
9. Industry, Innovation and Infrastructure
+3
Social Startup
Pflanzland
Status: 1. Ideenphase
Schaffung von Pflanz-und Erholungsflächen in Stadtnähe
11. Sustainable cities and communities
12. Responsible Consumption and Production
15. Life On Land
Social Startup
Hack Your Shack
Status: 2. Ein laufender Prototyp
Zugänglichkeit + Förderung von Low-Tech
1. No Poverty
2. Zero Hunger
3. Good Health And Well-Being
+6
Social Startup
Frauenbibliothek "Habiba Libary"
Status: 3. In der Durchführung
Aufbau von Frauenbibliotheken in einer ländlichen, patriarchisch geprägten Region...
4. Quality education
5. Gender equality
17. Partnerships for the goals

Wir benutzen Cookies, um dir die bestmögliche Erfahrung mit der Plattform zu bieten. Mehr Informationen