Little World

Social Startup

Was ist der Lösungsansatz? Womit beschäftigt sich das Vorhaben?

Millions affected, hazardous to health, contagious: loneliness. Listening to science, we attempt a part-solution while fostering the integration of immigrants in Germany, including refugees. We foster friendships that transpire borders and generations.

Wie wird es umgesetzt?

Alle Infos findest du hier: https://little-world.com/one-pager

An welche Zielgruppe(n) richtest du/ihr euch?

Ehrenamtliche, Sprachlernende, Kommunen, Alten- und Pflegeheime, Flüchtlingsheime, Integrationsbeauftragte, Angehörige von Gepflegten (da regelmäßige Gespräche die mentale Gesundheit erheblich erhalten)

Wo wirkt das Vorhaben?

Deutschland

Little World
Status: 2. Ein laufender Prototyp

Wie kann man sich beteiligen?

Verschiedenste Bereiche:

Koordinierende Person: Du kümmerst dich um die Vernetzung der Sprachlernenden mit den Ehrenamtlichen. 

Social Media: wir benötigen dringend eine Person die ein Fable für Social Media hat, unsere Konzeptideen verbessert und sich neue ausdenkt :) wirklich mit posten werden wir erst demnächst anfangen.

Vertrieb: Friseure, Altenheime, Unternehmen, Kommunen - von diversen Seiten gibt es Interesse, dieses gilt es abzufragen!

Kommunikation: es gibt reihenweise Texte zur Akquise verschiedener Zielgruppen zu schreiben. :)  

Marketing-Expertise: hilf uns unser Marketing aufzubauen und stetig zu verbessern.

Interviews: hilf uns unsere Zielgruppe besser zu verstehen, interviewe sie, geh mit ihnen durch unseren Prototypen und verfeinere ihn somit.

Sprechen: natürlich kannst du dich auch einfach schöne Unterhaltungen mit Sprachlernenden führen oder deinem Umfeld davon erzählen. :) 

Such dir einfach aus, worauf du Lust hast! Schreib uns oder ruf den Gründer Oliver direkt unter 0177 145 9 245 an. Unser schnuckeliges Team freut sich auf dich! 

Mit ganz lieben Grüßen aus ganz Deutschland & Portugal!
Team Little World

Die Vision

Eine Welt, in der ein neuer Kontakt nur einen Telefonanruf weit weg ist. In der Sprachen wieder durch Sprechen gelernt werden. Eine Welt, in der wir nicht nur die Sehenswürdigkeiten und die bezaubernde Natur eines Landes kennen, sondern vor allem die Menschen die dahinterstehen. In der wir uns unabhängig von Generation und Geburtsort hinweg verstehen. Eine Welt in der wir wieder miteinander, statt nur nebeneinander leben. Alles in allem, a Little World…

Der Gründungsgrund

Einsamkeit ist schon seit vielen Jahren weit verbreitet, über Länder und Generationen hinweg. Covid-19 hat diese stark stigmatisierte gesellschaftliche Herausforderung ins Licht der Öffentlichkeit gerückt. Für uns war es Zeit zu handeln.

Die Geschichte dahinter

Die Idee reifte über mehrere Jahre: vor 5 Jahren gab eine französische Dame in der Nähe von Paris dem Gründer Oliver Berlin nach einem längeren Gespräch Ihre Telefonnummer mit dem Angebot, Spaziergänge mit ihm zu unternehmen, um sein Französisch zu verbessern. Im Juni 2020 beobachtete Oliver seine Mutter, wie sie jede Woche ehrenamtlich zwei Menschen anrief, schlicht damit diese überhaupt jemanden zum Reden hatten. Als Oliver Ende 2020 in dem RWTH-Kurs „Digital Health Engineering“ das Ausmaß von Einsamkeit klar wurde, begann er sich zu fragen: wieso machen fortgeschrittene Sprachlernende diese Anrufe nicht?    

Unser Prototyp ist kurz vor dem Launch, einige Personen haben wir schon vorher per Telefon und in Person verbunden!

Derzeit sind wir zwei (zukünftige) Gründer und mehrere Unterstützer*innen aus verschiedenen Bereichen. Komm und lern uns kennen :) 

Global Goals


3 Gesundes Leben für alle
Gesundes Leben für alle

Ein gesundes Leben für alle Menschen jeden Alters gewährleisten und ihr Wohlergehen fördern

3 Gesundes Leben für alle
4 Bildung für alle
Bildung für alle

Inklusive, gleichberechtigte und hochwertige Bildung gewährleisten und Möglichkeiten lebenslangen Lernens für alle fördern

4 Bildung für alle 4 Bildung für alle
10 Ungleichheit verringern
Ungleichheit verringern

Ungleichheit in und zwischen Ländern verringern

10 Ungleichheit verringern 10 Ungleichheit verringern 10 Ungleichheit verringern

Team


Oliver Berlin

Seitenadmin

Profil anzeigen
Julian Steinsberger-Dührßen

Top Informatiker

Profil anzeigen
Tim Schupp

CTO

Profil anzeigen
Matthias Bruske

Consultant & Volunteer

Profil anzeigen

Weitere Partner

  • DigitalHub Aachen
  • Send e.V.
  • TogethernessHub
  • UpdateDeutschland (ProjectTogether)

Adresse

Little World
Aachen
Tel: +491771459245

Wer steht hinter dem Social Startup?

Oliver Berlin
CEO von Little World, Mitinitiator @Initiative Gem...

Social Startups in unserem Netzwerk

Social Startup

Mikro Landwirtschaft
Status: 3. In der Durchführung
Die Plattform für gemeinschaftlichen Gemüseanbau und lokale Landwirtschaft
3. Gesundes Leben für alle
4. Bildung für alle
11. Nachhaltige Städte und Kommunen
+3
Social Startup

Car-Buddies
Status: 1. Ideenphase
Mobility, Car-Sharing, P2P Sharing
8. Nachhaltiges Wirtschaftswachstum und menschenwürdige Arbeit für alle
9. Widerstandsfähige Infrastruktur und nachhaltige Industrialisierung
11. Nachhaltige Städte und Kommunen
+2
Social Startup

nutri-onli.de
Status: 2. Ein laufender Prototyp
Menschen mit Ernährungsproblemen mit den passenden Ernährungsberater:innen verbin...
3. Gesundes Leben für alle
Social Startup

blended support
Status: 2. Ein laufender Prototyp
Inklusive Prävention und Intervention von und bei Traumafolgestörungen
3. Gesundes Leben für alle
5. Gleichstellung der Geschlechter
10. Ungleichheit verringern

Wir benutzen Cookies, um dir die bestmögliche Erfahrung mit der Plattform zu bieten. Mehr Informationen