Clemens  Hachgenei

Clemens Hachgenei

Koordinator für kommunale Entwicklungspolitik @Agenda-Büro / Amt für Stadtentwicklung der Landeshauptstadt Mainz
Mainz

Projekte und Organisationen, bei denen Clemens Hachgenei mitwirkt:

Das Kaffee-Kulturfest
Aufmerksamkeit für die Produktionsweisen ...
Alternativer Stadtpl...
Kenntlichmachung von Geschäften, Initiati...
Agenda-Büro / Amt fü...
Das Agenda-Büro der Landeshauptstadt Main...

Themen

Vorstellung

Hallo Netzwerk, ich bin Koordinator für kommunale Entwicklungspolitik im  Agenda-Büro der Landeshauptstadt Mainz. Schwerpunkte dieser Tätigkeit sind vor allem die Umsetzung der SDG´s auf kommunaler Ebene. Dazu gehört eine nachhaltige Beschaffung für die Stadt, Öffentlichkeitsarbeit  für die SDG´s, Bildungsarbeit an Schulen und für Vereine sowie die vielen engagierten Akteuere in Mainz besser miteinander zu vernetzen.

Was möchtest du gerne zum Positiven verändern?

Wir alle konsumieren, einerseits privat, andererseits als Mitarbeiter eines Unternehmens oder einer Institution. In beiden Fällen möchte ich dazu beitragen, dass wir dies bewusster tun, oder auch mal gar nicht. Als Mitarbeiter der Landeshauptstadt Mainz ist es mir ein Anliegen, dass die Produkte, die wir hier beschaffen, hohen sozialen und umweltgerechten Kriterien entsprechen. Das ist zwar eine Mammutaufgabe, in vielen Bereichen ist uns dies jedoch schon gelungen.

Darüber hinaus will ich die Menschen in der Stadt unterstützen, die sich beruflich oder ehrenamtlich mit der Umsetzung der Agenda 2030 hier vor Ort befassen. Es gibt unzählige engagierte Gruppen und Einzelpersonen mit tollen Ideen für ein nachhaltiges und zukunftsfähiges Mainz. Regionale und lokale Akteure miteinander zu vernetzen, um effizienter gemeinsam Projekte umsetzen zu können, ist eine schöne Aufgabe. Das alles trägt dazu bei, dass wir in unserer Stadt Strukturen und Grundlagen für entwicklungspolitisches Engagement verbessern.

Welche Erfahrungen konntest du sammeln?

Nach dem Studium war ich in verschiedene Projekte der nachhaltigen Stadt- und Regionalentwicklung eingebunden, unter anderem in die Entwicklung des öko-fairen Textilführers für Mainz. Die jetzige Tätigkeit als Koordinator ist vielfältig. Viele kleine, in sich abgeschlossene Projekte zur Sichtbarmachung der Agenda 2030 auf kommunaler Ebene konnten umgesetzt werden. Wir bieten Bildungsarbeit mit verschiedenen Modulen (z.B. zum Thema bewusster und nachhaltiger Konsum) an, und kommen so mit allen Altersklassen in unserer Stadt in Kontakt. Bei Fragen zu Themen: Was gibt es bereits in Mainz rund um die Agenda 2030, wo kann ich mich engagieren, wo kann ich Hilfe für die Abwicklung eines eigenen Projektes erhalten, könnt ihr euch gerne bei mir melden.


Nur für registrierte Nutzer:innen.

Erstelle einen Account, um alle Informationen über Clemens Hachgenei zu sehen.

Erstelle jetzt dein Konto

Die Registrierung ist kostenlos.

Registrieren Anmelden

Wir benutzen Cookies, um dir die bestmögliche Erfahrung mit der Plattform zu bieten. Mehr Informationen