Alles zum Thema Gesellschaftliches Engagement

Finde hier passende Menschen, Organisationen, Unternehmen und Social-Startups, die sich mit dem Thema Gesellschaftliches Engagement beschäftigen.

Community-Bereiche im reflecta.network.

Community

CESEB Centre for Social Entrepreneurship Bonn
Soziale Innovation entsteht meist aus Zusammenarbeit und kreativem Austausch vo...

Unternehmen, Organisationen und Vereine im reflecta.network.

Gemeinnütziger Verein

Bike Bridge e.V.
Gesundheit, Mobilität & Reisen, Vereine & Organisationen
Unsere Mission ist es, Brücken zwischen Menschen, Projekten und Organisationen zu...
3. Gesundes Leben für alle
5. Gleichstellung der Geschlechter
10. Ungleichheit verringern
+2
Stiftung

Stiftung Bürgermut
Bildung & Forschung
Die Stiftung Bürgermut ist ein Ort für soziale Innovationen. Wir verbinden Ideen ...
17. Umsetzungsmittel und globale Partnerschaft stärken

Ankündigungen / Neuigkeiten

Qnavryn Znue
teilt etwas mit · vor 11 Tagen

Herzliche Einladung zu den Reflecta Impulsen

Noch eine Woche bis zu den nächsten Refleca Impulsen!

Mit den Changemaker Impulsen laden wir die Reflecta Community ein, gemeinsam in den Austausch zu gehen und sich von den Impulsgeber:innen Lisa Wiedemuth (Quartiermeister), Christian Müller (sozial pr), Lukas Kunert (elinor & #UnterkunftUkraine) und Sabine Harnau (From Scratch) neue Perspektiven, Tipps und Ideen einzuholen. Durch den Abend führt Lukas Marzi

Das kostenlose Ticket gibt es über Eventbrite:

https://www.eventbrite.de/e/reflecta-changemaker-impulse-tickets-516952216997

Reflecta Companions haben, wie immer, eine besondere Rolle bei der Veranstaltung. Ihnen gehört die Bühne und sie können live während des Events Fragen stellen sowie auf dem Miro Board ihre Gesuche und Angebote vorab eintragen. Du willst dabei sein? Dann hier entlang:
https://www.reflecta.network/changemaker/membership

Zu den Speaker:innen:

Lisa Wiedemuth setzt sich seit 2014 für eine Wirtschaft zum Wohle aller ein und leitet seit 2021 die Quartiermeister Stiftung gUG. Das Sozialunternehmen Quartiermeister - Zum Wohle aller  fördert mit seinen Erlösen aus dem Bierverkauf soziale und kulturelle Projekte aus der Nachbarschaft. Seine Prinzipien sind Transparenz, Partizipation, regionale Wirksamkeit und der Wille, ein Bewusstsein dafür zu schaffen, dass korrekter Konsum einen Unterschied machen kann. 2017 schaffte es Lisa mit der Kampagne Quartiermeister*in und den ersten gegenderten Bierflaschen ein Statement gegen Sexismus und Geschlechterdiskriminierung in der Werbung zu setzen. Seitdem erzählen die unterschiedlichen Gesichter auf den Flaschen ganz eigene Geschichten.

Christian Müller  und sein Team von sozial-pr  begleiten seit über 12 Jahren soziale Einrichtungen, Wohlfahrt, Sozialwirtschaft, NGO und Sozialunternehmen/ Social Start Ups bei ihrer digitaler Kommunikation, der Umsetzung neuer Arbeitsformen und der sinnvollen Nutzung digitaler Chancen.

Lukas Kunert  hat 2018 mit elinor GmbH  eine Plattform gegründet, die Gruppenkonten für z.B. Umweltgruppen, soziale Initiativen, Aktivitst:innen, Schulklassen oder Sportmannschaften anbietet. 2022 hat er mit der Bettenbörse #Unterkunft Ukraine zehntausende Geflüchtete und Helfer:innen zusammengebracht. Er wurde dafür 2022 vom Capital Magazin als eine:r der 40 unter 40 ausgezeichnet.

Sabine Harnau  hat 2017 From Scratch Communications gegründet: die Kommunikationsberatung für Organisationen, die Nachhaltigkeit, soziale Gerechtigkeit und finanziellen Erfolg integrieren wollen. Sie haben eine radikal wertebasierte Art des Marketings entwickelt. Barrierefreundlichkeit, Datenschutz und ein minimaler ökologischer Fußabdruck stehen bei ihren Tools und Praktiken im Vordergrund.

Natryn Unafba
teilt etwas mit · vor 12 Tagen

Ein CO2-Budget für jeden?

Durch das Interview mit dem Klimaforscher Professor Schellnhuber in der Panorama „Das Klima und die Reichen“ ist das Thema >CO2-Budgets für Bürger< nun in aller Munde. Sämtliche Medien berichten derzeit darüber und alle fragen sich nun, wie man das umsetzen könnte.

Wie gut, dass wir da schon mal was vorbereitet haben ;-)

Die NGO SaveClimate.Earth beschäftigt sich schon seit über 2 Jahren mit dem Thema und hat nun ein Buch zu ihrem Lösungsmodell geschrieben "Exit-Strategie Klimawährung ECO, mit persönlichen Emissionsbudgets das Klimaziel erreichen". Es beschreibt eine europaweite Einführung und wie man dadurch sozial, gerecht, aber vor allem sehr effektiv die Emissionen reduzieren kann.

Damit jeder die Möglichkeit hat das Konzept kennenzulernen war es den Autoren wichtig, dass das eBook gratis zum Download zur Verfügung steht.

- Du möchtest die Klimaschutzorganisation dabei unterstützen, das Modell einer breiten Öffentlichkeit bekannt zu machen?
- Du hast evtl. Kontakte zu Wissenschaftlern, Instituten oder Influencern?

-> Wir freuen uns auf Deine Nachricht an uns!


Podcast Folge: Alternatives Klimakonzept
teilt etwas mit · vor 12 Tagen

Neue Podcastfolge von Weltverbesserer

Die Kölner Journalistin Birte Gernhardt macht sich in ihrem Podcast Weltverbesserer auf die Suche, nach sozialem Engagement, Nachhaltigkeit und Innovationen, die diese Welt ein Stückchen besser machen. In Folge 168 sprechen wir mit ihr über unser Buch "Exit-Strategie Klimawährung ECO, mit persönlichen Emissionsbudgets das Klimaziel erreichen" und warum wir glauben, dass damit eine sozio-ökologische Revolution ausgelöst werden könnte.

Am meisten diskutiert

Beiträge

Fragen aus der Community

Mehr anzeigen

Noch kein Profil auf reflecta.network?

Melde dich jetzt kostenlos an und lerne andere Zukunftsgestalter:innen kennen.

Profil erstellen

Wähle dein Thema

Themen

Branchen

Wir benutzen Cookies, um dir die bestmögliche Erfahrung mit der Plattform zu bieten. Mehr Informationen