Vorstellung

Hallo liebe alle!

Ich starte gerade mein eigenes nachhaltiges Energieprojekt in Lateinamerika. Das mache ich zusammen mit einer NGO aus Kliptown, Südafrika. Klingt verrückt? Lateinamerika und Afrika? Ja, wird es wohl werden. Die Sonne scheint überall, was spricht also dagegen Solarprojekte Buttomup zu bündeln, um bessere Preise zu bekommen?

Ich freue mich auf den Austausch zu Crowdfunding, Gründung und wie man möglichst viel Transparenz in Spendenaktionen erreichen kann. 

Der nächste Schritt ist, Sawumandla Germany zu gründen, um hier in Deutschland Spendenaktionen durchzuführen. Kann jemand dabei unterstützen?

LG,

Enrico 

Auf der Suche nach:

Nur für registrierte Nutzer:innen.

Erstelle einen Account, um alle Informationen über Enrico Wiesner zu sehen.

Werde jetzt Mitglied

Die Mitgliedschaft ist kostenlos.

Registrieren Anmelden

Kennst du schon?

nutri-onli.de
Menschen mit Ernährungsproblemen mit den passenden ...
FoodTogether
Wir ermöglichen es dir das Ernährungssystem durch d...
Global Goals Jam ...
Kampagne / Ak... Ein sprintbasiertes Ideenlabor für die SDGs
Loving the Atmosp...
Kampagne / Ak... Mobilitätswende bei Geschäftsreisen
espero
Unternehmen espero ist ein nachhaltiges Modelabel, das 25% se...
gutgenug
Sozialunterne... Gut genug ist gut genug

Werde Reflecta Companion

Gestalte mit, vernetze dich noch besser und erhalte aktuelle Insights in der Companions-Community.

Companion werden

Wir benutzen Cookies, um dir die bestmögliche Erfahrung mit der Plattform zu bieten. Mehr Informationen