NOVAMILIA

Social Startup

Welchem ökologischem oder sozialem Problem nimmt sich das Social Startup an?

Folgen von Ressourcenverbrauch und Umweltzerstörung wie Klimawandel oder Artensterben; Intoleranz, Rassismus und National-Egoismus; extreme Armut; Einschränkungen der sozialen Teilhabe durch Armut, Vereinsamung, Alter, Beeinträchtigungen etc.

Was ist der Lösungsansatz? Womit beschäftigt sich das Vorhaben?

Unser Konzept gemeinschaftlichen Wohnens halbiert den ökologischen Fußabdruck und erreicht diverse soziale Wirkungen. Gleichzeitig wird die Lebensqualität der Bewohnenden gesteigert.

Wie wird es umgesetzt?

Diverse Best-Practices bestehender Cohousing-Projekte und wohnpsychologische Erkenntnisse werden kombiniert und von regionalen Genossenschaften umgesetzt. Sie agieren als Social Business, also gemeinwohlorientiert und gleichzeitig finanziell nachhaltig.

An welche Zielgruppe(n) richtest du/ihr euch?

Die Kernidee unseres Ansatzes gemeinschaftlichen Wohnens ist gerade die Mischung diverser sehr unterschiedlicher Personengruppen in einer Hausgemeinschaft. Unser Motto heißt "gemeinschaftliches Wohnen für alle"!

Wo wirkt das Vorhaben?

zuerst in Deutschland; später international, sowohl in Ländern des globalen Nordens, als auch in Ländern des globalen Südens

NOVAMILIA
Status: 1. Ideenphase

Wie kann man sich beteiligen?

Für unser Kernteam suchen wir Menschen, die eine gute Auffassungsgabe haben, kreativ im Problemlösen sind oder/und gut Organisieren/Kommunizieren können. Die ehrenamtlichen Mitglieder des Kernteams koordinieren und unterstützen verlässlich mit wenigen Stunden Aufwand je Woche die an den konkreten Herausforderungen arbeitenden Projektteams.

Für unsere Projektteams suchen wir sich ehrenamtlich engagierende Architekt*innen, Psycholog*innen, Betriebswirt*innen, Jurist*innen, Spezialist*innen für Kommunikation und Design etc., die an den diversen Herausforderungen unseres Konzeptes arbeiten.

Ferner suchen wir finanzielle Unterstützer, da trotz eines hohen Maßes an ehrenamtlicher Arbeit manche Tätigkeiten doch fremd vergeben werden müssen und da natürlich auch diverse Sachkosten anfallen.

Persönliche Motivation der Gründer:innen

Die Idee entstand durch die Kombination der unter dem Namen Cohousing in Skandinavien bekannten gemeinschaftlichen generationenübergreifenden Wohnform mit den Methoden des Social Business und des Social Franchising.

Die Vision

Ich möchte, dass meine Kinder und Enkel in einer Welt Leben, in der Klimaschutz umgesetzt, extreme Armut erfolgreich bekämpft und Toleranz, Völkerverständigung und soziale Teilhabe zur Normalität wurden.

Global Goals


1 Armut beenden
Armut beenden

Armut in allen ihren Formen und überall beenden

1 Armut beenden 1 Armut beenden 1 Armut beenden 1 Armut beenden 1 Armut beenden
10 Ungleichheit verringern
Ungleichheit verringern

Ungleichheit in und zwischen Ländern verringern

10 Ungleichheit verringern 10 Ungleichheit verringern 10 Ungleichheit verringern
11 Nachhaltige Städte und Kommunen
Nachhaltige Städte und Kommunen

Städte und Siedlungen inklusiv, sicher, widerstandsfähig und nachhaltig gestalten

11 Nachhaltige Städte und Kommunen 11 Nachhaltige Städte und Kommunen 11 Nachhaltige Städte und Kommunen 11 Nachhaltige Städte und Kommunen 11 Nachhaltige Städte und Kommunen 11 Nachhaltige Städte und Kommunen
12 Nachhaltige Konsum- und Produktionsweisen
Nachhaltige Konsum- und Produktionsweisen

12 Nachhaltige Konsum- und Produktionsweisen 12 Nachhaltige Konsum- und Produktionsweisen 12 Nachhaltige Konsum- und Produktionsweisen 12 Nachhaltige Konsum- und Produktionsweisen
13 Klimawandel bekämpfen
Klimawandel bekämpfen

Umgehend Maßnahmen zur Bekämpfung des Klimawandels und seiner Auswirkungen ergreifen*

13 Klimawandel bekämpfen 13 Klimawandel bekämpfen 13 Klimawandel bekämpfen
16 Frieden, Gerechtigkeit und starke Institutionen
Frieden, Gerechtigkeit und starke Institutionen

Friedliche und inklusive Gesellschaften für eine nachhaltige Entwicklung fördern, allen Menschen Zugang zur Justiz ermöglichen und leistungsfähige, rechenschaftspflichtige und inklusive Institutionen auf allen Ebenen aufbauen

16 Frieden, Gerechtigkeit und starke Institutionen 16 Frieden, Gerechtigkeit und starke Institutionen 16 Frieden, Gerechtigkeit und starke Institutionen

Team


Michael Brigant

Gründer

Profil anzeigen

Adresse

NOVAMILIA
Hannover, Deutschland
Tel: +49 511 33098370

Wer steht hinter dem Social Startup?

Michael Brigant
Gründer @NOVAMILIA

Social Startups in unserem Netzwerk

Social Startup

dorfuni.at
Status: 2. Ein laufender Prototyp
Bildungsvernetzung für Dorfgemeinschaften und Bürgerschaften in Kommunen vor alle...
1. Armut beenden
4. Bildung für alle
11. Nachhaltige Städte und Kommunen
+3
Social Startup

kostenlose, externe Geschäftsstelle für gemeinwohlorienierte Initiativen
Status: 1. Ideenphase
Gemeinwohlorientierte Initiativen sollen sich auf ihre Wirkung konzentrieren könn
17. Umsetzungsmittel und globale Partnerschaft stärken
Social Startup

ReDo
Status: 2. Ein laufender Prototyp
Matchmaking for Sustainable Design - ReDo ist eine Plattform, die KonsumentInnen ...
9. Widerstandsfähige Infrastruktur und nachhaltige Industrialisierung
12. Nachhaltige Konsum- und Produktionsweisen
13. Klimawandel bekämpfen
+1
Social Startup

JugendKulturPass
Status: 1. Ideenphase
Bankkarte (Voucher) für junge Leute, deren Geld man nur für Kultur ausgeben kann...
4. Bildung für alle
9. Widerstandsfähige Infrastruktur und nachhaltige Industrialisierung

Wir benutzen Cookies, um dir die bestmögliche Erfahrung mit der Plattform zu bieten. Mehr Informationen