Vorstellung

Hallo zusammen, ich heiße Christina und arbeite seit 2013 freiberuflich als Bewerbungstrainerin.

Alles begann im Mai 2011. Ich war verzweifelt, da mein Arbeitsvertrag in zwei Monaten endete, ohne dass ich einen neuen Job in Aussicht hatte. Arbeitslosigkeit stand für mich kurz bevor, wovor ich panische Angst hatte. Ich begann mich selbst und alle meine Entscheidungen der letzten Jahre anzuzweifeln, da ich mich ohnehin nicht am richtigen Platz sah, jedoch keine Alternative wusste.

Wie aus dem Nichts tauchte plötzlich eine innere Stimme in mir auf und erinnerte mich an meine frühere Faszination für Menschen, die aus einer ersten Idee heraus ihr ganz eigenes „Baby“ entwickelt haben, wie sehr ich es in meinen früheren Tätigkeiten als Tutorin, Nachhilfelehrerin oder auch in der Praktikantenbetreuung geliebt habe, Menschen etwas zu vermitteln, und nicht zuletzt die Begeisterung meinen eigenen Weg immer wieder neu zu finden und zu gehen, mit allen dazugehörigen Stationen. Dieses Erwachen war meine innere Befreiung aus einer enorm druck- und angstvollen Situation, die mir aus dem Nichts heraus eine neue Perspektive eröffnete: Selbstständig sein und Menschen innerhalb ihres Bewerbungsprozesses unterstützen, zu sich selbst zu stehen. Obwohl mir klar war, dass ich mich nicht trauen würde, das alles sofort umzusetzen, setzte das ein enormes Energiepotenzial in mir frei und ich wusste, dass der Moment kommen würde, an dem ich dazu bereit sein werde.
Mit dieser neuen Ausstrahlungskraft hatte ich dann drei Wochen später auch einen neuen Job. Ich wusste, das wird mein letzter Job im Marketing sein, danach mach ich mein eigenes Ding! Dass es schon eineinhalb Jahre später soweit sein sollte und sich die Idee von BeYou Bewusst Bewerben entwickeln würde, ahnte ich zu diesem Zeitpunkt noch nicht.

Seit diesem Schlüsselerlebnis ist es mein Ziel, Menschen zu zeigen, dass jeder Bewerbungsprozess eine Chance ist, dem eigenen Ich einen Schritt näher zu kommen. Das einzige, was wir tun müssen, ist innezuhalten und unsere innere Stimme zu erhören, statt aus Angst den Job nicht zu bekommen, uns immer nur nach den Erwartungen und Anforderungen anderer auszurichten. Dann haben wir die Chance zu entdecken, was wirklich in uns steckt – es ist viel mehr als wir alle glauben!

Mit der Entwicklung der Methode Storytelling ist es mir gelungen, dies auch tatsächlich in der Praxis meines Bewerbungstrainings umzusetzen. Und so begeistert es mich bis heute, wenn Teilnehmende es schaffen, sich von inneren Widerständen zu lösen und ich höre, wie sich ihre Finger über die Tastatur bewegen oder sie gedankenversunken und hochkonzentriert vor einem Blatt Papier sitzen und drauflosschreiben. Es ist immer wieder spannend, diese Gedanken lesen zu dürfen und macht jede Bewerbung zu etwas Besonderem.

Zukünftig möchte ich das Projekt "Bewerben ohne werben - Just be" in Kooperation mit Ausbildungsbetrieben umsetzen.

Auf der Suche nach:

Bietet:

Nur für registrierte Nutzer:innen.

Erstelle einen Account, um alle Informationen über Christina Breitenbücher zu sehen.

Werde jetzt Mitglied

Die Mitgliedschaft ist kostenlos.

Registrieren Anmelden

Kennst du schon?

Romy Kauderer
International Retail Sales @soulbottles
Let us listen! De...
Ich werde gehört und gesehen. Mit allem wie ich bin...
GoodMove
Freude an Bewegung (wieder) wecken und dabei Gutes ...
Re-Start
Kampagne / Ak... Sie lernen Führungskräfte aus allen drei Sektoren k...
Vorschlag für ein...
Kampagne / Ak... Sozial gerechte CO2-Bepreisung mit dem ECO
Strong People Ins...
Sozialunterne... Das Strong People Institute ist eine evolutionäre O...
Pazls GmbH
Unternehmen Pazls bietet modulare Möbel an, die fair von deutsc...

Werde Reflecta Companion

Gestalte mit, vernetze dich noch besser und erhalte aktuelle Insights in der Companions-Community.

Companion werden

Wir benutzen Cookies, um dir die bestmögliche Erfahrung mit der Plattform zu bieten. Mehr Informationen