Vorstellung

Gut leben auf diesem Planeten - mehr will ich ja gar nicht :) Meine Beiträge dazu: Im Alltag möglichst vieles selbst umsetzen, beim Konkurrenzdenken nicht mitmachen und mich überall für Empathie und kreatives Zusammenwirken stark machen!

«suche: Bausteine für Ökosystem an regenerativer Infrastruktur in Frankfurt und Online»

Auf der Suche nach:

Bietet:

Was möchtest du gerne zum Positiven verändern?

Mein Ziel: Nachhaltig leben - also so dass es möglichst vielen Menschen, Tieren, Pflanzen, Pilzen und Ökosystemen gut geht. Dazu brauches ein vielfältiges Zusammenspiel. Wir Menschen haben da noch einiges zu lernen. In der Kooperation miteinander, aber vor allem mit anderen Spezies. Auf einem Planeten, auf dem es keine unberührte Natur mehr gibt, nur noch Kulturlandschaften, ist die Frage essenziell, ob wir uns als Gärtner*innen und Landschaftspfleger*innen bewähren.

Welche Erfahrungen konntest du sammeln?

Ich habe Nachhaltigkeit studiert, aber vor allem mich selbst und meine Mitmenschen - in zahlreichen, meist ehrenamtlichen Projekten mit engagierten Ehrenamtlichen. Ich habe Konferenzen mitorganisert und Workshops, Festivals und Reparatur Cafés. Ich bin ein Vernetzungs-Junkie und kenne vor allem viele Menschen die sich ehrenamtlich in Gemeinschafts- und Nachhaltigkeitsprojekten einsetzen. Meine "Großfamilien" sind die Transition Town Bewegung, das Netzwerk Nachhaltigkeit lernen in Frankfurt und die makers4humanity und das CoCreate - Global Solution Network.

Nur für registrierte Nutzer:innen.

Erstelle einen Account, um alle Informationen über Imke Eichelberg zu sehen.

Erstelle jetzt dein Konto

Die Registrierung ist kostenlos.

Registrieren Anmelden

Wir benutzen Cookies, um dir die bestmögliche Erfahrung mit der Plattform zu bieten. Mehr Informationen