Alles zum Thema Gemeinwohl

Finde hier passende Menschen, Organisationen, Unternehmen und Social-Startups, die sich mit dem Thema Gemeinwohl beschäftigen.

Community-Bereiche im reflecta.network.

Community

Z2X-Community
Herzlich Willkommen bei der Z2X-Community! ...
Community

CESEB Centre for Social Entrepreneurship Bonn
Soziale Innovation entsteht meist aus Zusammenarbeit und kreativem Austausch vo...

Unternehmen, Organisationen und Vereine im reflecta.network.

Verein

Gemeinwohl-Ökonomie Regionalgruppe Essen-Ruhr
Bildung & Forschung, Finanzen, Industrie & Produktion, Lebensmittel und Konsumgüter
Die Gemeinwohl-Ökonomie wurde 2010 von Christian Felber unter Mitwirkung ...
8. Nachhaltiges Wirtschaftswachstum und menschenwürdige Arbeit für alle
9. Widerstandsfähige Infrastruktur und nachhaltige Industrialisierung
12. Nachhaltige Konsum- und Produktionsweisen
+2
Arbeitskreis

Gemeinwohl-Ökonomie Darmstadt
Wir helfen Darmstadt auf seinem Weg in eine gemeinwohlzentrierte Zukunft
1. Armut beenden
2. Ernährung sichern
3. Gesundes Leben für alle
+14
Stiftung

Stiftung Gemeinwohl-Ökonomie NRW
Bildung & Forschung
Wir engagieren uns für die Verbreitung des Konzepts der Gemeinwohl-Ökonomie in No...
4. Bildung für alle
8. Nachhaltiges Wirtschaftswachstum und menschenwürdige Arbeit für alle
11. Nachhaltige Städte und Kommunen
+2
Verein

Gemeinwohl-Ökonomie Deutschland e.V.
Industrie & Produktion, Lebensmittel und Konsumgüter
Verein zur Förderung der Gemeinwohl-Ökonomie (kurz GWÖ)Die GWÖ will erreichen, da...
1. Armut beenden
3. Gesundes Leben für alle
4. Bildung für alle
+4
Unternehmen

ver.de Projektgesellschaft AG | ver.de für nachhaltige Entwicklung eG
Finanzen
ver.de will Deutschlands erste nachhaltige Sachversicherung werden. Eine Versiche...
4. Bildung für alle
5. Gleichstellung der Geschlechter
7. Nachhaltige und moderne Energie
+5
Arbeitskreis

Solidarische Unternehmen Oberbayern
Die Solidarischen Unternehmen Oberbayern – kurz SUO – sind ein Forum & Netzwe...
3. Gesundes Leben für alle
5. Gleichstellung der Geschlechter
7. Nachhaltige und moderne Energie
+8

Ankündigungen / Neuigkeiten

Zbavxn Oruyvat
teilt etwas mit · vor etwa 14 Stunden

„Gemeinschaftsbasiertes Wirtschaften entdecken und das eigene Projekt neu denken“ Ein Online-Workshop vom 10.11. – 18.11.2022

In November gibt es im Rahmen des Myzelium Hubs die Möglichkeit, in spannenden Workshops das gemeinschaftsbasierte Wirtschaften, seine Gesichte und Umsetzung näher kennen zu lernen.

Die Workshops sind für Menschen, die… 

-ihr eigenes Projekt oder ihre eigene Tätigkeit neu denken möchten. 

- mehr Bedürfnisorientierung, Gemeinschaft und Solidarität in ihre Tätigkeit einfließen lassen möchten. 

- herausfinden wollen, wie Ehrenamt finanziert werden kann, ohne Menschen finanziell auszuschließen. 

- Lust haben, über den Tellerrand des klassischen Marktes hinüberzuschauen und sich von alternativen Wirtschaftsmethoden inspirieren lassen wollen


Was dich erwartet: 

  • Gemeinschaftsbasiertes Wirtschaften kennenlernen und auf dein eigenes Projekt übertragen. 
  • Ein Wechsel aus Inputphasen und Austauschrunden in einer lebendigen Gemeinschaft 
  • Zeit zur eigenen Erarbeitung on- und offline

In den Workshops wird es um folgende Themen gehen:

Workshop 1:

Tauche ein in die Geschichte und Hintergründe von SOLAWI, CSX und gemeinschaftsbasiertem Wirtschaften. Entdecke die Prinzipien einer Wirtschaftsform, die auf Gemeinschaft und Kooperation beruht. 

Workshop 2: 

Erfahre, welche Rolle Menschenbild und Beziehungen einnehmen und finde heraus, wie dein Projekt im Einklang mit deinen und den planetaren Bedürfnissen stehen kann. 

Workshop 3: 

Wie kann eine Projektidee Menschen mit unterschiedlichen finanziellen Mitteln verbinden? Entdecke solidarische Finanzierungskonzepte in Theorie und Praxis.

Die Finanzierung erfolgt während des Workshops in einer anonymen Finanzierungsrunde. Wenn es so weit ist, wählst du einen Betrag zwischen 130 und 240 EUR, den du uns gut und gerne geben kannst. Vorab zahlst du einen Anmeldebeitrag i.H.v. 50 EUR.

Die Anmeldung ist ab sofort unter [email protected] möglich.

Viele Grüße, 

Sarah Wittenberg& Monika Behling

Nyrxfnaqen Fmlznafxn
teilt etwas mit · vor 6 Tagen

+++ Heute: TAG DER ZIVILCOURAGE +++

Liebe Leute, heute findet der bundesweite TAG DER ZIVILCOURAGE statt.

Wie jedes Jahr weist er darauf hin wie wichtig es ist, sich für den Schutz der Mitmenschen einzusetzen. Von unserer Seite gibt es dazu einen SOCIAL SPOT der das Thema im nachbarschaftlichen Kontext angeht. Der Spot ist FÜR ALLE DA - sprich: wem das Thema am Herzen liegt, der darf den Spot gerne - ohne uns extra zu fragen - auf eigenen Kanälen einbetten, teilen und weiterverbreiten.

Je mehr Leute es sehen, desto größer die Wahrscheinlichkeit, dass auch die Zögernden erreicht werden, an die der Spot adressiert ist.

Menschen, die sich nicht sicher sind, ob sie reagieren sollten - aus welchen Gründen auch immer. Für die Opfer kann die Hilfe jedoch LEBENSRETTEND sein.

Herzliche Grüße und let's spread it!

Aleksandra & Damian von HOMO LUDENS Pictures

Senamvfxn Xöccr
teilt etwas mit · vor 9 Tagen

Aufbruch statt Untergang – Rückblende Netzwerk-Treffen Klimajournalismus 2022-09

Liebe Community,

lösungsorientiert, reich an Perspektiven, wirksam und nachhaltig – dafür steht Konstruktiver Journalismus.

Im Rahmen des monatlichen Treffens des Netzwerks Klimajournalismus waren Ellen Heinrichs und Alex Sängerlaub vom Bonn Institute zu Gast. Gemeinsam erkundeten wir Grenzen und Fehlfunktion(en) der konventionellen Berichterstattung und warum sich immer mehr Menschen von Nachrichten abwenden. Wir diskutierten gute journalistische Praxis und was Journalist:innen zur gesellschaftlichen Debatte einbringen und verantworten.

Mit Konstruktivem Journalismus verbunden ist eine fundamentale Änderung der inneren Haltung. Er kann das Belohungssystem, das Denken und Handeln von Politikern, Wirtschaft und Gesellschaft verändern – und so zur klimabewussten, sozial verantwortungsvollen Transformation enorm beitragen.

Lasst Euch inspirieren:

https://arbeitswelten-lebenswelten.com/informieren-inspirieren/rueckblende/2022/aufbruch-statt-untergang-rueckblende-netzwerk-treffen-klimajournalismus-2022-09/

Ich freue mich über Austausch dazu! Meldet Euch. Was denkt Ihr darüber? Welche Beispiele für konstruktiven (Klima)Journalismus fallen Euch ein? Lasst uns diese hier teilen und so weiter verbreiten!

Bleibt neugierig,

Franziska

Aufbruch statt Untergang – Rückblende Netzwerk-Treffen Klimajo...

Lösungsorientiert, reich an Perspektiven, wirksam und nachhaltig – dafür steht Konstruktiver Journalismus. Impulse von Ellen Heinrichs und Alex Sängerla...

Am meisten diskutiert

Beiträge

Fragen aus der Community

Mehr anzeigen

Noch kein Profil auf reflecta.network?

Melde dich jetzt kostenlos an und lerne andere Zukunftsgestalter:innen kennen.

Profil erstellen

Wähle dein Thema

Themen

Branchen

Wir benutzen Cookies, um dir die bestmögliche Erfahrung mit der Plattform zu bieten. Mehr Informationen