Vorstellung

momo hört zu e.V. ist ein junger gemeinnütziger Verein, der sich für eine Zuhör- und Wertschätzungskultur in Deutschland einsetzt und im August 2021 gegründet wurde. Alle Gründsmitglieder sind ausgebildete Zuhörer:innen. Ihr Wissen wollen sie der Gesellschaft analog und digital zugänglich machen. Zum wachsenden Verein gehören 11 aktive Mitglieder. Im Herbst 2020 wurde "momo hört zu" unter den besten 28 Projekten aus über 1000 Einreichungen als „Soziale Innovation“ beim Wettbewerb „Gesellschaft der Ideen“ des Bundesministeriums für Bildung und Forschung ausgezeichnet. Münchens Oberbürgermeister Dieter Reiter steht hinter unserer sozialen Innovation mit einem Empfehlungsschreiben und Unterstützung auf städtischer Ebene. Unser Kernteam besteht aus 5 Personen, die für den Verein wichtige berufliche Hintergründe mitbringen. Es engagieren sich aktuell 18 ausgebildete, ehrenamtliche Zuhörer für Momo

Auf der Suche nach:

hey sucht Dich. Geben und Nehmen kann so einfach sein.

Bietet:

Nur für registrierte Nutzer:innen.

Erstelle einen Account, um alle Informationen über Michael Spitzenberger zu sehen.

Werde jetzt Mitglied

Die Mitgliedschaft ist kostenlos.

Registrieren Anmelden

Kennst du schon?

Lisa Peters
Business Development | Assistenz des Vorstandes @T...
SEEd.Schule
Social Entrepreneurship Education an Schulen
Stream by Stream
Auch ein sozialer und kultureller Ansatz kann zum K...
Zeitz im Dialog
Kampagne / Ak... Förderung der politische Gesprächskultur in Zeitz
Global Goals Jam ...
Kampagne / Ak... Ein sprintbasiertes Ideenlabor für die SDGs
Stiftung Bürgermut
Stiftung Die Stiftung Bürgermut ist ein Ort für soziale Inno...
LEADERSHIP RHEIN-...
Sozialunterne... Auf Augenhöhe! Wie sonst?! Die Vielfalt in diese...

Werde Reflecta Companion

Gestalte mit, vernetze dich noch besser und erhalte aktuelle Insights in der Companions-Community.

Companion werden

Wir benutzen Cookies, um dir die bestmögliche Erfahrung mit der Plattform zu bieten. Mehr Informationen