Alles zum Thema Design

Finde hier passende Menschen, Organisationen, Unternehmen und Social-Startups, die sich mit dem Thema Design beschäftigen.

Community-Bereiche im reflecta.network.

Community

Impact-Dienstleister:innen
Herzlich Willkommen in der Community für Impact-Dienstleister:innen! Das ist un...
Community

E.W.O.K. Community
Das virtuelle Studio der Erfolgreich — W...

Unternehmen, Organisationen und Vereine im reflecta.network.

Unternehmen

Deepdenkern Designfactory
Natur & Umwelt, Vereine & Organisationen, Werbung & Marketing
Als Designexperte, transformiert Deepdenkern Start-ups und Social Business, durch...
3. Gesundes Leben für alle
4. Bildung für alle
5. Gleichstellung der Geschlechter
+8
Unternehmen

designdialog GmbH und Co. KG
Beratung, Bildung & Forschung, Medien, Technologie & IT
Wir sind Spezialisten, wenn es um Innovations- und Lernprozesse geht.Daher gestal...
4. Bildung für alle
8. Nachhaltiges Wirtschaftswachstum und menschenwürdige Arbeit für alle
9. Widerstandsfähige Infrastruktur und nachhaltige Industrialisierung
+3
Freelancer:in

K Designstudio
Beratung, Medien, Werbung & Marketing
Ich unterstütze verantwortungsvolle KMUs mit nachhaltigem Design und Kommunikatio...
3. Gesundes Leben für alle
9. Widerstandsfähige Infrastruktur und nachhaltige Industrialisierung
11. Nachhaltige Städte und Kommunen
+2
Freelancer:in

Akademie für Design und Nachhaltigkeit
Beratung, Werbung & Marketing
… unter­stützt Orga­ni­sa­ti­onen und Einzel­personen bei der praxis­orientiert...
12. Nachhaltige Konsum- und Produktionsweisen
Unternehmen

IMMERWIEDER DESIGN GbR
Medien, Technologie & IT
Mittelstand, Start-Up, Not-for-profit – viele erkennen, dass gutes Design mehr be...
4. Bildung für alle
9. Widerstandsfähige Infrastruktur und nachhaltige Industrialisierung
11. Nachhaltige Städte und Kommunen
+2
Freelancer:in

kaluba. | Kai Bauer Branding & Webdesign
Werbung & Marketing
brand your change. – Branding für Social StartupsUm eine Idee mit sozialem bzw. ö...
8. Nachhaltiges Wirtschaftswachstum und menschenwürdige Arbeit für alle
9. Widerstandsfähige Infrastruktur und nachhaltige Industrialisierung
12. Nachhaltige Konsum- und Produktionsweisen

Ankündigungen / Neuigkeiten

Cngevpx Fbzzre
teilt etwas mit · vor 12 Tagen

FURE – The Future of Reading ...

Nicht so richtig über »Nachhaltige Gestaltung« aber vielleicht für einige hier trotzdem spannend …

Unserer FURE Konferenz findet dieses Jahr wieder statt.
http://www.futureofreading.de
Die Konferenz über die Zukunft des Lesens in Münster am 17. März.

Es gibt so viel Texte auf dieser Welt, wie nie zuvor. Die Menschheit schreibt und liest mehr denn je: Bücher, Berichte, Zeitungen, Blogs, Tweets bis hin zu WhatsApp-Nachrichten. Die logische Schlussfolgerung muss demnach lauten: Um die Lesefähigkeit kann es nicht so schlecht bestellt sein – die ständige Warnung vor einem Rückgang der Lesekompetenz ist vielleicht doch eher der Klagegesang eines Rudels von Kulturpessimisten.


Andererseits: Nicht nur was wir lesen, verändert uns, sondern eben auch, wie wir lesen. Noch immer wissen wir zu wenig darüber, wie uns das digitale Zeitalter verändert und wie wir den Übergang in die neue Technologie gestalten können.

Welche neuen Rollen kann Print in Zeiten der Digitalisierung einnehmen? Welche Ideen und Möglichkeiten gibt es beim digitalen Lesen? Wie beeinflussen sich beide Medien im Positiven wie im Negativen? Wie verändert sich unser Leseverhalten? Wie kann sich das Lesen gegenüber anderen Techniken wie dem Spielen, dem Zuhören oder dem Zuschauen behaupten?

Für die möglichen Antworten auf all diese Fragen wurde die FURE als Plattform für Theorie und Praxis geschaffen: Die FURE schafft Raum für Statements, Visionen und Positionen von Designer*innen, Medienschaffenden und Kreativen.

http://www.futureofreading.deDie

Qe. Naan Virefra
teilt etwas mit · vor 19 Tagen

Socialpreneure aus dem Bereich Silver Scoiety gesucht!

Hallo liebe Community,

wir suchen grade motivierte Socialpreneure, die sich mit dem Megatrend Silver Society beschäftigen und Lust haben in dem Bereich neue Lösungen zu entwickeln. Und zwar..

Das VGH Intralab ist unsere Zukunftswerkstatt. In dem mehrmonatigen Weiterbildungs- und Beteiligungsformat, das wir mit unserer Innovationsentwicklungseinheit FUTUR X und der Hochschule Hannover aufgesetzt haben, tüfteln Mitarbeitende in kleinen interdisziplinären Teams an gesamtunternehmerischen Fragen. Die beste Idee wird schließlich beim Pitchfinale gekürt und vom Unternehmen gefördert. Auf ihrem Weg vom weißen Blatt bis zum Prototypen werden die Teilnehmenden von externen Coaches begleitet und erhalten eine Menge kreativmethodischen Input.

 

Ausgewählte Bewerber:innen erhalten die einmalige Gelegenheit, sich mit engagierten Menschen aus der Unternehmenswelt in einen intensiven Austausch zu begeben. Durch eine aufgeschlossene, motivierte und experimentierfreudige Zusammenarbeit von fünf bis sechs Personen pro Team entstehen im Learning-by-Doing innovative und ungewöhnliche Lösungen für reale Probleme aus der Versicherungswelt.

Mehrwerte/ Dein Nutzen:

  1. Intensive Auseinandersetzung mit Kreativität & Innovativität in interdisziplinären Teams
  2. ... erkennen, wie du gewinnbringend in kollaborativen, interdisziplinären Teams zusammenarbeitest
  3. Verstehen und Anwenden der Design Thinking und Lean Startup Methoden als praxisnahes Tool aus der Design- und Innovationswelt
  4. Nutzerzentriertes Design eines greifbaren Produkts/Services/Geschäftsmodells
  5. Aufbau eines lokalen Netzwerkes
  6. Training von Präsentationsfertigkeiten
  7. Gewinneridee: Umsetzung in die Wirklichkeit
  8. Sie nutzen die Potentiale eines multidisziplinären Expert:innen-Teams bzw. Begleitung durch diese
  9. Denken aus der Perspektive eines Nutzers
  10. Anwendung neuer Methoden zum agilen und kreativen Denken
  11. Ausprobieren von unternehmerischem Handeln
  12. Keynote / vertiefendes Wissen zum Thema Silver Society
  13. Chance, dich persönlich weiterzuentwickeln
  14. Ein unvergessliches Erlebnis, viel Spaß und den Intralab-Geist/Spirit hautnah miterleben J

Thema des Intralabs in 2023:

  • Diesjähriges Oberthema: Silver Society
  • Ein Megatrend des Zukunftinstituts
  • Design Challenge/ Fragestellung: "Wie werden wir für die Silver Society die erste Wahl bei der Erfüllung ihrer Wünsche und Ziele?"

Zeit und Ort:

Coaching | Präsenz | ganztägig (9:00 – 18:00 Uhr)

  1. 3x2 Workshoptage:
        1. 01.+02.03.2023 VGH-Direktion im Herzen von Hannover
        2. 23.+24.03.2023 VGH-Direktion im Herzen von Hannover
        3. 26.+27.04.2023 FreiGeist Göttingen

Inhalte: Team Building, Design-Thinking, Lean Start-up/ Prototypen, Pitch

Abschlussveranstaltung

  1. 1 Pitchfinale | Präsenz | halbtägig

Inhalte: Ergebnispräsentation der Teams live vor Jury und MA

Die Teilnahme beinhaltet auch:

  • Die Teilnahme am Intralab ist kostenlos
  • Verpflegung an den jeweiligen Workshoptagen
  • Eine Übernachtung am dritten Workshoptermin im Hotel Freigeist in Göttingen
  • Teilnahmeurkunde nach Absolvierung aller drei Workshop-Termine sowie dem Pitch
  • Inkl. Fahrtkosten

Der/die Bewerber:innen bringt mit:

  • Lust, Neues auszuprobieren
  • Ein Open-Mindset
  • Erste Kenntnisse in agilen und/oder kreativen Methoden
  • Interesse an dem Thema Silver Society und der Versicherungswelt
  • Idealerweise Wohnort: Hannover oder Umland

Wie bewerben:

  1. Über [email protected]
  2. Name, Alter, aktuelle Tätigkeit, Motivation mitzumachen, Kontaktdaten (Telefon & E-Mail-Adresse)

Es gibt nur 5 Plätze für die externe Teilnehmende!

Reflecta
teilt etwas mit · vor 19 Tagen

Wir starten das neue Jahr mit geballter Inspiration für Zukunftsgestalter:innen: Am 2.2. finden wieder die Reflecta Impulse statt.

Wie du dein Impact Projekt bekannt machst

Anmeldung unter Eventbrite: 
https://www.eventbrite.de/e/reflecta-changemaker-impulse-tickets-516952216997


Im Online Event in Kooperation mit Lukas Marzi laden wir die Reflecta Community ein, gemeinsam in den Austausch zu gehen und sich von den Impulsgeber:innen Lisa Wiedemuth(Quartiermeister), Christian Müller (sozial pr), Lukas Kunert (elinor & #Unterkunft Ukraine) und Sabine Harnau (From Scratch) neue Perspektiven, Tipps und Ideen einzuholen.

Du willst dein Impact Projekt bekannt machen und bist auf der Suche nach den richtigen Tipps und Erfahrungsberichten? ⁠ ⁠
Du fragst dich, wie du am besten über deine Organisation, Startup oder Projekt kommunizierst – und dabei authentisch bleibst – und am besten noch lernst, was funktioniert und was nicht?⁠
⁠Dann haben wir genau das richtige Event für dich!⁠

Am 02.02.2023 von 18:00 - 19:30 finden die Reflecta Changemaker Impulse zum Thema Kommunikation statt.⁠⁠

Zu den Speaker:innen:


Lisa Wiedemuth setzt sich seit 2014 für eine Wirtschaft zum Wohle aller ein und leitet seit 2021 die Quartiermeister Stiftung gUG. Das Sozialunternehmen Quartiermeister fördert mit seinen Erlösen aus dem Bierverkauf soziale und kulturelle Projekte aus der Nachbarschaft. Seine Prinzipien sind Transparenz, Partizipation, regionale Wirksamkeit und der Wille, ein Bewusstsein dafür zu schaffen, dass korrekter Konsum einen Unterschied machen kann. 2017 schaffte es Lisa mit der Kampagne Quartiermeister*in und den ersten gegenderten Bierflaschen ein Statement gegen Sexismus und Geschlechterdiskriminierung in der Werbung zu setzen. Seitdem erzählen die unterschiedlichen Gesichter auf den Flaschen ganz eigene Geschichten.

Christian Müller
und sein Team begleiten seit über 12 Jahren soziale Einrichtungen, Wohlfahrt, Sozialwirtschaft, NGO und Sozialunternehmen/ Social Start Ups bei ihrer digitaler Kommunikation, der Umsetzung neuer Arbeitsformen und der sinnvollen Nutzung digitaler Chancen.

Lukas Kunert hat 2018 mit elinor eine Plattform gegründet, die Gruppenkonten für z.B. Umweltgruppen, soziale Initiativen, Aktivitst:innen, Schulklassen oder Sportmannschaften anbietet. 2022 hat er mit der Bettenbörse #Unterkunft Ukraine zehntausende Geflüchtete und Helfer:innen zusammengebracht. Er wurde dafür 2022 vom Capital Magazin als eine:r der 40 unter 40 ausgezeichnet.

Sabine Harnau hat 2017 From Scratch gegründet: die Kommunikationsberatung für Organisationen, die Nachhaltigkeit, soziale Gerechtigkeit und finanziellen Erfolg integrieren wollen. Sie haben eine radikal wertebasierte Art des Marketings entwickelt. Barrierefreundlichkeit, Datenschutz und ein minimaler ökologischer Fußabdruck stehen bei ihren Tools und Praktiken im Vordergrund.

Tolles Highlight nur für Reflecta Companions:
Ihr dürft live im Event Fragen stellen, euch präsentieren und vernetzen.

Am meisten diskutiert

Beiträge

Fragen aus der Community

Mehr anzeigen

Noch kein Profil auf reflecta.network?

Melde dich jetzt kostenlos an und lerne andere Zukunftsgestalter:innen kennen.

Profil erstellen

Wähle dein Thema

Themen

Branchen

Wir benutzen Cookies, um dir die bestmögliche Erfahrung mit der Plattform zu bieten. Mehr Informationen